aqua
hubstuetzen

Ford 2,4l 140ps bj 2007 Batterie LifePO4


audiquattro20v am 23 Feb 2020 11:23:49

Moin Moin ,

Ich habe ja 1 fzg Batterie 95ah und 2 aufbaubatterien a 95ah in meinem Transit.

Beim Start werden die ja irgendwie über ein Relais geschaltet um den motor zustatten. Soweit ok.

Fast 100kg Gewicht für 3 Batterien das finde ich blöd. Bei einer Erneuerung überlege ich mir schon auf die neue Technik der leichteren Batterien LifePO4 um zurüsten.

Eigentlich würden dann ja 2 Batterien langen , oder? Mit meiner Batterie Leistung dank 200w Solar bin ich immer ausgekommen. Aber schafft die Lichtmaschine des Transit mit den neuen Batterien klar zu kommen? Und was macht mein Ladegerät ? Es handelt sich hierbei um ein Laikax694r

Es gibt soviele Beiträge.......

Umrüsten würde ich nur wenn ich Nur die Batterien tauschen müsste . 1:1

Holger

Anzeige vom Forum


wosch03 am 23 Feb 2020 13:10:52

Start- und Bordbatterie werden nicht beim Starten mittels Relais verbunden, sondern erst wenn der Motor läuft, um die Bordbatterien zu laden. Ersetzen kannst du die beiden Bordbatterien durch eine LifePO4. Dazu ist es allerdings ratsam deren Ladung durch die Lichtmaschine mittels Booster (BtB-Lader) zu bewerkstelligen und das Relais zu eliminieren. Das Netzladegerät kann in aller Regel beibehalten werden, muss ggf. auf die passende Ladeschlussspannung eingestellt werden.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stefan.1 am 23 Feb 2020 14:17:52

Moins,
Du müßtest unter dem Fahrersitz 2 Batterien haben, die werden beim Starten zusammen geschaltet und nur die !
und dann hast Du wahrscheinlich noch eine Bordbatterie ?
ich gehe davon aus, Du hast Zwillingsreifen ? dann ist das so wie ich geschrieben habe !

Hennes

Anzeige vom Forum


wosch03 am 23 Feb 2020 18:01:31

O.K. die Spezifika von zwei Startbatterien beim Ford kenne ich nicht. Aber dann sind die bestimmt immer zusammengeschaltet und nicht nur beim Starten.

Stefan.1 am 23 Feb 2020 18:12:15

wosch03 hat geschrieben:O.K. die Spezifika von zwei Startbatterien beim Ford kenne ich nicht. Aber dann sind die bestimmt immer zusammengeschaltet und nicht nur beim Starten.


. . . doch, eine Batterie ist nur für die erhaltung der Elektronik und beim Starten wird die zweite dazu geschaltet.
Ich habe das gleiche Fahrzeug.

Hennes

wosch03 am 23 Feb 2020 18:34:44

Seltsam, und wie wird die zweite Batterie dann geladen?

audiquattro20v am 23 Feb 2020 19:53:21

Stefan.1 hat geschrieben:Moins,
Du müßtest unter dem Fahrersitz 2 Batterien haben, die werden beim Starten zusammen geschaltet und nur die !
und dann hast Du wahrscheinlich noch eine Bordbatterie ?
ich gehe davon aus, Du hast Zwillingsreifen ? dann ist das so wie ich geschrieben habe !

Hennes



Ja genauso ist es. Ich weiß das bei Ford das speziell ist.

Daher erhoffe ich mir einen erfolgreich umgebauten Ford mit Zwillingsbereifung hier im Forum.

Holger

Stefan.1 am 23 Feb 2020 21:36:02

audiquattro20v hat geschrieben:Daher erhoffe ich mir einen erfolgreich umgebauten Ford mit Zwillingsbereifung hier im Forum.
Holger


Holger, da brauch nix erfolgreich umgebaut sein.
Meiner hat die 2 Batterien für das Fahrzeug unterm Fahrersitz und dann habe ich noch 2 x 120 AGM als Bordbatterien
während der Fahrt werden ALLE Batterien geladen, original von Ford.

Hennes

Stefan.1 am 23 Feb 2020 21:37:43

wosch03 hat geschrieben:Seltsam, und wie wird die zweite Batterie dann geladen?


. . . alles mit Lichtmaschine, aber das muß Dir Andreas (andwein) erklären.

Hennes

audiquattro20v am 23 Feb 2020 23:18:15

Stefan.1 hat geschrieben:
Holger, da brauch nix erfolgreich umgebaut sein.
Meiner hat die 2 Batterien für das Fahrzeug unterm Fahrersitz und dann habe ich noch 2 x 120 AGM als Bordbatterien
während der Fahrt werden ALLE Batterien geladen, original von Ford.

Hennes


Ich glaube Du hast meinen Wunsch nicht verstanden.

Ich habe zur Zeit 3 Batterien (GEL) a 95ah eingebaut die bestimmt bald ersetzt werden müssen.

Soll ich mir in dem Falle wieder 3 mal 34kg also ca 100kg unter die Sitze klemmen oder hat jemand mit Transit Erfahrung vielleicht schon einmal 2 Batterien mit 40 KG (LifePO4) und ist damit 60kg leichter bei etwa gleicher AH nutzbaren Leistung eingebaut ?!

Holger

andwein am 24 Feb 2020 12:42:33

wosch03 hat geschrieben:O.K. die Spezifika von zwei Startbatterien beim Ford kenne ich nicht. Aber dann sind die bestimmt immer zusammengeschaltet und nicht nur beim Starten.

Tut er hiermit:
Im Stand sind beide Batterien getrennt, die vordere, nicht startrelevante Batt versorgt Radio, ZV etc.
Bei Zündschlüssel drehen in Pos 1 (Zünd. +) wird die 2. Batterie (hintere, startrelevante Batt, Anlasser, Motorsteuerung) zugeschaltet, "gestartet wird mit der Kraft von zwei"
Geladen werden beide aus der Lima, denn bei Fahrt ist ja Zündung an!
Im Stand werden über 230V EBL oder Solar (2. Ladeausgang) die Batterie geladen, an die der Aufbauhersteller (meist in Unkenntnis der Schaltung) das Ladekabel angeschlossen hat. Richtig wäre die vordere Batterie.
Hier ein Link, wie ich das Thema gelöst habe: --> Link
Gruß Andreas

Anzeige vom Forum


wosch03 am 24 Feb 2020 19:56:41

Gut, die Funktion habe ich nun verstanden, nicht jedoch den Sinn. Ist da so wenig Platz, dass da keine ausreichend große Batterie reinpasst und diese in zwei kleinere gesplittet werden muss? Alle anderen schaffen es auch mit einer Fahrzeugbatterie, sogar unter dem Sitz. Ich gehe davon aus, dass bei Wohnmobilanwendung noch eine, oder gar mehr Bordbatterien dazukommen und nicht eine der beiden Fahrzeugbatterien dafür mitgenutzt wird.

hmarburg am 24 Feb 2020 20:12:55

wosch03 hat geschrieben:...Ich gehe davon aus, dass bei Wohnmobilanwendung noch eine, oder gar mehr Bordbatterien dazukommen und nicht eine der beiden Fahrzeugbatterien dafür mitgenutzt wird...


Ja, davon kannst du ausgehen.

Gruß, Holger

Stefan.1 am 24 Feb 2020 20:15:58

Moins,
ICH glaube nicht, daß von dem Aufbauhersteller eine der beiden Fahrzeugbatterien für den Aufbau genommen wird,
bei meinem LMC ist das nicht so.

Hennes

andwein am 25 Feb 2020 12:25:49

wosch03 hat geschrieben:Gut, die Funktion habe ich nun verstanden, nicht jedoch den Sinn. .

Der Sinn ist einfach. Wir sprechen bei 2x Ford Batterien vom Transit 2,4l und Heckantrieb. Mit spez. Optionen wird dieses Chassis auch für Rettungsfahrzeuge, Polizei, Notartz etc verwendet und da laufen Funk und Blaulicht auch im Stand. Dafür die "nicht startrelevante Batterie" als Zusatz, dass der Krankenwagen auch noch starten kann wenn der Verletzte eingeladen ist.
Wir Wohnmobilfahrer sind nicht die einzigen Ford Fahrer!
Gruß Andreas

wosch03 am 25 Feb 2020 19:53:25

Alles fein, aber für den Womo Betrieb ist dies einigermaßen überflüssig. Es ist unwirtschaftlich und bringt mehr Gewicht. Daher würde ich, spätestens wenn die Batterien in die Jahre gekommen sind, wie beim TE wohl der Fall, die Doppelbatterienlösung eliminieren und durch eine Fahrzeugbatterie ersetzen.

LG Wolfgang


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Protector Außenspiegel, Ford Transit
Fußmatten für Ford Transit 2019
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt