CampingWagner
anhaengerkupplung

BlueBattery-D1 anschließen 1, 2


Stefan.1 am 29 Feb 2020 15:17:27

Moins,
Habe ja nun den BlueBattery-D1, aber mit dem Anschluß komme ich nicht klar :?

Bei " A " steht an Minus Bordbatterie

" B " soll an Fahrzeugmasse, dann müßte ich ein Loch in den Boden bohren um an den Rahmen das Kabel zu schrauben, das ist doch nicht im sinne des Erfinders . . . in meiner " Garage " ist kein Masseanschluß ?

oder ist an dem EBL 99 ein Masse Anschluß ? habe auf dem Schaltbild gesucht, aber nix gefunden.

Kai schreibt B muß an Fahrzeug-Masse

Hennes

Anzeige vom Forum


Solarcomputer am 29 Feb 2020 16:01:09

Hallo Hennes,

alle bisherigen Kabel am Minuspol abschrauben und auf Terminal B legen. Dann mit dem beigelegten Kabel von Terminal A wieder zurück zum Minuspol. Bei 2 Bordbatterien müssen von beiden Batterien die Leitungen am Minuspol auf Terminal B, einzig die Verbindung der beiden Batterieminuspole muss bestehen bleiben. Da bei manchen Fahrzeugen die Batterien an verschiedenen Orten zu finden ist, ist der Minuspol manchmal einzeln an die Fahrzeugmasse angeschlossen. In diesen Fällen müssen beide Verbindungen zur Fahrzeugmasse unterbrochen werden und die beiden Minuspole mit einem extra Kabel verbunden werden, da dies häufig sehr umständlich ist und dicke Leitungen erfordert empfiehlt sich die Alternative.

Alternativ:
BlueBattery lässt sich auch in den Pluspol einschleifen. Gerade bei auseinander liegenden Bordbatterien oder schwer zugänglichen Batterien ist dies häufig wesentlich einfacher zu gestalten, da die beiden Pluspole der Batterien zusammenführt zu einer Hauptsicherung Richtung EBL / CBE DS300 geführt werden. Hauptleitung EBL / CBE Seite von der Sicherung abschrauben und an Terminal A anschliessen. Mit dem beiliegenden Kabel von Terminal B die Verbindung zur Sicherung wieder herstellen.

Sollte Terminal A/B vertauscht sein, oder es anders herum leichter anzuschliessen sein, dann kann dies in den Geräteeinstellungen via App unter "Stromrichtung umpolen" angepasst werden.

☀️Kai

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stefan.1 am 29 Feb 2020 18:29:18

Solarcomputer hat geschrieben:Hallo Hennes,
alle bisherigen Kabel am Minuspol abschrauben und auf Terminal B legen. Dann mit dem beigelegten Kabel von Terminal A wieder zurück zum Minuspol. B
☀️Kai


Kai, funktioniert denn auch mein Victron Batterie-Computer wo ja jetzt ALLE Kabel auf Minus liegen. . .
ist nicht einfach mit mir :?

Hennes

Anzeige vom Forum


HWBI am 29 Feb 2020 19:27:59

Wenn du dich an die Beschreibung von Kai hältst, veränderst du (aus elektrischer Sicht) absolut nichts am bestehenden System.

Mit dem beigelegten Kabel verlängerst du praktisch nur den Minuspol zum Anschluss "B",
wenn du dann wirklich ALLE Kabel vom bisherigen Minus auf "A" umlegst sollte auch alles genauso wie vorher funktionieren.

Stefan.1 am 29 Feb 2020 21:14:42

Danke, melde mich wenn alles funktioniert.

Hennes

Stefan.1 am 04 Mär 2020 23:02:08

Moins,
jetzt aber nicht lachen . . .
wenn ich den BlueBattery-D1 nur an den Votronik Solarregler anschließe, funktioniert das dann auch ?
ohne die Anschlüsse " A" und " B " an den Minuspol ? ? ?

Wenn ich NUR die Anzeige der Solaranlage haben möchte ? ? ?
mir ist das zuviel Kabel - Gewusel an dem Shunt vom Batteriecomputer

einen Votronic Batteriecomputer habe ich ja, für die Überwachung der 2 Bordbatterien.

Entschuldigung für " blöde " Fragen . . . :?

Hennes

Solarcomputer am 05 Mär 2020 08:04:00

Das kannst du so machen, ist nur schade drum was dir dabei an Information verloren geht. Da du bereits ein Shunt eingebaut hast, sollte der Anschluss besonders einfach sein: Kabel am Shunt auf einer Seite lösen und auf BlueBattery legen (egal ob A oder B, wie es besser einzubauen ist), dann mit dem eventuell dazu bestellten Anschlusskabel von dem anderen Terminal zurück zum Shunt - fertig ist die Laube :)

☀️Kai

Stefan.1 am 06 Mär 2020 00:02:50

Danke Kai für Deine Antwort,

bin wahrscheinlich ZU blöd, habe mich heute damit Stunden beschäftigt :?
das Smartfone sucht und sucht den Bluebattery-D1 und findet keine Verbindung, obwohl das Smartfone 50 cm
neben dem BlueBattery liegt . . .
ich lege erstmal alles an die Seite und fahre Sonntag für 2,5 Monate nach Dänemark, wenn ich langeweile habe probiere ich dort weiter.
Irgendwann werde ich es schon zum " laufen " bringen.

Hennes

Stefan.1 am 06 Mär 2020 14:06:24

Moins,
es läßt mir ja doch keine Ruhe :)

an welchem Anschluß des Solarreglers muß denn der BlueBattery-D1 angeschlossen werden ? :?



der linke oder der rechte ?

Hennes

andreasnagel am 06 Mär 2020 16:17:38

Moin Hennes,

der rechte Anschluss ist der Richtige. Da, wo "Display" dransteht.

Die LED des BlueBattery fängt dann an zu blinken.

Hast Du keine Installationsanleitung bekommen?

Viele Grüße,
Andreas

Stefan.1 am 06 Mär 2020 20:31:47

andreasnagel hat geschrieben:Moin Hennes,
der rechte Anschluss ist der Richtige. Da, wo "Display" dransteht.
Die LED des BlueBattery fängt dann an zu blinken.
Viele Grüße, Andreas


Hallo Andreas, neee da blinkt nix :?
na ja, die Bedienungsanleitung ist ja im Netz . . .

Hennes

andreasnagel am 06 Mär 2020 21:27:23

Stefan.1 hat geschrieben:na ja, die Bedienungsanleitung ist ja im Netz . . .


Dann weißt Du ja, was Du jetzt zu tun hast...

Viele Grüße,
Andreas

Stefan.1 am 06 Mär 2020 21:54:58

andreasnagel hat geschrieben:Dann weißt Du ja, was Du jetzt zu tun hast...
Viele Grüße, Andreas


. . . na ja :? ich mache morgen weiter, aber ich glaube das wird nix . . . :?

" Der dem BlueBattery D1 beiliegende Y-Adapter hat eine 1:1 Verdrahtung und kann daherzum Verlängern oder Abzweigen (z.B. für eine Anzeige) verwendet werden. DieserY-Adapter ist nicht zum Anschluss von 2 Geräten an BlueBattery geeignet. Da BlueBatteryD1 im Vergleich zu Votronic eine gedrehte Pinbelegung aufweist, muss das beiliegendekurze weiße R12 Kabel zum Anschluss BlueBattery D1 seitig verwendet werden."

muß der Y - Adapter denn zwingend dazwischen ? ? ?

Hennes

Stefan.1 am 07 Mär 2020 12:01:25

[quote="Stefan.1"]
muß der Y - Adapter denn zwingend dazwischen ? ? ?

Moins,
Entwarnung :) es funktioniert :)
ja der Y - Adapter muß dazwischen, war schon am verzweifeln . . .
aufjedenfall kann ich schon was ablesen :) ich werde weiter berichten,
und ich werde auch den BlueBattery-D1 in die Minusleitung einschleifen.

Ich danke Euch für Eure Hilfe UND Geduld mit mir . . .

Hennes

Stefan.1 am 07 Mär 2020 12:55:08

Moins,
hier mal ein Bild wie es aussieht auf dem Smartfone,
ist das so richtig daß bei Solarladung nichts angezeigt wird, weil ich an der Steckdose hänge ?
warum Ladestand nur 75 % ?



Hennes

mk40 am 07 Mär 2020 13:02:30

Der startet immer bei 75% . Der D1 weiß ja nach Inbetriebnahme nicht , das deine Batterie voll ist . Du kannst ihn aber in den Einstellungen auf 109% setzen.
Geh auf Geräteeinstellungen und dann oben rechts auf die drei Punkte kicken . Dort dann auf 100% setzen .
Klick mal in der Standard Anzeige auf die drei Punkte oben rechts und dann auf Klassische Ansicht .

Heimdall am 07 Mär 2020 13:04:38

Stefan.1 hat geschrieben:Moins,
warum Ladestand nur 75 ?

Lies doch mal die BA, da steht die Antwort.

andreasnagel am 07 Mär 2020 13:56:57

Moin Hennes,

Stefan.1 hat geschrieben:ist das so richtig daß bei Solarladung nichts angezeigt wird, weil ich an der Steckdose hänge ?


Nein, das ist nicht richtig. Da muss es noch ein anderes Problem geben.

Wie sieht es denn aus, wenn Du auf das angezeigte Gerät tippst? Also irgendwo in dem Bereich, der weiß hinterlegt ist.

Viele Grüße,
Andreas

Stefan.1 am 07 Mär 2020 15:14:36

. . . schön daß Ihr mich weiter an die " Hand " nehmt :)
jetzt habe ich den Netzstecker gezogen und siehe da, es wird Solar angezeigt,
habe jetzt auch 240 Ah Batterie eingegeben.
Fehlt noch etwas ?




diese beiden Ansichten habe ich hinbekommen :)
Fernseh und Laptop ist an.

Hennes

Solarcomputer am 07 Mär 2020 15:42:15

Bei dir wird als Batteriestrom immer 0,0 A angeben. Sieht so aus, als ob du Terminals A, B nicht angeschlossen hast. Demnach wird Ladestand SOC nicht berechnet und bleibt bei 75%.

☀️Kai

Stefan.1 am 07 Mär 2020 15:51:55

Solarcomputer hat geschrieben:Bei dir wird als Batteriestrom immer 0,0 A angeben. Sieht so aus, als ob du Terminals A, B nicht angeschlossen hast. ☀️Kai


. . . ja Kai habe Terminal "A" + "B" noch nicht angeschlossen, mache ich aber noch, bei besserem Wetter, muß dafür meine Garage leerräumen :?

Hennes

Stefan.1 am 09 Mär 2020 20:32:25

Moins, wieder mal eine Frage :?



gestern hatte ich durch Zufall ein Bild gehabt, wo auf dem unteren blauen Feld noch ein Diagramm dargestellt war,
ich weiß nicht mehr wie ich das gemacht habe :?

danke für Hilfe :)

Hennes

hmarburg am 09 Mär 2020 20:49:07

Du hast länger gewartet.

Manchmal dauert es eine gute Zeit (30 Sekunden bis 1 Minute) bis die Daten via Bluetooth übertragen werden. Auf dem Display erscheint dann kurz die Meldung, dass die Datenübertragung (Aktuell/Tagesverlauf/Historie) abgeschlossen ist.

Gruß, Holger

mk40 am 09 Mär 2020 21:02:24

Und irgendwie steht ein Update an . Signalisiert jedenfalls deine App.

Mfg. Steffen

Stefan.1 am 09 Mär 2020 21:34:12

hmarburg hat geschrieben:Manchmal dauert es eine gute Zeit (30 Sekunden bis 1 Minute) bis die Daten via Bluetooth übertragen werden.
Gruß, Holger


Nee Holger, habe 1 Std. Gewartet !
oder funktioniert das nicht wenn ich an der Steckdose hänge ?

Hennes

Stefan.1 am 09 Mär 2020 21:36:39

mk40 hat geschrieben:Und irgendwie steht ein Update an . Signalisiert jedenfalls deine App.
Mfg. Steffen


Steffen, ich kann aber nirgends auf Update klicken . . . :?

Hennes der in Fedderwardersiel auf dem Stellplatz steht :)

mk40 am 09 Mär 2020 21:50:49

Klick mal das Ausrufezeichen an .
Mfg. Steffen

Stefan.1 am 09 Mär 2020 22:38:39

mk40 hat geschrieben:Klick mal das Ausrufezeichen an .
Mfg. Steffen


:? jetzt ist da nur ein Kreis mit einem inneren schwarzen Punkt, den bekomme ich nicht weg :? :? :?
ich mache morgen weiter, irgendwann wird das was werden . . .

Hennes

Stefan.1 am 15 Mär 2020 14:57:53

Moins,
habe mit dem BlueBatery alles in Griff :) dazu keine Fragen mehr.

Aber nun noch eine Laienhafte Frage ?
bekomme ich die Anzeige vom BlueBattery auch auf dem Laptop angezeigt ?
habe schon " rumprobiert " mit Bluetooth aber nix . . .

Hennes

rodiet am 15 Mär 2020 19:03:02

Blue Battery funktioniert meines Wissens nach nur mit iOS und Android.
Wenn dein Laptop das hat, dann sollte es gehen.

ichsehnix am 15 Mär 2020 19:33:15

Und wenn du BlueStacks auf deinem Laptop installierst...

Stefan.1 am 15 Mär 2020 22:58:27

ichsehnix hat geschrieben:Und wenn du BlueStacks auf deinem Laptop installierst...


Danke,
habe ich installiert, aber es steht dann, kein Smartfone gefunden . . .

Hennes

Solarcomputer am 16 Mär 2020 21:25:03

Diese Emulationen können (noch) keine iOS oder Android App ausführen, die einen Zugriff auf Bluetooth LE Geräte benötgen. BlueStacks kann keine Bluetooth 4.0 Low Energy Geräte nutzen, da dies sich erheblich von den üblichen Audio, Smartphone etc. Protokollen (Bluetooth Classic) unterscheidet.

☀️Kai

Stefan.1 am 16 Mär 2020 23:40:20

Danke Kai,
bin ja sonst mit dem BlueBattery sehr zufrieden :) und auf dem Smartfone reicht es ja auch . . .

Hennes

Stefan.1 am 22 Mär 2020 23:01:30

Moins,
auf der Anzeige die 16,4 ° ist das die Batterie -Ttemperatur ?
einen Temperaturfühler habe ich ja an meinem Solarregler dran.



Hennes

rodiet am 23 Mär 2020 12:47:24

Stefan.1 hat geschrieben:Moins,
auf der Anzeige die 16,4 ° ist das die Batterie -Ttemperatur ?
einen Temperaturfühler habe ich ja an meinem Solarregler dran.
Es ist nicht die Batterietemperatur, sondern die Temperatur, die dein BlueBattery D1 aus der Umgebungsluft an der Einbaustelle mißt.

Stefan.1 am 23 Mär 2020 12:58:11

rodiet hat geschrieben:Es ist nicht die Batterietemperatur, sondern die Temperatur, die dein BlueBattery D1 aus der Umgebungsluft an der Einbaustelle mißt.


Danke,
dann ist die Temperatur in meiner " Garage " konstant, hat immer 16,4 ° C

Hennes

HWBI am 31 Mär 2020 17:41:01

Stefan.1 hat geschrieben:... bekomme ich die Anzeige vom BlueBattery auch auf dem Laptop angezeigt ?
habe schon " rumprobiert " mit Bluetooth aber nix . . .
rodiet hat geschrieben:Blue Battery funktioniert meines Wissens nach nur mit iOS und Android...

Und mit dem PC geht es DOCH,.... :mrgreen:

...zwar nur auf Umwegen, aber da macht man oft ja die besten Entdeckungen

28881
Interessiert ? :razz:

HWBI am 31 Mär 2020 20:25:02

HWBI hat geschrieben:... Und mit dem PC geht es DOCH,.... :mrgreen:

OK zugegeben, war etwas reißerisch formuliert, ein Handy brauchts trotzdem noch :oops:

Seit die Pocket-PCs von den Smartphones abgelöst wurden musste ich mir, um meine Outlookkontakte zu syncronisieren, einen Ersatz für das damalige Aktive-Sync suchen.
Seitdem habe ich ein, wie ich finde, geniales Tool im Einsatz. Funktioniert über WLan, Bluetooh oder Kabel und ich muss keine Daten in irgendwelche Clouds einlagern.
Das werkelt nun schon seit Jahren unauffällig bis mir jetzt beim Rumspielen zufällig unter den Extras eine Funktion auffällt: "Handy steuern/Bildschirm spiegeln" :idea:

Also BB gestartet, Handy im Womo ans Fenster (wg. WLan) und den Client am PC im Büro gestartet, - FUNKTIONIERT !

Falls es jemand probieren mag: MyPhoneExplorer --> Link
Der Entwickler aktualisiert das Tool durchgehend und stellt es kostenlos zur Verfügung, er bittet bei Gefallen lediglich um eine (freiwillige) Spende.
Eine Bitte der ich gern wiederholt nachkomme um die Weiterentwicklung zu unterstützen.

Stefan.1 am 31 Mär 2020 20:39:04

Danke . . .
werde ich die Tage mal versuchen, habe auf dem Stellplatz Zeit genug . . .

Hennes

rodiet am 01 Apr 2020 10:48:47

HWBI hat geschrieben:Und mit dem PC geht es DOCH,.... :mrgreen:
Danke für diesen Tipp. Muß ich gelegentlich mal ausprobieren.

stockiii am 29 Apr 2020 12:04:34

Moin zusammen,

der Faden hier ist ja noch nicht allzu alt, ich erlaube mir einmal, mich hier dranzuhängen.
Wir werden in Kürze unseren neuen Pössl in Empfang nehmen, in dem ein EBL119, ein Schaudt Ladebooster sowie zwei AGM´s vorhanden sind.
Ich beschäftige mich nun mit der Frage, wie ggf. ein BlueBattery in dieser Konstellation eingebracht werden kann.
Ich würde dabei einen Anschluss am EBL bevorzugen. Dies ist -wie ich bislang erfahren habe- sowohl vorn als auch hinten am EBL möglich.
Kann mir jemand von Euch ggf. konkret mitteilen, was wie verbunden werden muss?

Habe Respekt vor der Fahrzeugelektrik, denke jedoch, dass mit konkreter Angabe der Verbindungen dies durchaus zu bewerkstelligen sein müsste, oder?

Dank im voraus und herzliche Grüße in die aktuell leider zwangsstillgelegte WoMo-Runde, bleibt oder werdet gesund!

Carsten

hmarburg am 29 Apr 2020 12:38:40

Hallo Carsten,

ein Batteriecomputer besteht aus einem Messeinrichtung (Shunt oder Hall-Sensor) und einer Auswerteeinheit.
Beim Bluebattery-D1 ist der Shunt und die Auswerteeinheit in einem Gehäuse verbaut.
Ein Anschluss des Shunts wird als alleiniger Teilnehmer am Minuspol der Batterie angeklemmt. Am anderen Anschluss werden alle Minus-Rückführungen der jeweiligen Verbraucher/Ladegeräte angeschlossen. Somit ist gewährleistet, dass alle Ströme erfasst werden.
Bei der Variante D1 die der TE verwendet hat, kommt an die Datenschnittstelle die Datenleitung eines passenden Solarreglers.
Da du anscheinend keinen Solarregler betreibst, ist diese Variante für dich weniger geeignet.
Auf der Internetseite von Buebattery findest du aber auch Batteriecomputer ohne Solarauswertung wie z.B. BlueBattery-Basic 200A, oder du wendest dich direkt an das Mitglied solarcomputer hier im Forum, denn das ist der Hersteller der Geräte.

Gruß

Holger

stockiii am 29 Apr 2020 12:57:24

Moin Holger,

danke für die Info, das ist soweit bekannt. Ich würde nur gern den BB direkt an den EBL119 anschließen. Dass es geht, ist soweit auch geklärt;
mir geht es nur um die Frage, wie der Anschluss konkret zu realisieren wäre (unter Berücksichtigung des Boosters).
Vielleicht hat da ja schonmal jemand Erfahrungen mit gemacht bzw. hat ein ähnliches Setup...

hmarburg am 29 Apr 2020 14:11:40

stockiii hat geschrieben:...Ich würde nur gern den BB direkt an den EBL119 anschließen. Dass es geht, ist soweit auch geklärt;
mir geht es nur um die Frage, wie der Anschluss konkret zu realisieren wäre (unter Berücksichtigung des Boosters).
Vielleicht hat da ja schonmal jemand Erfahrungen mit gemacht bzw. hat ein ähnliches Setup...


Bitte erkläre mal genau, was du unter Berücksichtigung des Boosters am EBL anschließen willst?
Was willst du denn messen?


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welcher Kleber für Untergerüst der Bodenplatte?
Wie viel Watt haben meine Solarpanele?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt