Zusatzluftfeder
luftfederung

Folierung Wohnmobil Neues Design


Lowind am 29 Feb 2020 21:26:44

Einen wunderschönen Tag an alle.
Unser Carado hat von Werk aus „herrliche“ Goldene und graue Seitenstreifen. Das passt nur leider nicht zu uns. Nun haben wir vor, unserem WoMo ein neues Gesicht zu geben. Nur wer an Folierern ist gut???
Deshalb die Frage:
Kennt jemand eine gute Werkstatt im Raum Darmstadt / Frankfurt am Main?
Es geht nicht um neue Zierstreifen, sondern um Grafiken evtl. in S/W (Berge, See, Wanderschuhe etc.).
Vielen Dank schon mal für jede Antwort.

Dannie

Anzeige vom Forum


Bodimobil am 29 Feb 2020 21:32:36

Folierer gibt es viele. Motiv drucken und auf eine gerade Fläche aufkleben ist kein Hexenwerk.
Das Hauptproblem ist meist das gestalterische. Das machen die Folierer in der Regel nicht. Bist du Grafiker oder traust du dir so etwas zu?
Gruß Andreas

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lowind am 29 Feb 2020 21:35:34

... ich bin leider weder Grafiker noch Künstler oder so was in die Richtung, leider. Aber im Kopf hätte ich das Motiv grob schon. Aber ich bräuchte Hilfe, mit der Umsetzung in den Rechner. Deshalb dachte ich an Folierer die vielleicht so was auch machen.

Anzeige vom Forum


Hoschilein am 01 Mär 2020 07:56:45

.... Hallo, auch wir hatten das Problem das uns die "Standard" Streifen nicht gefallen haben bzw. uns sah das zu Normal aus.
Also haben wir hier die Streifen erstmal entfernt : Weißware.... Auch was anderes aber einfallslos.
Dann haben wir bei uns im Nachbarort einen Folierer empfohlen bekommen : Bilder gemacht - getroffen - Wünsche geäußert - und schon bekamen wir Entwürfe - die haben zwei Designerinen die es echt drauf haben und Bock darauf haben mal was anderes wie Porsche, McLaren usw. zu machen.
Es würde dann eine matte silberne 3M Folie die Bedruckt wurde und und dann zum Schutz nochmals eine Schutzfolie bekam.
Wir mussten dann nur einen Teil bekleben lassen weil ab Werk die Streifen an der Aufbautür so eingeschnitten waren das der Lack beschädigt war - also Garantieantrag und warten - wurde aber von Knaus akzeptiert.
Letzte Woche ist er dann fertig geworden - wenn Du willst mach ich morgen mal Bilder.
Grüße aus Karlsruhe
Dirk

botego am 01 Mär 2020 08:35:48

Hallo,
wäre an den Bildern auch interessiert und einer groben Kostenbenennung. Wenn möglich. :ja:

KaeptnBlaubaer am 01 Mär 2020 09:59:41

Aufkleber mit Schutzfolie hatte ich auch mal, da war die Lebensdauer leider sehr überschaubar, dann löste sich die oberste Folie an den Schnitträndern.
Man kann solche größeren Bilder aber auch gut selber machen, wenn sie denn nur geplottet und nicht bedruckt werden. Das ist meins:

Bild

RaiWo am 01 Mär 2020 11:00:17

Servus!
Es gibt in Roßdorf einen Betrieb, der Folien herstellt und die Fahrzeuge auch damit beklebt.
Ist die Fa.DGM Design Gruppe Darmstadt + MEGAprint GmbH Industriestr. 3
Die haben auch unser Fahrzeugheck mit eigenem Motiv beklebt.
CU
Wolf

Ahorne7500 am 01 Mär 2020 11:11:13

Hallo Blaubär,

Bei diesen Folien gibt es bestellbare Haltbarkeiten.
Das schlägt sich auch im Peis nieder.
Es gibt Folien für kurze oder lange Zeit, waschanlagenfest oder nicht.
Für Deine Idee sieh mal in der Bucht unter 'Plotterfolie' nach.
KEINE 'Car-wrapping-folie' ! (andere Verarbeitung)

Wir bekleben unsere Firmentransporter seit vielen Jahren selbst.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit 'Orafol' Folie gemacht.

Der größte Teil der Arbeit/Zeit geht am Rechner und für die Planung der Größen drauf,
oder Aufgaben wie 'wo ist der Türgriff oder der Einfüllstutzen' in deinem Bild.
Willst du Vorlagen(GrafikDatei) evtl selbst machen, oder die Grafiken kaufen.

Das Aufkleben kannst du auch mit etwas Geschick selbst machen.

Beispiel unseres Womos.
Das Obere war(Ahorn), das Untere Bild habe ich selbst gemacht.
.... klar, alles Geschmacksache.

26540
.

Hoschilein am 01 Mär 2020 12:10:24

Das Bild entstand beim Folierer.
Folie ist von 3M mit 10 Jahren Garantie.
Weitere Bilder folgen....

Hoschilein am 01 Mär 2020 12:14:43


botego am 01 Mär 2020 13:10:12

Sehr schön. :top:

Anzeige vom Forum


Ahorne7500 am 01 Mär 2020 13:19:12

Hallo Hoschilein,

Sieht super aus! Klasse Arbeit.

Verräts du eine ca. Zahl (€) ?

Grüße

RichyG am 01 Mär 2020 13:30:32

Tolles Design :daumen2:
Außergewöhnlich und schön!

Lowind am 01 Mär 2020 13:40:27

... nun würde mich halt interessieren, wo der Folierer ist????

Bodimobil am 01 Mär 2020 16:13:26

Genau so etwas wie bei Hoschilein meinte ich. Als Techniker würde ich so etwas nie kreieren können. Hat man aber so etwas als skalierbare Grafik im Computer kann man es bei jedem anständigen Folierer machen lassen.
Gruß Andreas

JoFoe am 01 Mär 2020 16:21:31

Hoschilein .


Hammer :zustimm:

KaeptnBlaubaer am 01 Mär 2020 16:33:05

Ahorne7500 hat geschrieben:<...> Für Deine Idee sieh mal in der Bucht unter 'Plotterfolie' nach. <...>


Danke für den Tipp - mein Auto fährt aber schon seit 2014 so rum und alles ist selbst gemacht.

weser13 am 01 Mär 2020 17:55:28

Hoschilein hat geschrieben:


Moin,

das ist ja eine tolle Wandgestaltung.
Da sieht der KNAUS gar nicht mehr wie ein KNAUS aus …

Gefällt mit extrem gut.

Grüße aus NI

a horse with no name am 06 Mär 2020 13:00:01

Hallo - ich würde einen super spezialisten empfehlen:

--> Link

RichyG am 06 Mär 2020 13:12:24

Ahorne7500 hat geschrieben:Hallo Hoschilein,
Sieht super aus! Klasse Arbeit.
Verräts du eine ca. Zahl (€) ?

Hoschilein,
Verrätst Du´s? :?:
Würde mich auch sehr interessieren.

Hoschilein am 06 Mär 2020 14:47:18

Hallo an alle. Der Folierer ist die Firma Vogt Folientechnik in Karlsruhe - Eggenstein
--> Link
Tel.0721/615922
Am Besten Yasmin verlangen.
Die gibt sich echt Mühe!
Preis ist schwierig zu nennen da ich gleichzeitig noch was Geschäftliche hab machen lassen und das dann als Komplettpreis mit drin war. Ich geh aber von 2500 € aus.

RichyG am 06 Mär 2020 15:14:12

Vielen Danke für die Info!

schuga am 06 Mär 2020 17:55:02

Wer im Raum WESTERWALD einen guten Folierer sucht, ist bei der Fa. NAUROTH DESIGN aus 57644 Hattert (bei Hachenburg)
bestens aufgehoben.

Man kann seine eigenen Entwürfe auf's Womo bringen lassen oder wenn man noch nach Gestaltungsvorschlägen sucht,
entwirft der Chef persönlich einen individuellen Look.

Es werden nur beste Materialien verwendet und fachkundig montiert.

Kontaktdaten bitte dem beigefügten Link entnehmen - Herr Nauroth hat für alle Wünsche und Anliegen eine Lösung parat!

--> Link

carwalle am 07 Mär 2020 13:36:25

Hallo an alle,

was ist eigentlich der durchschnittliche Preisunterschied, wenn bei einer Neubestellung ausdrücklich auf die werkseitige Folierung verzichtet wird. Gibt es da überhaupt einen Preisunterschied und hat das schon mal jemand von euch so praktiziert? Bei der Übernahme meines Wohnmobils stand ein unfoliertes Fahrzeug in der Verkaufshalle, also grundsätzlich muss das ja möglich sein.

Viele Grüße Carsten

RichyG am 07 Mär 2020 13:41:28

Ich hatte das bei Knaus-Weinsberg im Jahr 2015 angefragt. Antwort: Nicht möglich.

schnecke0815 am 07 Mär 2020 15:50:13

carwalle hat geschrieben:
...was ist eigentlich der durchschnittliche Preisunterschied, wenn bei einer Neubestellung ausdrücklich auf die werkseitige Folierung verzichtet wird. Gibt es da überhaupt einen Preisunterschied und hat das schon mal jemand von euch so praktiziert?


Ich kenne nur ein Beispiel bei Daimler Benz. Nennt sich "Wegfall Typenbezeichnung" und kostete Aufpreis.

Hoschilein am 07 Mär 2020 17:18:55

Hatte es auch über den Händler und über Knaus direkt probiert - Antwort von Knaus :
Ist nicht möglich da die Zierstreifen usw. zum Erscheinungsbild und Erkennbarkeit also "Werbung" von Knaus dient.
Ich bin froh das ich die Streifen runter gemacht habe - ging sehr einfach weil das Fahrzeug erst ein paar Monate alt war - aber vor allem sah man danach das ab Werk die Lackierung beim Zuschneiden beschädigt wurde.

RichyG am 07 Mär 2020 17:24:29

Du könntest ja jetzt bei Knaus anfragen, ob sie Dir nen Knaus-Aufkleber draufmachen. Das wäre wirklich Werbung :ja: Aber sie müssten DIR was zahlen dafür :wink:
Ich persönlich finde diesen ganzen Streifenquatsch schrecklich (unseres eingeschlossen).

Roman am 07 Mär 2020 18:04:30

RichyG hat geschrieben:...Ich persönlich finde diesen ganzen Streifenquatsch schrecklich (unseres eingeschlossen).


Sehe ich inzwischen auch so. ICH hätte bei unserem aktuellen noch mit den Dekorstreifen leben können, aber meine bessere Hälfte sagte sofort beim ersten Gespräch mit dem Ausbauer, aber bitte ohne Kriegsbemalung !!!
Er ganz kleinlaut..." aber das Firmenlogo mit Namen dürfen wir vorn und hinten drauf machen...?..."...Sie darauf....na ja, das geht gerade noch....ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen.

Das ist das gute bei den Individualausbauern. Da ist es noch möglich auch etwas weg zu lassen...klingt paradox, ist bei den Großen aber offensichtlich nicht ohne weiteres möglich... :wink:

Gruß
Roman

RichyG am 07 Mär 2020 18:13:24

Ja, ich bereue es schon, damals die hässlichen Streifen nicht gleich entfernt zu haben. Jetzt würde man es sehen und das Folieren ist mir jetzt auch zu teuer um ehrlich zu sein. Für das Geld mach ich wochenlang Urlaub und setz mich mit dem Rücken zum Weinsberg :mrgreen: Wenn ich mich dann nach ner Flasche Rotwein umdrehe, find ich's gar nicht mehr sooo schrecklich :lach:

Hoschilein am 07 Mär 2020 18:33:09

Also hätte ich es nicht "absetzen" können hätte ich wahrscheinlich auch nur die Streifen runter gemacht.
Für die Kohle kann man sehr gut von Winzer zu Winzer fahren.
Einen "Spruch" auf der Rückseite wollten wir auch nicht - finden wir zwar witzig aber zu einfallslos.
Folierung ist auch nicht für welche die alle paar Jahre das Mobil wechseln.
Haben wir eigentlich nicht vor...

bigben24 am 08 Mär 2020 01:19:06

Meine "öffentlich rechtlich Angetraute" sagte zu WoMos immer "Waschmaschine oder Weißware" So haben wir es halt geändert.


Die Rückseite hat noch eine abstrakte Gleitschirm-Grafik bekommen, von den meist "banalen" Sprüchen wollten wir Abstand halten.



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dritte Bremsleuchte erneuern
LED Band leuchtet nur noch zur Hälfte beim GlobebusT6
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt