CampingWagner
anhaengerkupplung

Neues Ladegerät für Lifepo4


senf2 am 17 Mär 2020 01:10:00

Ich habe 2 Lifepo4 mit BMS, aktuell habe ich ein Waeco mobitronic 925-012tb iu0u im Aufbau. Würdet ihr das tauschen gegen ein Ladegerät mit Kurve für Lifepo4?Oder macht das BMS alles?

Anzeige vom Forum


biauwe am 17 Mär 2020 09:31:37

Kauf Dir ein Zusatzladegerät zum "vollladen" und balancieren.
Mach das ab und zu, wenn die Zellen nicht ausbalnciert sind.
--> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Heimdall am 17 Mär 2020 09:49:49

Mit diesem Ladegerät (14,9V) würden die LiFe wohl nicht alt werden.

Anzeige vom Forum


fschuen am 17 Mär 2020 10:01:01

Das Gerät hat wohl eine Ladeschlussspannung von 14,4V/14,8V. Du musst mal schauen (Anleitung), wie man das einstellt - 14,4V ist richtig und passt perfekt. Bei Lithium gibt es keine "Ladekurve"; im Rahmen des maximalen Ladestroms der Zellen ist völlig egal, wie schnell oder langsam geladen wird. Das BMS schaltet dir bei Überspannung die ganze Batterie weg. Das ist eigentlich nicht zum Beenden des Ladevorgangs gedacht und geeignet.

Gruss Manfred

pfeffersalz am 17 Mär 2020 10:54:56

fschuen hat geschrieben:Das Gerät hat wohl eine Ladeschlussspannung von 14,4V/14,8V. Du musst mal schauen (Anleitung), wie man das einstellt - 14,4V ist richtig und passt perfekt. Bei Lithium gibt es keine "Ladekurve"; im Rahmen des maximalen Ladestroms der Zellen ist völlig egal, wie schnell oder langsam geladen wird. Das BMS schaltet dir bei Überspannung die ganze Batterie weg. Das ist eigentlich nicht zum Beenden des Ladevorgangs gedacht und geeignet.

Gruss Manfred



Tolle Kristallkugel benutzt du. Woher kennst du das "BMS" des TE so gut? Er hat nicht einmal den Batterietyp geschrieben.

Stocki333 am 17 Mär 2020 11:03:39

senf2 hat geschrieben:Ich habe 2 Lifepo4 mit BMS, aktuell habe ich ein Waeco mobitronic 925-012tb iu0u im Aufbau. Würdet ihr das tauschen gegen ein Ladegerät mit Kurve für Lifepo4?Oder macht das BMS alles?

Jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu. :cry:
Das BMS macht gar nichts. Es dient nur dem Schutz der Zellen innerhalb seiner Grenzen. Plus Balancing der Zellen.
Dem BMS Funktionen andichten ist falsch. Die Marketingabteilung verpackt das immer so schön. Aber der Techniker sagt etwas anderes.
Kauf dir ein Ladegerät mit einer Li - Einstellung. 5-10A Ladeleistung. Brauchst du einmal mehr Strom, wird das bestehende Ladegerät eingeschaltet. Wenn Accu voll wieder Ausgeschaltet.
A Bauer schmeißt nix weg, was noch funktioniert und brauchbar ist. :mrgreen: :mrgreen:
Gruß Franz

biauwe am 17 Mär 2020 18:02:38

Heimdall hat geschrieben:Mit diesem Ladegerät (14,9V) würden die LiFe wohl nicht alt werden.


Unterbricht das BMS nicht die Ladund?
Und erreicht das Ladegerät überhaupt diese Spannung?
Ich nutze es seit 2 Jahren. Nur So kann ich sicher sein, dass die Zellen der Akkus auch ausbalanciert werden.




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrung günstige LiFePO4
Feedback zum Schaltplan meines 3,4 KW Systems
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt