Dometic
hubstuetzen

Saisonkennzeichen - Winterlager zum 1 April beenden? 1, 2


silverdawn am 18 Mär 2020 08:29:20

Habe mich immer gefreut das Wohnmobil am 1. April aus dem Winterlager zu holen.

Dieses Jahr lasse ich es in der Halle stehen und warte ab wie sich die Situation entwickelt.

Wie verhalten sich andere Saisonkennzeichen 04-10 Nutzer ?

Gruß
Harald


Kistenmann am 18 Mär 2020 09:00:36

Bei der aktuellen Diskussion verstehe ich ehrlich gesagt die Frage nicht... derzeit wird von allen Reisen im In- und Ausland abgeraten. Stellplätze sind derzeit überwiegend geschlossen und ob das WoMo im Winterlager bleibt oder dann vor die Tür geholt wird??

duca250 am 18 Mär 2020 09:36:37

Kistenmann hat geschrieben:Bei der aktuellen Diskussion verstehe ich ehrlich gesagt die Frage nicht... derzeit wird von allen Reisen im In- und Ausland abgeraten. Stellplätze sind derzeit überwiegend geschlossen und ob das WoMo im Winterlager bleibt oder dann vor die Tür geholt wird??


Moinsen,
warum kritisierst Du die Frage? In der aktuellen Situation ist die Verunsicherung groß und so wohl auch bei diesem Thema. Ein wenig mehr Verständnis, vielleicht auch mit einem "Hallo" als Anrede und einem "Gruß" am Ende schaden niemanden.


Zum Thema. Auch unser Bolide hat das Saisonkennzeichen 4-10 und ich hatte bereits kurz nach dem Jahreswechsel einen Termin für die Inspektion, HU/AU und Gasprüfung in der Werkstatt meines Vertrauens gemacht, und zwar am 01.04. Nachmittags hole ich den Boliden aus dem Winterlager, fahre direkt zur Werkstatt und gebe ihn dort ab. Am darauffolgenden Freitag bekomme ich ihn wieder und bringe ihn erstmal nach Hause. Dort wird innen alles für die Saison vorbereitet. Danach bringe ich ihn wieder ins Winterlager und wenn der Tag X irgendwann hoffentlich "demnächst" kommt und wir wieder Reisen dürfen, ist unser Knaus bis auf eine "Winterlager-Staub-weg-Wäsche" abreisefertig :) So mein bzw. unser Plan.
Grüße
der Duc

Anzeige vom Forum


Kistenmann am 18 Mär 2020 09:59:41

duca250 hat geschrieben:Moinsen,
warum kritisierst Du die Frage? In der aktuellen Situation ist die Verunsicherung groß und so wohl auch bei diesem Thema. Ein wenig mehr Verständnis, vielleicht auch mit einem "Hallo" als Anrede und einem "Gruß" am Ende schaden niemanden.
Moin der Duc!
Der Gruß am Ende ist meine Signatur, wie man bei näherer Betrachtung meines Posts sehen kann :-)
Und genau deswegen kritisiere ich die Frage, weil die Verunsicherung eben groß ist derzeit und da frage ich mich dann schon, ob es gerade wichtig ist, wie ich mich mit meinem Saisonkennzeichen-WoMo verhalte, wo eh derzeit von Reisen abgeraten wird und wenn ich dann, so wie in Deinem Fall, Werkstatt-Termine habe, dann nehme ich die eben wahr, weil die ich das möchte oder eben nicht oder die Werkstatt hat möglicherweise geschlossen, dann erledigt sich das Thema von alleine :-)
Mein Post war nun wahrlich nicht böswillig gemeint, das ist so gar nicht meine Art, aber bei der Vielzahl von Corona-Posts fragte ich mich halt, ob das nun gerade ne Prio hat, ob ich am 1.4. mitm WoMo "irgendwas" mache...

duca250 am 18 Mär 2020 10:03:56

...danke Ingo, alles gut :)

Und die Sig überlese ich gerne, daher tippe ich den Gruß am Ende immer mit. Gewohnheit.
Bleib gesund
der Duc

pipo am 18 Mär 2020 10:05:23

silverdawn hat geschrieben:Wie verhalten sich andere Saisonkennzeichen 04-10 Nutzer ?

Die Frage ist sicherlich auf alle Wohnmobilbesitzer anwendbar. So lange die Lage weiter akut ist werden wir nicht fahren. Und wohin wäre dann die nächste Frage :mrgreen:

chrisc4 am 18 Mär 2020 10:15:01

Einige scheint das alles nicht zu kümmern!
Wenn man "Webcam Wohnmobilstellplatz" bei Google eingibt kann man viele Stellpätze sehen.
Ich bin erstaunt wie voll die zur Zeit sind! :eek:
Freiburg, Nesselwang sind besonders gut besucht! :roll:

babenhausen am 18 Mär 2020 10:31:12

Hier die Verordnung zum derzeitigen Kat Fall in BW


--> Link
--> Link
Der Verordnungstext für Bayern hat etwa den selben Inhalt
Reisen auch touristische sind im Gegensatz zu den Nordländern nicht verboten , auch finde ich keinen Hinweis auf das Schließen von Sp oder Cp somit kann hier nur die moralische Frage gestellt werden.

Kistenmann am 18 Mär 2020 10:34:30

"Spann an" hat alle seine Stellplätze aufgrund der Verordnung in Schleswig Holstein geschlossen. Das kann man dort nachlesen.
nochmal nen Link dazu: --> Link

partliner am 18 Mär 2020 10:36:11

duca250 hat geschrieben:...und zwar am 01.04. Nachmittags hole ich den Boliden aus dem Winterlager, fahre direkt zur Werkstatt und gebe ihn dort ab.....


ich möchte jetzt kein Spielverderber sein, aber denkst Du, daß wir uns bis zum 1. April noch außerhalb unseres Wohnsitzes frei bewegen können??

Ab heute mittag gibts in Belgien eine Ausgangssperre für einen Zeitraum von drei Wochen. Fankreich hat sie schon, Italien auch, Spanien weiß ich nicht, Österreich ist auf dem Weg . Ich glaube fest, daß auch In D-land bis zum WE eine Ausgangssperre verhängt wird.

Wenn man sieht, wie voll zur Zeit die Cafes und Biergärten sind, wirds kaum eine andere Möglichkeit geben, die Leute zuhause zu halten.

duca250 am 18 Mär 2020 10:39:55

...ich habe vor wenigen Minuten aus erster Hand eine inoffizielle Info erhalten. Eine Ausgangssperre in Niedersachsen wird mit sehr hoher Wahrscheinlickeit kommen.

Insofern hast Du recht und es würde dann natürlich nichts mit einem Werkstatttermin werden...
Alles wird gut
der Duc

partliner am 18 Mär 2020 10:50:50

dann werden die restlichen Länder sicher zeitgleich verkünden.

Irgendwann wirds dann wieder schön 8)

Jagstcamp-Widdern am 18 Mär 2020 11:13:53

auch bruchstrichfahrer können ihr fzg einfach mal abmelden (stilllegen), falls die behörde noch geöffnet hat... :ja:

wenn man realistisch davon ausgeht, dasz eine womonutzung vor september nicht möglich sein wird, hiesze das versicheung und steuer für 5 monate einsparen....

alleswirdgut
hartmut

Administrator am 18 Mär 2020 11:16:24

Falls eine Ausgangssperre kommt, ist es aber sicher besser, das Womo zuhause zu haben,
als im Winterlager - denn so kann man zumindest ein bissel basteln und auch mal hinterm
Klo putzen ;D

duca250 am 18 Mär 2020 11:38:33

Administrator hat geschrieben:Falls eine Ausgangssperre kommt, ist es aber sicher besser, das Womo zuhause zu haben,
als im Winterlager - denn so kann man zumindest ein bissel basteln und auch mal hinterm
Klo putzen ;D


...ich bin gerade hin- und hergerissen :D :lol: Und campen im Wendehammer hat auch seinen Charme! Nein, Spaß beiseite, da lasse ich den Boliden lieber im Winterlager stehen. Geringeres Auf- und Einbruchrisiko etc.
Grüß
der Duc

pipo am 18 Mär 2020 11:54:44

Ich lasse es angemeldet. Kann ja damit zum Supermarkt, in die Apotheke oder zur Tankstelle fahren und bin dann sicherlich auch der Erste, der dann auf dem Stellplatz steht, während andere in der Warteschlange bei der Zulassungsstelle anstehen :mrgreen:

duesselman am 18 Mär 2020 11:57:37

duca250 hat geschrieben:...….da lasse ich den Boliden lieber...………...


In schwierigen Zeiten mal was zum schmunzeln und auch OT die Erklärung zum Boliden

Wortbedeutung/Definition:
1) Astronomie: sehr heller Meteor
2) Sport, Motorsport: schneller Renn- oder Sportwagen...…………. :lol: niemals :lol:

Begriffsursprung:
von griechisch "bolis" = Geschoss........................…... :lol: das möchte ich bezweifeln :lol:

Übergeordnete Begriffe:
1) Meteor, Leuchterscheinung…..................... :lol: liegt bestimmt im Auge des Betrachters, aber könnte stimmen :lol:
2) Rennwagen, Automobil


habt Spaß und bleibt gesund

babenhausen am 18 Mär 2020 11:59:43

Soweit die Zula`s noch geöffnet haben unser LRA hat seit gestern für den Publikumsverkehr geschossen.Zugang nur nach Voranmeldung mit bestätigtem Termin

Julia10 am 18 Mär 2020 12:03:45

pipo hat geschrieben:Ich lasse es angemeldet. Bin dann sicherlich auch der Erste, der dann auf dem Stellplatz steht, während andere in der Warteschlange bei der Zulassungsstelle anstehen :mrgreen:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Super Idee :!: Meine Womo ist auch das ganze Jahr über angemeldet und ich könnte, sofort und gleich, wenn ich drüfte :?

Aber wenn ich dann darf dann gehts auch sofort los, die ausgefallenen Reisen nachholen ;D

Mein Womo schart schon mit den Reifen, muss jeden Tag zur Scheune, um es zu beruhigen :lach:

Palmyra am 18 Mär 2020 12:07:40

Habe auch 04-10 angemeldet - wird wohl keinen Sinn machen - am besten wäre abmelden . Abmelden kann man ja bei jeder Zulassungsstelle muss also nicht die eigene sein .

Nach Expertenaussagen kommen erstmals noch einige schwierige Monate ( Ausgangssperren ? ) auf uns zu und die relevanten Viren Professoren reden von mind. 2 Jahren Gesamtdauer der Pandemie .

Hat jemand Interesse an meinem Wohnmobil - wenn dann bitte melden.

babenhausen am 18 Mär 2020 12:15:03

Ich gehe den Mopedanhänger von der Werkstatt abholen noch etwas aufhübschen und dann zum TÜV Womo bleibt angemeldet steht vor dem Haus und um die paar € Steuer und Versicherung mach ich mir keine Gedanken,und wenn dann kann ich mir überlegen ob es noch für uns leistbar ist.Das Moped wird bei dem Kaiserwetter jetzt schon im Kurzsteckenverkehr eingesezt…. :D

Gast am 18 Mär 2020 12:19:47

Hab zwar Dauerkennzeichen, aber mein WoMo steht abfahrbereit vor der Haustür. Nur für den Fall, dass die Klopapierversorgung zusammenbricht und sich die Leute um die letzte Rolle schlagen. Werde mich dann mit meinen gehamsterten 60 Rollen und und rund 100 Konservendosen und 2 Zentner Nudeln im Wald verkrümeln und abwarten, bis sich alle gegenseitig die Köpfe eingeschlagen haben. Ich glaub ja nicht, dass die Polizei dann noch dazu kommt, Gewichte zu kontrollieren ;-)

babenhausen am 18 Mär 2020 12:32:07

TruckerWilli hat geschrieben: Ich glaub ja nicht, dass die Polizei dann noch dazu kommt, Gewichte zu kontrollieren ;-)


In dem Fall musst du aufpassen dass sie dir die Karre nicht leerfressen :lol: 8)

Trashy am 18 Mär 2020 12:41:18

Unser Fluchtfahrzeug steht auch voll aufgerödelt vor der Tür.
Irgendwie juckt es auch sich mal 7 Tage in den "Wald" zu stellen.
Kontakt zu anderen Menschen wäre ja nahezu ausgeschlossen.
Andererseits ist das wohl im Moment unangebracht.

thomas56 am 18 Mär 2020 12:45:31

Trashy hat geschrieben:Andererseits ist das wohl im Moment unangebracht.


Was ist daran unangebracht.....wenn man am menschenleeren Wald oder See steht? :nixweiss:

pipo am 18 Mär 2020 12:48:15

thomas56 hat geschrieben:Was ist daran unangebracht.....wenn man am menschenleeren Wald oder See steht? :nixweiss:

Das andere Menschen dieses Verhalten nachahmen und dann evt. nicht ganz so nachsichtig agieren?

thomas56 am 18 Mär 2020 13:26:25

wenn man sich nachhaltig vor Idioten schützen wollte, darf man das Haus wohl nie wieder verlassen?

schnecke0815 am 18 Mär 2020 13:32:09

duca250 hat geschrieben:...hat das Saisonkennzeichen 4-10 und ich hatte bereits kurz nach dem Jahreswechsel einen Termin für die Inspektion, HU/AU in der Werkstatt meines Vertrauens gemacht, und zwar am 01.04.


Deckungsgleiche Planung 8)

Administrator hat geschrieben:...denn so kann man zumindest ein bissel basteln und auch mal hinterm
Klo putzen ;D


Genau, so kann ich ganz in Ruhe die Liste abarbeiten :mrgreen:

Trotzdem ne Scheißzeit :cry:

launig am 18 Mär 2020 13:33:38

Nein Thomas, sollte man nur solange und in dem Rahmen wie die Behörden es empfehlen.

Trashy am 18 Mär 2020 13:39:26

thomas56 hat geschrieben:wenn man sich nachhaltig vor Idioten schützen wollte, darf man das Haus wohl nie wieder verlassen?


Danke für den Beitrag. Ich habe mal wieder herzlich gelacht - positiv gemeint :D

Julia10 am 18 Mär 2020 13:40:40

thomas56 hat geschrieben:wenn man sich nachhaltig vor Idioten schützen wollte, darf man das Haus wohl nie wieder verlassen?



Würde ich nicht so drastisch formulieren 8)

Aber inzwischen haben viele Menschen schon Angst, überhaupt das Haus zu verlassen.

Gestern auf meiner Radtour gestern durch die Felder habe ich machnmal eine Stunde lang keinen Menschen gesehen.
Weder Spaziergänger noch Radler unterwegs. Später hin und wieder mal ein paar seltene Hundegassigänger und einige Familien, die mit ihrem Nachwuchs spazieren gingen.

Ich denke, auf dem Land kann man reichlich Abstand halten und tut etwas für seine Gesundheit. Sich im Haus zu verkriechen fördert auch nicht gerade die Abwehrkräfte.

Muss jeder für sich entscheiden, denke ich :!:

So lange es möglich ist, werde ich mich weiterhin im Freien aufhalten.

Soviel Normalität wie möglich leben heißt für mich die Deviese.

Ich würde jetzt allerdings erst mal nicht mit dem Womo losfahren.

launig am 18 Mär 2020 13:45:17

Julia, volle Zustimmung

pipo am 18 Mär 2020 13:50:49

thomas56 hat geschrieben:wenn man sich nachhaltig vor Idioten schützen wollte, darf man das Haus wohl nie wieder verlassen?

Wird wohl auch nach Corona so sein :kuller:

Elgeba am 18 Mär 2020 15:30:33

Ich habe Saisonkennzeichen aber bei der derzeitigen Lage bleibt das Wohnmobil in seiner Garage neben dem Haus stehen.Ich werde die jährliche Generalreinigung durchführen aber die Polster bleiben noch im Haus.Wenn es wieder los gehen darf sind die Polster in einer Stunde eingeräumt und dann.......


Gruß Bernd

wascho55 am 18 Mär 2020 16:45:22

Liebe Gemeinde,

warum macht ihr euch denn selber verrückt? Auch ich habe ein Saisonkennzeichen 3/11, hatte eine Dichtigkeitsprüfung und seitdem nutze ich meinen Pepper auch wieder, allerdings habe ich von einer größeren Fahrt abgesehen, fahre einfach mit den Wanderschuhen oder dem Bike in der Garage für 2 Tage in den Schwarzwald oder in die Pfalz. Wenn ich Solo wandere oder Bike und auf einem Waldparkplatz übernachte - so what?

Gruß
Walter

Pforzheim

chrisc4 am 18 Mär 2020 18:18:39

Die ganzen Appelle an die Vernunft nützen scheinbar nichts :eek:
Müssen erst Verbote und Sanktionen her bis es einige begreifen ?!!!! :?

clamat am 18 Mär 2020 18:32:46

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Herzlichen Dank für die Wertschätzung unserer Arbeit. :evil: Im Moment haben wir wirklich andere Sorgen als irgendwelche rollenden Wohnzimmer auf ihr Gewicht zu kontrollieren, geschweige denn würde auch nur irgend ein Kollege eure "Karre leerfressen". Vorgestern mussten Kollegen bei sich prügelnden Menschen an einer Teststelle einschreiten, weil jeder dringend und unbedingt als 1. getestet werden wollte. Jetzt sind 4 Kollegen in häuslicher Quarantäne :cry:
Wir, und alle anderen Angehörigen der "Blaulichfraktion", insbesondere das Klinikpersonal, geht jetzt schon fast am Anschlag und es wird noch mehr, aber wie hat ein Ausbilder mal zu mir gesagt: "du bist zur Polizei gegangen. Da hat der Tag 24 Stunden und wenn dir das nicht reicht, dann nimmst du auch noch die Nacht dazu"
Traurige und auch sehr nachdenkliche Grüße (ob ich mir jetzt um 2 Monate Versicherungseinsparungen Sorgen machen muss)
Claudia

pipo am 18 Mär 2020 18:45:06

clamat hat geschrieben:Herzlichen Dank für die Wertschätzung unserer Arbeit. :evil: Im Moment haben wir wirklich andere Sorgen als irgendwelche rollenden Wohnzimmer auf ihr Gewicht zu kontrollieren

Vielleicht sollte man einfach nicht jede Aussage auf die Goldwaage legen :wink:

Kistenmann am 18 Mär 2020 18:57:21

Das gilt nicht nur für diesen Trööt...

RichyG am 18 Mär 2020 19:27:36

babenhausen hat geschrieben: ...unser LRA hat seit gestern (für) auf den Publikumsverkehr geschossen.

Soweit sind wir schon :wink:

JoFoe am 18 Mär 2020 19:46:17

Moin ,
wir haben auch 03 - 10 und es steht noch eingepackt auf dem Hof . :? Ich werde es morgen mal auspacken und hinterm Klo putzen . :mrgreen:

duca250 am 18 Mär 2020 22:29:32

JoFoe hat geschrieben:...und hinterm Klo putzen . :mrgreen:


Moinsen,
sag Bescheid, wenn Du fertig bist. Weil dann kommen wir alle zur Probesitzung in Deine Leuchterscheinung äähhh Deinen Boliden :lol: :D
Sorry für OT, musste ich einfach loswerden.
Bleib gesund
der Duc

Grandeur am 18 Mär 2020 22:46:52

Hallo zusammen,
das Wohnmobil bleibt stehen, bis Corona vom Tisch ist.

Heute beim Einkaufen (nicht beim Hamstern!) waren viele der anderen Einkaufenden nicht in der Lage einen Mindestabstand in den Gängen von 1m einzuhalten, Gemüse muss häufig mit einer mechanischen Prüfung aller Teile im Korb von Hand durchgeführt und dann zurückgelegt werden und an der Kasse wollte mir wohl jemand ins Ohr flüstern...

Einige Teile der Bevölkerung haben es noch nicht verstanden und brauchen wohl eine Ausgangssperre mit Sanktionen, um den Ernst der Lage zu begreifen.

Gruß Grandeur

spechtinator am 18 Mär 2020 23:42:04

Wir haben 03-11. Konnte es in der ersten Märzwoche schon mal zur Inspektion und zur Dichtheitsprüfung ausführen :) Für die Osterferien war der Keukenhof geplant. Jetzt werden wir wohl etwas kürzer treten, das WOMO zu Ostern 10m rückwärts aus dem Carport fahren und um 90 Grad drehen. Markise raus und 4 Tage Gartenurlaub. Zum Glück ist er groß genug. Hauptsache meine Frau findet keine Arbeit im Garten :D

Stillegen käme für mich nicht in Frage. Ich weiß ja nicht was eine Stillegung und Zulassung kostet, aber schon das Hinfahren zum Amt und dort ewig sitzen zu müssen wäre für mich eine Odyssee. Das wäre es mir nicht wert. Ich sitze ja schon von November bis Februar wie auf Kohlen. Wir fahren in dieser Zeit eh nicht weg, aber irgendwie ist es komisch zu wissen, daß man auch nicht darf. Irgendwann wird es eine Ganzjahreszulassung. Ist bei mir reine Kopfsache. Vielleicht fahren wir ja dann im Winter doch mal weg :)

Bye Christian

Gast am 19 Mär 2020 16:04:35

spechtinator hat geschrieben:aber schon das Hinfahren zum Amt und dort ewig sitzen zu müssen wäre für mich eine Odyssee.


Ich hab neulich ein Auto zugelassen. Dazu hab ich mir online einen Termin geben lassen, hatte bereits ein Kennzeichen reserviert und prägen lassen und war tatsächlich nach nicht mal 10 Minuten mit frisch gestempelten Nummernschildern wieder draußen... Alles eine Frage der Organisation.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Vorsorge COVID-19 für Wohnmobilisten
Aufschlag Werkstatt für TÜV-Abnahme in der Werkstatt?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt