aqua
hubstuetzen

Fähre Calais-Dover zu Ostern


Mapet89 am 18 Mär 2020 22:10:29

Fähre Calais - Dover
Habe für die Osterferien eine Fährverbindung gebucht. In der EU herrscht Reiseverzicht. Leider trifft dies auf GB nicht zu. Da ich den Sparpreis gewählt habe, ist das Ticket nicht zu stornieren. Also Geld weg.
Mein Hinweis: Vorsicht bei der Buchung nach England

Anzeige vom Forum


Inselmann am 18 Mär 2020 22:15:51

Mapet89 hat geschrieben:Fähre Calais - Dover
Habe für die Osterferien eine Fährverbindung gebucht. In der EU herrscht Reiseverzicht. Leider trifft dies auf GB nicht zu. Da ich den Sparpreis gewählt habe, ist das Ticket nicht zu stornieren. Also Geld weg.
Mein Hinweis: Vorsicht bei der Buchung nach England


Haettest du mit Eurotunnel gebucht koenntest du das Ticket fuer 12 Monate kostenlos "parken".

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Aretousa am 18 Mär 2020 22:22:26

Versuchs trotzdem noch mal bei der Fährgesellschaft oder dem Büro bei dem du gebucht hast.
Wir hatten nach Sizilien auch Sparticket mit allen Einschränkungen. Das Geld haben wir abgeschrieben, gar nicht dran gedacht, evtl. etwas zurückzubekommen. Trotzdem bekamen wir einen 12 Monate gültigen Gutschein.

Anzeige vom Forum


duca250 am 18 Mär 2020 22:24:45

Moin,
nachdem das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen hat, konnte ich heute ohne Probleme mein Stena Line-Ticket Kiel-Göteborg im Juni stornieren, obwohl Schweden seine Grenzen noch nicht dicht gemacht hat. Insofern würde ich an Deiner Stelle noch einmal einen Versuch starten und das Auswärtige Amt ins Spiel bringen, Sparpreis hin oder her.
Viel Erfolg
der Duc

volki am 19 Mär 2020 02:19:38

Mapet89 hat geschrieben:Fähre Calais - Dover
Habe für die Osterferien eine Fährverbindung gebucht. In der EU herrscht Reiseverzicht. Leider trifft dies auf GB nicht zu. Da ich den Sparpreis gewählt habe, ist das Ticket nicht zu stornieren. Also Geld weg.
Mein Hinweis: Vorsicht bei der Buchung nach England

Also ich habe vor ein paar Jahren für WoMo 6m und 2 Pax, Dünkirchen-Dover 49 Euro, bezahlt.`(nach Mitternacht)
Was hat den das "Sparbillet" gekostet?

49 Euro hätte ich als Risikoprämie abgebucht :mrgreen:
.

gnarz18 am 19 Mär 2020 06:55:39

Wir hatten vor über Ostern auf die Shetlands zu fahren. Inzwischen hat uns jede Fährgesellschaft (Northlink, DFDS, P&O) angeschrieben und uns angeboten, die Reise gegen Gutschein bzw. Northlink gegen "Geld zurück" zu stornieren. P&O haben inzwischen sogar ein extra Portal dafür.
Mit dem Angebot können wir zufrieden sein, sonst wären 2000€ weg.
Grüße Michael

gnarz18 am 19 Mär 2020 08:24:11

Der Link für P&O ist vielleicht noch interessant:
--> Link

Gruß
Michael

Mapet89 am 19 Mär 2020 10:30:02

Danke für die Tipps.
Ich habe bei Direkt ferries gebucht. Die Gesellschaft sitzt in London. Dies werde ich so nicht noch Mal machen. Eine direkte Buchung bei P&O wäre vielleicht besser gewesen.
Aber ich bleibe am Ball. Sollte es sich zum Positiven wenden, berichte ich es.

Sprintertraum am 19 Mär 2020 11:55:24

duca250 hat geschrieben:Moin,
nachdem das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen hat, konnte ich heute ohne Probleme mein Stena Line-Ticket Kiel-Göteborg im Juni stornieren, ...

Hallo
Kann man diese " Reisewarnung " nun auch zum stornieren bei anderen Fährgesellschaften anwenden ? Wir haben für Ostern bei Scandlines gebucht ... :cry:
Vielen Dank
und allen gute Besserung !

duca250 am 19 Mär 2020 11:59:15

Hi,
ich bin kein Reiserechtler, meine aber, dass die Warnung für die Stornierung ausreicht. Denn vorher hat die Stena Line das in meinem Fall abgelehnt.
Grüße
der Duc

babenhausen am 19 Mär 2020 13:53:03

Das deutsche Reiserecht gilt nur für Buchungen mit deutschen Firmen. Ich glaube aber nicht dass eine Buchung in London damit gedeckt wird.

Anzeige vom Forum


Mapet89 am 19 Mär 2020 15:37:08

So lange GB keine Einreiseverbot verhängt, können wir den Ticketpreis abschreiben. Direkt ferries ist eine GB Firma unterliegt im Moment noch eu Recht.
Aus Sicht der Fährgesellschaft kann die Dienstleistung durchgeführt werden.Erst bei Unmöglichkeit wären sie zur Stornierung veranlasst.

mansch am 19 Mär 2020 15:38:42

duca250 hat geschrieben:Moin,
nachdem das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen hat, konnte ich heute ohne Probleme mein Stena Line-Ticket Kiel-Göteborg im Juni stornieren, obwohl Schweden seine Grenzen noch nicht dicht gemacht...

Hallo Duc,
wie und wo hast Du das mit der Stornierung bei Stena für Schweden hinbekommen? Und mit welchen Tarif als Basis?
Aktuell wollen die beim Spartarif gar nicht an Stornierung, sondern nur an Gutschein für 2020 - und weiß ich, ob ich im Herbst nach Schweden kann/will?
Manni

duca250 am 19 Mär 2020 16:28:14

Moin,
Du meldest Dich bei Stena Line an, gehst auf Deine Buchungsseite und klickst „Buchung ändern“ an (siehe Foto). Auf der sich daraufhin öffnenden Seite hast Du mehrere Optionen, darunter die Stornierung.
Grüße
der Duc


mansch am 19 Mär 2020 19:52:39

Ok,danke!
Aber... Du hast als Tarif „Flexi“. Den kann man (immer) stornieren.
Da braucht es die Reisewarnung nicht für.
Manni

duca250 am 19 Mär 2020 20:05:27

...dann frage ich mich, warum die Stornierung beim ersten Versuch abgelehnt wurde mit dem Hinweis, dass es für Reisen nach Schweden keine Einschränkungen oder Warnungen gibt :gruebel:
Viel Erfolg
der Duc

Carado461 am 19 Mär 2020 21:01:53

Ich schenke meinen bezahlten Preis den Campingplatzbetreibern. Einfach mein Beitrag. Rückforderung passt für mich persönlich nicht in die Situation. Wir bleiben daheim, gönnen den Betreibern von Herzen, dass sie das überstehen. Nur mein Umgang damit. Fähre würde ich auch so machen.

Elgeba am 19 Mär 2020 21:42:57

Respekt, tolle Einstellung.


Gruß Bernd


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Was ist mit Awning gemeint
Fahrräder in Schottland?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt