Dometic
anhaengerkupplung

Verbrauch eines Wechserichter berechnen


Rollator am 20 Mär 2020 13:18:01

Hallo zusammen. Da ja momentan reisen nicht möglich ist, haben wir uns erst mal dem Basten und dem Ausbau zugewand.

Nun stehen wir vor der Entscheidung, großer WR ja oder nein?

Wir haben einen 1200 Watt Mini Backofen, den wir gern zum Brötchen aufbacken und auch gern mal für ein Brathähnchen nutzen möchten.

Die Eckdaten sind, dass wir maximal 60 Minuten Einsatz des WRs bei einem Hähnchen bisher als Wert haben. Wie gesagt bei 1200 Watt. Gespeist werden soll das Teil aus einer 150 Ah LiFePo4 Liontron Untersitz Batterie und besagtem 1500 Watt WR.

Irgendwie klemmt gerade mein Bio-Taschenrechner im Kopf, daher die Frage an die Elektroexperten, wie viel der wertvollen Ah sind nach der besagten Stunde aus der Batterie gesaugt worden? Verkabelt ist das ganze zum Verteilerblock mit 50mm² und der WR hat wohl für jeden Pol je zwei ausreichend dicke Kabel für seine Leistung im Lieferumfang enthalten, mit denen er dann angeschlossen würde.

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde ggf. geändert.



thomas56 am 20 Mär 2020 13:24:39

Rollator hat geschrieben:wie viel der wertvollen Ah sind nach der besagten Stunde aus der Batterie gesaugt worden?

gehe mal mit Verlusten von 120Ah aus.

Rollator am 20 Mär 2020 13:41:58

OK, das würde ja dann doch die Batterie nahe an ihre Grenzen bringen. Danke für diese Einschätzung/Rechnung.

Genau um diese Rechnung und diesen Einsatz geht es uns nämlich. Mit einem Hähnchen auf dem eh mitgeführten Weber Grill und einem Pizzastein, auf dem ich dann da drin die Brötchen aufbacke, könnte ich nämlich den ganzen Aufwand sparen und es bliebe bei dem derzeit eh schon vorhandenen 300/600 Watt Sinus WR, mit dem wir abgesehen vom Backofen hervorragend klarkommen.

Anzeige vom Forum


derIcke am 20 Mär 2020 15:02:04

Moin,
Hole dir doch einen Omnia Backofen --> Link, Damit kann man wunderbar die Brötchen im Womo aufbacken und viele viele lecker Sachen machen. Wir möchten nicht mehr drauf verzichten. Hier im Forum gibt es auch Seiten dazu. --> Link, --> Link, --> Link

Gruß aus Bremen und leider nicht Unterwegs
Ick

Rollator am 20 Mär 2020 15:30:15

Ja, danke für den Rat. Das Teil ist uns bekannt. Allerdings sind wir eher aus der Hardcore-Grill-Liga, da wird eher weniger gekocht, deshalb ist das für uns bei recht wenig Stauraum eigentlich kein Thema. Außerdem haben wir uns, wenn mal was (meist in der Übergangszeit) gekocht wird, eher auf den Mini-Backofen eingeschossen.

Rockerbox am 20 Mär 2020 18:21:14

Servus Kalle,

ich hab einen Versuch diesbezüglich vor kurzem mir meinem 300 Ah Li Akku und dem Backofen gemacht. Dabei kam ich auf 4 h Laufzeit bei permanenter Volllast vom Backofen.

Vielleicht hilft dir das ein wenig, Details findest du hier:

--> Link


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Generator KIPOR XG-SF1000 2012 funzt nicht
Wer weiß was das für ein Wechselrichter ist?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt