Caravan
anhaengerkupplung

Scheppach SG2000 - Erfahrungen


Jorel am 23 Mär 2020 17:40:58

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Inverter/Stromerzeuger?
Auf den ersten Blick sieht er gut aus und kann einiges.

Gibt's grad bei Bauhaus unter folgendem --> Link

Anzeige vom Forum


Rotti am 23 Mär 2020 17:48:11

Jorel hat geschrieben:Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Inverter/Stromerzeuger?
Auf den ersten Blick sieht er gut aus und kann einiges.

Gibt's grad bei Bauhaus unter folgendem --> Link


Ich habe ihn letzte Woche gekauft über den Onlineshop. Getankt, Öl gefüllt. Sprang sofort an. Ist relativ ruhig. Glaub aber dass der Honda etwas ruhiger ist. Hab dann die Staukastenklima vom Womo angeschlossen. Habe eine Truma Saphir Compact. Die lief ohne Probleme an, die Spannung vom Inverter war stabil 230V.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jerichos am 24 Mär 2020 09:02:40

Hallo,
mir wären die 2,5 Std Laufzeit bei 1600 Watt etwas zu wenig.
Ich hab nen Stanley SIG 1900S und der reicht bei permanenter Last von 1650 - 1600 W ca 4 Std. Leise ist bei richtiger Auslastung eigentlich keiner - Auch nicht die Hondas. Aber wo gehobelt wird fallen Späne. Wenn ich die E-Heizung in der Nacht auf 800 W runter drehe reicht es so gerade für die Nacht bei -5°C. (Außentemperatur).

Ich habe beim kauf eigentlich mehr wert auf das Tankvolumen gelegt. Dann Gewicht.

Anzeige vom Forum


Delphin659 am 25 Mär 2020 12:54:06

Hallo allerseits,
Vor Antritt meiner Marokko Rundreise im Dezember 2019 habe ich mir einen neuen Honda EU 22 i gekauft. Bis dato hatte ich einen Kipor IG1000 Sinemaster.
Der Grund zum Wechsel war der Einbau einer Kompressor Kühl - Gefrierkombination von Kissmann und der Hintergedanke bei eventuellem Ausfall meiner Alde Heizung mit einem kleinen Heizlüfter heizen zu können.
Durch langes fernsehen am Abend verbrauche ich auch noch zusätzlich Strom.
Dachte dass mir bei Regentage und keiner Sonne der Solar Strom eventuell nicht ausreichen würde, was sich danach in solchen Situationen auch als richtig herausstellte.
Der neue Stromgenerator war sehr hilfreich und ausreichend.
Bei EKO betrieb war er auch sehr leise aber nur im EKO betrieb. Bei vollem Einsatzt wurde er für mein dafürhalten auch ganz schön laut. Das einzige was mir absolut nicht gefallen hat war der Spritverbrauch. Bei einer Laufzeit von 4 Stunden verbrauchte er doch 3-4 Liter Benzin.
Der Kipor brauchte doch einiges weniger, hätte aber bei beschriebenem Stromverbrauch nicht ausgereicht.
Grüße

pwglobe am 06 Apr 2020 08:41:28

Hallo,
da man jetzt viel Zeit hat, haben wir gestern unsere Stromerzeuger verglichen. Natürlich haben wir Abstand gehalten.
Ich: Honda 20i ca. 9 Jahre alt, selten benutzt
Bruder: Stanley SIG 1900S 1 Jahr alt, gelegentlich benutzt, Gartenhaus
Nachbar: Zipper ZI-STE 2000 2 Jahre alt, regelmäßig genutzt, Gartenhaus und Wohnmobil
Angesprungen sind alle 3 sofort
Lautstärke mit Smartphone App gemessen, lautester zuerst:
Stanley
Honda
Zipper
Spannung war bei allen 3 konstant, Sinus auch, mit Oszilloskop gemessen.
Stanley hatte bei Lastwechsel kleine Einbrüche, aber nicht relevant.
Verarbeitung Bester zuerst:
Honda
Zipper
Stanley
Unsere Meinung Honda 20i und Zipper technisch gleichwertig, der 20i ist aber schon etwas älter, der 22i dürfte hier wahrscheinlich die Nase vorne haben.
Schriftliche Anmerkung des Händlers zum Stanley:
Achtung! Ein Stromerzeuger wie dieser hat nicht das Niveau von professionellen Geräten und darf nach unserer Einschätzung nicht mehr als 3 -4 Stunden ununterbrochen benutzt werden, um die Laufzeit des Generators und der anderen Bestandteile mittelfristig wegen Überhitzung und Verschleiß nicht zu beeinträchtigen. Das gilt auch im Falle eines täglichen oder sehr häufigen Gebrauchs.
Mich würde dies abschrecken.

Rotti am 10 Apr 2020 18:47:50

Habe heute den Scheppach noch mal kurz gestartet. Sohnemann war am Betonplatten legen, und hatte den 2300Watt Hilti Trennschneider (Flex) mit der großen 250mm Diamant Trennscheibe im Betrieb. Habe diese dann am Stromaggregat angeschlossen. Volle Verwunderung konnte ich feststellen, dass der Trennschneider ohne Probleme mit dem Scheppach Inverter anlief.

DonCarlos1962 am 10 Apr 2020 23:13:53

Rotti hat geschrieben:Volle Verwunderung konnte ich feststellen, dass der Trennschneider ohne Probleme mit dem Scheppach Inverter anlief.

Dann hatte der Winkelschleifer wohl einen Anlaufstrombegrenzer. Dann geht`s.
--> Link

LG Carsten

Rotti am 11 Apr 2020 08:07:43

Servus Carsten!

Danke für den Tip mit der Strombegrenzung. Die HIlti hat das nicht, die zieht voll durch beim Einschalten.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Öko-Generator zum Selberbasteln
Einbau Wechselrichter Vorrangschaltung in Chausson 727ga
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt