Dometic
luftfederung

Scheppach SG2000 - Erfahrungen


Jorel am 23 Mär 2020 17:40:58

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Inverter/Stromerzeuger?
Auf den ersten Blick sieht er gut aus und kann einiges.

Gibt's grad bei Bauhaus unter folgendem --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Rotti am 23 Mär 2020 17:48:11

Jorel hat geschrieben:Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Inverter/Stromerzeuger?
Auf den ersten Blick sieht er gut aus und kann einiges.

Gibt's grad bei Bauhaus unter folgendem --> Link


Ich habe ihn letzte Woche gekauft über den Onlineshop. Getankt, Öl gefüllt. Sprang sofort an. Ist relativ ruhig. Glaub aber dass der Honda etwas ruhiger ist. Hab dann die Staukastenklima vom Womo angeschlossen. Habe eine Truma Saphir Compact. Die lief ohne Probleme an, die Spannung vom Inverter war stabil 230V.

Jerichos am 24 Mär 2020 09:02:40

Hallo,
mir wären die 2,5 Std Laufzeit bei 1600 Watt etwas zu wenig.
Ich hab nen Stanley SIG 1900S und der reicht bei permanenter Last von 1650 - 1600 W ca 4 Std. Leise ist bei richtiger Auslastung eigentlich keiner - Auch nicht die Hondas. Aber wo gehobelt wird fallen Späne. Wenn ich die E-Heizung in der Nacht auf 800 W runter drehe reicht es so gerade für die Nacht bei -5°C. (Außentemperatur).

Ich habe beim kauf eigentlich mehr wert auf das Tankvolumen gelegt. Dann Gewicht.

Anzeige vom Forum


Delphin659 am 25 Mär 2020 12:54:06

Hallo allerseits,
Vor Antritt meiner Marokko Rundreise im Dezember 2019 habe ich mir einen neuen Honda EU 22 i gekauft. Bis dato hatte ich einen Kipor IG1000 Sinemaster.
Der Grund zum Wechsel war der Einbau einer Kompressor Kühl - Gefrierkombination von Kissmann und der Hintergedanke bei eventuellem Ausfall meiner Alde Heizung mit einem kleinen Heizlüfter heizen zu können.
Durch langes fernsehen am Abend verbrauche ich auch noch zusätzlich Strom.
Dachte dass mir bei Regentage und keiner Sonne der Solar Strom eventuell nicht ausreichen würde, was sich danach in solchen Situationen auch als richtig herausstellte.
Der neue Stromgenerator war sehr hilfreich und ausreichend.
Bei EKO betrieb war er auch sehr leise aber nur im EKO betrieb. Bei vollem Einsatzt wurde er für mein dafürhalten auch ganz schön laut. Das einzige was mir absolut nicht gefallen hat war der Spritverbrauch. Bei einer Laufzeit von 4 Stunden verbrauchte er doch 3-4 Liter Benzin.
Der Kipor brauchte doch einiges weniger, hätte aber bei beschriebenem Stromverbrauch nicht ausgereicht.
Grüße




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter für 220 V
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt