aqua
luftfederung

RemiStar Dachhaube Knaus Sun Ti 600


bikerjack am 26 Mär 2020 00:56:25

Hallo, ich besitze ein Knaus Sun TI 600 Baujahr 2007, bei diesen Wohnmobil wurde eine RemiStar Dachaube verbaut. Ich habe das Problem das dieses Dachfenster komplett defekt ist und eigentlich ausgetauscht werden muss, der Ausschnitt beträgt 64cm mal 76cm, ein Maß das niemand verwendet, diese Dachhaube wird nichtmehr hergestellt und ich konnte nirgends Ersatz auftreiben. Kann mir jemand weiterhelfen ? Das ist wirklich richtig blöd. Bin um jede Antwort dankbar

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

fschuen am 26 Mär 2020 08:30:23

Hallo Jack,

Was heisst bei dir "total defekt"? Und heisst du wirklich Jack? Egal - jedenfalls lässt sich an der Haube einiges reparieren, solange nicht die Haube (das "Glas") selber kaputt ist. Bei uns ging mal der Motor nicht mehr, daher kenne ich die Haube ganz gut.

Wenn sie wirklich gar nicht mehr geht, musst du passenden Ersatz suchen. Das Dometic Heki-2 kommt mir da spontan unter, 550 Euro bei Obelink. Das ist deutlich breiter, aber etwas kürzer. Das heisst, du musst den Dachausschnitt nach Ausbau des alten Fensters anpassen - verbreitern per Säge, verkürzen durch Einkleben/Schrauben von Material, z.B. Holzleisten. Beim Einbau sehr sorgfältig eindichten, das Heki-2 ist nur drei Zentimeter länger als der alte Ausschnitt - sollte die Holzleisten aber vollständig abdecken.

Wenn das an der Sache vorbeigeht, poste mal aussagefähige Fotos.

Gruss Manfred

bikerjack am 26 Mär 2020 08:53:27

Danke für die schnelle Antwort. Problem ist wenn ich das Heki in der Breite einbaue sind innen die Schränke im Weg, längs geht auch nicht da es dann vom Dach nicht passt weil es zu lang wäre. Wenn ich einen neuen Rahmen hätte wäre mir schon geholfen. Ich habe das Wohnmobil gebraucht gekauft, scheinbar war es bei meinen Vorgänger schon des öfteren undicht und wurde unsachgemäß ein und ausgebaut so das der Einbaurahmen mehrfach gebrochen ist und einfach nicht dicht zu bringen ist. Schwach ist natürlich das keine wichtigen Teile lieferbar sind.

Anzeige vom Forum


Pechvogel am 26 Mär 2020 09:57:55

Und warum sollen keine Teile bestellbar sein?
Ich habe voriges Jahr neue Aufsteller und einen neuen Antrieb ( die ´Zahnradwellen´) nachbestellt weil ich mit der offenen Haube gegen eine Strebe gefahren war.
Aus- und Einbau der Remistar habe ich selber gemacht: eigentlich kein Hexenwerks. Allerdings habe ich kein ´Silikon´( Sikaflex oder wie auch immer ) verwendet sondern die original Dichtschnur.





Grüße
Dirk

bikerjack am 26 Mär 2020 10:12:01

Überall wo ich angerufen habe musste ich mir anhören nichts lieferbar, hab im Internet schon gesehen das Teile wie Motor oder Kleinteile vereinzelt lieferbar sind.

Pechvogel am 26 Mär 2020 10:22:41

Ich habe die Teile ´damals´ über Reimo bestellt.
Die mußten allerdings auch erst produziert werden weshalb ich 8 Wochen warten mußte. Was aber im Moment ja nicht das Problem ist?!!
Bezahlt habe ich dann den ´normalen´ Preis ( 12,50€ je Aufsteller ).


Grüße
Dirk

fschuen am 26 Mär 2020 10:41:51

Ich würde in der Situation das Fenster vorsichtig ausbauen, sämtliche Dichtmasse von beiden Seiten entfernen, den Rahmen reparieren oder auswechseln, die Lötstellen am Endlageschalter überprüfen, die Kabel dort mit Kabelbindern sichern und das ganze wieder korrekt mit Trennschnur eindichten. Wenn du Glück hast, ist die Trennschnur noch drin, dann ist der Ausbau nicht sehr schwer, aber das hängt natürlich vom Vorbesitzer ab.

Das schreibt sich jetzt natürlich schön leicht, wird aber Zeit brauchen - wenn das erst in der nächsten Winterpause realistisch ist, würde ich provisorisch abdichten (durch Umkleben mit wetterfestem Klebeband) und im Laufe der Saison versuchen, einen neuen Rahmen zu bekommen. Wenn das nicht klappt, den alten reparieren, dafür musst du vor allem das Material kennen. ABS-Kunststoff lässt sich hervorragend reparieren, zum Verkleben Aceton verwenden, oder mit in Aceton aufgelösten ABS-Teilen ergänzen. Quelle für ABS-Teile sind Lego, Playmobil und viele Computer-Gehäuseteile.

Gruss Manfred

Sunti am 26 Mär 2020 11:21:04

Hallo miteinander,

ät Bikerjack - wir hatten 12 Jahre einen SunTi 600 UF BJ06 - ich glaube mich zu erinnern das es hier auch mal einen Thread dazu gab

Konstruktionsbedingt kann dir bei ungünstiger Schieflage des Fahrzeugs - vorne tiefer - und Starkregen Wasser durch das Dachfenster reinlaufen - ist uns auch einmal passiert - plötzlich tropfte es durch den "elektrischen" Schalter auf den Tisch. Vielleicht haben der/die Vorbesitzer daher Reparaturversuche unternommen?

Direkt bei Remis hast du es auch schon versucht? Wir hatten glaube ich ein oder zweimal das Zahnrad kaputt - Ersatzteil gibt`s auch direkt - früher gegen Spende - wir mussten es glaube ich bezahlen - warum auch nicht.

Greetz SunTi




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Chausson 640 Ford Aufbautür Zentralverriegelung
Dethleffs XXL 2014 Aufbautüre öffnet nicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt