aqua
motorradtraeger

Garantie und Dichtheitsprüfung


Djremmit am 02 Apr 2020 16:13:38

Hallo,

Mir wurde mitgeteilt, dass die 5 jährige Dichtheitsgarantie meiner Ahorn Camp 690 Bj 2016 nicht mehr zutrifft weil ich in 2017 eine Prüfung eine Monat zu spät habe durchführen lassen. Die Dichtheitsprüfung muss 2x pro Jahr durchgeführt werden und hat bis heute keine Probleme gefunden.
Wenn bis Juni 2021 doch noch ein Problem auftritt, wie ist dann meine Rechtslage?

Vielen Dank und bleib Gesund
Jan

Anzeige vom Forum


Trashy am 02 Apr 2020 16:59:14

Das steht in den Bedingungen.
Garantie ist freiwillig.
Wenn du gegen die Bedingungen vorstoßen hast....
Da hilft nur lesen.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 02 Apr 2020 16:59:46

Hallo,


das kann man pauschal nicht sagen. Das ist eine freiwillige Garantie der Hersteller. Welche Bedingungen stehen denn in deiner Dichtigkeitsgarantie?

Anzeige vom Forum


bigmacblau am 02 Apr 2020 17:02:44

Die Antwort ist ganz einfach.
Du hast Unterlagen zur Dichtigkeitsprüfung erhalten aus denen hervor geht wie die Bedingungen sind. Wenn Ahorn vorschreibt das die Prüfung in einem genauen Zeitraum zu machen ist, dann ist das so. Da hast Du keine "Rechtslage" auf die Du dich beziehen kannst. Der Hersteller kann die Bedingungen für eine Garantie völlig frei bestimmen.
Gruß
Wolfgang

DoReNo am 02 Apr 2020 17:13:22

My 5 cent...

Also wenn ich es richtig gelesen habe war die 1 Monatsverspätung 2017 gewesen. Danach waren ja noch weitere Dichtigkeitsprüfungen welche anscheinend alle pünktlich durchgeführt wurden und ohne Beanstandung waren, oder?
Wenn dies der Fall war verstehe ich den Hersteller nicht!
5 Jahre = 2 mal pro Jahr = 10 mal, davon bisher alle pünktlich bis auf einmal 4 Wochen später. Was ist wenn wichtige Gründe vorlagen wie z.B. Erkrankung etc. Ich bin der Meinung wenn alle nachfolgenden Dichtigkeitsprüfungen keine Undichtigkeiten gezeigt hatten, der Hersteller doch in diesem Fall 5 gerade sein lassen könnte.
Aber wie oben gesagt...nur meine 5 Cent.

Rockerbox am 02 Apr 2020 17:17:17

Nachdem es eine freiwillige Sache des Herstellers ist kann er sagen „komm am Mittwoch“ und wenn du Donnerstag kommst haste Pech gehabt.

DoReNo am 02 Apr 2020 17:27:02

Nachtrag..
Rechtlich gesehen würde ich es auf eine Klage ankommen lassen und sehe gute Erfolgschancen aus dem Grund dass alle Dichtigkeitsprüfungen vor 2017 und danach ohne Beanstandungen waren und der Hersteller den Wegfall wegen Nichteinhaltung in EINEM Fall erst nach weiteren beanstandungslosen Dichtigkeitsprüfungen geltend gemacht hat. Meiner Meinung nach hätte der Hersteller sofort 2017 den Wegfall der Dichtigkeitsgarantie erklären müssen.
Sie haben als Käufer deshalb davon ausgehen können dass der Hersteller die einmonatige Verspätung toleriert hat.
Zur Sicherheit und besonders wenn Rechtsschutzversicherung vorliegt, anwaltliche Beratung einholen.

DoReNo am 02 Apr 2020 17:30:08

..und auf jeden Fall pünktlich trotzdem bis Juni 2021 die Dichtigkeitsprüfungen weiter durchführen lassen zur Sicherheit.

wolfherm am 02 Apr 2020 17:46:03

Vielleicht warten wir mal auf den TE, bis er in die Garantiebedingungen geschaut hat.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Rat bei Widerstand gegen Maut-Abzocke Asfinag?
TÜV Frist verlängert - jetzt 4 Monate Überziehung möglich
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt