Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Welchen Heckgaragenfahrradträger könnt ihr empfehlen?


peter6622 am 06 Apr 2020 15:39:48

Hallo zusammen,

ich muss zwar sicher noch Monate auf meinen neuen Dethleffs Pulse TI warten, aber wenn's dann irgendwann im Sommer soweit ist, soll's auch zügig auf erste Ausfahrt gehen.
Natürlich sollen 2 Räder (ein normales Trekkingrad und entweder ein Mountainbike oder ein E-Bike) in der Heckgarage innen mitgenommen werden.
Und da man ja momentan nicht allzuviel machen kann, dachte ich mir ich beschäftige mich bereits jetzt mit dem Thema...
Also die Heckgarage des Pulse TI ist durch die von mir gewählte Option "Bett hochgesetzt" hochgenug um die Räder normal nebeneinander zu befördern (und Platz für weitere Campingutensilien sollte auch noch vorhanden sein).
2 Heckklappen sind auch vorhanden.

Jetzt die Frage welches System, Fabrikat, usw.
Wenn ich's richtig verstehe beruhen die meisten Systeme auf 2 Aluschienen (die irgendwie auf dem Boden zu befestigen sind?) und 2 Bügeln mit denen man die Räder arretiert...oder so ähnlich....

Aber sicher gibt's da kleine aber feine Unterschiede von Fabrikat zu Fabrikat schätze ich mal.

Also meine Grundvorstellung wäre folgende:

- das Teil soll auf jeden Fall was taugen dh praktikabel, stabil, haltbar...
- aber auch nicht so teuer sein dh muss nicht von Thule und mit Auszug sein.
- möchte natürlich auch ungern zahlreiche Löcher in die Garage bohren um das System zu montieren.
- und wenn man mal nur mit einem oder (wohl eher selten) ganz ohne Rad unterwegs ist, sollte sich das System möglichst platzsparend und aufgeräumt präsentieren.

Könnt ihr mir da vielleicht ein paar Empfehlungen geben?
Was hat sich bei euch in der Garage seit Jahren bewährt und ist trotzdem bezahlbar?

Danke im voraus für eure Ratschläge.

LG, Ralf

Anzeige vom Forum


duesselman am 06 Apr 2020 16:28:48

Hallo Ralf
das ist mein Favorit

--> Link

Ich versuche das gerade ein wenig preiswerter nachzubauen, aber wenn mir das nicht gelingt denke ich werde ich mir das anschaffen.
Schau mal auf You Tube da gibt es ein paar Videos dazu

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

chrisc4 am 06 Apr 2020 16:29:31

Ich stand vor ca. 4 Wochen vor der gleichen Frage!
Ich habe mich für den Bike-Holder entschieden, das System erfüllt alle Anforderungen.
Bei vielen anderen Systemen gehen einige Zentimeter der Garagenhöhe verloren, beim Bike-Holder sind es nur wenige Millimeter.
Der Bike-Holder funktioniert genau wie im Video auf YouTube gezeigt.
Einfach Mal bei YouTube Bike-Holder eingeben, dann kannst du das mal ansehen!
Ich habe das Standard Set mit dem Bodenblech für 259 Euro genommen und bin sehr zufrieden.

Anzeige vom Forum


peter6622 am 06 Apr 2020 16:41:20

Okay, werde ich mir anschauen...

Und was ist zB von diesem hier zu halten?
--> Link[500_Shopping_DE_lieferbar_ab_Filiale]-GOO-[Fahrradtraeger]-[b]-S-[134710]&gclid=CjwKCAjwpqv0BRABEiwA-TySwei6KQKukr1rT9lPi46IQ8Tlpum_yGR1r0OgxFM_hMuOxhTJzYoq8RoC1u4QAvD_BwE

gäbe sogar aktuell noch zusätzlich 10%.

Wie gesagt...ein günstiger Preis wäre zwar schön, aber wenn's nix taugt dann lieber nen Hunni mehr investieren und glücklich sein...

ddausoh am 06 Apr 2020 16:46:36

Hallo, ich habe auch den Bikeholder.

Ist einfach genial. Sehr schnelles und sicheres Fixieren. Würde ich immer wieder kaufen.

Gruß Daniel

Rockerbox am 06 Apr 2020 17:26:19

Servus,

ich hatte bis dato zwei herkömmliche Schienen eines Fahrradträgers am Boden der Heckgarage. Die Schienen hab ich mittlerweile rausgenommen Nach oben hin zur Unterseite des Bettes habe ich zwei Kunststoffhalter aus dem Baumarkt montiert, in denen im Original Tischbeine eingesteckt werden.
Bei mir kommen da zwei Sattelstützen rein, die ich vorher bei den beiden ebikes gegen die richtigen Sättel tausche.
Die Bremsen der Bikes werden dann mit geeigneten Spannern angezogen, damit stehen beide Räder bombenfest. Der Aufwand ist minimal, ebenso die Kosten.
Zusätzlich habe ich beiden Bikes abnehmbare Pedale gegönnt, wenn die abgenommen sind kann man sie leichter und vor allem enger einpacken und unterwegs dienen sie auch als kleiner Diebstahlschutz. Wer klaut schon Räder ohne Pedale ....... :D

MountainBiker am 06 Apr 2020 17:34:23

Hallo,

wenn Du etwas selber bauen willst, hier eine kleine Anregung:
--> Link
Deine Garage ist ja hoch genug!
Bild

peter6622 am 06 Apr 2020 17:59:39

Coole Konstruktion...aber bin leider überhaupt nicht der Bastler...

bin daher muss es auf jeden Fall was fertiges und möglichst einfach zu montierendes sein...

Der Bike-Holder gefällt mir schonmal...

Welchen genau hast du Daniel?
Mit oder ohne Schiene?
Seiten-oder Deckenhalterung?
Chris hat ja das Standard Set mit Bodenblech hat er geschrieben...wobei ich zu dem Preis (259€) bei Bike-Holder direkt gar nichts gesehen habe...aber bei Camping Wagner gibt's das auch und dort sogar etwas für 259€.

chrisc4 am 06 Apr 2020 18:16:23

Ja, das habe ich eingebaut, Bike-Holder Classic (nicht Standard).

scubafat am 06 Apr 2020 18:37:58

chrisc4 hat geschrieben:Ja, das habe ich eingebaut, Bike-Holder Classic (nicht Standard).

Den habe ich ebenfalls! Einfach, preiswert und wirkliche gut! :ja:

peter6622 am 06 Apr 2020 19:20:55

Na prima....bei so einhelliger Empfehlung wäre ich ja dumm nicht auf euch zu hören und wegen 100€ Ersparnis ein Risiko einzugehen...

Habe ja noch etwas Zeit mit dem Kauf, aber ich denke die Entscheidung ist schon gefallen...

Danke für's schnelle Feedback.

LG, aus Süddeutschland und bleibt alle gesund...

Ralf

eddiwars am 06 Apr 2020 19:50:25

Für mich gibt's nur diesen hier:

Weih-tec
In der Lehmgrube 3
88326 Aulendorf

Telefon + 49 7525 924967-0
Telefax + 49 7525 924967-30

ausziehbar, anpassbar, Höhe sprarend, habe 2 benzingetriebene T´Räder drauf, lassen sich außen verladen, einschieben, fertig.
Gern Fotos auf Anforderung

mkiefer am 08 Apr 2020 14:11:02

Hallo,
Ich habe auch den Bikeholder montiert würde mich aber jetzt für eines dieser Systeme entscheiden.
--> Link
Oder
--> Link
Beide Systeme sind sehr variabel. Freunde von mir haben diese Systeme.

LG
Michael

idefix500 am 08 Apr 2020 14:48:46

Hallo ich weiß leider nicht wo du wohnst ich habe einen klappbaren Fahrradhalter von Fiamma für 2Räder abzugeben.Falls Interesse preislich wollte ich gerne noch30€ haben und er wäre in der Nähe von Heidelberg abzuholen.MFG idefix

peter6622 am 08 Apr 2020 18:14:26

Hallo Michael,

danke auch dir für deine Empfehlung...auch nicht
schlecht...nun habe ich doch
noch etwas zu überlegen...
habe ja noch mehr als 3 Monate Zeit....
Dank Corona wohl eher 5 Monate:-(.

An Idefix: danke fürs Angebot, aber ich komme aus der Ulmer Gegend, somit sowieso kein Thema...

peter6622 am 08 Apr 2020 18:24:46

mkiefer hat geschrieben:Hallo,
Ich habe auch den Bikeholder montiert würde mich aber jetzt für eines dieser Systeme entscheiden.
--> Link
Oder
--> Link
Beide Systeme sind sehr variabel. Freunde von mir haben diese Systeme.

LG
Michael


PS. kannst du mir evtl noch konkret sagen was du (im direkten Vergleich zum Bike-Holder) an dem von dir nun preferrierten System besser findest?

Ist es von der Verarbeitung besser, oder der Montage, oder einfacher in der Praxis anzuwenden???
Was gefällt dir am Bike-Holder nun im nachhinein nicht mehr so gut?

Merci, Ralf

mkiefer am 09 Apr 2020 10:36:13

Hallo Ralf,
keine Problem, zuerst einmal zu meinen Fahrrädern und der Befestigung! Wie schon geschrieben habe ich den Bikeholder.
Ich findes es unkonvortabel wie beim Bikeholder die Fahrräder (bei mir zwei schwere E-Bike) gegen die Bewegung vor und zurück gesichert werden. Ich habe zusätzliche Orginal Bremskeile die vor und hinter das Hinterrad geklemmt werden. Da muss man sich beim 2. Fahrrad schon ganz schön dazwischen zwängen.
Aber jetzt zu dem System von Chrismotec! Der Fahrradhalter wir ausserhalb der Garage einmalig an deine Fahrräder angepasst. Dann kommt der Halter in die Garage und wird dort mit Decke und Boden verkeilt (hält wirklich bombenfest). Die Räder werden einfach in die Garage gehoben und in der Führung bis zur Vorderradhalterung geschoben. Dann wir mit dem hinteren beweglichen Schienenteil das Hinterrad blockiert und fixiert. Fertig!!!!
Das System von Schmitz Reisemobile funktioniert ähnlich die Vorderradhalteschuhe werden auf einer verklebten oder verschraubten Grundpaltte mit zwei Flügelschrauben angebracht. Dann werden Rahmenhalterungen an den Fahrrädern fixiert. Fahrräder in der Führungsschiene in die Garage schieben die Rahmenhalterung in die Wandhalterung schieben und fixieren. Nun noch das Vorderrad mit einer Schlaufe im Schuh fixieren und gut ist. Hier ein Film dazu!
--> Link

LG
Michael

chrisc4 am 09 Apr 2020 10:55:44

Das mit der Bewegung der Fahrräder verstehe ich nicht, da ja die Befestigungsstange in Rohr der Sattelstütze steckt und durch den Schnellverschluss fest verbunden ist.
Die Bewegung ist dadurch nach allen Seiten unterbunden.
Ich schließe die Räder zusätzlich ab, dadurch sind die Hinterräder blockiert.
Da bewegt sich so schnell nichts.
Natürlich könnte man die Räder noch zusätzlich mit Gurten befestigen, ist aber nicht nötig!
Das sind meine Erfahrungen mit dem Bike-Holder Classic.

Rockerbox am 09 Apr 2020 11:02:32

Ich hab mir das Bikeholder-System selber gemacht mit einer zusätzlichen Sattelstütze und einer passenden Aufnahme an der Garagendecke, sozusagen "Bikeholder für Arme" :lach: :lach: :lach:

Einfach, aber effektiv.

Und an die Bremshebel kommen 2 Klemmen, die Vorder- und Hinterrad einbremsen und somit fixieren, steht bombenfest!

peter6622 am 09 Apr 2020 13:41:51

mkiefer hat geschrieben:Hallo Ralf,
keine Problem, zuerst einmal zu meinen Fahrrädern und der Befestigung! Wie schon geschrieben habe ich den Bikeholder.
Ich findes es unkonvortabel...


Hallo Michael,

Dank dir für deine Ausführungen...muss ich mir mal genau zu Gemüte führen und überlegen...denke beide Systeme sind okay und kommen für mich infrage.

LG, Ralf

Lotta100 am 13 Apr 2020 18:29:30

Hallo Ralf,
Ich wollte unsere Variante hier auch nochmal vorstellen.
Wir hatten noch 3 Halterungen / Arme von einem Fahrradträger liegen. (FIAMMA Bike Block Pro D)


Anschließend haben wir eine Edelstahlstange mit Schraubrohrschellen, Gewindestange und Wandhalterungen an der Wand verschraubt und durch die Decke nach oben durchgebolzt.




Die Stange haben wir vom Durchmesser passend zu den Fiamma Haltern gewählt. Anschließend passend noch die Rohrschellen. Die Stange kann auch ruck zuck von den Rohrschellen gelöst werden und raus genommen werden.

Die bis zu 3 Räder stehen so eigentlich schon wirklich bomben fest. Zusätzlich nutzen wir noch eh vorhandene Zurrpunkte die sich in der Garage befinden.


Der Zurrpunkt der noch montiert werden muss, befindet sich grundsätzlich auch in jeder Ecke.

Wer also so Arme eh hat, der kann mit einer Stange und Rohrschellen sich auch ohne einen riesen Aufwand sich eine wenig Platzraubende Halterung einbauen.



Aktuell wird die Heckgarage gerade als zusätzlicher Schlafplatz genutzt. Das Brett können wir rausnehmen und dann wieder die Räder rein stellen. Bei uns passen 3 Ebikes und ein Fahrradanhänger für die Jüngste dann rein. Die Fahrräder können mit den Armen so schnell und einfach fixiert werden.

Gruss Lotta

mkiefer am 14 Apr 2020 13:01:08

chrisc4 hat geschrieben:Das sind meine Erfahrungen mit dem Bike-Holder Classic.

Hallo,
ich haben den Bike-Holder Comfort verbaut mit 4 Fahrradschienen und der Deckenschiene pro. Leider bewegen sich die Fahrräder. Ich habe bei der Fa. Bikeholder angerufen und mir wurde gesagt, dass bei schweren Ebike die zusätzlichen Bremskeile an den Hinterrädern zu Einsatz kommen sollten.
Das System gefällt mir gut aber ist halt für mich nicht ganz optimal.

LG
Michael

brauwe am 14 Apr 2020 13:17:57

Moin,

ich habe einen Fiamma Carry Bike --> Link für die Garage hier übrig.
Meiner ist allerdings mit 4 Schienen.


Abholung wäre in Bremen, kosten soll er nix und nen Kaffee gibts dazu.

Gruß
Uwe


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neue Deckenleuchte auf LED-basis fernbedienbar
Dieben das Leben schwer machen ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt