Dometic
anhaengerkupplung

Frischwassertank mit Wasserstoffperoxid desinfizieren


pwglobe am 08 Apr 2020 15:13:02

Hallo,
zum desinfizieren meiner Tanks habe ich immer eine Lösung aus dem Profibereich oder Danklorix genommen, leider gibt es jetzt Lieferengpässe, mein Bekannter kann die Desinfektionslösung nicht mehr besorgen :( und Danklorix bekommt man im Supermarkt nur noch eine Flasche pro Person. :angry:
Ich bin jetzt auf Herlisil S6 gestoßen.
Beschreibung des Herstellers:
Herlisil® S6 ist speziell stabilisiertes Wasserstoffperoxid (≤3%), welches unter anderem zur chemischen Desinfektion in der Oberflächendesinfektion von Komponenten und Bauteilen der Trinkwasserverteilungsanlagen nach DVGW W 557 eingesetzt wird. Die Reinheit, geprüft nach DIN EN 902, erlaubt den Einsatz in Trinkwasserinstallationen und anderen wasserführenden Systemen. Herlisil® S6 reinigt und entkeimt direkt am Einsatzort. Es eignet sich zur Verwendung in Wasserver-teilungsanlagen (Rohrnetze, Behälter), Kühltürmen sowie für Kühlwässer/Eiswasser und Klima-Anlagen. Die Mindesteinsatzkonzentration liegt bei 50 mg/l (50 ppm) Wasserstoffperoxid bei einer Mindesteinwirkzeit von 24 Stunden.
Bei 50mg/l reicht das Zeug ja ein paar Jahre, das wären bei 460l nur 23g pro Reinigung.
Hat jemand Erfahrung mit Wasserstoffperoxid

Anzeige vom Forum


kdupke am 08 Apr 2020 16:05:22

Ist das nicht einfaches Wasserstoffperoxid? Zumindest kann ich dem Sicherheitsdatenblatt keine weiteren Inhaltsstoffe entnehmen.

Suche mal nach "desinfektion trinkwasser wasserstoffperoxid"

Wasserstoffperoxid: Aufgrund dessen (zu geinges Oxidationspotential) ist es aks Desinfektionsmittel im pH-Bereich des Trinkwassers nicht geeignet. Eine sichere Desinfektion ist nicht durchführbar.

Bei 3% in Lösung sind in einem Liter Stoffgemisch 30ml H2O2 drin. Kann sein, dass 30ml reines H202 50g sind.

Ich vermute, dass die Lösung nicht weiter verdünnt werden kann/darf.

gruss kai

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

babenhausen am 08 Apr 2020 16:14:28

man kann sich auch aus der Apotheke/Drogerie Wasserstoffperox.besorgen als 30% Lösung,im Kanister ich hab mir das mal so besorgt Funktioniert bestens.
Anschließend 2 x spülen u. fertig im Gegensatz zu Chlorprodukten weniger Geruch.

Anzeige vom Forum


Flatus am 08 Apr 2020 16:32:34

Wenn ich mich nicht täusche, schädigt Wasserstoffperoxid Buntmetalle. Solche sind oft in Wasserpumpen verbaut ...

Gruss Flatus

Frankmei am 08 Apr 2020 16:33:44

babenhausen hat geschrieben:man kann sich auch aus der Apotheke/Drogerie Wasserstoffperox.besorgen als 30% Lösung,im Kanister ich hab mir das mal so besorgt Funktioniert bestens.
Anschließend 2 x spülen u. fertig im Gegensatz zu Chlorprodukten weniger Geruch.


Wir nehmen das --> Link
lassen das paar Tage einwirken usw...
Die Flasche sollte für die einige Desinfizierungren reichen. ;-) Mischungsverhältnis beachten,
Hier die beschreibung von 7 prozentiger !!! --> Link

fschuen am 08 Apr 2020 17:13:52

Den Tank zu desinfizieren ist Unfug: er hat im Vergleich zur Wassermenge fast keine Oberfläche. Wenn ihr ein Keimproblem habt, dann in den Leitungen. Um die Leitungen zu desinfizieren, braucht es wiederum keine Tankfüllung - wenn man drankommt, kann man auch eine aufgeschnittene Flasche, einen Kanister o.ä. um die Pumpe stellen (bei leerem Tank) und einen, zwei Liter Zeug durchpumpen. Apropos Zeug: jedes, wirklich jedes oxidative Desinfektionsmittel greift Metalle an - Pumpen, Ventile, die Truma. Schnelles, ökologisches und trinkwassergerechtes Desinfizieren geht mit Ethanol oder Isopropanol, rund 70%ig.

Gruss Manfred

landstrasse am 08 Apr 2020 18:19:28

Hallo zusammen,
der Reich Wasser Reiniger hat das auch drin, wo ist der Unterschied? Der hat sogar Tests gewonnen.
Gruß Landstrasse

Scout am 08 Apr 2020 19:16:47

Es gibt ein DVGW Arbeitsblatt 291 mit dem Thema
„Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen“.
Darin wird zur Behälterdesinfektion eine Konzentration von Wasserstoffperoxid von 1,5 % empfohlen.

fschuen hat geschrieben:Den Tank zu desinfizieren ist Unfug: er hat im Vergleich zur Wassermenge fast keine Oberfläche. Wenn ihr ein Keimproblem habt, dann in den Leitungen.

Befinden sich im Wassersystem Bakterien sind die auch im Wasser, das sich Tank befindet vorhanden. 95% der Bakterien siedel an Wasseroberflächen nur 5 % schwimmen frei im Wasser. An der Tankwand befinden sich immer Bakterien, mehr als im Wasser.
Würde man nach dem Vorschlag von fschuen verfahren würde beim nächsten Bunkern von Frischwasser das Wasser im Tank sofort wieder verkeimt.

fschuen hat geschrieben:Apropos Zeug: jedes, wirklich jedes oxydative Desinfektionsmittel greift Metalle an - Pumpen, Ventile, die Truma.
Schnelles, ökologisches und trinkwassergerechtes Desinfizieren geht mit Ethanol oder Isopropanol, rund 70%ig.

Wo hast du den Unsinn aufgeschnappt?
Der Behälter des Truma Boilers besteht aus einem austenitischen rostfreien Edelstahl. Diese Stähle sind gegen oxidierende Säuren und andere Medien beständig.
Zudem sind die Konzentrationen der Desinfektionsmittel so gering, dass es keines der Materialien schädigt.

Gruß
Scout

bayernfranzl am 08 Apr 2020 19:34:52

Servus
Ich verwende das Zeug, anstatt Chlor, im Pool....und um Beckenrandsteine zu reinigen, etc. Im Pool kommen auf 30000l ca 500ml, die halten dann, je nach Themperatur, bis zu 4 Wochen.
Auf die Beckenrandsteine und Pflaster geb ichs pur......der Dreck etc schäumt dann richtig auf, und wird nur noch abgewaschen.
Zur Tankentkeimung würde ich mich nicht trauen, endlos agro das Zeug.....was natürlich auch von der Dosierung abhängig ist.
Allerdings, ich campe seit 30 Jahren, immer mit Wassertank im WW oder Womo, und hab noch nie entkeimt.....Kids und Eltern seit 30 Jahren wohlauf.

Aber Jeder wie und was er für richtig hält.

pwglobe am 08 Apr 2020 21:22:26

Meine Frage war
pwglobe hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit Wasserstoffperoxid

Mir ist es egal ob jemand seinen Tank und die Leitungen desinfiziert oder nicht.
Auch andere Mittel interessieren mich nicht.
Danke an alle die zum Thema beitragen. Danke auch an Scout.

jack17de am 08 Apr 2020 22:22:46

Hallo Peter,

ich habe die Tage meinen jährlichen 5l Danklorix-Kanister innerhalb 2 Tage vom "grossen Strom" geliefert bekommen...

Viele Grüsse
Andi

Rockerbox am 09 Apr 2020 09:11:14

jack17de hat geschrieben:Hallo Peter,

ich habe die Tage meinen jährlichen 5l Danklorix-Kanister innerhalb 2 Tage vom "grossen Strom" geliefert bekommen...

Viele Grüsse
Andi


Wollte auch grad bestellen, aber die haben ja ein Rad ab! 20 € für 5 Liter!!!!! Das sind 4 € pro Liter, beim Rossmann kostet die 1,5 Liter-Flasche € 1,99 und beim DM sogar nur € 1,75!

Selbst bei Hygi bekommt man ZWEI mal 5 Liter für € 25 inkl. Versand!

jack17de am 09 Apr 2020 10:47:16

Hallo Adi,

ich habe nicht geschrieben, dass es dort billig ist.
Fakt ist: Mein Tank ist gereinigt...

Viele Grüsse
Andi

Rockerbox am 09 Apr 2020 10:49:07

Hi Andi,

das war auch kein Vorwurf an dich ;D

pwglobe am 09 Apr 2020 12:47:36

Hallo,
Konnte heute doch noch Danklorix bekommen.
Raiffeisen für 8,95€ den 5l Kanister
Ich durfte 2 kaufen :D
Die Sache mit dem Wasserstoffperoxxid interessiert mich trotzdem noch.

Scout am 09 Apr 2020 14:38:08

Wasserstoffperoxid gibt es auch im Aquarienhandel.

bayernfranzl am 09 Apr 2020 19:10:07

Servus

Geh mal zu....Höfer Chemie...da kauf ich meine Mittel für den Pool.
Da bekommt man...7% Wasserstoffperoxid-Lösung...10l für 18€, Versandkostenfrei.
Letztes Jahr gab es das Mittel noch mit 33%......7% ist für Pool uninteressant.

KlausSchmidt am 10 Apr 2020 22:18:53

Moin zusammen,
ich benutze Huwa San und bin zufrieden mit dem Ergebnis.


Gute Fahrt
Klaus

Segelmobilist am 29 Apr 2020 20:31:49

Kukident tuts auch

pwglobe am 30 Apr 2020 11:14:39

Segelmobilist hat geschrieben:Kukident tuts auch

:lol: :kuller:
:ironie:
Globoli gehen auch

Tinduck am 30 Apr 2020 12:08:50

Ich versorge mich immer in Frankreich oder Spanien mit mehreren Kanistern No-Name- Eau de Javel, wenn wir da sind. Da kosten 5 L 79 oder 99 Cent, je nach Supermarkt. Ist genau das gleiche wie Danchlorix, nur ohne hübsche Marke...

Hilft im Moment nicht, aber vielleicht für die Zukunft.

bis denn,

Uwe

Tinduck am 30 Apr 2020 12:12:53

KlausSchmidt hat geschrieben:Moin zusammen,
ich benutze Huwa San und bin zufrieden mit dem Ergebnis.

Klaus


Teurer kann man Wasserstoffperoxid wahrscheinlich nicht kaufen.

bis denn,

Uwe


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Thetford C250S Schieber öffnet nicht komplett
FIAT Ducato X244L - Trinkwasserschläuche tauschen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt