aqua
hubstuetzen

Reisen und Urlaub in Deutschland nach Corona 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 11


CamperJogi am 19 Apr 2020 06:58:10

Altmaerker39638 hat geschrieben:Hallo,
war diese Woche in MP bei Caravan Wendt. Es wurde kontrolliert und es stehen Schilder am Straßenrand - Reisen für touristische Zwecke nach MP verboten. Da eine Fahrt zur Werkstatt ja keinem touristischem Zweck dient, mittel "Ausdruck nachgewiesen werden konnte" war es kein Problem von SA nach MP zum Ort Kremmin zu kommen.


Moin Altmaerker

Dann hast Du ja Glück gehabt, meine Erkundigungen und die aktuelle Verordnungslage sprechen eine andere Sprache - eine "Einreise" nach Wendt und Pannke ist für mich derzeit nicht möglich - egal ob Ich eine Bestätigung habe oder auch nicht. Siehe auch meinen Beitrag oben mit dem Auszug aus der aktuellen Verordnung vom 17.04.2020. Ich hatte auch geglaubt mit dieser Bestätigung sorgenfrei "einreisen" zu können.

Noch habe Ich Zeit bis Mitte Juli - bin mal gespannt ob Ich dann nach Wendt und Pannke komme.

Was ein Wahnsinn - nun sprechen wir schon von "Einreisen" in andere Bundesländer....

Gruss
Jürgen
PS: Immer schön auf die VO des jeweiligen Bundeslandes achten!

Anzeige vom Forum


Gast am 19 Apr 2020 09:03:26

Espumas hat geschrieben:„Mit einem durch die Blockchain-Technik abgesicherten Coronavirus-Zertifikat sollen die getesteten Personen schneller wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben können...." so Prof. Dr. Horst Kierdorf, Vorsitzender von Digital Health Germany e.V.

lmao... jetzt fehlt da nur noch irgendein Verweis auf KI basiert, dann wär' das IT-Marketing übliche Bullshit Bingo wirklich vollständig ;) Vielleicht hilft ja ein kleiner Verweis auf diese BBC Meldung, diese Spezialisten und ihre potentiellen Kunden/Geldgeber wieder ein wenig zu grounden: --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Kistenmann am 19 Apr 2020 09:39:14

und ist es nicht auch so, dass man da den zweiten Schritt vor dem ersten macht mit diesem Zertifikat? Man weiß doch derzeit gar nicht, wie und ob eine Immunität denn wirklich verlässlich da ist... Wenn man das dann zuverlässig weiß, dann kann es Sinn machen :)

Anzeige vom Forum


pipo am 19 Apr 2020 09:47:34

Espumas hat geschrieben:Scheint eine wahre Gelddruckmaschine zu werden bei der zu erwartenden Größe der Kundegruppe...

Ich kann nichts von einer Zulassung durch das BfArM, eine Europäische Zulassung wie das CE Zeichen oder der FDA finden. Ohne eine solche Absegnung ist es eine Insellösung und wird von niemanden akzeptiert. Nicht jeder hat ein Smartphone, was ist mit einer Offlinelösung?
Allein die Tatsache, dass noch nicht nachgewiesen ist ob eine Immunität gegeben ist und wie lange diese vorhält, bleibt die APP ein netter Marketinggang.

Gast am 19 Apr 2020 09:59:36

pipo hat geschrieben:Ich kann nichts von einer Zulassung durch das BfArM, eine Europäische Zulassung wie das CE Zeichen oder der FDA finden. Ohne eine solche Absegnung ist es eine Insellösung und wird von niemanden akzeptiert.

sehe ich genauso, und wenn so ein Dokument dann tatsächlich derartig gravierende Auswirkungen auf das alltägliche Leben haben sollte, fällt das dann auch in den Bereich der hoheitlichen Aufgaben. Da wird das dann vermutlich eher an die eGK Infrastruktur angedockt (wo's auch hingehören würde). Da kann man für den nichtmedizinischen Gebrauch dann immer noch bestätigte hardcopy's (wegen mir auch laminiert oder mit Schleifchen) erstellen. Aber, wie du schon schreibst, das setzte voraus, dass es eine nennenswerte Immunität überhaupt gibt.

Elgeba am 19 Apr 2020 10:11:24

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Trotz dem ist es völliger Nonsens,hier wird die Situation ausgenutzt um Geld zu verdienen und es wird eine falsche Sicherheit vorgegaukelt,wo steht denn wissenschaftlich erwiesen das es überhaupt eine nennenswerte Immunität gibt? Und Solidarität und Paß schließen sich sehr wohl aus,der "Pass" spaltet die Bevölkerung in zwei Gruppen,das kann nicht gewollt sein.

Gruß Bernd

Jagstcamp-Widdern am 19 Apr 2020 10:45:33

ein deal braucht nur 2 partner und die sollten beide über 16, besser 18 sein - so what?
aluhüte verkaufen ist auch legal! :ja:

alleswirdgut
hartmut

Tommek am 19 Apr 2020 17:30:32

Hallo alle. Mte..
Campingplätze haben auf für Mitglieder.
Schrebergärten ebenso.

Wir.. die auf nix angewiesen sind müssen draussen bleiben.
Da stimmt doch was nicht.
Oder ???
Was meint ihr ????

pipo am 19 Apr 2020 18:00:15

Tommek hat geschrieben:Wir.. die auf nix angewiesen sind müssen draussen bleiben.
Da stimmt doch was nicht.

Schrebergärten und Dauercamper bringen das Virus nicht von Ort A nach Ort B, da sie am Ort A bleiben.
War doch nicht so schwer oder?

Gogolo am 19 Apr 2020 18:45:38

Peter, deine These hat aber einen Haken:

Du sagst richtig, dass ein Reiseverbot verhindern kann, dass ein Infizierter das Virus von A nach B trägt und es somit weit über sein gewöhnliches Umfeld hinaus verbreitet.

Wenn das Virus allerdings am Zielort bereits vorhanden ist, dann spielt es keine Rolle mehr, ob (potentiell) Infizierte umherfahren.

Das Reiseverbot ist damit nahezu sinnlos. Wichtiger sind Hygiene und Abstand.


Nur meine unmassgeblichen Gedanken dazu.


Habe die Ehre

Gogolo

Gast am 19 Apr 2020 18:46:12

pipo hat geschrieben:Schrebergärten und Dauercamper bringen das Virus nicht von Ort A nach Ort B, da sie am Ort A bleiben.
War doch nicht so schwer oder?

ich antworte jetzt einfach mal für den Poster, weil, es wiederholt sich ja sowieso...

Wir als autarke Wohnmobilisten brauchen doch keinen. Wir haben Wasser, Strom, Klo, Schnaps und Kekse für mindestens ... Zahl einfügen ... Wochen dabei. Und wenn wir im einsamen deutschen Wald im Mobil sitzen, können wir ja auch keinen anstecken. Ganz im Gegensatz zu diesen herdengrillenden Dauercampern in ihren Schrebergärten. Deshalb, himmelschreiende Ungerechtigkeit !!! :roll:

Anzeige vom Forum


Gast am 19 Apr 2020 18:55:22

Gogolo hat geschrieben:Wenn das Virus allerdings am Zielort bereits vorhanden ist, dann spielt es keine Rolle mehr, ob (potentiell) Infizierte umherfahren.

und das Virus ist am Zielort aus dem Boden gewachsen, oder wo kommt das da her ? Und bei der immer noch relativ geringen Verbreitung des Virus in der Bevölkerung macht die Mobilität durchaus einen Unterschied im *lokalen* Infektionsgeschehen. Ganz davon abgesehen, dass es durch umherreisende Spreader um einiges schwerer bis unmöglich wird, Infektionsketten auch nachzuvollziehen.

pipo am 19 Apr 2020 18:56:55

Dagster hat geschrieben:Und wenn wir im einsamen deutschen Wald im Mobil sitzen, können wir ja auch keinen anstecken.

Wenn der Wald voller Deutschen ist, die im Wohnmobil sitzen dürfte auch der Virus seinen Spaß haben :mrgreen: Wo ein Camper steht, stehen 60 Minuten später 10 :ja:

Ganz im Gegensatz zu diesen herdengrillenden Dauercampern in ihren Schrebergärten. Deshalb, himmelschreiende Ungerechtigkeit !!! :roll:

Strengestens verboten und wird, zumindest hier, peinlichst genau kontrolliert. Keine Besucher und wer die zwei Personen Regel verstößt kassiert ein Bußgeld und Platzverbot. Gnadenlos..

Elgeba am 19 Apr 2020 18:58:02

Allmählich wird es Fade.Es kann doch nicht so schwer sein zu warten bis wir alle wieder offiziell unterwegs sein dürfen,ist denn das Wohnmobil wirklich Euer Lebensmittelpunkt?Mir passt das auch nicht ein einsatzbereites Wohnmobil in der Garage zu haben und nicht damit fahren zu dürfen,ist aber so und es nützt nichts immer wieder darüber zu jammern während andere Menschen um ihre Existenz bangen müssen.Es gibt andere Hobbys denen man nachgehen kann,auch Corona dauert nicht ewig.

Gruß Bernd

launig am 19 Apr 2020 19:00:40

Dagster, ich kann gar nicht so viele positiv vergeben wie du verdient hättest.
Nimm mal 100 virtuelle. :ja:
.

mantishrimp am 19 Apr 2020 19:06:26

Hallo

doch es ist schwer zu warten, zumindest für einige Wohnmobilisten...
In der letzten Woche standen zweimal Wohnmobile auf dem Stellplatz hier im Ort, der ist zwar gesperrt und es stehen auch Schilder dort aber die gelten scheinbar nicht für alle. Vermutlich muss unser Bauhof erst große Steine in die Einfahrt legen damit es alle verstehen.

pipo am 19 Apr 2020 19:11:39

Moderation durch pipo:Über die Gegenwart wird schon wo anders diskutiert. Daher kommen wir jetzt wieder zurück zum urspünglichen Thema :ja:


kapewo am 19 Apr 2020 19:12:41

Gogolo hat geschrieben:......dass ein Reiseverbot verhindern kann, dass ein Infizierter das Virus von A nach B trägt und es somit weit über sein gewöhnliches Umfeld hinaus verbreitet.
Wenn das Virus allerdings am Zielort bereits vorhanden ist, dann spielt es keine Rolle mehr, ob (potentiell) Infizierte umherfahren.

Gogolo hat geschrieben:.....Das Reiseverbot ist damit nahezu sinnlos. Wichtiger sind Hygiene und Abstand...

Eben nicht sinnlos. Der Infizierte der von A zum Zielort B, wo das Virus schon vorhanden ist, fährt, fährt dann immer noch infiziert zum nächsten Ort C wo das Virus noch nicht ist und verbreitet es dort.
Oder ein Gesunder fährt von A nach B und fängt sich dort das Virus ein. Fährt dann weiter nach C und verbreitet es.

Asterixwelt am 19 Apr 2020 19:25:43

Hallo,

Wir hofen am 20.05.20 - 18.06.20 mit unserem WOMO nach MV fahren zu dürfen.
WOMO ist unser einziges Fahrzeug und auf unserem Urlaub im April haben wir schon verzichtet.


gruß und bleibt alle Gesund

Michael u. Christine

schmoki am 19 Apr 2020 19:26:26

Moin, also ich weiß das in den Niederlanden schon einige Plätze wieder geöffnet sind, mit Abstandsregelungen (ein Stellplatz immer frei)ein bekannter war als Monteur in Maastricht auf einem Stellplatz, und es gab keinerlei Grenzkontrollen sagte er.
--> Link

skip58 am 19 Apr 2020 20:25:36

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


Genau so war es an Ostern am Rhein

pipo am 19 Apr 2020 22:12:28

Moderation durch pipo:Ich habe einige nicht passende Beiträge entfernt. Bitte beachtet das Thema!!


wolfherm am 19 Apr 2020 23:31:37

Moderation:Habe auch einen nicht zum Thema passenden Beitrag entfernt. Der User wird beim nächsten unpassenden Beitrag hier ausgeschlossen.


Jagstcamp-Widdern am 19 Apr 2020 23:40:02

wenn man auf die homepages der cp anne küste guggt, gehen die alle von einer wiedereröffnung am 4. mai aus... :roll:

mutichmutich! :ja:

alleswirdgut
hartmut

DonCarlos1962 am 19 Apr 2020 23:47:56

felix52 hat geschrieben:Und ausgerechnet die "alten Säcke" hier, denen man das Überleben retten möchte, eben weil
Humanität ein Grundsatz in dieser Gesellschafft ist, planen schon jetzt Ihren Urlaub!

Wie bescheuert ist das denn?

:mrgreen:


Wie hier richtig geschrieben steht, wird geplant und in meinem Fall sogar reserviert. Weil es sicher auch eine Zeit nach der jetzigen Situation gibt, was auch dem Thema entspricht. Auch wenn es ein "nach Corona" so schnell nicht geben wird und wir eine lange Zeit noch mit Corona leben werden müssen.

Wenn es die Situation zu Zeit der geplanten Urlaube noch nicht hergibt, bleiben wir mit unserem Hintern Zuhause! Wir verzichten sogar auf die Anzahlung zu Gunsten des Campingplatzes.

Derzeit halten wir uns strikt an die Vorgaben, vermeiden jeden Kontakt, soweit es irgendwie möglich ist. Alles in der Hoffnung, dass die Maßnahmen dadurch rechtzeitig derart gelockert werden können, dass wir in den Urlaub fahren dürfen.

Ich hoffe damit den richtigen Weg zu gehen.

LG Carsten

pipo am 20 Apr 2020 08:54:03

Im Morgenmagazin wurde berichtet, dass Tschechien die Grenzen min. noch ein Jahr geschlossen halten will. Ein Beispiel auch für andere Länder und auf die "neue Normalität?"

Gast am 20 Apr 2020 09:16:57

pipo hat geschrieben:Im Morgenmagazin wurde berichtet, dass Tschechien die Grenzen min. noch ein Jahr geschlossen halten will. Ein Beispiel auch für andere Länder und auf die "neue Normalität?"

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das Schule macht. Glaube auch nicht, das in Tschechien so ein Rückfall hinter den eisernen Vorhang für diesen langen Zeitraum durchsetzbar bleiben wird. Angst nützt sich als Motivator bzw. zivilgesellschaftliche Beruhigungspille ziemlich schnell ab (merkt man gerade ja bei uns), und im Gegensatz zu Ungarn haben die dort ja noch demokratische Reststrukturen ;)

pwglobe am 20 Apr 2020 09:22:42

Hallo,
die neue "Normalität" wird noch anhalten bis es einen Impfstoff gibt. Die Gestaltung wird unterschiedlich ausfallen, die Zahlen für Deutschland geben Anlass zur Hoffnung, dass wir zumindest innerhalb Deutschland wieder mehr Freiheit bzw. auch Reisefreiheit bekommen.
Fälle aktuell 145.742
Genesen 88.000
Todesfälle 4.642
Somit akut Erkrankt 53.100
Anhand dieser Zahlen kann man politisch und ökonomisch das Reiseverbot nicht auf Dauer aufrechterhalten.
Mit geeigneten Hygienemaßnahmen und Abstand sollte es bald möglich sein wieder touristisch zu reisen.
Wir halten uns bereit und wollen dann auch in Deutschland einen kurzen Urlaub machen.

abnachlapalma am 20 Apr 2020 11:14:43

launig hat geschrieben:Dagster, ich kann gar nicht so viele positiv vergeben wie du verdient hättest.
Nimm mal 100 virtuelle. :ja:
.


Da würde ich mich gerne anschliessen. Schön, dass hier in letzter Zeit Foristen dazu gekommen sind, deren IQ weit über Zimmertemperatur liegt. :-) :D

Und nun weiter im Thema....

TFS1979 am 20 Apr 2020 20:16:12

abnachlapalma hat geschrieben:Und nun weiter im Thema....

Sehr gerne! :top: :top: :top:


Hallo liebe Forumgemeinde,

ich lese nun schon seit einiger Zeit hier mit weil mich das Thema grundsätzlich, und die Meinungen interessieren. Allerdings frage ich mich schon was hier gerade abläuft. Hier wird beschimpft und beleidigt. Auf Grund einer anderen Meinung wird mangelnde Intelligenz unterstellt. Es wird mit Zahlen argumentiert welche aus den Medien stammen und kaum einer wirklich interpretieren kann. Fehlendes Verständnis gegenüber existenzbedrohten Mitmenschen vorgeworfen und das auf einem weit unten angesiedelten Niveau. Vernunft und Rücksicht sind scheinbar (dank Corona) bei einigen zwischenzeitlich mal kurz abgeschaltet!?

Die Zahlen sind erschreckend, ohne Frage. Aber, und das ist kein Vergleich der Infektionen, wo wird darüber diskutiert das jedes Jahr mehrere Tausend Menschen an Influenza oder Noro sterben, vor zwei Jahren sogar mehr als 20000 Tote nur durch Influenza in einer Saison? Und das nur in Deutschland! Jeder einzelne der stirbt, ist schrecklich und ein schlimmer Verlust für die Angehörigen. Die Zahlen mit denen hier argumentiert wird sind beispielsweise nur die positiv Getesteten, nicht mehr und nicht weniger. Die Dunkelziffer ist um ein vielfaches höher. Natürlich gibt es auch viele Menschen die Existenznöte haben, nicht wissen wie es nächsten Monat weiter geht. Aber auch dieses gibt es jedes Jahr, mal mehr mal weniger. Die die davon nicht betroffen sind können sich glücklich Schätzen. Jedes Jahr werden Urlaube geplant und Geld ausgegeben, auch wenn es wo anders Menschen nicht gut geht. Hier zu Lande werden Millionen Euros ausgegeben, egal für was, und wo anders sterben jeden Tag Menschen. Und trotzdem leben wir unser Leben. Es gibt in dieser Welt Optimisten, Pessimisten und Realisten. Aber keiner von uns kann etwas an der aktuellen Situation ändern und keiner weiß wann es wieder wirklich besser wird. Jeder geht anders mit der Situation um und hat auch diesbezüglich ne andere Meinung aus den verschiedensten Gründen.

Ich weiß nicht warum mein Gegenüber seine Meinung hat, aber wenn ich nicht nachfrage oder akzeptiere sondern gleich urteile werden wir nicht weiter kommen.

Bei der ursprünglichen Diskussion ging es um die Vorreservierung von Camping- und Stellplätzen. Vielleicht können wir dahin zurückkehren.

VG Sven

P.S.: Ich ergreife hier keine Partei für irgendjemand. Ich finde es nur sehr schade wenn sinnloserweise so miteinander umgegangen wird.

BOWO am 20 Apr 2020 20:22:22

In Zeiten von Corona und erst recht dieses Jahr nach Reisefreigabe wird ohne Reservierung nicht viel gehen. Schon jetzt sind für die HS praktisch alle Plätze an der Nord-und Ostsee sowie in Bayern ausgebucht. Es wird sich auch danach ordentlich knubbeln, denn alle haben Nachholbedarf.
Eigentlich habe ich im September Italien einen Platz gebucht, aufgrund der Coronalage habe ich jetzt aber sicherheitshalber auch in Deutschland 2 Plätze reserviert. Falls Italien doch klappt habe ich die deutschen Plätze halt mit meiner Anzahlung gesponsert, werde ich als "Risikoprämie" verbuchen und tue sogar noch was Gutes. :)

wolfherm am 20 Apr 2020 20:26:23

Moderation:Bleibt bitte beim Thema.


macagi am 21 Apr 2020 07:18:07

Also wenn Alle 3 Plätze buchen - dann 2 verfallen lassen, und auch noch glauben sie tun Gutes - dann wird's natürlich sehr hektisch....

Ich glaube wir bleiben einfach zuhause....

babenhausen am 21 Apr 2020 08:36:24

BOWO hat geschrieben:Eigentlich habe ich im September Italien einen Platz gebucht, aufgrund der Coronalage habe ich jetzt aber sicherheitshalber auch in Deutschland 2 Plätze reserviert. Falls Italien doch klappt habe ich die deutschen Plätze halt mit meiner Anzahlung gesponsert, werde ich als "Risikoprämie" verbuchen und tue sogar noch was Gutes. :)


Eine solche Vorgehensweise klingt schon etwas panisch,
abgesehen davon braucht man sich nicht wundern wenn Campingplätze vermeintlich ausgebucht sind und doch keiner kommt.
Gestern hat man Klopapier gehortet,heute ist man einen Schritt weiter! Man hamstert Stellplätze auf CP :lol:

pwglobe am 21 Apr 2020 09:51:05

babenhausen hat geschrieben:Gestern hat man Klopapier gehortet,heute ist man einen Schritt weiter! Man hamstert Stellplätze auf CP :lol:

Wohl dem der autark ist und keinen Stellplatz braucht. :mrgreen:

mikedu71 am 21 Apr 2020 09:59:03

Mehrere Stellplätze reservieren und nicht nutzen,
ist genauso wie das Reservieren von Liegen.
Ganzen Tag liegen Handtücher drauf und keiner nutzt die.

Bitte dann wenigstens vorab Absagen, das die Plätze anderweitig vergeben werden können.

christine w am 21 Apr 2020 10:48:10

Dem ist nichts hinzuzufügen.
Warten wir doch erst mal ab.
Nicht panisch werden. Gesund bleiben.

CamperJogi am 21 Apr 2020 10:53:04

Moin

Gut, dass es auch noch die "Fraktion" der "Freisteher" gibt - die brauchen sich über Reservierungen keine Gedanken machen.
;D

Gruss
Jürgen

Godin1201 am 21 Apr 2020 13:32:53

pwglobe hat geschrieben:Wohl dem der autark ist und keinen Stellplatz braucht. :mrgreen:


Ich frag mich nur was die FREISTEHER machen wenn der Abwassertank, die Toilette voll sind und das Frischwasser alle ist
und die Stellplätze zu sind. :mrgreen:

CamperJogi am 21 Apr 2020 13:44:15

Godin1201 hat geschrieben:
Ich frag mich nur was die FREISTEHER machen wenn der Abwassertank, die Toilette voll sind und das Frischwasser alle ist
und die Stellplätze zu sind. :mrgreen:


Antwort - die Freisteher finden immer eine Möglichkeit der legalen V/E ! Das macht den Unterschied.

Es gibt genug Plätze, wo die V/E jederzeit zugänglich sind. Und wir sprechen hier ja auch nicht von der Zeit des Verbotes, sondern von der Zeit des erlaubten Fahrens :!: Aber selbst jetzt würde Ich Plätze finden - jede Wette! ;D

Gruss
Jürgen

Kistenmann am 21 Apr 2020 14:37:10

Godin1201 hat geschrieben:Ich frag mich nur was die FREISTEHER machen wenn der Abwassertank, die Toilette voll sind und das Frischwasser alle ist
und die Stellplätze zu sind. :mrgreen:
Für mich wäre Freihstehen übers Wochenende gar kein Problem. Die Etsorgung kann dann ganz entspannt zu Hause erfolgen :ja: und länger geht für mich derzeit eh nicht :mrgreen:

WomoTechnikService am 21 Apr 2020 19:35:29

CamperJogi hat geschrieben:Es gibt genug Plätze, wo die V/E jederzeit zugänglich sind. Und wir sprechen hier ja auch nicht von der Zeit des Verbotes, sondern von der Zeit des erlaubten Fahrens :!: Aber selbst jetzt würde Ich Plätze finden - jede Wette! ;D


Richtig,auch auf dem Stellplatz in Ribnitz, der derzeit gesperrt ist, stehen die Absperrungen hinter der Entsorgung, es bringt ja keinem was, wenn das zeug mangels Gelegenheit einfach in den Gulli gekippt wird... nur die Wasserversorgung ist derzeit auf de Stellplatz nicht möglich, weil die "Gänsehütte" wegen Corona schließen mußte, im Hafen kann man jedoch die Wassersäulen für die Boote an den Gastplätzen auch mit dem Womo nutzen und für 1,-€ füllen.

LG Peter

babl am 22 Apr 2020 09:39:22

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Das ist kein Problem. Ich benutze einen SOG und keine Chemie in der Toilette. So kann ich meine Kassette auf Autobahntoiletten und wer lieb fragt darf auch an Tankstellen entleeren. Für ein Trinkgeld in die Kaffeekasse auch Wasser tanken.
Dies funktioniert auch in Zeiten von Corona.

LG
Babl

Espumas am 23 Apr 2020 19:55:15

Hallo ins Rund,

wir haben eine Planung für den Altmühltalradweg mit Wohnmobil und Rädern erstellt.
Alle radeln eine Strecke x, dann setzt sich einer in den Zug und holt das Wohnmobil nach.
Und wenn sich ein Stellplatz auf einem CP findet gut, und wenn nicht wird frei gestanden.
Züge fahren, Supermärkte und Bäckereien sind offen.
Momentan sehe ich nur Herrn Söder, der sich unserer Planung entgegenstellen könnte mit Einschränkungen.
Sollte dies passieren, tragen wir unser Geld in ein anderes Bundesland und an einen anderen Flußradweg.
Die Schule geht von regulären Sommerferien aus und die Kita von Schließzeit und
irgendwie ist Vorfreude doch die schönste Freude.
Und sollte Herr Macron spontan die Grenzen im August schon öffnen, dann wird es eben der Doubs-Radweg...

Grüße Espumas

pwglobe am 23 Apr 2020 20:04:00

Godin1201 hat geschrieben:Ich frag mich nur was die FREISTEHER machen wenn der Abwassertank, die Toilette voll sind und das Frischwasser alle ist
und die Stellplätze zu sind. :mrgreen:

Hallo
Wir sind für eine Woche autark, entsorgen kann man an vielen Kläranlagen sogar kostenlos und Frischwasser bekommt man für ein Trinkgeld auch an der Tankstelle.
In einem zweiwöchigen Urlaub müssten wir also nur einmal ver-/entsorgen. Aber da die Stellplätze offen sind kann man sie auch zur Entsorgung nutzen, übernachten müssen wir dort nicht.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplatzführer und Wandergebiet
Nächste Woche geht es Richtung Ostfriesland
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt