Dometic
campofactum

Oyster III analog auf digital


705HF am 09 Apr 2020 10:10:57

Hallo Leute,

ich habe eine ganz alte vollautomatische Sat-Anlage von Ten Haaft mit der Modelbezeichnung Oyster III. Ich denke, die ist aus dem Jahr 1995-1996. Die funktioniert alles auch einwandfrei, nur bekomme ich kein analog Signal mehr, seit der Umstellung auf digital. Meine Frage: Gibt es eine günstige Möglichkeit, meine alte vollautomatische Sat-Anlage irgendwie doch mit einem moderneren digitalen Receiver zu benutzen? Ich wollte mir einen neuen Fernseher mit integriertem Receiver anschaffen. Z.B. dieses Modell: --> Link

Wer kann mir helfen?

Anzeige vom Forum


Karlo696 am 09 Apr 2020 11:07:08

Hallo 705HF
leider kann man die Oyster III nicht auf digital umbauen, konnte man auch noch nie.

Grüße Karlo696

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

705HF am 09 Apr 2020 11:58:39

Karlo696 hat geschrieben:Hallo 705HF
leider kann man die Oyster III nicht auf digital umbauen, konnte man auch noch nie.

Grüße Karlo696


Könnte ich denn wenigstens an die alte Schüssel, vom neuen Receiver die LNB montieren und mit den alten Stellmotoren die Anlage manuell steuern, um auf Signal zu kommen? Wäre das möglich?
Danke im Voraus.

Anzeige vom Forum


Helmchen am 09 Apr 2020 12:26:55

Wenn Du das Suchen manuell schaffst, geht das. Das LNB hat ja mit dem Steuergerät direkt nichts zu tun. Du nutzt dann lediglich den Spiegel zum Einfangen der Signale.

manuel03 am 09 Apr 2020 19:02:31

Hallo, für den Fall das du die günstig veräußern möchtest, hätte ich eventuell Interesse.
Ist für ein Projekt, nicht zum Fernsehen.

Gruß Manuel

Legionaer am 09 Apr 2020 19:21:20

Moin,

schau mal hier eventuell hilft dir das, der hatte das gleiche Problem.
--> Link

705HF am 10 Apr 2020 03:42:34

manuel03 hat geschrieben:Hallo, für den Fall das du die günstig veräußern möchtest, hätte ich eventuell Interesse.
Ist für ein Projekt, nicht zum Fernsehen.

Gruß Manuel



Hallo Manuel,

womöglich werde ich es wohl verkaufen müssen, falls ich es nicht hinbekomme. Kann man dich per Mail kontaktieren?

Mfg

705HF am 10 Apr 2020 03:43:17

Legionaer hat geschrieben:Moin,

schau mal hier eventuell hilft dir das, der hatte das gleiche Problem.
--> Link



Danke für den Link. Ich hoffe bekomm das hin..

Mfg

Rotti am 10 Apr 2020 08:13:38

Servus !

Ich habe auch eine autom. Satanlage mit Analogreceiver in meinem Womo verbaut. Die Satellitensuche funktioniert ja mit dem Analogreceiver.
Ich habe mir vor dem Receiver in der Antennenzuleitung zur Schüssel eine Antennenweiche eingebaut. Von dort fahre ich auf meinen 21" TV der einen eingebauten Satreceiver hat. Ganz einfach, alles funktioniert. Die Satanlage sucht den Satelliten, die Signal - Bildumsetzung erfolgt im TV Gerät.
Diese Weiche ist verbaut: --> Link

705HF am 10 Apr 2020 08:54:38

Rotti hat geschrieben:Servus !

Ich habe auch eine autom. Satanlage mit Analogreceiver in meinem Womo verbaut. Die Satellitensuche funktioniert ja mit dem Analogreceiver.
Ich habe mir vor dem Receiver in der Antennenzuleitung zur Schüssel eine Antennenweiche eingebaut.



Vielen Dank für den Tip. Ich werde es versuchen.

Mfg
Mol.

pedro am 10 Apr 2020 10:21:22

Meine Oyster Anlage hatte auch keinen Empfang mehr obwohl Satellit gefunden wurde , habe mir ein TV Gerät mit integrierten Tuner angeschafft das Antennensignal von Oister Steuergerät durchgeschleift und am TV Antennen eingang TV Geät angeschlossen , alles ist gut

Anzeige vom Forum


manuel03 am 10 Apr 2020 12:14:21

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


Gerne.

Gruß Manuel

Rotti am 10 Apr 2020 13:00:36

Rotti hat geschrieben:Servus !

Ich habe auch eine autom. Satanlage mit Analogreceiver in meinem Womo verbaut. Die Satellitensuche funktioniert ja mit dem Analogreceiver.
Ich habe mir vor dem Receiver in der Antennenzuleitung zur Schüssel eine Antennenweiche eingebaut.



Vielen Dank für den Tip. Ich werde es versuchen.

Mfg
Mol.[/quote]

Mol noch was:
Bei der Satsuche ist der TV nicht eingeschaltet. Sobald die Anlage den SAtelliten gefunden hat, schalte ich die Satanlage aus und den TV ein. Ob es notwendig ist weis ich nicht. Ich mache es halt so. Nur aufpassen muss man beim STandortwechsel. Da darf man nicht vergessen die Satschüssel wieder einzufahren.

705HF am 20 Apr 2020 15:24:29

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Hallo, danke nochmal.
Bei mir ist das so, dass sobald ich den analogen Receiver ausschalte, die Anlage automatisch wieder einfährt. Das ist aber nicht schlimm, die kann ruhig an bleiben. Meine Frage hier nochmal wäre: Bist Du Dir sicher, dass der analoge Receiver mit einem digitalen LNB den Signal automatisch finden kann? Das wäre wirklich super! Dann braucht man ja gar nicht mehr zu suchen. Ich hatte es zweimal finden können, allerdings kam weder Bild noch Ton, obwohl Astra gefunden stand. Jetzt findet der gar nicht mehr..

Mit freundlichen Grüßen.

Hannus am 20 Apr 2020 17:10:23

Die Bezeichnung digitaler LNB ist eigendlich falsch. Es ist eigendlich nur ein LNB, der im gegensatzt zu den älteren (analogen) LNBs auf zwei Bändern (Frequenzbereichen) empfangen kann.

In den Anfangszeiten gab es nur das sogenannte Lo-Band, und auf diesem auch nur analoge Sender. Mit den digitalen Sendern kam dann das Hi-Band dazu und man brauchte einen neuen LNB. Den man dann fälschlicherweise als digitalen LNB bezeichnete, obwohl man auch mit diesem weiterhin die analogen Sender auf dem Lo-Band empfangen konnte. Der LNB ist nur für den Empfang der Trägerfrequenz zuständig. Es ist ihm egal, ob auf dem Träger ein analoges oder digitales Signal übertragen wird.
Theoretisch müßte der alte Receiver den Sateliten immer noch finden können, da die Trägerfrequenzen ja noch da sind. Allerdings wurden bei der Umstellung von analog auf digital, im Lo-Band viele Frequenzen getauscht.

705HF am 20 Apr 2020 18:50:26

Hannus hat geschrieben:Theoretisch müßte der alte Receiver den Satelliten immer noch finden können, da die Trägerfrequenzen ja noch da sind. Allerdings wurden bei der Umstellung von analog auf digital, im Lo-Band viele Frequenzen getauscht.


Theoretisch ja, aber wie schaut es praktisch aus? So wie ich Dich verstanden habe, hast Du es mit einem analogen Receiver hinbekommen, den Signal zu empfangen. Darf ich Fragen aus welchem Jahr Dein analoger Receiver stammt und um welches Fabrikat/Hersteller es sich dabei handelt? Meiner müsste von 1995 bis 1998 sein. Hersteller Ten Haaft, Model 0yster III. Ist es korrekt, dass Du es praktisch hinbekommen hast.

Mit freundlichen Grüßen.
Mol.

Hannus am 20 Apr 2020 19:09:32

Ich selber habe keine automatisch Satelitenanlage.

Ich wollte nur klarstellen das ein analoger Receiver sehrwohl ein Signal von einem "digitalen" LNB empfangen kann. Er kann aber maximal die Stärke des Signals auswerten, ähnlich wie ein Satfinder. Mit dem "Inhalt" kann er aber nichts mehr anfangen.
Wenn also der Kanal auf dem dein alter Receiver den Sateliten sucht, noch sendet, dann könnte die Suche klappen. Vorrausgesetzt der Kanal befindet sich noch auf dem richtigen Astra. Wenn nicht, müßte man den Receiver umprogrammieren. Wie das geht, entzieht sich aber meiner Kenntnis.
Wenn der Reciever also einen Sateliten findet, und du aber keinen Empfang hast, hat er sich wohl den falschen gesucht.

705HF am 21 Apr 2020 06:13:23

Rotti hat geschrieben:Servus !

Ich habe auch eine autom. Satanlage mit Analogreceiver in meinem Womo verbaut. Die Satellitensuche funktioniert ja mit dem Analogreceiver.


Wie schaut es bei Dir aus? Bei Dir scheint es funktioniert zu haben.. Um welches Fabrikat/Hersteller und welches Baujahr handelt es sich bei Dir? Für nähere Informationen wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen.
Mol.

Rotti am 21 Apr 2020 09:15:16

Servus Mol!

Meine Anlage ist Baujahr 2010 von Oyster. Genau Daten habe ich jetzt nicht da, die sind im Womo bei den Unterlagen.


"Hallo, danke nochmal.
Bei mir ist das so, dass sobald ich den analogen Receiver ausschalte, die Anlage automatisch wieder einfährt."


Wo schaltest du die Anlage aus? Über die Fernbedienung oder direkt am Gerät ? Ich schalte die Anlage direkt am Receiver aus. Da bleibt der Spiegel ausgefahren.
Du kannst ja mal versuchen, nachdem die Anlage den Satelliten gefunden hat, hinten das Kabel abzuziehen und direkt an den Fernseher anzuschließen. Der TV muss natürlich einen eingebauten Dig - Satemfänger haben.

705HF am 21 Apr 2020 11:13:02

Rotti hat geschrieben:
Wo schaltest du die Anlage aus? Über die Fernbedienung oder direkt am Gerät ? Ich schalte die Anlage direkt am Receiver aus.



Ausschalten tue ich es entweder am IR Empfänger, da ist ein Knopf zum ausschalten oder an der Fernbedienung.

Deiner ist 2010, also kurz vor der Umstellung auf digital... Wahrscheinlich kann Dein Gerät beide Signalarten (analog/digital) empfangen. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Hersteller dies nicht kurz vor der Umstellung berücksichtigt haben. Deswegen funktioniert Deiner auch wahrscheinlich. Meiner ist, so vermute ich, von 1995 bis 1998 und habe wohl ein Receiver der nur auf analog gepolt ist.. Naja ich muss mal sehen, was ich jetzt machen kann.. Vielleicht baue ich das Teil dann doch ab und verkaufe es. Da war doch einer der das verwerten konnte?

Mit freundlichen Grüßen.
Mol.

705HF am 21 Apr 2020 11:16:53

manuel03 hat geschrieben:Hallo, für den Fall das du die günstig veräußern möchtest, hätte ich eventuell Interesse.
Ist für ein Projekt, nicht zum Fernsehen.

Gruß Manuel


Hallo hast du noch Interesse an meiner Sat-Anlage Oyster III?

Mit freundlichen Grüßen.
Mol.

manuel03 am 21 Apr 2020 15:10:38

Hallo hast du noch Interesse an meiner Sat-Anlage Oyster III?

Mit freundlichen Grüßen.
Mol.[/quote]
Hab dir ne KN gesendet.
Preisvorstellung?
Gruß Manuel


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anschluss Sat Antenne, TEC FreeTEC 628G Bj07
Einbauanleitung Rückfahrkamera am Adria Coral XL 670 SL BJ17
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt