Dometic
campofactum

Welches Handynetz wählen?


rh215 am 10 Apr 2020 11:47:35

Hallo!
Vieleicht könnt ihr mir raten:
Ich bin zZ. bei 1&1 im D2 Netz und habe meinen Tarif zum 1.8. gekündigt, da es günstigere Angebote gibt.
Zu Hause habe ich Festnetz Telekom und nutze das Internet über W-Lan, für Internet unterwegs habe ich einen Huawei Router. DSL über o2 ist bei mir zu Hause kaum Empfang, das würde sonst Sinn machen. Für mich wäre interresant wie die DSL -Abdeckund in Deutschland, aber besonder in der EU bei o2 ist.
Besten Dank für eure Hilfe im voraus und schöne Ostern wünscht
rh215

Anzeige vom Forum


pipo am 10 Apr 2020 11:55:47

rh215 hat geschrieben:Für mich wäre interresant wie die DSL -Abdeckund in Deutschland, aber besonder in der EU bei o2 ist.

Wenn Du mobil unterwegs bist nutzt Du kein DSL sondern Mobilfunk. Wenn zu schon zu Hause keinen oder kaum Empfang mit O2 hast würde ich die Finger davon lassen und auf Vergleichportalen die Angebote von Vodafone und der Telekom (D Netz) vergleichen.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Mann am 10 Apr 2020 12:10:11

also ich habe alle Netze durch, ich nur noch im D1 Netz und dort Congstar, bin sehr begeistert, kaum Werbung, gute Datenapp, alles funktioniert prima und nachvollziehbar. Vodafone sieht mich nie wieder, 02 eigentlich auch nicht.

Anzeige vom Forum


Trashy am 10 Apr 2020 14:19:05

Wir haben Vodafon und O2 und sind sehr zufrieden.
Da du aber am Heimatort schlechten O2 Empfang hast, fällt das raus.
Jeder Anbieter hat Netzabdeckungskarten im Netz woraus du schon Schlüsse ziehen kannst.
Ansonsten per Internet ordern, da kannst du 14 Tage ausprobieren.

bhomburg am 10 Apr 2020 14:31:26

Das kommt drauf an wo ihr unterwegs seid.
O2 hat ausserhalb der Ballungsräume in D immer noch eine deutlich schlechtere Netzabdeckung als die beiden anderen. Gerade in touristisch interessanten aber dünn besiedelten Gegenden gibts noch grosse weisse Flecken bei denen.

Wenn Ihr viel im (EU-) Ausland unterwegs seid ist das nicht so entscheidend, weil die deutschen Netzbetreiber mit (fast) allen europäischen Pendants Roaming-Abkommen haben - ein Netz findet sich meistens. Vor allem wenn der Datenkonsum höher ist, aber unbedingt das Kleingedruckte der Angebote beachten, oft wird Datenvolumen im (EU-) Ausland begrenzt.
Wenn die Schweiz ein bevorzugtes Reiseziel ist: Telekom. Bei denen zählt die Schweiz zur EU und Roaming ist umsonst, bei den anderen beiden fallen Extrakosten an. Norwegen ist inzwischen bei allen inklusive.

Wenn ihr eh schon bei der Telekom Festnetz habt und das nicht aufgeben wollt bieten die Kombitarife mit Mobilfunk an die z.T. attraktiv sind.

Entschleunigter am 10 Apr 2020 17:48:16

bhomburg hat geschrieben: Wenn ihr eh schon bei der Telekom Festnetz habt und das nicht aufgeben wollt bieten die Kombitarife mit Mobilfunk an die z.T. attraktiv sind.

Das kann ich nur unterstreichen! Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass du dann vom Festnetz eine Flat in alle Handynetze dazu bekommst.
Ich bin Handynutzer der ersten Stunde und habe den Motorola Knochen jetzt noch im Schrank stehen :mrgreen: In all den Jahren und Wechsel in alle verfügbaren Netze bin ich aber schon seit Jahren bei der Telekom. Die haben den besten Netzausbau, was für Reisende ja das wichtigste Argument darstellt. Auch schränken sie für ihre Kunden die maximal mögliche Downloadgeschwindigkeit nicht ein. Das ist nämlich bei den Providern, die das Telekomnetz nutzen, gang und gebe. Es war auch bis vor ca. einem Jahr so, dass es bei Congstar nicht mal 4G gab. Aldi war ähnlich, hat sich aber mittlerweile geändert. Wie es dort mit der Downloadrate heute aussieht, kann ich nicht sagen. Aber wie gesagt, die beste Kombi ist m.E. beides von der Telekom. Mach dich mal im Netz schlau. Da findest du das bestätigt, was ich sage.

schnecke0815 am 10 Apr 2020 18:12:33

Entschleunigter hat geschrieben:Ich bin Handynutzer der ersten Stunde und habe den Motorola Knochen jetzt noch im Schrank stehen :mrgreen:


Ich bin Mobilfunknutzer der ersten Stunde - B-Netz so groß wie ein Koffer und ein Anrufbeantworter wie eine Aktentasche.
Preis damals so ab 25.000 DM. Da hat man dazu eine Vorwahlliste von ganz Deutschland mit den jeweiligen Sendemasten
bekommen und der Anrufende mußte ungefähr wissen in welchem Vorwahlbereich man sich gerade aufhält.

Seit eh und je nur D1.

Dethleffs 6731 am 11 Apr 2020 10:41:00

Hallo rh215,

vielleicht ist das ein interessantes Angebot für dich? Netz ist D1 zu einem sehr günstigen Preis. O2 ist bei uns in der Region (MSP) nur sehr schlecht bis gar nicht vorhanden. Auch D2 kommt nicht an die Netzabdeckung von Telekom ran.
--> Link
Grüße
Bernd

Entschleunigter am 11 Apr 2020 11:26:05

Dethleffs 6731 hat geschrieben:Hallo rh215, vielleicht ist das ein interessantes Angebot für dich? Netz ist D1 zu einem sehr günstigen Preis. Grüße Bernd

Moin zusammen,
Ich darf nochmal daran erinnern, dass die maximale, also nicht die tatsächliche, Datenrate bei allen D1 Providern erheblich niedriger liegt als bei den original Telekomverträgen. So bietet die Telekom aktuell bis 300 Mbit/s down und 50 Mbit/s up an. Bei deinem Vorschlag bekommst du maximal 25 Mbit/s down. Up hab ich nicht geguckt. Das macht sich besonders dann bemerkbar, wenn du mal übers Handy die TV Nachrichten gucken willst oder wo sehr viele Leute gleichzeitig im Netz sind wie abends auf CPs, SPs oder in Innenstädten oder bei Sportveranstaltungen oder oder... Die Telekom bedient ihre eigenen Kunden immer zuerst! Ich habe das ettliche Male selbst erlebt!
Beim Norma hast du Prepaid, d.h. du musst ständig nach der Aufladung gucken. Ok, Geschmackssache. Und bei den Preisen ist es so, wenn ich z.B. den Norma Smart mit dem Magenta Mobil S vergleiche, die ähnliches bieten, dass du unterm Strich ca. 15 bis 20 € mehr bezahlst. Immer in Kombi mit dem Telekomvertrag zuhause. Aber das bei 12 statt 5 GB Daten plus zuhause Flat in alle Netze incl. Handy und noch 5G für das Handy, wenn du mal eins hast! Mir wäre das die Sache wert. Und nein, ich arbeite nicht für die Telekom. Ich gehe nur noch meinen Hobbies nach. :mrgreen:

rh215 am 11 Apr 2020 13:07:11

Hallo!
Ich möchte mich erst mal für eure Antworten bzw. Vorschläge herzlich bedanken.
Nach Ostern werde ich mal bei der Telekom wegen Festnetz incl. Mobilfunk anrufen und mich beraten lassen,mal sehen was dabei raus kommt.werde berichten.
rh215

Trashy am 11 Apr 2020 13:23:28

Entschleunigter hat geschrieben:Moin zusammen,
I. So bietet die Telekom aktuell bis 300 Mbit/s down und 50 Mbit/s up an. Bei deinem Vorschlag bekommst du maximal 25 Mbit/s down. Das macht sich dann bemerkbar, wenn du mal übers Handy die TV Nachrichten gucken willst oder wo sehr viele Leute gleichzeitig im Netz sind Die Tkom bedient ihre eigenen Kunden immer zuerst!


Dieses First Level Verhalten konnte ich bei keinem Provider seit langer Zeit nicht mehr feststellen.
Ich glaube das geistert immer noch in den Köpfen herum und wird auch gerne mal von den Verkäufern als Argument genutzt.

Mir persönlich wäre es auch egal wenn mein Stream 3 Minuten später kommt. Dafür ist der Tarif deutlich günstiger.
Das gerade dir als "Entschleunigter" sowas wichtig ist.... :wink:

Anzeige vom Forum


Dethleffs 6731 am 11 Apr 2020 13:49:48

Hallo Franz (Entschleunigter),

grundsätzlich hast du natürlich recht. Wenn du z.B. Fernsehen schauen-, oder größere Datenmengen runterladen willst, ist es wahrscheinlich nicht das richtige Angebot.
Aber: wenn du (so wie ich) nur mal ins Internet willst um Nachrichten zu "lesen", irgend etwas Googeln willst, oder einen Stellplatz rauszusuchen, kommst du wunderbar damit zu recht. Es ist aber ein Unterschied ob du bei TK für 6GB (ab dem 13. Monat) € 40.- bezahlst, oder bei Norma für 7GB dauerhaft € 20.- (Differenz ~240.-/ Jahr)
Ich habe den Smart Tarif 3GB/Telefon Flat und dieser ist für mich (!!) ausreichend. Die Aufladung ist auch kein Problem. Du wirst am Monatsende von Norma Connect per SMS benachrichtigt, oder kannst z.B. über Paypal eine monatl. Aufladung vereinbaren. Für mich war ein großes Argument, dass ich keine Vertragsbindung habe und jederzeit zum Monatsende kündigen kann wenn sich auf dem Markt etwas ändert (wenn z.B. 5G irgendwann mal relevant wird).
Wie bereits gesagt- es nur eine Empfehlung!! Jeder Nutzer hat andere Vorstellungen/ Bedürfnisse und ein anderes Nutzungsverhalten/ andere Ansprüche. Ist im Grunde genau wie bei den Mobilen. Der eine schwört auf Vollintegriert mit 9,50 Meter, für den anderen ist ein 4,50 Meter Kastenwagen genau das richtige. Meine Kids haben ihren Vertrag direkt bei TK (mit entspr. höheren Kosten) aber die haben auch andere Ansprüche/ Nutzung. Ich habe schon mehrmals mit ihnen verglichen- wenn ich (Norma D1) keinen Empfang habe, haben die (TK direkt) auch keinen Empfang. Ein Geschwindigkeitsunterschied z.B. beim Googeln ist wahrscheinlich vorhanden, aber (für mich) nicht feststellbar. Was z.B. beim Fernsehen sicherlich anders ist, aber dafür habe ich (zugegeben noch etwas altmodisch) einen Fernseher und Satschüssel auf dem Mobil. Daheim habe ich eine D2 Flat.
Auch ich gehe nur noch meinen Hobbys nach (und den Wünschen meiner Frau) :o))
Grüße
Bernd

meier923 am 11 Apr 2020 21:22:08

Also ich habe O2 und bin soweit zurieden -> auf dem Land öfter Problematisch .. im Ausland immer 4 G > Nur D bekommt Mobilfunk nicht hin :!:
O2 nutzt übrigens auch das E-Plus Netz mit ...

Entschleunigter am 11 Apr 2020 21:57:21

rh215 hat geschrieben:Hallo! Ich möchte mich erst mal für eure Antworten bzw. Vorschläge herzlich bedanken.
Nach Ostern werde ich mal bei der Telekom wegen Festnetz incl. Mobilfunk anrufen und mich beraten lassen,mal sehen was dabei raus kommt.werde berichten. rh215

Moin mein Bester, du triffst die richtige Entscheidung! Mach dich schlau. Ich habe in meinen Statements meine langjährigen Erfahrungen und Einschätzungen wieder gegeben. Meine Kernaussagen sind, dass du mit Telekom das beste Netz mit dem besten Ausbau und der besten Performance in fast allen Ecken unseres Landes und darüber hinaus bekommst. Zusammen mit deinem bereits vorhandenem Festnetzanschluss von Telekom bekommst du ein super Paket. Das mag ein paar T€uros mehr kosten als jede andere Kombi, aber du bekommst auch was dafür. Auch wenn du z.B. die eingekauften GB nicht immer ausnutzt. Ich habe jetzt auch nicht auf den T€uro genau berechnet, was dich der ganze Spass dann kostet. Aber das werden dir die Profis im Telekomshop und wo anders würde ich dazu nicht hingehen, genau ausrechnen. An deiner Stelle würde ich erst mal anrufen, um dich beraten zu lassen. Die Leute am Telefon sind fit und wollen einen Abschluss und am Ende hast du einen Vertrag, denn du vielleicht gar nicht wolltes, obwohl er sich am Telefon ganz toll angehört hat! Also am Telefon nicht abschließen. Lass dir vielleicht ein Angebot zuschicken und schau dir das noch mal in Ruhe an. Es geht immer um viel Geld! Besser eine Nacht drüber schlafen. Dadurch, dass du schon Telekomkunde bist, hast du nach meiner Erfahrung erstmal auch einen Vorteil. Und nie vergessen, zum Ende der Laufzeit immer kündigen, dann kommen sie gekrochen und wollen dich halten. Da bekommst du oft Vergünstigungen, die nirgendwo auf ihrer Homepage stehen. Nochmal, du bist als Camper ständig unterwegs. Was anderes wäre es, wenn du dein Handy nur um deinen Wohnort, auf der Arbeit, bei Oma und Opa und an deinem Urlaubsort nutzt, den du jedes Jahr anfährst. Da mögen andere Netze vielleicht auch auch eine Alternative sein, um ein paar T€uros zu sparen. Aber das ist, wie ich deinen Bedarf einschätze, der falsche Weg! Eventuell wäre auch eine TV Flat im Handynetz für dich interessant, aber das musst du wissen. Viel Erfolg, bleibt gesund. Over and out. :mrgreen:


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neues iPad Pro 2020
Wer hat Erfahrung mit GIGACube
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt