Zusatzluftfeder
luftfederung

Pollicino Rollereinzug verbauen


Dannemann am 14 Apr 2020 17:12:58

Hallo Mobilisten,

habe vor, in mein Eura Mobil T695EB den Rollereinzug von Pollicino zu verbauen. Hat jemand Erfahrung mit dem Teil? Ausserdem interessiert mich die Art und Weise der besten Bodenbefestigung.
Freue mich über zielgenaue hilfreiche Kommentare und nützliche ebenso geniale Alternativideen! :idea:

Der Dannemann

Anzeige vom Forum


Springer12 am 14 Apr 2020 17:46:01

Dannemann hat geschrieben:Hallo Mobilisten,

habe vor, in mein Eura Mobil T695EB den Rollereinzug von Pollicino zu verbauen. Hat jemand Erfahrung mit dem Teil? Ausserdem interessiert mich die Art und Weise der besten Bodenbefestigung.
Freue mich über zielgenaue hilfreiche Kommentare und nützliche ebenso geniale Alternativideen! :idea:

Der Dannemann


Sich schon vorgestellt??

Trotzdem erst mal Fragen bevor Ratschläge oder Tips kommen.
3,5 Tonnen oder aufgelastet??
Tragfähigkeit der Heckgarage?
Gewicht des Rollers?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

brauwe am 14 Apr 2020 19:28:15

Springer12 hat geschrieben:
3,5 Tonnen oder aufgelastet??
Tragfähigkeit der Heckgarage?
Gewicht des Rollers?


Moin,
ich frage mich gerade welche Rolle diese Daten spielen in Bezug auf Funktion oder Einbau des Rollereinzugs.
Gruß
Uwe

Anzeige vom Forum


jochen-muc am 14 Apr 2020 20:01:54

Meinst Du das Ding hier ?

--> Link


ich persönlich (aber ich habe keinen Roller oder so in der Garage) finde es hat schon den gewaltigen Nachteil, dass man die Garage dann anderweitig schlecht nutzen kann,. weil das Drum schon recht sperrig ist. Und es gibt sehr Viele Womi Fahrer die haben halt einfach eine Rampe was offensichtlich genügt.

Zusätzlich das Ding ja fast 1200 Öcken kostet, da würde ich persönlich mir lieber einen kleinen Hänger kaufen :ja:

Springer12 am 14 Apr 2020 20:16:23

Mal was zum rechnen.
Beispiel:
Tragfähigkeit des Boden der
Heckgarage 150 kg

Roller z.B. 120kg
Rollereinzug 20 kg

da bleibt nicht viel übrig .
Deshalb mein vielleicht unqualifizierten fragen n :lol:

LSNM am 14 Apr 2020 21:15:10

Mein 695 T HB hat ausweislich 250 KG Belastbarkeit für die Heckgarage.
Nutze den elektrischen Lineppe SmartRail --> Link kostet ähnlich - wiegt 12 KG und somit mit einer Hondas Wave/Innova immer noch gute 130-140 kg Zuladungsresverve in der Heckgarage.
Die Befestigungsschrauben wurden von der Eura Werkstatt im Werk Sprendlingen durch den Boden mit großen Karosseriescheiben gesichert durchgeschraubt und versiegelt. Optimal unter Berücksichtigung der Lenkerbreite ausgemittelt montiert! Darauf solltest du achten - da irritiert die Darstellung auf dem Bild mit der Befestigung ganz am Rand der Heckgarage zur Verkleidung i. R. Kabine.
Dürfte 1:1 auf dein Modell übertragbar sein.

nobby2019 am 14 Apr 2020 21:20:23

Hallo Dannemann,
ich habe den Pollicino in meiner Garage im Frankia eingebaut und der Einzug funktioniert wie auf You Tube zu sehen. Beim Frankia ist der Boden innen unter dem dicken Kunststoff aus Alu da reichten mehrere Bohrschrauben. Am besten durch den Boden durchbohren und unten große Unterlagscheiben setzen. Ich hab den Pollicino für Handbetrieb eingebaut und für den Einzug eine 12V Winde für ca.70 € angebaut. Mein 100 Kg Roller wird so leicht eingezogen und zum Rausziehen die Winde und den Pollicino entriegeln und den Roller mit der Hand rausziehen. Spart ca. 500 €

Gruß Norbert

Dannemann am 15 Apr 2020 00:44:29

Hallo Mobilisten,

tatsächlich 250 kg Heckgaragenbelastung und aufgelastet! Deswegen vielen Dank an alle! Und Eura Mobil hat selbst Hand angelegt? Mit dem Durchbohren der GFK Platte habe ich so meine Bauchschmerzen. Hat noch jemand einen anderen Vorschlag?

hansibh am 15 Apr 2020 09:06:54

Dannemann hat geschrieben:Hallo Mobilisten,

tatsächlich 250 kg Heckgaragenbelastung und aufgelastet! Deswegen vielen Dank an alle! Und Eura Mobil hat selbst Hand angelegt? Mit dem Durchbohren der GFK Platte habe ich so meine Bauchschmerzen. Hat noch jemand einen anderen Vorschlag?


Hallo Dannemann,

schau dir mal das manuelle System von „Chrismotec“ an.
Habe ich gerade für eine Honda SH 125 eingebaut, funktioniert super.
Heckgaragenbelastung 250kg

VG
HansiBH

Dannemann am 15 Apr 2020 10:09:32

Hallo Mobilsten,

die Idee mit Chrismotec macht auch einen super Eindruck. Meine Sorge um die Bodenbefestigung hat sich damit aber noch nicht erledigt.
Siebdruckplatte einlegen und ankleben? Dann die Technik aufschrauben? Hat das schon jemand gemacht?

hansibh am 15 Apr 2020 11:26:56

Dannemann hat geschrieben:Hallo Mobilsten,

die Idee mit Chrismotec macht auch einen super Eindruck. Meine Sorge um die Bodenbefestigung hat sich damit aber noch nicht erledigt.
Siebdruckplatte einlegen und ankleben? Dann die Technik aufschrauben? Hat das schon jemand gemacht?


Hallo Dannenmann,

ich habe das System von Chrismotec am Boden nicht verschraubt. Das System wurde von mir passgenau in alle Richtungen in die Garage eingebaut.Dann kann auch nichts verrutschen.
Der Motorroller wird dann an die vorhandenen Zurrschienen, die schon am Boden verschraubt sind festgemacht.
Einmal über die Lenkerspanngurte sowie das Heck mit Spanngurte.
Die Zurrschienen sind mit durchgehenden Schrauben am Garagenboden befestigt.
Muss aber jeder selbst entscheiden ob er dies so umsetzt.

VG
HansiBH

Anzeige vom Forum


Dannemann am 15 Apr 2020 12:46:19

Hallo Mobilisten,

ich werd da noch mal in mich gehen und mit meinem WM Händler Kontakt aufnehmen. Ist ja wirklich verzwickt.
8)

Der
Dannemann

Rockerbox am 15 Apr 2020 12:51:47

In meiner Heckgarage sind links und rechts an den langen Seiten in Bodennähe 2 Zurrschienen montiert, in denen die Augenschrauben zum Verzurren verschoben werden können.

Zum Einbau der Schienen eines Fahrradträgers hatte ich hier einfach L-förmige Winkel an den Schienen mit den Augenschrauben montiert. Auf dem Schenkel des Winkels, der dann am Boden der Heckgarage aufliegt kann man beliebige Querträger, Alu-Flachprofile usw. montieren. Daran lässt sich wiederum alles mögliche befestigen.

Alles ohne Bohren in den Boden, verschiebbat und ohne Spuren wieder rückbaubar.

Inselmann am 15 Apr 2020 12:59:28

Rockerbox hat geschrieben:In meiner Heckgarage sind links und rechts an den langen Seiten in Bodennähe 2 Zurrschienen montiert, in denen die Augenschrauben zum Verzurren verschoben werden können.



Ich wuerde aber mal pruefen wie diese Schienen montiert sind. Bei unserem Hymer waren die mit paar Holzschrauben angeschraubt. Dort wo die Roller Zurrpunkte sind habe ich noch extra Verschraubungen angebracht.

Rockerbox am 15 Apr 2020 13:50:55

Inselmann hat geschrieben:
Ich wuerde aber mal pruefen wie diese Schienen montiert sind. Bei unserem Hymer waren die mit paar Holzschrauben angeschraubt. Dort wo die Roller Zurrpunkte sind habe ich noch extra Verschraubungen angebracht.


Danke für deinen Tip, aber ich hab da eh nix verzurrt, war nur als Montagevorschlag für den TE gedacht! Aber nachprüfen schadet nie!

LSNM am 15 Apr 2020 14:41:17

Dannemann hat geschrieben:....Und Eura Mobil hat selbst Hand angelegt? Mit dem Durchbohren der GFK Platte habe ich so meine Bauchschmerzen.


Ja - in meinem über den Verkäufer Dörr in St.Wendel. War Teil der Verkaufsverhandlung - wegen der Dichtigkeitsgarantie wollte ich keinesfalls selbst Löcher in den GFK Boden durchbohren.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LED Beleuchtung Garage nachrüsten
Ist das Teil einer Alarmanlage?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt