CampingWagner
hubstuetzen

Lang lang ist s her - unser 1 Wohnmobil 1995


TiborF am 22 Apr 2020 18:28:41

Kaum zu glauben, 25 Jahre ist es her, da kaufte ich mein 1. Wohnmobil.
Es war ein Euro-Alkoven-Wohnmobil und unser ganzer Stolz. Die Kinder waren klein - prima, so an den Wochenenden und in den Ferien wegzufahren mit ihnen.

Habe mal ein paar alte Seiten aus dem Fotoalbum gescannt für euch.



Da waren die Fenster im Frontbereich oben im Alkoven noch erlaubt - die Kinder fanden es prima, von dort rauszuschauen.





Selbst im Winter waren wir unterwegs














Digitalkameras geschweige denn Smartphones gab es ja damals noch nicht, was bin ich froh, dass ich dieses alte Fotoalbum habe mit den analogen Fotos.

Anzeige vom Forum


Jagstcamp-Widdern am 22 Apr 2020 18:41:01

also...
gulaschsuppe am strand könnte ich jezz auch.... :ja:

alleswirdgut
hartmut

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

volkermuenster am 22 Apr 2020 19:54:01

Moinsen Tibor,

vielen Dank für die tollen Urlaubseinblicke - ist ja nun schon fast wie aus einer anderen Zeit. Klasse! :)

Von mir ein "+".

Gruß
Volker

Anzeige vom Forum


frankjasper8 am 22 Apr 2020 20:12:55

Schööön, diese Erinnerungen! :)

Meine ganz alten Fotos habe ich leider vor einiger Zeit mal in die Flammen verbannt, sie wurden allerdings auch unansehlich, vergilbt und kaum noch zu erkennen. Die ältesten Bilder , die ich noch habe, beginnen mit dem Jahr 1995/96. Schön, wenn man da mal wieder drin blättert. :)

TiborF am 22 Apr 2020 21:14:42

Volker - ja - ist eine ganz andere Zeit heute. Damals wußte ich noch nichts von Solardächern .... war froh, wenn es genügend Stellen gab, wo man neue Gasflaschen tauschen konnte.

Frank - wie schade, dass die Fotos verbrannt sind. Man müßte seine alten Fotoalben alle digitalisieren. Ist aber ein Haufen Arbeit.

Wehmütig schaut man die Fotos an, wenn man dann feststellt, wie alt man geworden ist ein 1/4 Jahrhundert später.
Dennoch - solche Erinnerungen sind echt wertvoll.

Danke für die netten Kommentare.

Hartmut - Gulaschsuppe am Strand - hmm... das war echt lecker ......... können wir alle nach CORONA wieder machen. :lach:

mefor am 23 Apr 2020 03:13:23

Danke fürs Zeigen, sehr schöne Bilder!!!
Mir fällte es oft sehr schwer unsere alten Bilder anzuschauen. Da merke ich immer wieviel Zeit schon weg ist...

rkopka am 23 Apr 2020 10:07:39

TiborF hat geschrieben:Kaum zu glauben, 25 Jahre ist es her, da kaufte ich mein 1. Wohnmobil.
Es war ein Euro-Alkoven-Wohnmobil und unser ganzer Stolz.

War das neu ? Weil wir immer wieder die Diskussionen haben: gabs da auch Nachbesserungsbedarf nach dem Kauf ?

Da waren die Fenster im Frontbereich oben im Alkoven noch erlaubt - die Kinder fanden es prima, von dort rauszuschauen.

Die sind verboten ? Ich dachte, sie hätten die verschwinden lassen, weil sie so oft undicht wurden ?

Digitalkameras geschweige denn Smartphones gab es ja damals noch nicht, was bin ich froh, dass ich dieses alte Fotoalbum habe mit den analogen Fotos.

Ja, das ist schön. Ich hab zwar auch analog viel fotografiert, aber der Wowa, dann das erste Womo sind kaum mal mit drauf, innen schon gar nicht. Das war mir wohl nicht wichtig genug. Damals hat man ja noch gespart, weil jedes Bild kostete.

RK

holger65 am 23 Apr 2020 10:35:09

cool.... 8)

so lange sind wir noch keine Wohnmobilisten, geschweige denn Camper :lach: Obwohl wir schon unser 3. Mobil seit 2018 gekauft haben :ja:

Holger

udob am 23 Apr 2020 11:39:57

frankjasper8 hat geschrieben:Schööön, diese Erinnerungen! :)
Meine ganz alten Fotos habe ich leider vor einiger Zeit mal in die Flammen verbannt :)

Ich habe gerade in den letzten Wochen meine Dias ab 1978 alle digitalisiert, war wunderschön, allein die Erinnerungen, die einen oft sofort an den Moment oder die Situation erinnert haben.

Die Dias sind jetzt auch wohl schon in der Müllverbrennung aufgegangen, der Rechner hat nun gut 10 GB mehr Bilder gespeichert und, es ist nun wieder Platz im Keller und im Büro
Jetzt geht es daran die Bilder noch zu bearbeiten, einige Filmehersteller haben die Farbe behalten, einige sind sehr braun geworden, das sind noch ein paar Corona-Wochenenden Beschäftigung angesagt.

TiborF am 25 Apr 2020 18:43:23

[quote="rkopka"
War das neu ? Weil wir immer wieder die Diskussionen haben: gabs da auch Nachbesserungsbedarf nach dem Kauf ?

Nein, es hatte schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, aber wir konnten es 3 Jahre später dann ohne Verlust nach Schweden verkaufen. Der Verkauf musste sein, da wir dann Grundstück kauften und Haus bauen ließen.


Die sind verboten ? Ich dachte, sie hätten die verschwinden lassen, weil sie so oft undicht wurden ?

Ja - laut neuerer Straßenverkehrsordnung sind Frontfenster nicht mehr zulässig, soviel ich weiß.

Ja, das ist schön. Ich hab zwar auch analog viel fotografiert, aber der Wowa, dann das erste Womo sind kaum mal mit drauf, innen schon gar nicht. Das war mir wohl nicht wichtig genug. Damals hat man ja noch gespart, weil jedes Bild kostete.

Stimmt, so viel haben wir damals nicht fotografiert.
RK[/quote]

dmdwt am 27 Apr 2020 20:31:01

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Hallo TiborF,

prima Idee die alten Alben mal wieder mal vorzukarmen.

Viele Grüße

Günter

Espumas am 28 Apr 2020 21:03:27

Schöner Strang!

wutour am 29 Apr 2020 17:49:06

danke an tibor und co fürs teilhaben lassen. da werden bei allen erinnerungen wach.
wir haben seit 1986 mit t3 begonnen und uns gesteigert ( bis auf die corona zeit ) zu dauerrreisenden....

cerberus am 30 Apr 2020 10:19:20

Danke für den schönen und auch reichlich bebilderten Bericht.
Ich fahre heute noch ein Eura Mobil aus 1992. Die Optik ist gleich, allein ich habe den 625 LSS Aufbau.
Für mich auch heute noch optimal geschnitten und die Wertigkeit im Inneren finde ich bei neuen Mobilen leider
erst in Preisklassen, wo es sich für mich keinen Sinn mehr macht ( tempus fugit ) , solch ein teures Mobil zu kaufen.

Alter Hans am 30 Apr 2020 11:16:08

1972.
Seit gut einem Jahr hatten wir unser erstes Mobilchen. Zugelassen als Wohnmobil. Selbstausbau eines Kombis mit 50 PS Benzinmotor und Sperrdifferential. War ziemlich schwer geraten, aber nicht überladen. Leichter wäre allerdings besser gewesen.



Wundervolle Fahrbahn. Man wusste nur nicht so recht wohin.
Ohne GPS, ohne handy, kein Satellitentelefon.
Nur Michelinkarte mit 1 cm für 40 km, Kompass, Uhr, Sonne. Alle 5 km ein Fixpunkt an der Strecke (meist altes Ölfass und Mast).

Reiseberichte schreib ich derzeit viel. In einem anderen Forum.

Für uns war das Mobil immer nur Mittel zum Zweck: um komfortabel und möglichst sicher entlegene Ziele zu erreichen. Minimaler Komfort. Maximale Handlichkeit bei relativ geringen Kosten. Bis heute ist das so und hat sich für uns bewährt.

TiborF am 30 Apr 2020 11:25:23

Ich freue mich, dass hier auch die anderen berichten, wann es und wie es angefangen hat mit dem 1. Wohnmobil. Ist echt interessant, mal von den anderen zu lesen - noch besser mit einem Bildchen natürlich so wie Hans z. B. wie alles begonnen hat. Danke euch dafür.

Lancelot am 30 Apr 2020 12:09:47

Schon schön - in Erinnerungen zu kramen .. :ja:

Bei uns ging´s in 1975 mit einem Tischer-Aufbau auf VW-Bulli an. Gemietet, für ein langes WE, um mit meinen Kumpels am Gardasee segeln zu können.

Bild


Danach kam ein (von einem Kumpel) selbstausgebauter Transit-Bus

Bild


Danach ein FIAT ARCA Noe, schon mit Naßzelle und PortaPotti, damals eine sensationelle Komforterweiterung :D

Bild


Ach - ist das alles lange her .. :wink:
Unsere gesamte Fahrzeug - Historie hab ich mal DA beschrieben : --> Link


... und wer sich einen "historischen Reisebericht" aus 1981 reinziehen möchte ... --> Link
:)

pepe27 am 30 Apr 2020 12:21:22

5 Jahre nach dem Alten Hans, 1977 durch die Sahara, ohne Allrad....



...aber schon mit Außendusche



Gruß
Peter


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Petition für die Öffnung der Campingplätze
Nur noch mit Reservierung, Ende der Flexibilität
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt