Caravan
anhaengerkupplung

Sitzheizung im Concorde nachrüsten verbauen


Deun09 am 27 Apr 2020 10:44:38

Hallöchen, bin nun vom Winnebago auf Concorde Charisma umgestiegen BJ.2006, der auf dem Iveco Daily steht. Nun möchte ich mir für die kalten Tage eine Sitzheizung nachrüsten, die auch schon vorhanden ist. Meine Frage nun: ist eine Verkabelung vorhanden und wenn nicht, wo lege ich die wohl am besten lang. Das Forum habe ich schon durchforstet und nichts gefunden. Vielleicht hat ja jemand hier ähnliches gemacht und ne glorreiche Idee. Die beiden Schalter müssen ja auch untergebracht werden, aber da sehe ich eher kein Problem. Die Kabel sollten also mehr oder weniger unsichtbar verlegt werden, ohne als Stolperfalle oder undichte Stelle auszuarten.
LG Peter

Anzeige vom Forum


Lancelot am 27 Apr 2020 11:34:41

Hi Peter,

guck doch als erstes mal nach, ob da nicht schon eine verbaut ist ... :idea:
(ich wollte auch unbedingt eine nachrüsten, hab dann die eingebaute per Zufall gefunden :oops: )

Guck mal an der Sitzkonsole, am Rahmen
Fahrersitz rechts, ziemlich mittig am Sitzgestell : da könnte ein Schalter unter einem Platikschutz sitzen. Der hat Mittelstellung = aus, vorn = ein, hinten = voll ein.
Dito für den Beifahrersitz, dort dann linke Seite.

Auf voller Stufe hält man es nicht lang aus ... 8)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

dmdwt am 27 Apr 2020 19:24:03

Lancelot hat geschrieben:Hi Peter,

guck doch als erstes mal nach, ob da nicht schon eine verbaut ist ... :idea:
(ich wollte auch unbedingt eine nachrüsten, hab dann die eingebaute per Zufall gefunden :oops: )




Hallo Lancelot,

bei Dir war eine Sitzheizung verbaut und außen war kein Schalter sichtbar d. h. der Schalter war durch eine Plastikabdeckung verdeckt?

Hast Du das Fahrzeug neu übernommen oder besteht die Möglichkeit das ein Vorbesitzer die Nachrüstung vorgenommen hat? Normalerweise werden solche Dinge nicht eingebaut generell eingebaut und nur bei Bestellung aktiviert.


Viele Grüße

Günter

Anzeige vom Forum


Lancelot am 27 Apr 2020 19:37:28

dmdwt hat geschrieben: .. bei Dir war eine Sitzheizung verbaut und außen war kein Schalter sichtbar d. h. der Schalter war durch eine Plastikabdeckung verdeckt?

Ja - Sitzheizung war bereits eingebaut :ja:
aber nicht mit Schalter irgendwo am Armaturenbrett (da wären noch freie Plätze, da hätte ich auch gesucht), sondern mit einem Schalter am Sitzgestell, wie beschrieben.
Meine Frau hatte den zufällig (im Hochsommer) betätigt und mich angemacht wegen "heißer Po und so" ( :D ).
Ich hab natürlich gesagt, wir haben keine Sitzheizung, hätte ich gern, ist aber keine verbaut - Basta!
Nach etlichen Kilometern bin ich dann doch rechts ran, die Sitzfläche Beifahrer war knallheiß. Hab dann richtig nachgesehen und den Schalter gefunden ...
Hab auch bei meinem Sitz nachgesehen und auch gefunden.

Das ist ein unbeschrifteter kleiner 3-Stellungsschalter mit einer transparenten Plastikabdeckung (wie ein Feuchtraumschalterchen).
An der Seite der Sitzfläche an der Konsole (hab kein Bildchen, Auto steht in der Halle)

Wir haben gebraucht gekauft, könnte also theoretisch auch nachgerüstet sein.
Glaub ich aber nicht, sieht irgendwie "stimmig" aus - bis auf die Schalterposition und die fehlende Schaltersymbolik.

Wollte nur sagen : VOR einer Nachrüstung lieber mal nachsehen ... :idea:

Lancelot am 27 Apr 2020 19:43:50

Edit : 3-Wege Wippschalter 12 V heißt das Teilchen wohl ...
sieht so aus :

Bild


Hat aber noch eine transparente Hülle drüber ..

Lotta100 am 28 Apr 2020 12:02:08

Hallo Peter,
Wir haben auch einen Concorde Charisma auf Iveco Daily mit Isri Sitzen, als Alkoven und allerdings von1999.
Unser hat eine Sitzheizung vorne verbaut.



Wir haben im Herbst den ganzen Sitz neu gepolstert. Wenn du auch einen ähnlichen Sitz von ISRI (muss natürlich ohne Sitzairbag sein, sonst natürlich Finger weg!!!) hast, kann ich dir den Tipp geben, dass die Sitzfläche bei denen relativ leicht zu demontieren ist. Dann siehst du ja eventuell schon Kabel. Ansonsten lässt sich der Bezug auch relativ einfach abziehen, dann sieht man ja, ob auf dem Schaumstoff die Sitzheizung bereits montiert wurde.


Wenn du noch weitere Fragen hast, auch wie man das Sitzpolster demontiert, kein Problem.

Gruß Lotta

Lancelot am 28 Apr 2020 14:23:55

Lotta100 hat geschrieben:


Ja - so ähnlich sieht´s bei uns auch aus, könnte auch die Position des Schalters sein.
Zwischenzeitlich hab ich auch den Sitztyp rausgekriegt : wir haben einen Isringhausen 6000/517 als mechanischen Schwing-/Komfortsitz.
Dort ist die Sitzheizung Serie.

Deun09 am 30 Apr 2020 15:36:28

Danke an alle für die Kommentare.
Nein keine Verbaut daher dann auch der Nachrüst-Satz.
Ich wollte ja auch nur erfahren, ob jemand schon Mal nachgerüstet hat und wie/wo die Kabel dafür zum Sitz gelangen könnten ohne Sichtbarkeit.
Ich denke ab Hersteller, in dem Falle Concorde, werden die unter dem vorhandenen PVC in den Sitzsockel geführt? Wie auch sonst
LG Peter

Deun09 am 30 Apr 2020 15:53:11

Und wenn ich die verbauen, dann sollte es natürlich auch professionell geschehen. Also nich einfach Loch unter dem Sitz bohren und dann irgendwie mit Kabel verödeln
Vielleicht hätte ich mir die Gedanken vor dem Kauf einer Nachrüstung machen sollen.
Wenn dann der Weg der Kabel gelöst ist, geht es an das abziehen des Bezugs, dafür danke ich schon mal im voraus für das Angebot der Hilfe was ich dann gerne in Anspruch nehme. Letztes Jahr habe ich die Sitze erst mit Lammfell beziehen lassen, aber die sind ja abnehmbar.
Dann kommt ja das eigentliche Kunststück, die originale Haut zu entfernen.....
Die Carbon-Matten sollten ja direkt auf den Schaumstoffkern geklebt werden.
Bis demnächst

Deun09 am 30 Apr 2020 16:32:50

Hier Mal der Nachrüst-Satz

Deun09 am 30 Apr 2020 18:04:55

Also noch einmal, hilfreich wäre dann schon, bei den hier erwähnten Sitzheizungen, wie der Kabelverlauf geführt wird. Irgendwie müssen die erwähnten ja mit Strom versorgt werden....
LG Peter

Anzeige vom Forum


Deun09 am 30 Apr 2020 18:06:30

Habe nun zweimal versucht das Bild hochzuladen....
Klappt irgendwie nicht :(

Lotta100 am 03 Mai 2020 12:50:44

Bei unserem Sitz kommt das Kabel nach hinten raus und ist dort am Sitzgestänge mit einem Kabelbinder fixiert und verschwindet dann nach unten. Wie dann der weitere Verlauf ist, weiß ich leider nicht. Bei unserem Alkoven fällt das schwarze Kabel am schwarzen Sitz auch nicht auf.


--> Link]Bild[/url]


Gruss Lotta

Deun09 am 04 Mai 2020 12:33:40

Hallo Lotta und vielen Dank für die Mühe und Bilder.
Genauso habe ich mir das auch gedacht, denn wenn kein Kabel vorhanden, dann improvisieren....
Bei Dir ist wohl auch nachträglich installiert worden und ich werde es wohl ähnlich machen, bleibt ja auch nichts anderes übrig, wenn ich dort ein Kabel hinlegen will.
Wollte hat nur vermeiden irgendwelche Löcher in den Boden zu bohren.
Vielen Dank an alle, weiterhin gute Fahrt und Thema geschlossen :-)

gespeert am 04 Mai 2020 13:05:30

At Lotta

was sind das für zwei Leitungen die da ohne Kantenschutz über die Bleckante geknickt sind?? Sind das Lautsprecher kabel oder geht da Leistung drüber??

Lotta100 am 04 Mai 2020 13:41:28

at Gespeert,
Ja, das sind Lautsprecherkabel. Hinter jedem der beiden Sitze befindet sich eine Box. Hat der Vorbesitzer da angebracht. Hab gestern Nachmittag die Kabel anschließend noch ordentlicher verlegt. Das ist keine Blechkante, sondern der Kunststoffboden vom Fahrerhaus und der hat nach hinten ca einen halben cm Spaltmaß. In dieser Ritze liegt jetzt auch das Lautsprecherkabel. Das dicke schwarze Kabel muss ich auch nochmal erforschen, wofür es ist. Es kommt hinter dem Beifahrersitz aus der Ecke und verschwindet unter dem Armaturenbrett. Im Fahrerhaus hat es der Vorbesitzer "stumpf" unter dem Teppich lang gelegt. Mal schauen, ob ich das die Tage rausfinden kann

Die Sitze habe ich mir auch nochmal angeschaut. Ich kann mir aktuell nicht vorstellen, wie man eine Sitzheizung an den Sitzgestellen "besser oder originaler" verlegen konnte.

Gruß Lotta


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Iveco 65 c15Scheibenbremse hinten erneuern
Iveco Daily Bauj 2012 Scheibenwischer ausgefallen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt