Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Chausson 640 Lüfter im Dachfenster


maulwurfhuegel am 01 Mai 2020 19:43:42

So!
Corona-Zeit Bastelzeit!
Habe nun endlich einen Ventilator in das große Dachfenster eingebaut.
Anfänglich wollte ich den hier einbauen:

Preis liegt bei ca. 30EUR. Der kann aber nur in eine Richtung, ist gross, laut und läuft nur mit 230V.
Hab mich dann letztendlich für einen Titan V3 entschieden. Hat viele Vorteile Doppellüfter sehr leise, 12V,digitaler Timer und Leistungseinstellung. Ausserdem gibts eine Fernbedienung dazu. Mit dem mitgelieferten Einbaumaterial lässt er sich problemlos in jede Dachluke ab 38cm variabel einbauen.
Aus einer 3mm Hartschaumplatte (natürlich Königsblau) hab ich mir noch einen Abdeckrahmen geschnitten.
Einbau und Kabelführung seht Ihr auf den Bildern, die (achtung Phrase) mehr als Worte sagen.
Ach so der Preis variiert im Netz zwischen 95 und 120 Euro.
Titan V3 mit Abdeckrahmen

Da kommt er rein!

Kabelführung

Kabelkanal und 12V Steckdose in der Fernseherecke

Titan V3 eingehängt

Lüfter mit geschlossenem Plissee

Fernbedienung mit Klettband befestigt

Erster Test nach Einbau war erfolgreich.
Maximaler Strom 1,1A.
Der Lufttdurchsatz ist sehr gut.

Anzeige vom Forum


sneupeter am 01 Mai 2020 19:57:26

Hallo Maulwurfhuegel, vielen Dank für die Präsentation mit den vielen Bildern. Überlege selbst schon einige Zeit ob und wie ich das machen könnte. Tolle Idee die du da verwirklicht hast.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Heckgaragen Auszug für Campingtisch Stühle - Sunlight V66
Umbau der Abwasserventile im Carado T447
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt