Zusatzluftfeder
luftfederung

Lochkreis Alufelge Ducato 2,3 130 PS Baujahr 2018


tipo72 am 11 Mai 2020 12:35:59

Hallo zusammen,

wir fahren einen Sunlight T69 L auf Fiat Ducato Basis 2,3l 130 PS

Ich darf laut Papiere eine Alufelge in 6x 16 mit 225/75 16 Reifen fahren.Fahrzeug habe ich auf 3850 KG aufgelastet.

Ich möchte jetzt mein Fahrzeug mit Alufelgen ausrüsten.Leider finde ich nirgendwo denn Lochkreis meines Fahrzeugs.Auf der Stahlfelge mit montierten Winterreifen steht leider auch keine Lockreisangabe.

Wer kann mir weiterhelfen bzw. hat einen Tip für Felgen.Es soll keine Original Ducato Felge sein.

Liebe Grüße

Markus

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


Anzeige vom Forum


goldfinger am 11 Mai 2020 12:41:08

Lochkreisdaten --> Link
...oder einfach messen :)


Andreas

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ManfredK am 11 Mai 2020 12:49:05

Ducato "Normal" hat 5 x 118; Ducato Maxi hat 5 x 130

Achtung auf die zulässigen Radlasten der Felgen achten. Die OEM Fiat Felge 5 x 118 für 16" hat z.B. nur offizielle Freigaben bis 1000kg und ist bei erhöhter Hinterradlast (z.B. 2240 lg für die Hinterachse) nicht mehr zugelassen.

Anzeige vom Forum


tipo72 am 11 Mai 2020 13:25:04

Erstmal Danke für die Infos.
Woher weiß ich denn ob ich ein normales oder ein Maxifahrwerk habe?

Gruß
Markus

nkag16 am 11 Mai 2020 14:47:15

Neben dem Blick in die Papiere lässt es sich sehr einfach am Rad abmessen:
Light hat einen Lochkreis 118, der Abstand der Schrauben (Mitte) beträgt 70mm.
Heavy hat einen LK 130, da ist der Abstand ca. 77mm.
Egal, ob 15, 16 oder noch mehr Zoll.

spider53 am 11 Mai 2020 16:24:11

tipo72 hat geschrieben:Woher weiß ich denn ob ich ein normales oder ein Maxifahrwerk habe?


Bei uns steht auf dem Kotflügel auf der Fahrerseite "Maxi", so sieht man das ganz einfach. Und die zulässigen Achslasten laut COC sind beim Maxi vorne 2100 kg und hinten 2400 kg

Gruß spider53

bigomon am 12 Mai 2020 17:45:17

ManfredK hat geschrieben:Ducato "Normal" hat 5 x 118; Ducato Maxi hat 5 x 130

Achtung auf die zulässigen Radlasten der Felgen achten. Die OEM Fiat Felge 5 x 118 für 16" hat z.B. nur offizielle Freigaben bis 1000kg und ist bei erhöhter Hinterradlast (z.B. 2240 lg für die Hinterachse) nicht mehr zugelassen.


Hallo, ich klinke mich mal hier rein, denn genau vor dieser Aufgabenstellung stehe ich auch gerade (Light Fahrwerk 1,85t + 2,0t). Von Fiat (OEM Alufelge) gibt es hierzu keine Unterlagen und somit bin ich auf der Suche nach einer passenden Felge (6Jx16 ET68 5x118) um auch die wichtige Hinterachse entsprechend eingetragen zu bekommen. 3,85t reichen mir nur mit den 2t hinten wird es jetzt schon recht eng. Im Fahrzeugschein steht die Rimor Zulassung (e49+2007/46*0033*01) mit der kein Tüv Prüfer was anfangen kann. Auf dem im Motorraum angebrachten Typenschild steht e3*2007/46*049. Im COC noch die Reifenkombi 225/75 R16C (116/114R)
welche ich schon auf den OEM Fiat Felgen (mit höherer Lastindex) fahre.
Passende Felgen (Größe etc.) habe ich schon gefunden, nur die E-Nummer im Gutachten ist immer eine andere.....
Für Links bin ich dankbar :wink:

peter1130 am 12 Mai 2020 17:52:13

Das Maxifahrwerk ist an der doppelten Blattfeder hinten zu erkennen.

teaage am 13 Mai 2020 08:15:57

peter1130 hat geschrieben:Das Maxifahrwerk ist an der doppelten Blattfeder hinten zu erkennen.


Das kann ich so nicht bestätigen, denn wir haben ein 40H. Der hat auch nur eine Blattfeder.

Gruß

(TH)omas

bigben24 am 13 Mai 2020 12:10:18

Beiunserem Hymer Exsis-T mit Maxi (AL-KO) ist an der Seite des Aufbaus ein Aufkleber mit den Achslasten Vorne 2.000kg und hinten 2.500kg, das ganze auf 16" Felgen 6J16 H2 ET68, LK 130.
Ich habe noch 4 fast neue Stahlfelgen mit Radkappen für kleines Geld, Falls jemand Interesse haben sollte -> PN

Gruß

Sam88 am 13 Mai 2020 12:51:53

Hallo Markus,
auf der Seite --> Link, sind die Unterschiede Maxi/Light mit Beispiel Fahrzeugschein
und den daraus resultierenden Lochkreis beschrieben.
Liebe Grüße Peer

ManfredK am 13 Mai 2020 14:24:41

bigomon hat geschrieben:Für Links bin ich dankbar :wink:


Die Auflastung und die dazu passenden Felgen hatte ich bei Goldschmitt (ersatzweise C. Stäbler oder andere Anbieter) machen lassen
Verbaut sind bei mir die GSM8 --> Link


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Startbatterie mit Aufbaubatterie verbinden
Citroen C25 TD springt nicht an
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt