Zusatzluftfeder
luftfederung

Wie reservieren nicht geht


Jagstcamp-Widdern am 18 Mai 2020 09:37:19

wir kriegen eine mail: "haben sie geöffnet?"
re: "ja, ab montag, dem 18.mai!"
"meinen sie, über pfingsten wird es voll?"
re: "bestimmt, sie können aber gern reservieren!"
"ach, bei ihnen kann man reservieren, das ist ja super."
... 2 tage pause...
"wir würden gern reservieren"
re: "gern, von wann bis wann?"
"über pfingsten"
re: "also vom 29.05. bis 01.06.?"
"wir wollen schon donnerstag kommen"
re: "ok, also vom 28.05. bis 01.06, wenn das ok ist, hätte ich gern ihr kfz - kennzeichen und eine paypalzahlung von 32.-€!"
"meinen sie das nummernschild von unserem mobil?"
re: "ja, genau das!"
es kommt eine mail mit dem kennzeichen...
1 tag später: "sollen wir jetzt bezahlen?"
re: "ja bitte, sie kriegen dann sofort ihr ticket und brauchen vor ort nicht mehr einchecken!"
wieder 1 tag später klingelt paypal mit "zahlung erhalten" und ich schicke das ticket mit "dankeschön" und seitenlanger bedienungsanleitung raus :!: :ja:
abschlieszend bewundere ich mich ungefähr eine halbe stunde...

alleswirdgut
hartmut

Anzeige vom Forum


pfeffersalz am 18 Mai 2020 09:47:59

Schon ein großes Elend, dass die Kunden so frech und unbequem sind. Man könnte es sich leichter machen:

Frage: "haben sie geöffnet?"

re:

Ja, wir öffnen ab Montag, dem 18. Mai. Wenn Sie uns besuchen möchten, können Sie gern reservieren, es wird mit Sicherheit voll!
Dazu brauchen wir folgende Angaben:
Ihre Postanschrift;
Anreise- und Abreisetag;
das Kennzeichen des Wohnmobils.
Wir senden ihnen dann per Mail eine Rechnung und Sie können uns die Kosten überweisen. Mit Zahlungseingang ist ihre Buchung bestätigt, wir senden Ihnen ihr Ticket und sie können jederzeit im gebuchten Zeitraum an- und abreisen, ganz ohne Vor Ort Formalitäten zu erledigen!

Dann ist das "abschlieszend bewundere ich mich ungefähr eine halbe stunde... " unnötig. NIcht immer sitzt der "ZENSIERT" an der anderen Seite der Strippe. :lol:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kapewo am 18 Mai 2020 10:14:22

pfeffersalz hat geschrieben:Schon ein großes Elend, dass die Kunden so frech und unbequem sind. Man könnte es sich leichter machen:.....

Wenn ich einen Stellplatzbetreiber per Mail anschreibe dann schaue ich doch vorher auf die HP, denn daher bekomme ich ja auch die Mailadresse.
Der HP kann ich kann man viel entnehmen, wenn man sie denn auch liest. So auch die Reservierungsmöglichkeit und das Procedere drumherum.
Wenn ich alles gelesen habe kann ich meine Mailanfrage doch gleich richtig stellen, oder?
Dann muß mir der Betreiber nicht alles einzeln aus der Nase ziehen. Ich denke mal die Telefone und Postfächer sind momentan sehr ausgelastet und die Betreiber haben genug zu tun.
Ich kann Hartmut da schon verstehen.

Anzeige vom Forum


Birdman am 18 Mai 2020 10:23:03

kapewo hat geschrieben:... Wenn ich alles gelesen habe kann ich meine Mailanfrage doch gleich richtig stellen, oder? Dann muß mir der Betreiber nicht alles einzeln aus der Nase ziehen. ...

+1
Wenn ich eine Mailanfrage zwecks Reservierung starte schreibe ich doch gleich alles Wissenwerte rein. Dann kann der Betreiber gleich antworten, wenn was nicht passt (keine Hunde, keine Kinder, Mobil zu lang etc.). Insbsondere für Pfingsten bekommen die Betreiber doch derzeit eine Flut an Anfragen und sind größtenteils eh ausgebucht, da sind die sicher alle froh über ein bißchen E-Mail-Ping-Pong. :D

holger65 am 18 Mai 2020 10:23:16

Schon ein großes Elend, dass die Kunden so frech und unbequem sind. Man könnte es sich leichter machen:


Wo er recht hat, hat er nun mal recht :P

:ja:

HeikeD am 18 Mai 2020 11:17:19

:lach:

Das wird sicher nicht die einzige "lustige" Reservierung sein.

Bei uns, Antwort auf Reservierungsanfrage..

11:00 Uhr: "Hallo Frau D, wir haben den Platz ABC104 für Sie reserviert"
12:00 Uhr: "Hallo Herr XY, wir haben für Ihre Gruppe die Plätze 120-125 reserviert"
12:15 Uhr: "Hallo Frau D, die Mail war nicht für Sie"
12:30 Uhr: "Hallo Frau D, wir haben den Platz ABC105 für Sie reserviert"

12:35 Uhr: "Lieber Campingplatz, mir ist es egal welcher Platz (ob 104 oder 105), aber bitte unbedingt einen für uns reservieren!
13:30 Uhr: "Hallo Herr XYZZZ, wir haben den Platz ABC104 für Sie reserviert"
13:35 Uhr: "Sollte natürlich Hallo Frau D heißen"

Ich glaube die Platzbetreiber haben gerade bisschen viel zu tun, also seien wir mit denen die Anfragen und denen die diese beantworten müssen, ein wenig nachsichtig :mrgreen:

DoReNo am 18 Mai 2020 11:53:09

Hallo
Tja das ist schon ein lustiger Mailwechsel aber objektiv gesehen.....für die Campingplatzbesitzer.. das gehört zum Geschäft...

Ich mache das anders..

Guten Tag
Wir sind an der Buchung eines Stellplatzes vom-- bis interessiert.
Wohnmobil 6 m, 2 Personen, 2 Hunde.
Falls Buchung möglich bitte Mitteilung der Zahlungsmodalitäten und schriftliche Bestätigung der Buchung.

Das in deutsch, englisch oder französisch war bisher immer ausreichend und hat auch zu keinerlei Nachfragen geführt. Wenn wir den CP kennen fragen wir noch gezielt nach einem bestimmten Platz welchen wir beim letzten Aufenthalt als besonders schön empfanden (ruhig, schöne Aussicht etc)

Aber es gibt soviele Meinungen wie Menschen auch wenn man sie nicht alle versteht... nicht aufregen...Gottes Zoo ist groß :-)

hogimobil am 18 Mai 2020 12:06:52

Es ist schon so ein Graus mit den Kunden. Die wollen einfach manchmal nicht so wie man es gern selber hätte. Nach vielen Jahren im Vertrieb, weiß ich wovon ich Spreche. Bei mir war immer die Devise: "Der Kunde ist König".

Natürlich kann der Kunde Mal nervig werden. Die Menschen sind ja verschieden, aber ich sag immer: "In der Ruhe liegt die Kraft".

Zu Bedenken ist auch, dass nicht alle Menschen mit gewissen Abläufen und Techniken vertraut sind. Oftmals wirkt das etwas umständlich, da hilft dann Verständnis und Hilfestellung.

Viele CP haben auf Ihrer Homepage ein Kontaktformular, in dem alle wichtigen Fragen zur Reservierungsanfrage beantwortet werden müssen. Meistens ist dann eine Rückfrage unnötig und die Bestätigung kann erfolgen.

Ich finde es geht auch entspannt.

pipo am 18 Mai 2020 12:09:22

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:abschlieszend bewundere ich mich ungefähr eine halbe stunde...

Dafür ein Daumen hoch das Du Dir Gedanken gemacht hast :zustimm:

Mit Corona wird die Digitalisierung voranschreiten (müssen). Wenn ich sehe, dass ich am Wochenende 5 Mal meine Adresse auf einem Stück Papier ausfüllen musste um Essen zu bekommen, um ins Fitnessstudio gehen zu dürfen oder auch nur ein gezapftes Bier zu trinken dann wundert es mich nicht, dass wir bei der Digitalisierung Schlusslicht sind. Jeder hat ein Smartphone und es gibt genügend Anbieter die diesen Vorgang über eine APP abbilden. Lustig finde ich, dass wenn ich meine persönlichen Daten auf ein Stück Papier kritzle den Datenschutz niemand interessiert. Aber wehe die Daten werden in Bit und Byte umgewandelt :roll:

pfeffersalz am 18 Mai 2020 12:13:56

HeikeD hat geschrieben::lach:

Das wird sicher nicht die einzige "lustige" Reservierung sein.

Ich glaube die Platzbetreiber haben gerade bisschen viel zu tun, also seien wir mit denen die Anfragen und denen die diese beantworten müssen, ein wenig nachsichtig :mrgreen:


Ja, klar, der platszwart musz doch seine kundenkonversazion anschliszend noch in dasz forum reintipszen. :mrgreen: koszet alles wertvolle szeit!

spechtinator am 18 Mai 2020 12:50:36

Also ich finde es super, wenn ich online sehen kann ob auf dem Platz was frei ist und dann auch gleich online bis hin zur Platzwahl alles buchen kann.

Das umgeht alle Fehler und vor allem spart es Zeit. Nicht selten wartet man länger auf eine Mailantwort oder erreicht telefonisch niemanden. Das ist zwar völlig verständlich, nervt mich aber trotzdem. Gerade wenn man wie an Pfingsten kurzfristig etwas sucht und Absagen vorprogrammiert sind.

Bye Christian

kdupke am 18 Mai 2020 13:12:14

Ich stimme fast allen Seiten zu.

Wir brauchen mehr Digitalisierung & mehr Datenschutz.

Warum eine email schreiben, wenn ich auch on-line reservieren kann (geht ja sogar in den US national und state parks).

Warum einchecken, wenn mein Kennzeichen sowieso maschinenlesbar ist. (Um den CG-Host kennenzulernen?)

Warum immer alles ausfüllen, wenn ich die Daten doch eigentlich elektronisch bereithalten kann.

Aber, so einfach das auch z.Bs. mit Alipay oder WePAY in China ist - die Kehrseite ist hal die vollständige Transparenz, bis hin zum automatischen Ticket, wenn ich bei rot über die Ampel gehe.

Und nein, das hat nichts damit zu tun, dass viele Leute vieles *freiwillig* preisgeben, sondern das ist fehlende Kontrolle über meine Daten. Und wenn ich die Daten nicht per definition von allen immer bekomme, dann brauche ich Alternativen, damit das funktioniert (sonst funktioniert mein Business nicht). Da ist Mail schon ganz gut.

Ich mag' ansonsten Mail zum reservieren, weil wir häufig zu Zeiten emails schreiben und Urlaube planen, wo der Host evtl. schon am Grill steht oder ein Nickerchen macht.

Nun bin ich natürlich kein CP Betreiber, und weiss daher nicht, ob es für soetwas fertige, bezahlbare und funktionierende Software gibt, aber aus meiner SIcht kann das nicht so furchtbar schlimm sein (OK, meine Sicht von komplexer Software ist ggf. etwas anders....).

gruss kai

kapewo am 18 Mai 2020 14:56:30

Haben sich einige hier eigentlich mal den Mailverkehr den Hartmut hatte richtig durchgelesen? Auch die Fragen bzw. Antworten des Anfragenden?
Ich glaube ehr nicht.
Und sz heißt ß. Da braucht man sich nicht drüber lustig zu machen.

taps am 18 Mai 2020 15:33:00

spechtinator hat geschrieben:Gerade wenn man wie an Pfingsten kurzfristig etwas sucht und Absagen vorprogrammiert sind.
Bye Christian

Hi Christian,
Pfingsten und kurzfristig passt bei Campingplätzen irgendwie nicht in einen Satz :lol:
Gruß
Andreas

rkopka am 18 Mai 2020 15:45:26

kdupke hat geschrieben:Warum einchecken, wenn mein Kennzeichen sowieso maschinenlesbar ist. (Um den CG-Host kennenzulernen?)

Das funktioniert aber nicht 100%. D.h. es muß sowieso immer ein Notfallprotokoll bestehen. Entweder sitzt doch wer da oder man muß wen anrufen. Und solange geht nichts weiter.

RK

BadHunter am 18 Mai 2020 16:33:05

Es ist schon derzeit als positiv zu bewerten, wenn ein SP oder CP überhaupt zeitnah antwortet...
Vor Kurzem, als klar wurde, dass die Plätze wieder öffnen, habe ich am selben Tag eine Mail an eine CP auf Rügen geschickt mit der Frage, ob noch eine Reservierung für die erste Sommerferienwoche (Ende Juni/Anfang Juli) möglich wäre...
Hmm, keine Antwort...
Also weiter gesucht, einen anderen CP angemailt... Und siehe da: positive Antwort ca. 1 Stunde später, mit der Angabe, welche Plätze noch frei wären. Direkt eine der 3 angegebenen Parzellen gewählt, per Mail zurück gemeldet, kurz darauf eine Reservierungsbestätigung bekommen.

Der erste angeschriebene Platz hat dann eine Woche (!) später geantwortet, dass man im Moment keine Reservierung per Mail machen könnte, man sollte eine Telefonnummer anrufen... Diese hatte ich aber schon 1 Tag nach meiner ersten Mail in der auf der HP angegebenen Zeitspanne versucht zu erreichen... Nur besetzt, auf der HP stand, dass man wegen der Corona-Sache nur eingeschränkte Telefonzeiten hätte (11 bis 15 Uhr), ab 14.30 Uhr kam dann die Bandansage, dass der Anruf ausserhalb der Bürozeiten wäre... Naja, hat dann mit dem anderen Platz ja problemlos geklappt....

Ob wohl alle, die mir heute mittag auf der A1 entgegenkamen (ich fuhr mit dem PKW von Heiligenhafen nach Lübeck), irgendwo reserviert hatten? Es war ein Verkehr wie am ersten Tag der Sommerferien, von den Campingfahrzeugen geschätzt 80 % Wohnmobile, 20 % Wohnwagen, und der Stellplatz in Heiligenhafen war schon am Vormittag locker zu 50 % belegt.... Ich kann es verstehen, bin auch schon auf "Entzug"...

abnachlapalma am 18 Mai 2020 16:43:38

Kann auch schnell gehen und klappen.

Für drei mal zwei Nächte im Juli drei CP's angeschrieben, innerhalb 24h positive Antwort erhalten. Ja, die gute alte Mail. :D

Was in 4 von 5 Fällen nicht funktioniert sind die oben erwähnten Kontaktformulare. Da hab ich oft den Eindruck, dass die direkt im Papierkorb landen.

Bodimobil am 18 Mai 2020 16:46:01

Ich hatte heute morgen einen Stellplatz in der Eifel per Kontaktformular angeschrieben und innerhalb einer Stunde eine Antwort.
Ausnahmen bestätigen die Regel :-)

Gruß Andreas

kapewo am 18 Mai 2020 17:26:50

Zwar etwas OT, aber zum Thema Reservierung passend. Schlimm finde ich wenn einige in der momentanen Lage mehrere Stellplätze, an mehreren Orten, für ihren Urlaub zeitgleich reservieren damit sie sich dann aussuchen können wo sie hinfahren. Durch solch egoistisches Verhalten blockieren sie etliche Stellplätze die andere Mobilisten nun nicht reservieren können.

mauimeyer am 18 Mai 2020 18:06:04

Also die Campingplätze können das auch (nicht).

Letzte Woche eine Anfrage mit allen wichtigen Daten per Mail geschickt. Zeitraum von Mittwoch bis Sonntag. Insgesamt haben 7 Bekannte, davon 2 vor mir und 4 nach mir angefragt. 4 Fahrzeuge in unserer Größe oder Größer. Ich habe eine Absage bekommen, "alle anderen" eine Zusage, also auch diejenigen, die nach mir angefragt haben und genauso groß sind wie wir.

Also einmal versucht das per Telefon klären zu wollen, Antwort, Buchungen und Anfragen nur per Mail.

Und nachdem ich dann höflich angefragt habe, warum ich aus dem Raster falle, keine Antwort mehr. :(

Saarländer am 18 Mai 2020 18:35:42

abnachlapalma hat geschrieben:Kann auch schnell gehen und klappen.

Gestern (Sonntag) Nachmittag einen CP an der Mosel telefonisch angefragt für 3 Wohnmobile am Pfingstwochenende.
Ich konnte förmlich hören wie die Dame innerlich fast totgelacht hat. 3 Womos die auch noch zusammen stehen wollen - aussichtslos!
Ich sollte aber trotzdem per Mail mein Glück versuchen.

Heute (Montag) 11:00 Uhr war die Reservierungsbestätigung da.

spechtinator am 18 Mai 2020 18:43:35

taps hat geschrieben:Pfingsten und kurzfristig passt bei Campingplätzen irgendwie nicht in einen Satz :lol:
Gruß
Andreas


Ja das stimmt wohl. Für Ostern 2019 hatten wir im Dezember 2018 im Spreewald angefragt. Da war schon alles besetzt. Im Januar dann in Thale (Harz) angefragt - da haben wir den letzten Platz bekommen.

Dieses Jahr ist eh alles anders :cry:

Bye Christian

dmdwt am 18 Mai 2020 19:52:08

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.




Hallo Peter,

darüber habe ich mich auch schon gewundert. Dafür verwende ich den guten, alten Taschenstempel, Klick-Klack fertig ausgefüllt ganz ohne App. :)

Viele Grüße

Günter

kawabenemsi am 18 Mai 2020 20:16:04

Vor ca. 6 Wo:
Hallo mein Name ist ....und wir würden gern nach dem Lock out sofort zu ihnen kommen.

CP : Können sie ihren Namen wiederholen.Ah ja sie sind ja schon sehr oft bei uns gewesen. Ich bestätige ihre Reservierung umgehend per email und sie brauchen auch keine Anzahlung leisten , da sie Stammgast sind und wir alle ihre Daten haben.

Ich : Danke und wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen.

PS : Mail kam innerhalb weniger Minuten und nun freuen wir uns sehr auf den 07.06.

PPS : Vertrauen gegen Vertrauen .

VG Ben

HeikeD am 19 Mai 2020 06:13:30

kapewo hat geschrieben:Schlimm finde ich wenn einige in der momentanen Lage mehrere Stellplätze, an mehreren Orten, für ihren Urlaub zeitgleich reservieren damit sie sich dann aussuchen können wo sie hinfahren. Durch solch egoistisches Verhalten blockieren sie etliche Stellplätze die andere Mobilisten nun nicht reservieren können.


Das finde ich auch nicht in Ordnung, wir haben auch mehrere Campingplätze reserviert, aber hintereinander und wir werden zu allen hinfahren. Sollte es aus irgendwelchen Gründen (Krankheit, Unfall oder so) nicht klappen, werde ich anrufen und den Platz wieder stornieren.

Bei meinen Anfragen hat das Kontaktformular im übrigen immer funktioniert. Leider mit vielen negativen Rückmeldungen :(
Scheine wohl Glück gehabt zu haben, dass sich überhaupt jemand gezuckt hat.

Bergbewohner1 am 30 Mai 2020 16:55:12

Ich weiß gar nicht was die CP Betreiber haben, wir als Handwerksbetrieb müssen stänsdig im umkehrsinn Angebote und auch noch kostenlos machen.
Wir vertun da bestimmt mehr Zeit als ein CP Betreiber, wenn wir dann" billig " genug waren, dann bekommen wir den Zuschlag, nach Qualität wird da erst mal gar nicht gefragt.
Stellen wir deshalb Kunden an den Pranger ?
Es gibt auch sehr viele CP Betreiber, die sagen ruft 1 Tag vor Anreise an, wir können dann sagen ob noch was frei ist oder wird.
Wie soll in so einem Fall der Gast entscheiden ?
Mir ist es schon auf Rügen- Darß passiert, habe reserviert und als ich anreiste war der Platz noch belegt, weil die verlängert hatten.
Die Betreiber sagen dann, soll ich die runter schmeißen ? Ruft in paar Tagen an, was mache ich dazwischen wenn überall Naturschutzgebiet ist und freistehen richtig teuer wird, ich kann es ja hier reinschreiben und mich darüber lustig machen :mrgreen:

Erniebernie am 30 Mai 2020 20:58:59

kapewo hat geschrieben:Haben sich einige hier eigentlich mal den Mailverkehr den Hartmut hatte richtig durchgelesen? Auch die Fragen bzw. Antworten des Anfragenden?
Ich glaube ehr nicht.
Und sz heißt ß. Da braucht man sich nicht drüber lustig zu machen.

Diese Zeiten sind aber schon lang vorbei
Auch denke ich wenn ich einen solchen Laden führe, muss ich mit solchen Dingen, sprich unbedarften Emailschreibern rechnen und mir die Zeit dafür nehmen. Ansonsten bin ich fehl am Platz.
Die Zeit es hier im Forum ins lächerliche zu ziehen hat er ja noch. Dann ergibt sich für mich schon die Frage, was ist wichtiger

Bernhard

Bergbewohner1 am 31 Mai 2020 14:40:26

Bernhard du sprichst mir aus dem "Herzen", dachte schon ich wäre der Einzige der es etwas anders sieht.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

XGO Wohnmobile Erfahrungsaustausch
Laika Erfahrungsaustausch Neu
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt