Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Ducato 230 Klemme 15 - Marderschreck anschließen


Schütz am 18 Mai 2020 18:07:07

Guten Abend!
Habe mir heute einen Marderschreck gekauft. Anschluss soll an Plus und Minus an der Batterie erfolgen und an Klemme 15.
Wer weiß, wo ich Klemme 15 im Motorraum des Ducato 230, Bauj. 6/94 finde?
Vorab schon mal vielen Dank.
Lieben Gruß Pico

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


Anzeige vom Forum


meier923 am 18 Mai 2020 19:31:55

Schütz hat geschrieben:Guten Abend!
Habe mir heute einen Marderschreck gekauft. Anschluss soll an Plus und Minus an der Batterie erfolgen und an Klemme 15.
Wer weiß, wo ich Klemme 15 im Motorraum des Ducato 230, Bauj. 6/94 finde?
Vorab schon mal vielen Dank.
Lieben Gruß Pico

Klemme 15 im Motorraum weiss ich nicht und müsste auch suchen -- Die ist beim Marderschreck nur dafür da , die Stromversorgung zu unterbrechen wenn das Fahrzeug läuft -... Klemm auf Plus und Minus ganz normal an -> der Stromverbrauch ist bei laufender Maschine eh egal ujnd swelbst Hunde und Katzen sind im Innenraum nicht betroffen -> meine schlafen wie die Murmeltiere und Klemme 15 habe ich bei keinem Fahrzeug angeklemmt ...aber die Entscheidung liegt natürlich bei Dirm, kann ja sein das ich "taube Hunde " habe ;D

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

audiquattro20v am 18 Mai 2020 20:40:22

Ich hänge mich mal rann.

Ford Transit 2,4l 140ps bj 2007

Suche auch die Klemme 15 :?:

Danke Holger

Anzeige vom Forum


Hannus am 19 Mai 2020 14:57:01

Für den 230 kannst du hier mal nachsehen

--> Link

Gruß Egon

Schütz am 19 Mai 2020 16:48:04

Vielen Dank für die Antworten!
Viele Grüße
Pico

Werkstattdino am 20 Mai 2020 13:11:07

Hallo,
Klemme 15 ist Plus 12 Volt wenn Zündung an ist. Dies findest du so nicht direkt im Motorraum. Ich würde es am Sicherungskasten abgreifen. Guck mal in mein Video wo ich Tagfahrlich einbaue. Da siehst du wo ich Klemme 15 abnehme.
--> Link

Grüße
Rainer

andwein am 21 Mai 2020 12:40:37

audiquattro20v hat geschrieben:Ich hänge mich mal rann. Ford Transit 2,4l 140ps bj 2007 Suche auch die Klemme 15 Danke Holger

Hier einmal die gesammelten Werke:
Fiat Ducato 250/244 und X250/290, Chassisanschlüsse
Bei allen alten Fiat Chassis 290/244 ist das von der Lima kommende D+-Signal intern abgesichert, bei den anderen Herstellern geschieht dies erst außerhalb der Chassisverkabelung.
Bei den neuen X250/290 Chassis für Ducato, Citroen Jumper und Peugeot Boxer gibt es kein direktes D+ Steuersignal aus der Lichtmaschine. Zumindest bei den „Grundchassis für Ausbauer“ ist im unteren Bereich der rechten B-Säule hinter der Verkleidung ein Stecker C036 L1A (15-polig), "Option Vorbereitung für Aufbauher-steller". Dort ist der Pin2 = D+ aktive ground (aktiv an Masse = D-). Belastbar ist dieses Steuersignal mit 0,3A.. Das D+ schaltet aber gegen Masse und ist damit kein +12V Signal.
Dort gibt es auch noch das Signal +SCHLÜSSEL (ACC, Pin13), das eine ähnliche Funktion hat, aber nach +12V schaltet und ebenfalls nur wenig Strom liefern kann. Dieses Signal kommt vom als "Key-On ACC" vom Zündschloss. Das "Key-On" ist zwar ein +12V Signal, aber nur mit 0,6A belastbar. Zusätzlich gibt es noch einen, mit 30A abgesicherten, 12V-Anschluss. Bei einer Option "Radiovorbereitung" sind dort auch Anschlüsse für Hecklautsprecher aufgelegt.
Bei Kastenwagen und „Günstig-Chassis“ gibt es diese „Ausbauer-Anschlussbox“ leider nicht.
Oft wird auch ein Rückfahrsignal benötigt. Beim Fiat Ducato X250 findet man es im linken Fußraum unter der Plastikverkleidung.
Dort findet man einen Kabelbaum, die dickste weiß/blaue Ader im Kabelbaum, 1,5 mm²) sollte das Rückfahrsignal liefern.
Der Ducato X250 hat übrigens zwei Crash-Sicherheitsschalter (1x Kraftstoff, 1x Stromversorgung), die bei Umbauarbeiten eventuell auslösen können. Der Reset steht im BDM auf Seite 68.

Ford Transit, BJ 2006-2013, Chassisanschlüsse
Alle Angaben aus dem Ford Handbuch für Ausbauer (BEMM) zum Download auf: --> Link.
Die Klemme15 (Zündung an) ist im Fußraum rechts hinter dem unteren Handschuhfach, ab 2008 ist der Anschluss rechts von der Lenksäule als 6,3mm Flachstecker aus dem Kabelbaum herausgeführt.
Klemme 61 (D+ ECM Computer) ist im großen Kabelbaum zwischen Lenksäule und der Instrumenteneinheit.
Die Sicherung für D+ ist links oben hinter der Abdeckung der Lenksäule. Bei allen nach August 2006 hergestellten Fahrzeugen gehört dieser Signal-Abgriffspunkt (Stecker) zur Grundausrüstung. Er befindet sich hinter dem Handschuhfach im Armaturenbrett. Beim Ford Transit ab Bj. 2006 werden die Signale für Fahrgeschwindigkeit (SCV/GALA) und Rückwärtsgang nur als CAN-Meldungen über den Multimediabus übertragen.
Auch beim Ford Transit ab BJ 2013 ist die Startbatterie in der Fahrersitzkonsole. Im Gegensatz zum vorherigen Modell sind beim 2-Batterien-System beide Batterien permanent parallel geschaltet. Hier gibt es auch kein originäres D+ Signal von der LiMa sondern ein "Switched Ground Engine Run Signal (0,2A)" vom Engine Control Modul ECM. An der rechten Seite der Fahrersitzkonsole ist ein Aufbau-Interface Connector. An diesem ist Pin 3 "Engine run ground" (0,25A), also D- active ground und Pin 6 Zündung Kl.15 (10A). Hinten, innen, links in der Sitzkonsole ist auch eine "Auxillary Fuse Panel" mit sieben User- Relais. Links außen an der Sitzkonsole ist ein User-Anschlusspanel mit 3x60A Sicherungen und 3x Anschlusspunkten.
Die Anschlüsse Kl. 30 und Kl.15 für die Radio-Stromversorgung dürfen nicht getauscht werden.

MB Sprinter, BM 906, Bj 2016, Chassisanschlüsse
Alle Angaben finden Sie in den Ausbaurichtlinien. Dies ist nur ein Auszug zur Elektrik.
Die Hauptbatterie befindet sich im Bodenbereich links, vor dem Fahrersitz. Kapazitäten >100Ah dürfen nicht direkt mit dem Bordnetz verbunden werden da es zu Schäden am Grundfahrzeug kommen kann. Der Ladestrom für eine Zusatzbatterie darf 40A nicht überschreiten. Je nach Ausstattung (Code EK1) ist im Fahrersitzkasten Mitte, links eine Klemmleiste EK1 angebracht an der Kl. 30, Dauerplus (12V/25A), Kl. 15 Zünd+ (12V/15A) und Kl. D+ (12V/10A) aufgelegt sind.
Das Geschwindigkeitssignal (GAL) kann an Pin 9 des Anschluss-steckers des Kombiinstruments abgenommen werden.

MB Sprinter (BM 907/910, Bj 2019)
Beim neuen Sprinter steht das GAL Signal nur mit Sonderprogramm-ierung zu Verfügung. Die Batterien haben einen Tiefentlatungsschutz (Hibernation Mode), der über einen eigenen, schaltbaren Stromanschluss Kl 30T verfügt. Die Funktion kann im Kombiinstrument (Ruhemodus) angewählt werden.
Beide Chassis stellen kein „Rückfahrsignal“ für eine Rückfahrkamera zur Verfügung. Die muss im elektronischen XENTRY Kit programmiert werden.
Achtung bei den Steckerbelegungen: Es ist nicht immer ersichtlich, ob die Belegung die Sicht auf die Steckerpins vorne oder auf die Verlötungsseite hinten wiedergibt. Testen Sie dies mit einem bekannten Level wie + oder -.
Gruß Andreas

audiquattro20v am 21 Mai 2020 13:34:49

Ich danke dir für den Hinweis und begebe mich mal auf die Suche .


Danke

Werde berichten

Holger


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Verbesserungen am Ducato 230 Video
Ducato x290 Euro6 Ruckeln in der Warmlaufphase
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt