aqua
hubstuetzen

Benötige eure Erfahrung , Dometic , Solartronics , Ectiv WE


Mop0110 am 20 Mai 2020 01:25:01

Hallo zusammen , vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen helfen mir ein besseres Bild von folgenden Wechselrichter zu bilden.
Als erstes habe ich den Dometic DSP 2012 mit 2000W im Angebot. Super Preis finde ich , ca 570€ nur finde ich absolut keine Erfahrungsberichte darüber was die Qualität und Zufriedenheit angeht. Die weiteren Kandidaten wären der blaue FS2000D von Solartronics ca. 300€ weil der mit der Funk Fernbedienung bedient werden kann. Zu guter letzt wäre da noch der Ectiv 2000Si ebenfalls ca. 300€ mit Kabel Fernbedienung.
Von den Wechselrichter der Marken Solartronics und Ectiv habe ich hier im Forum schon einiges gelesen was die Zufrieden angeht. Deckt sich so ungefähr mit den Bewertungen bei Amazon. Alles WR ohne NVS , bewusst so gewollt. Betrieben soll eine Nespresso werden. 2x 95AMG sind verbaut. Ladegerät ( was eigentlich egal ) ist von Dometic 1225 . Womo - Knaus Sun Ti 650 mf , also ohne ELB und wenig Platz.
Grüße Roland


MoMo1971 am 20 Mai 2020 07:26:58

Guten Tag,

habe den Ective TSI152 mit reinem Sinus und Netzvorrang seid 4 Wochen eingebaut und mit Fernbedienung im Betrieb.

Funktioniert prima...Langzeit-Ergebnisse natürlich noch nicht zu erwarten.

Verarbeitung usw. finde ich gut.

Rockerbox am 20 Mai 2020 07:34:11

Servus Roland,

ich hab seit einigen Jahren den Solartronics 1500/3000 Sinus WR in Betrieb, macht alles ohne Probleme, auch die Senseo. Netzvorrang habe ich separat realisiert.

Nur solltest du deine AGMs im Auge behalten, je nachdem, wie oft und wie stark du die belastest. Ist auf Dauer nicht ganz so gesund für die.

Anzeige vom Forum


KAWADO am 20 Mai 2020 12:47:40

Rockerbox hat geschrieben:
Nur solltest du deine AGMs im Auge behalten, je nachdem, wie oft und wie stark du die belastest. Ist auf Dauer nicht ganz so gesund für die.


Was ist daran UNGESUND?

lt. Datenblatt geht z.B. bei AGM Varta 95 AH Kälteprüfstrom 850A (bei -18 Grad für 30 sec.)

Sollte doch locker bei Senseo mit ca. 1400W passen..... ohne Gesundheitsschäden :razz:

Rockerbox am 20 Mai 2020 13:12:33

KAWADO hat geschrieben:[
Was ist daran UNGESUND?

lt. Datenblatt geht z.B. bei AGM Varta 95 AH Kälteprüfstrom 850A (bei -18 Grad für 30 sec.)

Sollte doch locker bei Senseo mit ca. 1400W passen..... ohne Gesundheitsschäden :razz:


Du musst schon ALLES lesen, ich schrieb auch je nachdem, wie oft und wie stark du die belastest

Der Kaffee alleine wird sie sicher nicht gleich umbringen, aber WR wecken üblicherweise auch andere Begehrlichkeiten ..... und es war lediglich ein Hinweis.

Mop0110 am 20 Mai 2020 17:51:55

Danke für die bisherige Resonanz, wegen den Batterien - wenn die AGM‘s mal das zeitliche segnet werden sie durch Lithium ersetzt. Muss erst noch ein wenig sparen :wink:
Hat jemand Erfahrung mit dem Dometic?
Grüße Roland

KAWADO am 20 Mai 2020 19:31:29

Ähnliche Frage aus dem Forum: --> Link

Mop0110 am 20 Mai 2020 23:02:29

Danke für den Link , hab die Diskussion ebenfalls gelesen. Mir geht es nicht darum wo es herkommt oder wer es baut , sondern um Erfahrungsberichte.
Grüße Roland

UweCh am 27 Mai 2020 07:05:18

Guten Tag
Ich lese hier meist nur mit bei all den Themen aber hier möchte ich mich kurz zu melden.
Habe zwar nicht die Wechselrichter die hier aufgelistet sind sonder nur Erfahrungen mit 1800W Waeco Wechselrichter und einem Ective mit 3000 Watt beide reine Sinus Welle.
Ich kan nur soviel dazu sagen das mich am Waeco immer der Laute Lüfter gestört hat, der Lüfter läuft schon bei geringer Last sehr laut (mit Hoher Drehzahl).
Am Ective Wechselrichter läuft der Lüfter nicht bei geringer Last sonder die Drehzahl des Lüfters steigt und fällt mit der Abgegebenen Last.
Für mich ist es sehr wichtig dieses Argument mit zu berücksichtigen, ein Dauer auf hoher Drehzahl laufenden Lüfter, kann auch wenn der Wechselrichter nur kurz verwendet wird, sehr Störend wirken.
Muss aber auch sagen das ich über die Zeit auch eine größeren Wechselrichter brauchte da der Stromverbrauch von 220V immer höher wurde.
Den Wechselrichter verwende ich nicht im Wohnmobil sondern an einer Inselanlage (Selbstversorger) daher bitte keine Diskusionen darüber anfangen.
Ich hoffe einen kleine Beitrag zu diesem Thema gegeben zu haben und nicht zuviel Unsinn geschrieben zu haben.
MfG
Uwe Ch.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mobitronic Waeco 8200-12VS ersetzen problematisch?
Erfahrung mit Efoy Brennstoffzelle
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt