CampingWagner
anhaengerkupplung

Dometic RMS 8115 geht an und aus


alexBo am 22 Mai 2020 17:24:08

Hallo,

Ich brauche eure Hilfe, da meine Lösungsideen am Ende sind.

Zu meinem Problem :

Der Kühlschrank geht willkürlich an und aus, ich kann dies nur beeinflussen, wenn er geraden ist.

Ich probiere es mal so genau es geht zu beschreiben. Manchmal kann ich den Kühlschrank an machen (nicht immer) dann läuft er auf Gas, zündet und kühlt auch. Wenn er an bleibt, werden nach ca. 30 Sekunden die beläuchtung der Tasten schwächer, er läuft weiter. Dann schaltet er sich irgendwann aus und nichts geht mehr, so als ob der Strom komplett weg ist. Dann geht er nach mal wieder direkt an, für 1 bis 20 Minuten. Manchmal bleibt auch auch länger aus und ich kann ihn nicht einschalten, dann regt sich gar nichts.

Was ich gemacht habe.
Alle Sicherungen kontrolliert
Die Steckverbindungen
Batterie ist bei 13,5 v
Wackelkontakt dachte ich erst, es ist aber genau so willkürlich wenn ich nicht im Auto bin und durchs Fenster gucke.

Was kann es noch sein, ich habe irgendwie keine Ideen mehr und der Service lässt mich seit Mittwoch warten.

Ich danke euch schon mal,
Lg
Alex

Anzeige vom Forum


chrisc4 am 22 Mai 2020 17:31:25

Wenn er gerade nicht geht, ist die Anzeige dann beleuchtet? Geht das Licht im Kühlschrank?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

alexBo am 22 Mai 2020 17:39:27

Hey,

Wenn er nicht geht, geht wirklich gar nichts.

Keine Beleuchtung, Tasten reagieren nicht, Do als ob er stromlos wäre

Anzeige vom Forum


andwein am 22 Mai 2020 18:34:19

alexBo hat geschrieben:Hey, Wenn er nicht geht, geht wirklich gar nichts. Keine Beleuchtung, Tasten reagieren nicht, Do als ob er stromlos wäre

Ja, dann mess halt mal die Spannungen!
1x 12V für die Steuerelektronik, 1x 12V für die Heizpatrone 12V (ist nur da wenn Motor Läuft
1x 12V von D+, ist nur da wenn Motorläuft
1x Masse von Kühli zu Minue Batterie mit Ohmmeter
Gruß Andreas

chrisc4 am 22 Mai 2020 18:42:55

alexBo hat geschrieben:Hey,

Wenn er nicht geht, geht wirklich gar nichts.

Keine Beleuchtung, Tasten reagieren nicht, Do als ob er stromlos wäre


Du hast den Stecker für den Kühlschrank am Elektroblock mal abgezogen und wieder aufgesteckt?
Das gleiche am Kühlschrank?
Dann würde ich die Spannung direkt am Kühlschrank messen, wenn er gerade nicht geht.
Vermutlich kommt da zeitweise nichts an, eventuell gibt es oxidierte Kontakte?

Die Sicherungen kann es nicht sein, sonst würde er ja überhaupt nicht gehen.

alexBo am 22 Mai 2020 18:59:45

Danke für eure Vorschläge,

Ich werde morgen früh mal alles durchgehen, habe gerade ein wenig Bedenken an ammes zum Messen dranzukommen. Ist bei mit ziemlich eng und verbaut alles (knaus van ti 660)
Auf der Platine gucke ich mal, wo ich den Strom finde.




Ich werde berichten

alexBo am 23 Mai 2020 09:33:51

Guten Morgen,

Wie vermutet gestaltet es sich bei mir ein bißchen schwieriger bzw. Komme ich an keine kontakte am Kühlschrank ohne ihn auszubauen, da es alles so verbaut ist.

Nun die nächste Frage, muss man zum ausbauen die Gasleitung lösen, dies würde ich dann leider wirklich einem Profi überlassen.

Vielleicht gibt es ja auch wenn, der mich im Raum Hannover bei der Fehlersuche unterstützen möchte oder hat in dem Raum einen kompetenten Ansprechpartner..

Danke

Hannus am 23 Mai 2020 13:45:20

Hallo

Es würde vieleicht schon reichen, erst mal die Spannung am Elektroblock zu messen. Welcher ist denn bei dir verbaut.

alexBo am 23 Mai 2020 14:20:50

Verbaut ist ein Elektroblock von Schaudt. EBL 251.

Dort habe ich bei der Kühlschrankklemme, müsste block 1 sein, 4 Kabel die rausgehen (blau, rot, braun, braun.

Hier kann ich zum Teil 13v messen.

andwein am 23 Mai 2020 15:48:41

alexBo hat geschrieben:Verbaut ist ein Elektroblock von Schaudt. EBL 251. Dort habe ich bei der Kühlschrankklemme, müsste block 1 sein, 4 Kabel die rausgehen (blau, rot, braun, braun. Hier kann ich zum Teil 13v messen.

Na ja dann ist ja zum Teil alles klar, oder?
Gruß Andreas

alexBo am 23 Mai 2020 17:37:00

Blau und rot haben 13v.

Die zwei braunen kann ich nicht einordnen. Deswegen teilweise...

Hannus am 23 Mai 2020 19:45:23

Also Blau kommt von der Starterbatterie. Rot geht zum Kühlschrank. Die beiden Braunen sind die dazugehörigen Masse/Minusleitungen und sind miteinander verbunden.
Da du am roten Kabel13V mist, geh ich mal davon aus, das du einen AES-Kühlschrank hast.
Das dumme ist nur, das diese Anschlüsse nichts mit deinem Problem zu tun haben. Der Kühlschrank hat noch eine zweite Versorgungsspannung für die Beleuchtung und die Steuerelektronik.
Leider geht aus dem Schaltbild nicht hervor wo diese herkommt. Ich vermute das diese Leitung an irgendeinem Abzweiger einen Wackelkontakt hat. Kann aber auch direkt am Anschluß des Kühlschranks sein, oder an der Steuerelektronik. Da hilft nur suchen.

Gruß Egon


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dometic Coolmatic - schaltet sehr oft ein
Dometic Kühlschrank Typ C 40 110 - Ein-Ausschalter defekt
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt