aqua
luftfederung

Hindermann Concept zwoo Fahrradschutzhülle für 2 e-Bikes


guwime am 25 Mai 2020 15:57:28

Hallo,
ich habe die oben genannte Schutzhülle und habe folgende Probleme damit: Beim fahren gehen mir grundsätzlich die Klettverschlüsse hinten auf. Wenn es regnet steht immer unten im inneren der Hülle Wasser drin und ich kann nicht herausfinden wo es herkommt weil sie sollte ja dicht sein und das ist sie auch, sonnst würde das Wasser durchsickern.
Hat jemand vielleicht mit dieser Schutzhülle die gleichen Probleme und konnte abhilfe schaffen.
Vielen Dank
Gunter

Anzeige vom Forum


Humbert am 25 Mai 2020 17:59:04

guwime hat geschrieben:Beim fahren gehen mir grundsätzlich die Klettverschlüsse hinten auf.
Gunter


Hallo,

bei mir ist der Klettverschluss ziemlich unten, also nicht hinten.
Seitdem ich die Schutzhülle vertikal an zwei Stellen mit Spanngummis fixiere bleibt der Klettverschluss auch zu.
Allerdings setzt dies ein mühevolles, ordentliches Schließen des Klettverschlusses voraus.
Damit aber die gesamte Schutzhülle bequem auf den Fahrradträger passt, habe ich den ehemals für 4 Räder gedachten Träger so gekürzt, dass nur noch zwei Räder montiert werden können.
Wichtig ist auch, dass die Reißverschlüsse für den Durchgang der Haltearme vernünftig geschlossen sind.

Gruß Uwe

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

janoschpaul am 25 Mai 2020 18:06:22

Hallo Gunter,
wir haben das gleiche Problem und dies trotz Spanngummis.
Leider hilft bei uns auch kein noch so genaues Anbringen der Spanngummis und auch das sorgfältige schließen der Reisverschlüsse schafft keine Abhilfe.
Nach jeder Regenfahrt müssen wir das Wasser auslassen, auch öffnet sich mit der Zeit der Klettverschluss.

Anzeige vom Forum


Knaus650MEG am 25 Mai 2020 19:19:08

Ich habe auch dies Hülle. Wegen Wassereintritt kann ich nichts sagen, was aber auch daran liegt weil ich noch keine längere Strecke bei starkem Regen gefahren bin. Kann es sein dass Wasser durch die offenen Klettverschlüsse eindringt? Ich konnte noch nicht feststellen dass bei mir diese Klettverschlüsse auf gehen. Ich fixiere aber die Hülle nicht mit Gummibänder sondern mit den zusätzlichen Gurten die man extra für diese Hülle zukaufen kann. Einer vertikal und einer horizontal. Zusätzlich nehme ich aber noch ein weiteren Spanngurt. So ist die Hülle gut verzurrt und flattert wenig im Fahrtwind wodurch sich diese Klettverschlüsse mit der Zeit aufreißen könnten.

campneuling am 25 Mai 2020 21:15:48

Ich habe auch diese Hülle. Klettverschluss bisher keine Probleme. Habe bis jetzt die originalen Gurte der Hülle verwendet, will aber beim nächsten mal zusätzlich mit Gummis arbeiten. Wasser in der Hülle kann ich bestätigen, hat über Nacht geregnet und morgens war Wasser drin. Ich habe das mit dem Wasser auch schon einmal in einer Artikelbewertung gelesen, wir sind also nicht allein.

laichy am 25 Mai 2020 22:00:44

Weiß jemand aus welchem Material die Hülle besteht?
Nylon oder Polypropylen? Oder was ganz anderes?
Nylon nimmt Wasser auf und wird "größer" - vllt öffnet sich dadurch der Klett...

Und: Welche (besseren) Alternativen gibt es?
Passt vllt nicht ganz zm Thema - bitte um Verzeihung :?

Marsu123 am 26 Mai 2020 06:28:49

Moin Moin,
ähnliches hatten wir schon mal geschrieben :

--> Link

genau diese Plane (Conzept-Zwoo) haben wir uns auch gekauft.
Wir sind NICHT damit zufrieden.
1. Sie ist nicht wasserdicht, bei Regen sammelt sich Wasser im Boden der Plane, die Räder sind immer Nass.
2. Beim entnehmen / einsetzen der Fahrräder hängt ein Großteil der Plane im Dreck.
3. Sie ist recht aufwändig am Träger befestigt, dauert dann recht lange sie zu entfernen / montieren, wenn mal ohne Bikes das Womo bewegt werden soll.
4. Stehe ich auf einem CP kann ich diese Plane nicht (einfach) benutzen um die freistehenden Räder zu schützen.
Wir suchen noch nach einer gescheiten Lösung :cry:

Grüße Ralf.

guwime am 26 Mai 2020 14:58:21

Ich bin ganz der Meinung von Marsu 123!
Ich habe auch die dazugehörigen Spanngurte gekauft. Mit denen hatte ich immer das Problem das beim ersten verzurren die Gurte fest saßen und nach einer Weile fahren waren sie locker. Das habe ich für mich gelöst indem ich eine Feder zwischen Öse und Gurthaken gesetzt habe. Nur so als Tip.

Gunter


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Profilbefestigung in Heckgarage - Hymer MLT-580
Riviera Oldie Deckenlampe - Nippel durch die Lasche?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt