Zusatzluftfeder
luftfederung

Sat Snipe - Controller defekt?


honda13 am 31 Mai 2020 09:57:07

Hallo zusammen,

wir haben gerade unsere Campingsaison eröffnet und dabei leider festgestellt, dass wir ein kleines Problem mit unserer Swipe Sat Anlage haben. Auf der Suche nach Astra 1 wird das System leider nicht fündig. Er fährt die LNB aus und sucht und auf dem Controller blinkt es grün. Dann ist das System aus gerichtet, es blinkt langsamer grün auf dem Controller und auf einmal blinken alle Lampen des Controllers auf einmal auf und gehen danach wieder aus. Die LNB fährt dann wieder in die Home Position. Das passiert bei jedem Satelliten, der vorbelegt ist. Könnt ihr mir bitte bei der Ursachenanalyse und Behebung unter die Arme greifen?

Viele Grüße

Anzeige vom Forum


mafrige am 31 Mai 2020 10:24:19

Hallo ...

Welche Snipe hast du V1, V2 oder V3 ?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

honda13 am 31 Mai 2020 10:53:34

Hallo,

die V1.

Anzeige vom Forum


mafrige am 31 Mai 2020 12:39:48

honda13 hat geschrieben:Hallo, die V1.


Dann versuche es mal mit einem Update: --> Link
- auf Camping Anntena gehen,
- ganz unten 2. gelber Bereich, auf Download
- auf die Selfsat Antenne gehen
- wählen deine Snipe Version
- lade das Upgrade-File, Upgrade-Manual und Satellite-Data (Senderliste) herunter,
Führe das Update wie im Upgrade Manual beschrieben durch ...

Viel Erfolg.

Habenichts am 31 Mai 2020 16:44:55

Ich würde erstmal einen Reset des Controllers vornehmen. Ist ganz einfach. Hier beschrieben: --> Link

Hat bei meiner (V1) 2x funktioniert und sie fand danach das Satsignal wieder. Firmware-Updates sind mit Vorsicht zu geniessen. Ein kleiner Fehler kann dazu führen, daß man die Kiste dann einschicken kann, weil gar nix mehr geht.. :|

Meine Snipe hat übrigens nach ca. 3 Jahren endgültig die Grätsche gemacht. Reparatur hätte um die 250.-Euro gekostet.
Ich hab mich dann für eine günstige, praktisch ausfallsichere Variante, entschieden.. :) --> Link

Aufstellen und Ausrichten unter 5min. Wichtig: Unbedingt dazu einen Sat-Finder. Diesen hab ich, reicht vollkommen.. --> Link
Ein grosser Vorteil meines Billigst-Systems ist, daß ich mich auch in den Schatten von Bäumen stellen kann und die Schüssel paar Meter entfernt mit Sicht zum Sat. Dazu braucht man natürlich ein längeres Kabel. Ich hab 10m und das hat bisher fast immer gereicht. Gibts bis 20m.

Und auch sehr wichtig: Hochflexibles Sat-Kabel nehmen! Mit dem mitgelieferten starren Kabel wird man waaahnsinnig.. :ja:
Ich hab das 10m von Berger. --> Link

Nur mal so als Anregung, falls Deine Snipe nicht mehr zu retten ist..

LG Thomas

rkopka am 31 Mai 2020 18:15:02

Habenichts hat geschrieben:Hat bei meiner (V1) 2x funktioniert und sie fand danach das Satsignal wieder. Firmware-Updates sind mit Vorsicht zu geniessen. Ein kleiner Fehler kann dazu führen, daß man die Kiste dann einschicken kann, weil gar nix mehr geht.. :|

Hat bei mir meistens funktioniert. Teils aber erst nach x Versuchen.

Meine Snipe hat übrigens nach ca. 3 Jahren endgültig die Grätsche gemacht. Reparatur hätte um die 250.-Euro gekostet.

Mein erster LNB ist nach dem ersten Entwässern und einem Jahr Funktion dann doch eingegangen. Ich hab ihn gegen einen für Festanbau getauscht, der die gleichen Maße hat. Ging auch erstmal.
Dann aber fuhr er nur noch gleichmäßig aber sinnlos herum und kam auch nicht mehr in die Homeposition. Langsam habe ich mit dem Rumprobieren genug. Besonders wenn es beim Test geht und unterwegs wieder nicht mehr.

Derzeit plane ich das als Bastelprojekt. Der LNB geht ja. Also will ich die ganze Positionierung selber steuern übers Handy, wenn die Mechanik soweit OK ist. Evt. auch mal mehr oder weniger automatisch. Wenn dann was nicht funktioniert, weiß ich wenigstens, wer schuld ist :-).

RK

honda13 am 02 Jun 2020 06:32:31

Hallo zusammen,

vielen Dank für die bisherigen Antworten. Nach unserem Urlaub werde ich das Update bzw. das Resetten durchziehen.
Haben jetzt mal Landstrom angeschlossen und siehe da: die Störung tritt nicht auf. Wie kann das sein? Im 12V Betrieb funktioniert es nicht - mit Landstrom funktioniert es.

mafrige am 02 Jun 2020 07:21:30

honda13 hat geschrieben:Hallo zusammen,

vielen Dank für die bisherigen Antworten. Nach unserem Urlaub werde ich das Update bzw. das Resetten durchziehen.
Haben jetzt mal Landstrom angeschlossen und siehe da: die Störung tritt nicht auf. Wie kann das sein? Im 12V Betrieb funktioniert es nicht - mit Landstrom funktioniert es.


Die 12V kommen nicht an der Antenne/Kontroller an.
Wenn die 230V Landstrom anliegen, wird das Batterieladegerät aktiviert und das hat mindestens 13,6 V ...
- könnte am Kabel liegen (zu dünn),
- Kabel - Kontaktstellen korrodiert,
- Batterie zu schwach ...

karlausw am 07 Jun 2020 12:21:42

Moin
tja, das ist schon so ne Wundertüte , die Snipe.
mein Kumpel hatte ja auch Probleme, hat sie dann getauscht, mit der gleichen, gebraucht, vom Fachmann gewartet,
ging ja auch beim Test.
dann, zu Hause , aufgebaut, paar mal gegangen, und dann wieder nix,
Die Snipe fuhr hoch, ging in so ne komische , schräge Stellung, drehte, und drehte, fand natürlich nix.
Ich hab dann den Reset gemacht, die Schüssel fuhr wieder gerade hoch, also nicht mehr so schief, aber sie findet wieder nichts,
hab dann das Transponder Update gemacht, ist auch schön durchgelaufen, aber es ändert sich nix,
nunja, mittlerweile hat er 1400 € ausgegeben, und was ist der Endeffekt ?
noch n paar € mehr, und er hätter ne Ten Haft Oyster,
die hatte ich jahrelang auf dem Hymer, ohne Probleme.
Gruß Karl

mafrige am 07 Jun 2020 15:42:17

karlausw hat geschrieben:Moin
tja, das ist schon so ne Wundertüte , die Snipe ...
Die Snipe fuhr hoch, ging in so ne komische , schräge Stellung, drehte, und drehte, fand natürlich nix.
...
Gruß Karl


... also die Snipe hat GPS, normal weiß sie Bescheid, wo sie ist und dreht zum Satelliten, dabei nimmt die Screw-Neigung (Schrägstellung) ein.
Danach dreht sie rechts und links, nach oben und unten, um das Signal zu mitteln!

Es müssen 12-18 V anstehen! Wenn das Kabel zu dünn ist und die Snipe V3 startet, benötigt sie bis zu 4 A, dazu kommt noch der TV Verbrauch mit bis zu 5 A, die ja meist an einem Kabel hängen.
Wenn eine Snipe also mit Landstrom funktioniert (dabei wird der Batterieladegerät aktiviert!) haben alle Kabel im Wohnmobil dann mind. 13,6 V, was der Erhaltungsladung des Ladegerätes entspricht, bis zu 14,6 V im Ladezustand, ... siehe mein Beitrag zuvor :lol:

karlausw am 08 Jun 2020 08:06:47

Hallo Gerd
die Snipe hat ja in der von dir genannten Konstellation ein paar mal funktioniert,
Also immer wieder mal ein paar Tage die Anlage gestartet, und TV gesehen,
aber nun tut sie es einfach nicht mehr, und genau das blaue Signallämpchen vom GPS ist nicht mehr zu sehen,
Die Kabel sind meines Erachtens dick genug, es wurde auf Zigarettenanzünder Buchsen verzichtet, und alles direkt verkabelt, Das kabel geht auch direkt an die Aufbaubatterie, ( neu 2 x 100 AH AGM Gel Batterien ), und noch an 230 Volt Landstrom, da noch nicht mal angemeldet,
( Kumpel hat auch noch andere Baustellen im Womo )
Gruß Karl
Edit, : Ich glaub fast , dass der LNB einen weg hat, die schüssel dreht in etwa Stellung Astra, ( was man gut an Hand der Haus-Antenne gleich neben an sehen kann, )
Ich bild mir nur ein, sie steht dann etwas zu flach, da verharrt sie dann ein weilchen, die Led blinkt etwas langsamer, justiert immer etwas hin und her, und dreht dann wieder weiter...

Anzeige vom Forum


mafrige am 08 Jun 2020 09:35:01

karlausw hat geschrieben:Hallo Gerd ... Ich glaub fast , dass der LNB einen weg hat, die schüssel dreht in etwa Stellung Astra, ( was man gut an Hand der Haus-Antenne gleich neben an sehen kann, )
Ich bild mir nur ein, sie steht dann etwas zu flach, da verharrt sie dann ein weilchen, die Led blinkt etwas langsamer, justiert immer etwas hin und her, und dreht dann wieder weiter...


Dann hat sie den Satelliten ja gefunden, aber die Empfangsstärke reicht nicht ... das Justieren macht sie um die optimale Empfangsstärke durch Mittelung zu finden, sie muss einen bestimmten Level erreichen!
Kann also auch am Antennenkabel liegen, vom Kontroller zur Antenne, würde dort mal nachschauen.
Auch sein Antennenkabel vom Controller zum TV kann dämpfend wirken, weil es durchgeschleift wird, den Kontroller kann man ja nach der Suche ausschalten!
Einfach Antennenkabel am Kontroller zum TV abmachen und probieren.

PS: das es mal funktioniert und mal nicht, liegt am Empfangspegel, außer bei einem Kabelbruch ... 8)

rkopka am 08 Jun 2020 10:03:51

mafrige hat geschrieben:Dann hat sie den Satelliten ja gefunden, aber die Empfangsstärke reicht nicht ...
...
Kann also auch am Antennenkabel liegen, vom Kontroller zur Antenne, würde dort mal nachschauen.

Ich kann es nur für die V1 sagen (hab keine Angabe gefunden), aber dort stimmt das nicht. Das SAT Signal Kabel nach unten bringt nur das Signal des 2.Kanals des (intern) Twin-LNB. Die Suche erfolgt mit dem 1. direkt oben in der Antenne. Das 2. Kabel bringt nur Daten und Strom nach oben. D.h. fürs Suchen ist das SAT Kabel nach unten irrelevant. Allerdings kann man beim Suchen den TV mitlaufen lassen. Wenn das Bild reicht, obwohl die Antenne weiterläuft, kann man einfach schnell vorher den Controller abschalten. Fürs eigentliche Schauen ist er ja unnötig. Der LNB bekommt seine Spannung direkt vom SAT/TV.

Auch sein Antennenkabel vom Controller zum TV kann dämpfend wirken, weil es durchgeschleift wird, den Kontroller kann man ja nach der Suche ausschalten!
Einfach Antennenkabel am Kontroller zum TV abmachen und probieren.

S.o. Das bringt nichts, außer der TV killt den LNB durch eine völlig falsche Spannung. Wie gesagt für V1. Dort geht das SAT Kabel von oben direkt zum TV und nicht über den Controller.

Bei mir war bei der ersten Reparatur etwa ein Schnapsglas Wasser im LNB ! Nach Entfernung ging es wieder (für einige Zeit). Das hat wohl zu sehr dämpfend gewirkt.

RK

karlausw am 08 Jun 2020 11:01:55

Ja, möglich ist vieles, Ich werd für Ihn ( dem Kumpel ) noch mal alles durchgehen,
Gehn tut sie ja, anders, als bei der ersten, die überhaupt nicht mehr aus fuhr.
ich werd noch mal alles überprüfen, wenn das nicht hilft, muß er hald noch mal nach regensburg fahren, wo er die zweite gekauft hat,
nunja , ebenfalls gebraucht, und trotzdem, mittlerweile 1400 € ausgegeben, und noch nix gescheites,
und, auch, ein wenig beratungsrestitent ist er ja schon, mein Kumpel,
aber, dafür muß er ja blechen, da hilft ihm nix anderes.
beste grüße karl

mafrige am 08 Jun 2020 14:23:00

rkopka hat geschrieben:...
Ich kann es nur für die V1 sagen (hab keine Angabe gefunden) ...

RK


... sorry, meine Fehlerbeschreibung beruht auf der Snipe V3, da ist die Elektronic im Controller, in der Antenne nur GPS und die Motorsteuerung ... :ja:

karlausw am 19 Jun 2020 20:00:27

hallo
kurzes update meinerseits:
wir haben jetz das stromkabel getauscht, 6 mm²
haben die beiden kabel für den controller , und den lnb ausgetauscht, alles 100 % ok,
aber, die schüssel dreht, und dreht, und dreht,
findet den sateliten nicht,
rest gemacht, keine änderung,
transponder update gamacht, keine änderung,
standortwechsel, somit 100 % freie sicht auf astra, keine änderung,
ich bin mit meinem latein am ende,
was mir wieder auffällt :
die blaue led, für gps leuchtet null,
es ist eigentlich so :
die schüssel fuhr eigentlich grad mal 4- 5 mal aus, mir erfolg, dan astra zu finden, dann war wieder schluß
ich für mein teil würd mir nie so ne snipe kaufen, ten haft, oyster, egal wie teuer, geht eben einfach,
gruß karl

Habenichts am 20 Jun 2020 00:46:09

karlausw hat geschrieben:ich für mein teil würd mir nie so ne snipe kaufen,

Was hast Du denn für eine Anlage, auf die sich Dein Post bezieht?
karlausw hat geschrieben:die schüssel dreht, und dreht, und dreht,
findet den sateliten nicht,
reset gemacht, keine änderung,
transponder update gamacht, keine änderung,
standortwechsel, somit 100 % freie sicht auf astra, keine änderung,
ich bin mit meinem latein am ende,

karlausw hat geschrieben: ten haft, oyster, egal wie teuer, geht eben einfach,

:lach:
Ich hab auf dem momentanen Womo ne Teleco Easy Sat. Kostet ~3x soviel wie die Snipe. Die will auch seit Kurzem nicht mehr.
Ich hab da gar kein Bock mehr drauf, Kabel zu tauschen, in Reparatur zu geben etc. pp. Ich halte mich an KISS.. :D , wie ich weiter oben schon schrub.

Ich hab auch kein Problem damit, mal 2..3 Minuten händisch nach dem Astra zu suchen, während andere auf dem SP ihre teuren Anlagen automatisch kreiseln lassen.. :) Manchmal bin ich auch schneller. :D

P.S. Die deutsche Sprache lässt auch Grossschreibung zu.. 8)

karlausw am 20 Jun 2020 08:03:57

Moin Moin
Ja , es handelt sich bereits 2 x um die Selbige, die Snipe 1,
Und, wie geschrieben, es ist ja nicht meine,
Und, das mit der Kleinschrift, hab ich mir beim schnell-schreiben, in diversen Chats so angewöhnt,
Schwer, wieder davon ab zu kommen.
Gruß Karl


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Knaus SkyTi700, Soundbar an TV einbauen
Autoradio an Motor- oder Aufbaubatterie?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt