Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Welcher Hersteller baut auf Fiat 250 6,36m mit 3,0l 115 kW


oberbayer am 05 Jun 2020 23:20:41

Servus zusammen,

da mir der lange Fiat 250 (6,36m) mit dem 3,0l Motor (115 kW) sehr zusagt, hätte ich ein paar Fragen.

- Welche Wohnmobilhersteller haben denn den 3l Motor in Kombination mit dem langen Aufbau (6,36m) verwendet?
- Link wären super!
- Ist das der Iveco-Motor?
- In welchen Wohnmobilen (Kastenwagen) wurde dieser Motor verbaut?
- Gibt es beim Fiat 250 weitere Motoren ohne Zahnriemen?

VG Oberbayer

Anzeige vom Forum


tztz2000 am 06 Jun 2020 00:00:30

Du kannst das bei mobile.de recht einfach selektieren....

.... Baujahre der Reihe 250 in denen der Motor verbaut wurde (2006-2011), Leistung eingrenzen, Länge zwischen 6 und 7 m....

.... da wird ein einziges Fahrzeug ausgespuckt (neben einigen Sprintern und Craftern)

--> Link

Die Dinger sind recht selten.

Der Motor ist von SOFIM.

--> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

oberbayer am 06 Jun 2020 00:12:24

Ja, bei "Mobile" geht das so!

ABER, es gibt ja nicht nur "Mobile" und somit brauche ich diese Angaben um anderweitig suchen zu können.

Dass diese "Dinger" eher selten sind, ist mir durchaus bewusst.
Aber welcher Motor wäre denn eine Alternative in dieser Preisklasse?

Anzeige vom Forum


tztz2000 am 06 Jun 2020 08:03:19

oberbayer hat geschrieben:ABER, es gibt ja nicht nur "Mobile" und somit brauche ich diese Angaben um anderweitig suchen zu können.

Na ja.... vielleicht weiss das ja jemand....

.... ansonsten weiss es Google, wenn man richtig fragt. Das musst Du dann schon selber.... :ja:

Vagant am 06 Jun 2020 08:06:48

Ich hatte mal einen Pössl Roadcruiser mit diesem Motor, auf Citroen-Basis. War echt geil, damit die Pässe hoch zu wieseln! Runterzus ist ein Heavy-Fahrwerk dann wichtiger, wegen der Bremsen....

Gruss
Vagant

oberbayer am 06 Jun 2020 23:32:09

Ich habe heute mal einen Pössl 2Win mit der "kleinen" 120PS Maschine (Ducato 250) getestet.
Fazit:
Wer gemütlich von A nach B crusen will, hat damit ein ausreichend motorisiertes Wohnmobil.
Wenn ich mir aber vorstelle, dass ich damit ein Boot mit über 2t über die Tauern-Autobahn ziehen soll, ist diese Motorisierung für meine Ansprüche nicht geeignet.

Angeblich gibt es vom Ducato 250 auch eine 150PS Variante??? Kenne die leider nicht.
Hat jemand Erfahrungswerte, wie sich dieser Motor im Vergleich zur 3,0l Maschine verhält?

Solofahrer am 07 Jun 2020 11:08:42

Ich hatte einen x-250 mit der 3-Liter-Maschine und dem Ausbau von Burow (VIP600L). Basis war aus bestimmten Gründen der Citroën Jumper und dieser hatte dann das Maxi-Fahrwerk, die 16" Bereifung und nachträglich noch eine Goldschmitt Vollluftfederung spendiert bekommen. Burow baut normalerweise auf Peugeot.

Die Kombination war fantastisch! Die absolut höchstwertige Qualität des Ausbaus von Burow, der kraftvolle, drehmomentstarke Motor mit Steuerkette von Citroën, die Vollluftfederung von Goldschmitt, ABER — leider, leider, leider hatte der x-250 nur Vorderradantrieb. :( :( :(
Daher musste er ein neues zu Hause finden. :cry:
Hätte / würde Burow den VIP600 auf Basis eines Fahrzeugs mit Heckantrieb angeboten haben, wäre ich nicht bei La Strada gelandet!

oberbayer am 08 Jun 2020 22:58:09

Solofahrer hat geschrieben:Hätte / würde Burow den VIP600 auf Basis eines Fahrzeugs mit Heckantrieb angeboten haben, wäre ich nicht bei La Strada gelandet!


Ja, das mit dem Frontantrieb ist zum Boot slippen nicht so ideal, aber mir gefällt einfach dieser Motor!

oberbayer am 11 Jun 2020 23:03:02

Also Pössl baut den Roadcruiser auf den Fiat 250 mit der 3l Maschine, aber welch anderer Hersteller das auch noch macht, finde ich so nicht im Internet heraus.

Darum würde es mich freuen, wenn hier passende Links usw. gepostet werden.

Danke!

Solofahrer am 11 Jun 2020 23:44:26

Nun ja, dieser Motor wird doch heute gar nicht mehr neu angeboten, also suchst Du nach einem gebrauchten, oder?

oberbayer am 11 Jun 2020 23:50:13

Solofahrer hat geschrieben:Nun ja, dieser Motor wird doch heute gar nicht mehr neu angeboten, also suchst Du nach einem gebrauchten, oder?


Ja, richtig ich suche nach einem guten gebrauchten Mobil.

Anzeige vom Forum


teuchmc am 12 Jun 2020 09:01:26

Moin! Die Suche könnte sehr lange dauern. 3.0l im Kawa selten,weil Aufpreis heftig gewesen(je nach Sichtweise), daher eine sehr individuelle bewußte Wahl, verkauft wird nur im "Notfall", dadurch geht das Angebot gegen 0.
Man sollte Alternativen suchen und erwägen.
Sonnigen weiterhin. Uwe

oberbayer am 13 Jun 2020 00:30:05

teuchmc hat geschrieben:Moin! Die Suche könnte sehr lange dauern. 3.0l im Kawa selten,weil Aufpreis heftig gewesen(je nach Sichtweise), daher eine sehr individuelle bewußte Wahl, verkauft wird nur im "Notfall", dadurch geht das Angebot gegen 0.
Man sollte Alternativen suchen und erwägen.
Sonnigen weiterhin. Uwe



Und die Alternativen wären?
Bin für jede Idee offen.

Vagant am 13 Jun 2020 08:17:16

Kauf Dir einen Kawa auf Iveco, dort gibt's den 3.0 heute noch...

teuchmc am 13 Jun 2020 08:17:58

Moin! Jetzt mußt Du entscheiden. Hubraum( immer gut) oder " nur" Leistung?
MB hat ja div.Leistungstufen seines 2.2l und halt den V6. Bei FORD gabs den 2.4l/140ps beim HA ,aktuell div.Leistungstufen( bis 185ps)aber nur 2.0l und auch sehr selten den 3.2l/200ps. Ab Modellpflege 2011 gabs im Duc ne 148ps-Variante des 2.3l und im PSA-Ableger 2.2l mit 131/150ps.
Sonnigen weiterhin. Uwe

oberbayer am 13 Jun 2020 23:55:46

Vagant hat geschrieben:Kauf Dir einen Kawa auf Iveco, dort gibt's den 3.0 heute noch...


Welcher Hersteller, wie z.B. Pössl bei Fiat, baute denn so einen Iveco aus?
Bei Budget 30k bin ich da im Gebrauchtwagen-Markt unterwegs.
Da finde ich irgendwie nur so selbstausgebaute Kastenwagen. Oder ich suche falsch?

oberbayer am 14 Jun 2020 00:01:14

teuchmc hat geschrieben:Moin! Jetzt mußt Du entscheiden. Hubraum( immer gut) oder " nur" Leistung?
....... Uwe


Naja, zum ziehen eines Boot wäre wohl Hubraum nur durch mehr Hubraum zu ersetzen.
Bei 30k budget, liege ich aber vermutlich vor der Modellpflege 2011.

Wie gesagt, der 3,0l Motor im 250 Fiat hat mir schon sehr zugesagt.

Solofahrer am 14 Jun 2020 11:02:57

... zum Ziehen eines Bootes bist Du sowieso im falschen Segment unterwegs, da kommt für mich kein Frontkratzer mehr in Frage - egal mit wie vielen Kubikzentimetern Hubraum. Never ever again :!: Das hatte ich ja von 2012 bis 2018 (beim Ziehen meines Autotrailers) mit leidvoller Erfahrung trotz des 3,0 Liter Jumpers feststellen müssen. :(

Nun ziehe ich meinen Trailer mit meinem 3,0 Liter Sprinter und bin nicht nur wegen des Heckantriebs sehr happy. :D
Der 6-Zylinder Motor ist ein absoluter Traum :!: :!: :!: (Auch wenn 2 Zylinder mehr auch ca. 2 Liter Mehrverbrauch bedeuten, aber das isses mir wert.)

25703

tztz2000 am 14 Jun 2020 11:16:19

Solofahrer hat geschrieben:Nun ziehe ich meinen Trailer mit meinem 3,0 Liter Sprinter und bin nicht nur wegen des Heckantriebs sehr happy. :D
Der 6-Zylinder Motor ist ein absoluter Traum

So ist es!

Aber dazu müsste der TE sein Budget mindestens verdoppeln! :ja:

oberbayer am 14 Jun 2020 12:44:22

Solofahrer hat geschrieben:... zum Ziehen eines Bootes bist Du sowieso im falschen Segment unterwegs, da kommt für mich kein Frontkratzer mehr in Frage - egal mit wie vielen Kubikzentimetern Hubraum. Never ever again :!: Das hatte ich ja von 2012 bis 2018 (beim Ziehen meines Autotrailers) mit leidvoller Erfahrung trotz des 3,0 Liter Jumpers feststellen müssen. :(

Nun ziehe ich meinen Trailer mit meinem 3,0 Liter Sprinter und bin nicht nur wegen des Heckantriebs sehr happy. :D
Der 6-Zylinder Motor ist ein absoluter Traum :!: :!: :!: (Auch wenn 2 Zylinder mehr auch ca. 2 Liter Mehrverbrauch bedeuten, aber das isses mir wert.)

25703



Alles richtig, aber das Budget steht.
Somit muss ich in diesem Bereich, die für mich beste Lösung finden!

Ditsche am 16 Jun 2020 20:36:11

Servus,
ich habe einen 3,0 Liter Motor mit knapp 180 Pferdchen.
Es ist ein Fiat > Knaus Boxlife Bj. 2016 636 lang, Heavy Fahrwerk.
Die 3 Liter gab es dort bei allen Modellen.
Geiler Motor!

Viele Grüße,
Ditsche

teuchmc am 17 Jun 2020 04:41:11

Ditsche hat geschrieben:Servus,
ich habe einen 3,0 Liter Motor mit knapp 180 Pferdchen.
Es ist ein Fiat > Knaus Boxlife Bj. 2016 636 lang, Heavy Fahrwerk.
Die 3 Liter gab es dort bei allen Modellen.
Geiler Motor!

Viele Grüße,
Ditsche


Moin! Das ist dem TE und geneigten User hier bekannt, daß das ein geiler Motor ist etc.
Das Du einen hast, ist jetzt nicht mehr "Insiderwissen", sondern spätestens jetzt allgemein bekannt.
Jetzt zum entscheidenden Punkt. Kann der TE Dein Kfz für sein Budget erwerben(ja/nein/vielleicht)? ;D
Sonnigen weiterhin. Uwe

kamann am 17 Jun 2020 08:01:18

hallo:
Dass der 3,0 Litermotor der Bessere ist war mir bei meinem Womokauf auch schon klar!
Was mich abgehalten hat wenn man in der 3,5 Tonnenklasse bleiben will. sind die 50 kg Mehrgewicht dieses Motors!
mfG KH


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Malibu und ähnliche - Sichtschutz hinten
Karmann Dexter 560 4x4 ohne COC Papiere
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt