Caravan
luftfederung

Ausbau VW Caddy 2k Maxi zum Mini Camper


Galser am 06 Jun 2020 19:25:04

Hallo liebe Camper.
Ich habe ein Caddy 3 K2 1.9 TDI expost kasten. Und möchte in umbauen in Mini Camper.
Kann mir filleicht jemand sagen, was muss ich im Caddy innen haben. Und was kostet KFZ Steuer und Versicherung im Jahr.
Ein Camper oder Wohnmobil noch nicht gehabt.
Ich bedanke mich
Galser.

Anzeige vom Forum


bhomburg am 07 Jun 2020 07:57:02

Es gibt etliche Anbieter von Caddy-Ausbauten. Der verbreitetste/bekannteste ist sicher der von Reimo: --> Link
Die Ex-Post-Kisten sind als LKW eingestuft/zugelassen und sollten ein zulässiges Gesamtgewicht von 2.250kg haben. Die Steuer wird nach Gewicht berechnet und liegt bei 136 Euro.
Versicherung ist schwer zu sagen, da gibt es zuviele individuelle Faktoren. Eins ist sicher: Am günstigsten wird die Versicherung wenn nach erfolgtem Umbau eine Zulassung als Wohnmobil in den Papieren steht.
Soll der ein Aufstelldach bekommen? Soweit ich weiss ist eine Zulassung als "So-Kfz Wohnmobil" sonst nicht möglich da keine Stehhöhe.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

zulu am 07 Jun 2020 08:40:41

Lt. StVZO braucht es die "Stehhöhe" für die Womo-Zulassung nicht, s.:

StVZO
Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
Anlage XXIX (zu § 20 Absatz 3a Satz 4)
EG-Fahrzeugklassen
(Fundstelle: BGBl. I 2012, 931 - 935)
5.1 Wohnmobil: Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst:
a) Tisch und Sitzgelegenheiten,
b) Schlafgelegenheiten, die u. U. tagsüber als Sitze dienen können,
c) Kochgelegenheit und
d) Einrichtungen zur Unterbringung von Gepäck und sonstigen Gegenständen.
Diese Ausrüstungsgegenstände sind im Wohnbereich fest anzubringen, mit Ausnahme des Tischs, der leicht entfernbar sein kann.

Anzeige vom Forum


duca250 am 07 Jun 2020 08:58:56

Moin,
das es immer noch einer „Stehhöhe“ bedarf, ist mir neu. Die Vorgabe wurde doch meines Wissens vor einigen Jahren gestrichen.
Grüße
der Duc

Galser am 07 Jun 2020 18:37:19

Danke.
Das war sehr Hilfsreich.
Für weitere Tips werde ich mich immer freuen.
Noch Mahl danke
Galser

andwein am 08 Jun 2020 11:44:46

Galser hat geschrieben:Danke. Das war sehr Hilfsreich. Für weitere Tips werde ich mich immer freuen. Galser

Schau mal hier: --> Link
Gruß Andreas

kiteliner am 08 Jun 2020 12:15:58

Moin, also, wenn du auf WoMo-Zulassung ändern willst, so solltest du mit dem Prüfer sprechen, der die Abnahme machen soll.
Auch diese Herren und ggf. Damen sind nicht immer auf dem neusten Stand der rechtichen Vorgaben und eine Diskussion ist je nach Charakter (auf beiden Seiten) nicht immer zielführend.
Wenn der/die Eine nicht will, Andere/n suchen... und das Vorhaben absprechen. Ist einfacher und meist auch stressfreier und kostenschonend.

fraenky68 am 08 Jun 2020 16:20:15

Meine Mutter hat sich vor 2 Jahren einen neuen Caddy Maxizum Camper inkl. Hubdach ausbauen lassen. Das Hubdach muss sowieso vom TÜV eingetragen werden. Dabei kann auch gleich die Umschreibung zum Womo erfolgen. Sie ist sehr zufrieden. Den Umbau (Reimo) hat die Fa. Car Klinik in Uelzen gemacht. Die waren sehr nett und haben ordentlich gearbeitet. Sie haben Bilder von dem Caddy meiner Mutter auf der Homepage.
--> Link


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stauraum unter Etagenbett CS Duo
Knaus Boxstar 600 Street Kordelzug im Bad, Funktion?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt