aqua
campofactum

Freizeitmobil und Büro - Sunlight V66 T68


Schlars am 09 Jun 2020 10:31:28

Hallo liebe Forengemeinde,

eine weitere Idee schwebt mir im Kopf herum um ein Wohnmobil als mobiles Büro sowie als Freizeitfahrzeug für die Familie zu nutzen.

Am Wochenende habe ich mir einige Kastenwagen angeschaut. Sie sind doch etwas beengt.

Ich habe folgende Idee zunächst in der Theorie am Beispiel der Marke Sunlight.

Kauf eines Sunlight V66 mit großem Heckbett und leider nur 4 Gurtplätzen. Meine Frage wäre ob es hier wohl leicht möglich wäre, ggfs. einen 5 Sitzplatz oder sogar einen 6 Sitzplatz nachzurüsten? Zumindest ein 5 wäre vermutlich recht einfach möglich (Platz im Eingangsbereich). Alternativ gibt es natürlich den T68.

Vergleich:

V66 = Länge: 6,65 Meter / Masse fahrfertig: 2.610 kg (ohne Pakete -> Wären ja beim T68 ungefähr identisch vom Gewicht)
T68 = Länge: 7,40 Meter / Masse fahrfertig: 2.860 kg ohne Pakete ... den T68 gibt es mit einem 5 Sitzplatz.

Vorteil V66 also kleiner, deutlich leichter und auch einige tausend Euro günstiger. Würde uns von der Größe für Wochenendtripps reichen.
Natürlich hängt die Anzahl der Sitzplätze auch von der Gesamtmasse des Fahrzeuges ab; beim V66 also deutlich mehr Reserven bezogen auf das Gewicht.

Schade ist, dass ich noch keinen Anbieter gefunden habe, der 6 Sitzplätze anbietet außer im Kastenwagen (Clever) oder als Alkhoven -> Deutlich schwerer, insbesondere in Kombination mit einem großen Heckbett. Außer man schaut natürlich bei Individualausbauern oder in der preislichen Oberliga, da mag es so etwas geben. Ist die Nachfrage hier zu gering?

Viele Grüße,

Lars

Anzeige vom Forum


rkopka am 09 Jun 2020 10:39:00

Schlars hat geschrieben:Kauf eines Sunlight V66 mit großem Heckbett und leider nur 4 Gurtplätzen. Meine Frage wäre ob es hier wohl leicht möglich wäre, ggfs. einen 5 Sitzplatz oder sogar einen 6 Sitzplatz nachzurüsten? Zumindest ein 5 wäre vermutlich recht einfach möglich (Platz im Eingangsbereich).

Diese Marken sind günstig, d.h. u.a. auf weniger Optionen ausgelegt. Also wird man vom Hersteller kaum etwas bekommen, was nicht dezidiert in der Liste steht. Gewichtsmäßig müßte es auch passen. Der Sitzplatz braucht vermutlich einen Gurtblock mit Zulassung. Was man so liest, ist das fast eine Unmöglichkeit nachzurüsten. Und wenn doch, mit sehr hohen Kosten (Gutachten). Also lieber gleich das entsprechende Fahrzeug suchen. Bei Individualausbauern wird man da wohl eher fündig, aber nicht billig.

RK

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 09 Jun 2020 13:22:02

Irgendwie logisch, dass ein Mobil mit 2-4 Schlafplätzen meist auch nicht mehr Sitzplätze aufweist.

Bei Alkoven gibts mehr, weil die oft mit bis zu 6 Schlafplätzen werben (wie realistisch auch immer das dauerhafte Nächtigen auf der Sitzgruppe ist...).

Wenn Du mit so vielen Personen unterwegs sein willst, solltest Du vielleicht damit rechnen, dass Du mit 3,5 Tonnen nicht hinkommst, falls Du ein Fahrzeug mit passender Sitzplatzzahl findest. Viele 3,5-Tonner dürften eigentlich nicht mehr als 2 oder 3 Sitzplätze haben, weil die Restzuladung zu gering ist...

bis denn,

Uwe

Anzeige vom Forum


rkopka am 09 Jun 2020 13:50:11

Tinduck hat geschrieben:Bei Alkoven gibts mehr, weil die oft mit bis zu 6 Schlafplätzen werben (wie realistisch auch immer das dauerhafte Nächtigen auf der Sitzgruppe ist...).

Bei mir ist sie OK, wenn auch von der Länge eher für Kinder oder kleine Personen. Im alten (da war es länger) habe ich regelmäßig dort geschlafen. Mit der Verbreiterung auch 2 Erwachsene, als wir zu viert im 5,5m Womo 14 Tage Urlaub machten. Bis auf das Umbauen kein Problem.

Viele 3,5-Tonner dürften eigentlich nicht mehr als 2 oder 3 Sitzplätze haben, weil die Restzuladung zu gering ist...

Ja. Meiner darf 6 Personen mitnehmen (Gurte vorhanden), aber dann muß ich alles an losen Sachen rausschmeissen und die Tanks bis auf eine Handbreit leeren. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen Campingurlaub. Höchstens für einen Gasthaustrip mit Übernachtung :-).

RK

Jorgo1 am 13 Jun 2020 19:34:21

Hallo Lars,

Wir fahren einen V66 mit 2 Personen und das funktioniert wirklich gut.
Er ist auch nur für 2 gebaut, eventuell ein Kleinkind in die Mitte zum schlafen, aber alles andere mehr
an Personen wäre für uns nicht denkbar. Den Platz im Eingangsbereich nutzen wir um uns umzuziehen.
Für deine Personenanzahl solltet ihr wirklich nach was größerem schauen.

Gruß, Jörg


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Alkoven Chausson 646 kaufen
Es ist uns ein Carthago I 460 zugelaufen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt