Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Eura Profila RS Motor und Fahrgestell


tammy99 am 10 Jun 2020 16:21:00

Moin,

da wir uns mittlerweile für einen Eura Profila RS 695EB entschieden haben, fängt die Suche an:
Zur Auswahl steht.:
1. EZ 2019, Euro 6, Light Fahrwerk aufgelistet auf 3850kg, 130 PS, 40.0000 km oder
2. EZ 2020, Euro 6d temp, Maxi Fahrwerk, 160 PS, 15.000 km

So, nun trennen diese beiden Fahrzeuge 11.000€. Ist das den Aufpreis wert, also reichen nicht auch die 130 PS und das aufgelastete Fahrwerk, wenn man bisher den 244 mit 128 PS und 4t gefahren hat? Handelt man sich mit dem 6d temp womöglich ein fehleranfälliges Zusatzteil ein?
Wir können uns mal wieder nicht entscheiden. Klar ist das zweite Fahrzeug "besser", aber ist es auch den Aufpreis wert?
Vielen Dank!

LG
Fred

Anzeige vom Forum


tammy99 am 10 Jun 2020 16:44:37

Noch eine ergänzende Frage: Hat der Multijet II mit 160 PS einen Zahnriemen oder eine Steuerkette? Dazu könnte ich nichts finden.

LG
Fred

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gustavohellowien am 10 Jun 2020 17:26:27

Hallo Fred,

nimm auf alle fälle de 2020er, hat die besseren Bremsen und den wesentlich besseren Motor(Drehmoment).
Zahnriemen haben beide. Außerdem kannst du beim Maxi mit dem Gewicht noch höher. Könnte im 4Personen betrieb norwendig sein!
Ist den Aufpreis auf alle fälle wert!

Grüße
Robert

Anzeige vom Forum


wolfherm am 10 Jun 2020 18:07:50

Wurden bei der Nummer 1 auch die Achslasten erhöht? Insbesondere HA.

tammy99 am 10 Jun 2020 19:05:11

wolfherm hat geschrieben:Wurden bei der Nummer 1 auch die Achslasten erhöht? Insbesondere HA.

Nein, nur eingetragen....

bigben24 am 10 Jun 2020 22:24:46

Fahr mal einen mit Light FW und dann einen mit Maxi, stelle Dir dann noch vor Du wärest in Urlaubsbeladung unterwegs - dann gibt es NUR 1 Antwort -> das mit Maxi - größere Bremsen, 16" Räder bessere Federn - real technisch auflastungsfähig, Spurstabiler, Seitenwindunempfindlicher . Selbst wenn man ein Light Auflasten würde, die Achslasten werden dabei i.d.R. nicht erhöht und die HA ist immer als erstes Überladen und vom Wanken des Aufbaus will ich erst gar nicht reden.
Mein Vergleich - Mein Exsis mit Maxi 3,5t und einem Knaus Sky TI Light 3,5t Beide voll beladen, also um 3,5t. ( hat jetzt nichts mit Knaus zu tun) Letztere fährt sich eben wie ein hochbelastetes Light FW und dann noch hoch auf 3,85t - will man nicht wirklich oder wie man dann lapidar sagen würde "Kannste so machen, ist aber dann"Ka..ke"

Nimm das Maxi - und wenn es Dein Objekt der Begierde nicht mit Maxi gibt, nimm ein anders:

Meine Aussagen basieren auf meiner persönlichen Erfahrung, sind von daher wie immer völlig subjektiv und nicht Allgemeingültig ;-)

Wünsche eine weise Entscheidung

Gruß

tammy99 am 11 Jun 2020 14:28:05

Moin,

also wir werden auf jeden Fall das Maxi Chassis nehmen.
Damit hat sich auch die Frage nach dem Motor erübrigt.

Schönen Feiertag Euch allen!

LG
Fred


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Händlersuche Saarland 200km
Höhe der MWST, Kauf oder Liefertag ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt