aqua
campofactum

Kastenwagen für Familie mit Aufstelldach


ChrisOWL am 13 Jun 2020 19:03:03

Hallo Forumsgemeinde,

ich heiße Christian und bin 50 Jahre alt. Meine Familie und ich leben im nördlichsten Bereich von Ostwestfalen.
Wir wollen un unseren ersten eigenen Kastenwagen kaufen. Momentan ist der Markt ja relativ abgegrast. Daher haben wir lange hin und her überlegt und unser Anforderungsprofil für einen Kastenwagen verfeinert.

Ich schreite das Anforderungsprofil hier einmal nieder und vielleicht hat da jemand aus seiner Erfahrung eine Empfehlung für uns.

Länge möglichst 6,00 m
Fiat mit 9-Gang Automatik
Doppelquerbett mit mindestens 195 cm Länge (Pössl hat solche wenn ich richtig informiert bin)
Aufstelldach mit Heki vorn 40 x 40 cm
Moderner Grundriss und moderne Farbgebung
Möglichst großes Bad
Stehhöhe um die 190 cm
Großer Kühlschrank

Ich weiß, dies wird sich bestimmt nicht alles in einem Fahrzeug wieder finden. Ab vielleicht gibt es ein Fahrzeug, welches dem schon sehr Nahe kommt.

Ich bin gespannt.

LG
Christian

Anzeige vom Forum


bigben24 am 13 Jun 2020 19:16:55

Bei den genannten Wünschen und dem sich daraus ergebenden Extragewicht plus Familie (wieviele?) bei 6m wird das gewichtsmäßig mit 3,3t eher nichts. Ein Pössl hat eine bei 20l Frischwasser hat ja nur eine Zuladung von 480kg, da gehen Deine ganzen Extras noch runter und Deine Zuladung ebenso- Setzt Dich mit Deiner Family mal rein, mach die Tür zu und stell Dir vor , es regnet 3 Tage.

Gruß

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 13 Jun 2020 21:41:35

6 Meter und möglichst grosses Bad ist schon mal schwierig. Ausserdem bedenken, dass man bei 6-m-Fahrzeugen auch meist nur einen sehr kleinen Tisch an der auch sehr kleinen Sitzgruppe hat, da passen mit mehr als 2 Personen nur noch die Kaffeetassen drauf.

Ich persönlich finde solch kleine Fahrzeuge für mehr als 2 Personen ungeeignet. Tip: Ausleihen und ein Wochenende bei Mistwetter drin verbringen.

bis denn,

Uee

Anzeige vom Forum


tztz2000 am 13 Jun 2020 23:03:15

Tinduck hat geschrieben:Ich persönlich finde solch kleine Fahrzeuge für mehr als 2 Personen ungeeignet.

Es gibt genug Leute, die zu viert im California oder Marco Polo unterwegs sind. Irgendwie scheint das doch zu gehen.... ich frag mich auch immer wie!? :D

Aber wenn die das können, dann geht's im grösseren Kastenwagen erst recht! :ja:

Tinduck hat geschrieben:Tip: Ausleihen und ein Wochenende bei Mistwetter drin verbringen.

Unbedingt! :ja:


Hymer hat die Fahrzeuge Sydney und Free mit Aufstelldach im Programm.

--> Link


Zur Marktübersicht sind hier 9,90 € kein schlecht angelegtes Geld!

--> Link

ChrisOWL am 14 Jun 2020 12:41:53

bigben24 hat geschrieben:Bei den genannten Wünschen und dem sich daraus ergebenden Extragewicht plus Familie (wieviele?) bei 6m wird das gewichtsmäßig mit 3,3t eher nichts. Ein Pössl hat eine bei 20l Frischwasser hat ja nur eine Zuladung von 480kg, da gehen Deine ganzen Extras noch runter und Deine Zuladung ebenso- es regnet 3 Tage.
Gruß


Gewicht ist ja schon immer ein Thema bei uns. Deshalb ich auch einen Auflastung im Visier. Einer der Gründe für ein Wohnmobil ist die Flexibiltät, um möglich 3 Tage Regen umgehen bzw. Minimieren zu können.

Wir fahren hauptsächlich im Frühjahr und Sommer, dazu noch einmal im Herbst nach Texel. Unser Hauptziel im Sommer ist meistens Frankreich. Und was haben wir dort in den letzten Jahren schon Schlechtwetter erlebt. Mann kann aber immer mit etwas Aufwand einen Bereich mit gutem Wetter finden.

Ach ja, ein Labrador muss auch noch mit.

ChrisOWL am 14 Jun 2020 12:51:36

tztz2000 hat geschrieben:Tip: Ausleihen und ein Wochenende bei Mistwetter drin verbringen.

Unbedingt! :ja:
tztz2000 hat geschrieben: Hymer hat die Fahrzeuge Sydney und Free mit Aufstelldach im Programm.
--> Link


Wir haben gerade den Knaus Boxstar Street 600 XL getestet. Bei relativ schlechtem Wetter. Ging schon mit uns allen.
Nur das Fahrzeug sagte uns dann doch nicht so wirklich zu. Zu viele Kompromisse.

Den Hymer 600 free hatten wir auch schon im Auge, nur wird es schwierig den einmal zu testen.

Die 600 cm resultieren aus der Alltagstauglichkeit. Das Fahrzeug soll bei uns den zweiten PKW ersetzen. Allerdings nur für Kurzstrecken im Alltag.

andwein am 14 Jun 2020 13:22:01

ChrisOWL hat geschrieben:.....Wir haben gerade den Knaus Boxstar Street 600 XL getestet. Die 600 cm resultieren aus der Alltagstauglichkeit. Das Fahrzeug soll bei uns den zweiten PKW ersetzen.

Eine Höhe von über 3m ist aber auch nicht unbedingt alltagstauglich. Da sind in einigen Städten schon die großen Parkplätze auf 2,5m höhenbegrenzt.
Nur meine Einschätzung, Gruß Andreas

Tinduck am 14 Jun 2020 14:32:24

ChrisOWL hat geschrieben:Das Fahrzeug soll bei uns den zweiten PKW ersetzen. Allerdings nur für Kurzstrecken im Alltag.


Und dann schmeisst ihr zum Brötchenholen den kalten Diesel an?? Eure Werkstatt wird sich freuen. Ich wage zu behaupten, dass ein zusätzlich angeschaffter, günstiger Kleinwagen wirtschaftlicher ist als Kurzstrecken mit dem Wohnmobil zu fahren...

bis denn,

Uwe

ChrisOWL am 14 Jun 2020 14:52:06

Ich schrieb ja bereits. Er soll den zweiten PKW ersetzen....

rase am 14 Jun 2020 17:42:06

Hallo Christian, wir haben einen Hymercar Grand Canyon mit Aufstelldach. Länge 5,99m.
Bei ein paar deiner Vorstellungen wirst du meiner Meinung nach nichts finden.
Wenn du ein "großes" Bad möchtest, geht das auf Kosten der Bettenbreite und dem Dinettentisch. Der ist dann nur noch für 2 Personen geeignet.
Stehhöhe 190cm mit Aufstelldach wird auch knapp, habs aber nicht nachgemessen.
Gute Ausstattung (Automatik, evtl. Maxi Chassis) klappt mit 4 Personen bei 3,5t nicht.
Die 2020er Fahrzeug sind nochmals schwerer geworden.
Unserer wiegt 3020kg mit 65l Diesel, sonst nichts drin, ausser den Werks Extras.
Wir waren gerade zu viert unterwegs. Da habe ich ihn gewogen. 3540kg, mit 65l Diesel, 20l Frischwasser, 2 leichte Fahrräder (je 10kg), 1 Kasten Sprudel, Gepäck und etwas Verpflegung für 4 Tage.
Wir haben kein Maxi Chassis und keine Automatik.
VG
Ralf

ChrisOWL am 14 Jun 2020 18:19:37

Danke Ralf. Ich denke Auflasten müssen wir so oder so. Können wir aber selber machen. Wir finden die Hymer einfach richtig gelungen. Einzig das kleine Bad bereitet mir Sorgen.

Anzeige vom Forum


rase am 15 Jun 2020 06:07:10

Hi Christian, stimmt das Bad ist eine Herausforderung. Da solltest du vorab mal eine "Trockenübung" drin machen. Wir haben den GC dem Free 600 vorgezogen. Der Free wirkt durch den ganz hohen Kühlschrank sehr beengend. Außerdem steht beim Free die Leiter mitten im Gang. Das finden wir beim GC besser gelöst. Das Klappwaschbecken im GC ist auch ganz pfiffig.
Gruß
Ralf

Kakowo am 15 Jun 2020 13:38:18

Ich kann Dir nur empfehlen ein Womo mit dem Bad das in Frage kommt zu mieten.
Nur im Praxistest kannst Du herausfinden was das Richtige für Dich ist.

andwein am 15 Jun 2020 17:21:23

Kakowo hat geschrieben:Ich kann Dir nur empfehlen ein Womo mit dem Bad das in Frage kommt zu mieten.
Nur im Praxistest kannst Du herausfinden was das Richtige für Dich ist.

Ich würde gerne ergänzen: Nur im Praxistest über 2 Tage mit 2 Personen beim jetzigen Wetter (Regen) kannst Du herausfinden was das Richtige für Dich und deine Partnerin ist.
Wenn die nämlich nach diesem Wochenende genervt aussteigt hast du den Kaufpreis zu 90% in den Sand gesetzt.
Zwar keine persönliche, aber Erfahrungen mit Bekannten, Gruß Andreas

ChrisOWL am 15 Jun 2020 17:24:27

andwein hat geschrieben:Eine Höhe von über 3m ist aber auch nicht unbedingt alltagstauglich. Da sind in einigen Städten schon die großen Parkplätze auf 2,5m höhenbegrenzt.
Nur meine Einschätzung, Gruß Andreas


Sehe ich genauso. Ein Grund warum das Fahrzeug für uns nicht in Frage kommt.

ChrisOWL am 15 Jun 2020 17:26:15

andwein hat geschrieben:Ich würde gerne ergänzen: Nur im Praxistest über 2 Tage mit 2 Personen beim jetzigen Wetter (Regen) kannst Du herausfinden was das Richtige für Dich und deine Partnerin ist.
Wenn die nämlich nach diesem Wochenende genervt aussteigt hast du den Kaufpreis zu 90% in den Sand gesetzt.
Zwar keine persönliche, aber Erfahrungen mit Bekannten, Gruß Andreas


Das werden wir auf jeden Fall. Nur eingrenzen würde ich das Ganze schon vorher. Was nutzt es 10 verschiedene Modelle zu testen. Kostet ja auch nur Zeit und Muße. Von der Verfügbarkeit mal abgesehen.

tgessner am 18 Jun 2020 13:54:49

ChrisOWL hat geschrieben:Ich weiß, dies wird sich bestimmt nicht alles in einem Fahrzeug wieder finden. Ab vielleicht gibt es ein Fahrzeug, welches dem schon sehr Nahe kommt.


Hallo Chris,

wir fahren einen Pössl 2Win mit 6m Länge, Doppelquerbett hinten und Aufstelldach. Aufgrund des Basisfahrzeugs ist beim Querbett eine Länge von 195cm leider nicht möglich. Mit meinen 1.86m passt das Bett aber gut, größer dürfte ich aber nicht sein. Die Stehhöhe ist mehr als ausreichend, ausser im Bad, wenn die Abdeckung der Duschwanne installiert ist. Mich stört es allerdings wenig, wenn ich beim Zähneputzen etwas den Kopf einziehen muss. Für jemand anders mag das aber völlig inakzpetabel sein. Das Aufstelldach finde ich (auch wenn wir inzwischen nur zu zweit unterwegs sind) wirklich klasse, weil damit der Innenraum besonders im Sommer viel luftiger ist.

Für zwei Personen ist ein 6m-Fahrzeug perfekt, für drei ok, wenn das Wetter nicht länger als einen Tag schlecht ist. Bei zwei Erwachsenen und zwei Kindern braucht man vermutlich eine gewisse Frustrationstoleranz bei längeren Aufenthalten im Innern. Ansonsten: Leider ist auch ein Kastenwagen innen nicht größer als aussen...

Viel Erfolg bei der Suche!

ChrisOWL am 21 Jun 2020 08:19:45

Erst einmal danke für Deine Infos.

Wir waren gestern noch einmal auf Tour und haben uns folgende Modelle noch einmal ausgiebig angeschaut.

Hymer Grand Canyon mit Aufstelldach......eigentlich unser Favorit, aber auf Grund der Badgrösse komplett aus dem Rennen. Unmöglich für mich dort irgendetwas zu verrichten.

Dann haben wir uns den 2WIN mit Aufstelldach angesehen und waren begeistert von dem Badkonzept. Mit dem R wird das dann ja so richtig gross und wirklich gut nutzbar. Obwohl das normale auch schon eine Quantensprung zum Hymer ist.

Unser absoluter Favorit bi Pössl wäre der Summit 600 Plus. Das Schwenkbad sollte auch ausreichend Platz bieten. Der hat allerdings nur ein Heki als Lüftung. Bei einem Aufstelldach würde auch diese noch wegfallen. Und ein Bad ganz ohne Belüftungsmöglichkeit möchten wir uns dann doch nicht antun.

Gibt es eigentlich noch andere KaWa Hersteller, mit ähnlich gelungenen Badkonzepten wie Pössl? Alles wa wir bisher so gesehen und probiert haben, war bis auf Pössl in der 600er Klasse eigentlich nicht akzeptabel für uns.

Schönen Sonntagmorgen Euch allen

Christian

Kakowo am 21 Jun 2020 13:48:24

Guckt euch mal den Vantourer an. Der wird von Knaus gebaut.

ChrisOWL am 22 Jun 2020 06:08:39

Kakowo hat geschrieben:Guckt euch mal den Vantourer an. Der wird von Knaus gebaut.


Guten Morgen,

Vantourer gefällt uns irgendwie so rein gar nicht vom Interieur. Geschaut haben wir dort aber auch schon. Und das Bad ist echt nur eingeschränkt nutzbar bei Knaus. Haben wir bereits ausgetestet.

Aber danke.

LG

Christian


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kederschiene - gibt es Doppelkeder von 4,5mm?
Kastenwagen, wer baut aus o Selbstausbau kaufen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt