Dometic
luftfederung

VW LT35 aus Österreich Vollabnahme


LTRS am 15 Jun 2020 07:46:08

Hallo zusammen,

wir haben uns vor Kurzem einen Feuerwehr VW LT35 EZ87 aus Österreich gekauft. In kürze werden wir in überführen und dann die Vollabnahme machen lassen. Wir haben uns schon ein bisschen schlau gemacht mit den Besonderheiten bzgl. Lichter, Gurte, Beschriftungen und sind zuversichtlich gleich die Abnahme zu bestehen. Allerdings wollen wir innen auch ein bisschen umbauen. Feuerwehrausbau raus, Sitze anders positionieren, Verkleidung rein, außen die den Leiterträger umfunktionieren. Die Sachen müssen natürlich dann auch alle Vorschriftsgemäß sein.

Macht der TÜV bei der Vollabnahme Bilder? Selbst wenn, dann kann ich ja immer noch zu DEKRA oder GTÜ.
Spielt es überhaupt eine Rolle wie der Bus jetzt zur Vollabnahme aussieht, bzw. ausgesehen hat, wenn ich in zwei Jahren zur HU alles anders aber trotzdem vorschriftsgemäß habe?

Grüße
Tom

Anzeige vom Forum


babenhausen am 15 Jun 2020 09:04:16

bei einem Bj 1987 würde ich darauf achten die Vorschriften bezüglich H-Kennzeichen einzuhalten.
Darauf solltest du den TÜV bei der Abnahme ansprechen,auch zu deinen Umbauten innen wie die Verlegung von Sitzen und Gurten.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kiteliner am 15 Jun 2020 11:58:48

Als was ist der den bisher zugelassen, bzw. als was willst du ihn zulassen? ggf. vorher mal mit Prüfer sprechen.

Anzeige vom Forum


LTRS am 15 Jun 2020 15:15:21

Ist bis jetzt als Spezialkraftwagen auf den österreichischen Papieren eingetragen. Wir haben schon Kontakt mit einem Prüfer, der meinte, dass diese Fahrzeugart eh nur als LKW zugelassen werden kann. Was ganz OK ist für uns und der Wohnmobilausbau wäre dann eben Beladung.
Allerdings wollen wir jetzt "halbnackt" zur Vollabnahme fahren und in zwei Jahren ausgebaut zur nächsten HU fahren. Da wird das Auto hinten nicht wiederzuerkennen sein. Die HU dürfte aber nur Sicherheitsrelevante Sachen betreffen und der Einbau muss halt so sein, dass sich die Zulassungsart nicht ändert.

Sind wir da so auf dem richtigen Pfad? Es wundert mich ein bisschen, dass wir hinten umbauen würden und niemand mehr drüber schauen muss, was uns aber natürlich sehr entgegen kommt.

Bzgl. H-Zulassung haben wir uns auch schlau gemacht, beim LKW zählt Äußeres und Cockpit, der Laderaum ist offenbar recht egal.

ollimk am 25 Jun 2020 08:28:07

Mir fällt gerade kein sachlicher Grund ein, warum das Fahrzeug nicht jetzt oder später eine Wohnmobil-Zulassung erhalten könnte. Ich selbst besaß 2004 für eine Sommer-Saison einen VW LT 31 von 1988, der in seinem ersten Leben sein Brot wohl recht hart als Rettungswagen verdienen musste. Der Vorhalter hatte dann einen Umbau zum Wohnmobil vorgenommen, recht pfiffig gemacht, mit winziger Nasszelle und einem geheimen Zusatz-Dieseltank zwischen Küche und Schottwand (den hab ich Norwegen dann mit billigem Agrar-Diesel gefüllt, 120 Liter....). Als ich das Auto kaufte, war es noch als LKW zugelassen. Kurze Vorführung beim TÜV, dann wurde die Zulassungsart auf Womo geändert. Steuerlich etwas teurer, Versicherung deutlich (!) günstiger.
Es gibt Richtlinien dafür, welche Ausstattung ein Fahrzeug haben muss, um als Womo zu gelten. Kochgelegenheit, Sitzgelegenheit, Schlafgelegenheit, um mal die wichtigsten zu nennen. Bei EZ 1987 musst du auf den hinteren Plätzen in einem Womo nicht mal Gurte haben. Das ist anders als bei PKW, dort sind Gurte auf den hinteren PLätzen seit EZ 1979 vorgeschrieben.

Wenn der Wohnraum bei Euch aber auch durch eine Schottwand vom Fahrerhäuschen getrennt ist, muss hinten eine Heizung sein, damit hinten während der Fahrt Fahrgäste sitzen dürfen.

Unser LT war auch irgendwann mal auf 3,3 Tonnen aufgelastet worden, es war also ein "LT 33". Wir hatten den 2,4er Turbo mit 102 Pferden - sogar mit Drehzahlmesser! Nach der Saison 2004 habe ich das Auto aber auch schnell wieder verkauft, es war hässlich und aufgebraucht, aber es ging für mich plus minus Null auf.

Viele Grüße
OlliMK



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zuziehhilfe Nachrüstung-Modifero-Opel Movano B 2011
Dachträger für Ducato mit Fiamma-Markise
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt