Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Weinsberg Komet 595 auf 225 er 70 R15 C Reifen umrüsten


Mukki1956 am 17 Jun 2020 19:07:42

Hallo an Alle.

Wer fährt ein Weinsberg Komet ab Bj.2000.

Ich brauche Hilfe für die TÜV Eintragung von neuen Reifen. Es sind Ganzjahresreifen Goodyear Vector 4Seasons Cargo 225/70 R15C 112/110R auf Stahlfelgen.

Der TÜV will die nicht so eintragen, die wollen eine Einzelabnahme machen. Kosten um die 200€.

Wer fährt 225er Reifen auf seinem Weinsberg Komet ab Bj. 2000.

Mein Komet 595LE Fiat Ducato 230 Bj. 08.2000 2,8TDI. Stahlfelgen 15".

Könnte mir jemand eine Kopie vom Fahrzeugschein mit der Eintragung oder sonstige Bescheinigungen, ABE per PN. senden.

Danke schon mal für Euere Mühe.

LG Andreas

Anzeige vom Forum


chrisc4 am 17 Jun 2020 19:11:48

Normalerweise stehen im KFZ Brief weitere Reifengröße drin, hast du da schon nachgesehen?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Mukki1956 am 17 Jun 2020 19:31:17

Bei mir Im KFZ Brief und Schein stehen nur 215 70 R15 C Reifen.

Eine Anfrage bei Weinsberg ergab nur den Satz : Eine Freigabe können wir nur für Reifen 215 70 R15 C geben da uns von Fiat keine andere Freigabe vorliegt.

Von Fiat kommt keine Reaktion, Antwort auf meine Mail.

Anzeige vom Forum


hmarburg am 17 Jun 2020 19:36:07

Da musst du dir wohl oder übel die passenden Reifen besorgen und die anderen in der Bucht verscheuern, wenn dir die 200 € für die Tüv-Abnahme zu viel sind.

chrisc4 am 17 Jun 2020 19:46:25

Mukki1956 hat geschrieben:Bei mir Im KFZ Brief und Schein stehen nur 215 70 R15 C Reifen.

Eine Anfrage bei Weinsberg ergab nur den Satz : Eine Freigabe können wir nur für Reifen 215 70 R15 C geben da uns von Fiat keine andere Freigabe vorliegt.

Von Fiat kommt keine Reaktion, Antwort auf meine Mail.


Rechtlich ist Weinsberg der Fahrzeughersteller, die haben die Typenzulassung. Fiat weiß ja nicht was die damit gemacht haben.
Ich habe das Mal mit Bürstner gehabt, ich bekam eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zugeschickt, von der Abteilung Homologation.
Vom Bürstner Kundenservice bekam ich auch nur eine Absage. Ich habe dann nochmals angerufen und gebeten mich mit der Abteilung Homologation zu verbinden, das hat sofort funktioniert, in wenigen Tagen hatte ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung, die habe ich dem TÜV vorgelegt, dann musste das noch in den Fahrzeugschein eingetragen werden.
Viel Glück

Mukki1956 am 17 Jun 2020 20:06:36

Danke ich versuch es noch mal bei Weinsberg Abteilung Homologation.

chrisc4 am 17 Jun 2020 20:38:56

Mukki1956 hat geschrieben:Danke ich versuch es noch mal bei Weinsberg Abteilung Homologation.


Mache zuvor eine Kopie vom Kfz Brief und Kfz Schein, vermutlich wirst du die Kopien per Mail dort hin senden müssen.

mv4 am 17 Jun 2020 20:51:43

Dein TÜV Prüfer soll sich Mal die Mühe machen in seinen Unterlagen online etwas zu schauen...es gibt hunderte Fiat Fahrgestelle die das vor dir haben machen lassen. Er muss dann nur noch die Freigängikeit der Reifen prüfen und das jeweilige Gutachten als Bezug nehmen. Es muss auch kein Weinsberg sein, nur ein identisches Fiat Fahrgestell.

Mukki1956 am 17 Jun 2020 21:01:25

mv4 hat geschrieben:Dein TÜV Prüfer soll sich Mal die Mühe machen in seinen Unterlagen online etwas zu schauen...es gibt hunderte Fiat Fahrgestelle die das vor dir haben machen lassen. Er muss dann nur noch die Freigängikeit der Reifen prüfen und das jeweilige Gutachten als Bezug nehmen. Es muss auch kein Weinsberg sein, nur ein identisches Fiat Fahrgestell.

Der TÜV will nur noch Geld, ich sollte alleine für die Antwort der hier gestellten Frage schon 30€ zahlen. Habe für 15 min PKW tüven 117,und € bezahlt.

andwein am 18 Jun 2020 13:59:11

Mukki1956 hat geschrieben:......Ich brauche Hilfe für die TÜV Eintragung von neuen Reifen. Es sind Ganzjahresreifen Goodyear Vector 4Seasons Cargo 225/70 R15C 112/110R auf Stahlfelgen. LG Andreas

Ganzjahresreifen, also auch Winter (denkt der TÜV)!! Bei der Reifengröße gehen dann aber auf die Vorderräder keine Schneeketten mehr drauf!!!!!!
Nur so mal am Rande, Gruß Andreas

Thoddie am 18 Jun 2020 15:13:39

andwein hat geschrieben:Bei der Reifengröße gehen dann aber auf die Vorderräder keine Schneeketten mehr drauf!!!!!!
Nur so mal am Rande, Gruß Andreas

Der neue Reifen ist einen Zentimeter breiter als der eingetragene und dann soll keine Gleitschutzkette mehr passen?
Mache ich gerade einen Denkfehler?

Anzeige vom Forum


mv4 am 18 Jun 2020 15:42:57

Ja hast du...er ist nicht nur breiter sondern auch im Durchmesser größer

....genau du brauchst auch noch einen Tachoabgleich....das macht der Bosch Dienst

Mukki1956 am 18 Jun 2020 18:52:11

Die Herren am Tüv haben sich die Reifen nicht einmal angesehen. Sie wussten nichts von Allwetterreifen, noch von dem grossen Platzangebot in meinen Radkästen.

Der Reifenumpfang ist nur gering größer und liegt im Toleranzbereich von 2%.

Heute habe ich nochmal bei Weinsberg angerufen, man hat mich schnell abgefertigt jedoch sagte man mir die entsprechende Abteilung würde sich melden.

Da muss ich mal abwarten. Die Reifen habe ich trotzdem auf dem Wohnmobil. Sie fahren sich super.

Mukki1956 am 18 Jun 2020 19:02:10

Habe doch schnell Antwort von Knaus Weinsberg bekommen.

Die Fa. Fiat hat dieses Fahrzeug nur mit 215/70R15C -Bereifung prüfen und genehmigen lassen.
Wir, die Fa. Knaus übernehmen die Daten vom Basisfahrzeughersteller und dürfen keine anderen Reifen genehmigen..

Wer darf es denn ???

Fiat auch nicht da die nicht wissen was Weinsberg daraufbaut.

Und viele andere WoMo und Weinsberg Komet Fahrer haben eine Eintragung bekommen!!! ???

mv4 am 18 Jun 2020 19:20:04

Mukki.... Hast du vorher Mal mit dem TÜV/DEKRA darüber gesprochen? Das macht sich immer besser!

So du brauchst als erstes einen Tachoabgleich...das macht der Bosch Dienst...am besten auch vorher fragen! Dazu musst du die Bereifung schon drauf haben, (wenn es geht so wenig Luft drauf wie es geht.)..kleiner Tipp von mir.

Der Tacho darf unter keinen Umständen weniger anzeigen wie die tatsâchliche Geschwindigkeit.

Und dann geht es mit den Unterlagen zum TüV....alles weitere per KN

kamann am 18 Jun 2020 20:05:58

HALLO,
Ich hatte eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für 225er Reifen vom Womohersteller per e-mail erhalten. von einem TÜV Sachversrtändigen wurde mir sogar unterstellt ich hätte die selbst ausgestellt!! Keiner der TÜV_Leute wollte mir die Reifen eintragen. Erst nachdem ich mich bei der Zentrale beschwerte bekam ich eine Entschuldigung und die Reifen eingetragen........
jetzt sind der TÜV und ICH geschiedene Leute!!!
jetz bin ich bei KÜS zufriedener Kunde!!!

mv4 am 18 Jun 2020 20:12:39

Ja auch das gibt es ...das mit dem selber Ausstellen. Aber da reicht ja ein Rückruf beim Hersteller um das zu abzuklären.

Mukki1956 am 18 Jun 2020 21:38:12

kamann hat geschrieben:HALLO, Erst nachdem ich mich bei der Zentrale beschwerte bekam ich eine Entschuldigung und die Reifen eingetragen........
jetzt sind der TÜV und ICH geschiedene Leute!!!
jetz bin ich bei KÜS zufriedener Kunde!!!


Bei mir wollte der TÜV Mann bereits 30€ bevor er mir Auskunft gibt :(

andwein am 20 Jun 2020 12:42:43

Mukki1956 hat geschrieben:.....Bei mir wollte der TÜV Mann bereits 30€ bevor er mir Auskunft gibt :(

Da kannst du mal sehen was du hier kostenfrei bekommst!!
Gruß Andreas

Mukki1956 am 01 Jul 2020 22:31:01

Nun war ich schon 2 mal beim Tüv, Tachobescheinigung von Bosch musste ich besorgen, wieder hin. nun noch Spurverbreiterung, Distanzscheiben da hinten zu wenig Platz zu den Stossdämpfer ist. Ja da schleifen die Reifen , warum bei euch nicht?

So morgen fahr ich wieder zum Tüv.

mv4 am 01 Jul 2020 22:35:12

Weil ich hinten eine Breitspurhinterachse habe...aber stimmt...vorher hatte ich auch Distanzscheiben .
Das wird schon ...du bist auf einen guten Weg!


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Unrunder Motorlauf Fiat Ducato 290
Ducato welchen Motor kaufen welcher ist leise ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt