Dometic
luftfederung

X250, Tragfähigkeit 15Zoll-Felgen


dieterk am 18 Jun 2020 10:19:15

Hallo,

weiß jemand aus dem Stehgreif, wie hoch die Tragfähigkeit der normalen Standard 15-Zoll-Felgen ist?
Ich habe umgerüstet auf 225er mit 112/110 Lastindex auf den 15 Zollern.
Wenn ich jetzt noch Luftfederung einbaue, reichen dann die 15er Felgen für die 2240 Kilo der Hinterachse?

Gruß
Dieter

Anzeige vom Forum


jochen-muc am 18 Jun 2020 11:35:14

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht geht.

Wir haben den gleichen Umbau machen lassen und mussten auch neue Felgen bzw Reifen aufziehen

Hab dann übrigens später noch einen weiteren günstigeren Satz Felgen und reifen gekauft und bin bei

RAMTO (gleiche HP andresse in Deutschland) super beraten worden. Ich denke die können Dir auch Deine Frage beantworten

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

dieterk am 18 Jun 2020 12:36:14

Hallo Jochen,
ja, habe jetzt irgendwo im Netz eine Tabelle gefunden, da steht bei den normalen 15er eine zul. Achslast von 2150.
Aber egal, dann lasse ich nicht auflasten.
War eh nicht der Grund für die Federung.

Gruß
Dieter

Anzeige vom Forum


dieter2 am 18 Jun 2020 12:41:37

Die 15" Stahlfelgen dürfen 1030 kg tragen.

Trashy am 18 Jun 2020 13:09:18

Reicht nicht.
1030kg dürfen die tragen.
Du brauchst hinten zwei
--> Link
Typ R1-1635
Zulässige Radlast 1250 kg

jochen-muc am 18 Jun 2020 13:24:39

Sag mal Dieter wie hoch ist den eigentlich normal die Grundtraglast der Hinterachse ?

Trashy am 18 Jun 2020 13:35:02

Dürften 2 Tonnen sein

dieterk am 18 Jun 2020 15:45:30

jochen-muc hat geschrieben:Sag mal Dieter wie hoch ist den eigentlich normal die Grundtraglast der Hinterachse ?

2000 Kg

proff56 am 18 Jun 2020 17:28:43

Ich habe problemlos auflasten können von 3,5To auf 3,85To:
Dazu habe ich Zusatzluftferderung (Goldschmitt HA Typ GSM F25) eingebaut und die Standard-Reifen 215 gegen 225 gewechselt.
Die neuen Achslasten: Vorne 2000kg, hinten 2240kg
Fahrzeug: Peugeot (Weinsberg Caracompact PEPPER Baujahr2017) Fiat Ducato Light-Fahrwerk
Reifen: Alufelge (Original-LM-Rad 5JX15H2 ET6) mit 225/70R15 112Q

dieterk am 18 Jun 2020 17:55:05

Hallo Helge,

Auflastung auf 3850 ist beim 2011 ohne jegliche techn. Änderung möglich.
Will ich aber gar nicht.
Ich baue mir lediglich eine Luftfederung hinten ein, falls die neue EBikes auf dem Ständer hinten zu weit runter drücken.
Wenn nun eine Auflastung auf 2240 hinten ohne sonstigen Firlefanz möglich gewesen wäre (225er habe ich ja), hätte ich dies bei der TÜV-Vorführung grad machen lassen.
So what, dann lasse ich es halt bei 2000. So viel ich gelesen habe, brauche ich dann auch nicht extra auf die Zulassungsstelle zu fahren, sondern Mitführung der TÜV-Abnahme genügt (Motto: "wenn sie mal dort sind wegen einer anderen Änderung können sie das dann grad mit eintragen lassen...."). Bei Änderung der Achslast hätte ich umgehend auf die Zulassungsstelle gemusst.

Gruß
Dieter

proff56 am 18 Jun 2020 18:04:11

dieterk hat geschrieben:Will ich aber gar nicht.

Hallo Dieter,
aber m.E. wirst Du ohne Auflastung die Hinterachse nicht mit 2240kg belasten dürfen. Ansonsten bleibt die max.Achslast bei 2To - und nur diese (bei Kontrolle!) sind erlaubt, auch wenn du die technische Vorraussetzung mit Umrüstung erfüllen würdest und die 3,5To nicht überschreitest. :roll:

Anzeige vom Forum


Trashy am 18 Jun 2020 19:09:06

Ohne techn. Änderung heisst ohne Änderung der Achslasten bei Capron.
Das kommt einer Gewichtsverlagerung nach vorne gleich da die HA oft schon am Limit läuft.
Wer hinten 2.24t haben will braucht neue Felgen.
Trotzdem muss man noch an die 150kg max in der Garage denken. Das steigt nicht mit.
Die Garage kann man auf 250kg auflasten....das bringt ca. 50kg mehr Zuladung....den Rest frisst dann die Traverse und die Hängerkupplung...

jochen-muc am 20 Jun 2020 22:16:13

dieterk hat geschrieben: brauche ich dann auch nicht extra auf die Zulassungsstelle zu fahren, sondern Mitführung der TÜV-Abnahme genügt (Motto: "wenn sie mal dort sind wegen einer anderen Änderung können sie das dann grad mit eintragen lassen....").
Gruß
Dieter


Dachte ich auch, aber von wegen der TÜV Prüfer der die Abnahme gemacht hat, hat unten "Umgehend" draufgeschrieben, eigentlich wollte ich 30 MInuten Später eh den kompletten TÜV machen und was passiert.........................abgelehnt weil die technische Änderung noch nicht eingetragen war :evil:

Zwei andere Prüfstellen später hat es dann doch geklappt :mrgreen:


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Motorprobleme - Ducato 244 - 84PS
Ducato 230 2 8jtd heisse Felgen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt