Caravan
motorradtraeger

Thermoschalter für Winston-Zellen


farnham am 18 Jun 2020 10:53:14

Kennt jemand zufälligerweise einen Thermoschalter (normally closed), der gut in die Gehäuserillen der Winston-160Ah-Zellen hinein passt? Der Schalter müsste dazu möglichst dünner als 3mm sein. Die gängigen KSD9700 sind aber leider knapp 4mm dick.

Welche Ideen zur Übertemperaturabschaltung gibt es noch? Thermoschalter am Batteriepol eventuell? Das macht es leider relativ anstrengend, die Überwachungs-Stromschleife auch im Katastrophenfall garantiert sicher vom Arbeitsstromkreis zu isolieren.

Welche (Not-)Abschalttemperatur wählt man idealerweise? Die Datenblätter reden ja von bis zu 85°C - die Frage ist nur, kommt die Zahl aus dem Marketing oder aus dem Engineering? Das Bauchgefühlt sagt, das ist schon ganz schön warm, andererseits hat man in der Kabine in südlicherern Gefilden ja schon mal schnell um die 60°C.

Anzeige vom Forum


Womomax7 am 21 Jun 2020 21:16:10

Kannst den Thermoschalter (-Fühler) ja auf die Batterie legen. Wobei ich einen Thermoschalter bei einer Winston als nicht notwendig erachte. Die hat ja praktisch keine Eigenerwärmung und ist mit dem BMS gegen Überspg. geschützt (hoffentlich).


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gute und günstige Lifepo4
Sunlight T67 - Ersatz einer zweiten Aufbaubatt durch LiIon
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt