Caravan
campofactum

Magnetgenerator - Wirklichkeit oder Traum ? 1, 2, 3


Tinduck am 22 Jun 2020 14:26:15

Die Heisenbergsche Unschärferelation hat nichts mit Schrödingers Katze zu tun, obwohl das in populärwissenschaftlichen Sendungen oder Artikeln gern mal durcheinander geworfen wird. Wikipedia hilft. Und die Physik endet dort noch lange nicht, das Verständnis des Laien schon :lol:

Dunkle Materie, Hyperraumenergie... wenn die Verkäufer des Generators diese ‚Quellen‘ anzapfen, dann sollten sie das auch sagen und nix vom Erdmagnetfeld blubbern. Ach, das würde dann keiner glauben? Na sowas.

Hier wird ganz klar auf Leute mit PM-Diplom gezielt, die meinen, sie hätten Ahnung von Naturwissenschaften.

Zeigt mir einen einzigen Artikel in einer dem Peer Review unterworfenen wissenschaftlichen Zeitung zu dem Funktionsprinzip und der zu erwartenden Energieausbeute in der beschriebenen Grössenordnung, dann können wir beginnen zu diskutieren. Niemand unterdrückt wissenschaftliche Erkenntnisse, die einer Überprüfung auch standhalten! Alles andere ist Gelaber oder Bauernfängerei.

bis denn,

Uwe

Anzeige vom Forum


SusanneHo am 22 Jun 2020 14:45:34

Tinduck hat geschrieben:Die Heisenbergsche Unschärferelation hat nichts mit Schrödingers Katze zu tun,


Versuch es mal mit Wissenschaft und nicht Wikipedia.
Wenn die Beobachtung das Ergebnis beeinflusst ....

Aber Deiner Antwort nach, hast Du nicht mal den Rest von meinem Geschriebenen auch nur ansatzweise verstanden. :roll:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 22 Jun 2020 15:05:24

Die Heisenbergsche Unschärferelation besagt, dass Ort und Impuls eines Teilchens nich gleichzeitig bekannt sein kann, weil die Feststellung des Einen die andere Eigenschaft beeinflusst.

Schrödingers Katze beschreibt das Problem, dass eine Wellenfunktion erst im Moment der Beobachtung ihre Wahrscheinlichkeitsfunktion auflöst.

Wikipedia war nur ein Tip für Dich, ich habs an der Uni gelernt :D

bis denn,

Uwe

Anzeige vom Forum


launig am 22 Jun 2020 15:08:39

SusanneHo hat geschrieben:
Die heutige Physik weiß auch noch nicht alles, endet derzeit bei der Heisenbergschen Unschärferelation "Schrödingers Katze".

Heisenberg forschte 1927, Schrödinger 1935. :roll:

Was aber stimmt ist die Aussage dass die heutige Wissenschaft nicht alles weiss.
Aber weit mehr als alle Magnetgeneratorenbauer. :lach:
.

pille99 am 22 Jun 2020 15:14:54

SusanneHo hat geschrieben:Versuch es mal mit Wissenschaft und nicht Wikipedia.
Wenn die Beobachtung das Ergebnis beeinflusst ....

Aber Deiner Antwort nach, hast Du nicht mal den Rest von meinem Geschriebenen auch nur ansatzweise verstanden. :roll:

aus deinem kommentar verstehe ich das du im bereich physik fit bist (ich kann auch falsch sein). bitte erlaube mir die frage was dein gedanke zu meiner initial frage ist. leider kann ich dir keine PM senden.
ich wuerde meinen das es funktioniert aber die rechnungen warscheinlich so kompliziert sind das es eben nicht jeder reproduzieren kann und warscheinlich auch nicht begreifen). es wurde auch schon in so einigen fachmagazine als "funktionierend" beschrieben - irgendwas muss an der geschichte dran sein. wie eine fairy-tale - es ist immer ein quentchen wahrheit dabei.
wir hatten ja schon alles: betrueger, vorfuehren manipulierter geraete, vorfuehren funktionierender geraete und dann scam verkaufen, keine argumente (nur 1 oder 2) bis hin zu beleidigungen (zumindest empfinde ich so einige kommentare als solche).

btw: habe vor ein paar jahren einen prof von einer renomierten uni getroffen und in einem gesunden meinungsaustausch hat er mir mitgeteilt das viele unis an dinge arbeiten welche "verboten" sind und/oder duerfen nicht publisched werden.

SusanneHo am 22 Jun 2020 15:19:03

Nun führe mal diese beiden Aussagen zusammen.
Oder gab das auf Deiner Uni (noch) nicht.

Und dann nochmal meinen Text lesen, und deren Aussage verstehen. :roll:

Karmann-Schmitti am 22 Jun 2020 15:20:43

Oha ...

Bitte an einen Moderator/Admin - wäre der Thread ggf. etwas für die Offtopic-/Witzeecke ?
Persönlich mache ich es mir ab jetzt mit Popcorn & Kaltgetränken gemütlich ... :mrgreen:

pille99 am 22 Jun 2020 15:28:12

Karmann-Schmitti hat geschrieben:
Bitte an einen Moderator/Admin - wäre der Thread ggf. etwas für die Offtopic-/Witzeecke ?


ich habe schon mehrfach requested das der thread geschlossen wird da es zu nichts fuehrt.
sorry, fuer die frage. hatte ich mir sparen koennen.
und ja, mitlerweilen ist es eine "witzecke", der normale verlauf von vielen fragen/diskussionen
aber danke fuer deinen input

SusanneHo am 22 Jun 2020 15:28:29

pille99 hat geschrieben:bitte erlaube mir die frage was dein gedanke zu meiner initial frage ist.


Echt jetzt?

SusanneHo hat geschrieben:Es ist doch nur die Frage welche Energie da in Wirklichkeit und wie angezapft wird,
Schwerkraft Magnetismus Dunkle Materie Paralleluniversen Quantenmechanik usw usw.
oder eben wie bisher in solchen Fällen nur getrickst wurde. :mrgreen:


Nichts ist unmöglich,
aber sein "Maschinchen" kannst Du derzeitig garantiert vergessen, ist Fake, Abzocke usw.

Tinduck am 22 Jun 2020 16:11:37

SusanneHo hat geschrieben:Nun führe mal diese beiden Aussagen zusammen.
Oder gab das auf Deiner Uni (noch) nicht.

Und dann nochmal meinen Text lesen, und deren Aussage verstehen. :roll:


Bist die Beste, und mit dem Deutsch klappts auch noch irgendwann. Kauf dir so einen Generator und hol dir den Nobelpreis damit, ich komm nach Stockholm zum applaudieren.

bis denn,

Uwe

Rockerbox am 22 Jun 2020 18:34:16

Außerdem ist eh alles gestohlen, ein Pakistani hat das schon vor Jahren erfunden .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

--> Link

Einfach mal nach „Magnet generator“ bei YouTube suchen, da finden sich unzählige Filme zu dieser „bahnbrechenden“ Erfindung ..... nur nicht alles soooo ernst nehmen .....

Anzeige vom Forum


mafrige am 22 Jun 2020 19:56:15

Rockerbox hat geschrieben:Außerdem ist eh alles gestohlen, ein Pakistani hat das schon vor Jahren erfunden .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

--> Link

Einfach mal nach „Magnet generator“ bei YouTube suchen, da finden sich unzählige Filme zu dieser „bahnbrechenden“ Erfindung ..... nur nicht alles soooo ernst nehmen .....

... Adi, der --> Link ist Klasse, genauso habe ich es mir gewünscht, etwas größerer Motor und Generator ins Wohnmobil und ich kann nach Südspanien durchfahren ... ohne Magneten, Batterie oder Diesel ... nur eine Schwungscheibe zwischen Motor und Generator und das ganze mit gesteckten Schrauben, einfacher kann man es nicht machen ... 8)

SusanneHo am 22 Jun 2020 19:59:06

Tinduck hat geschrieben:Bist die Beste, und mit dem Deutsch klappts auch noch irgendwann. Kauf dir so einen Generator und hol dir den Nobelpreis damit, ich komm nach Stockholm zum applaudieren.
bis denn,
Uwe

Uwe,
ich kann meine Texte nicht korrigieren wenn sie erst ne Stunde später freigeschaltet werden, und wenn man in Eile ist verschluckt man schon mal was.
Wird Dir sicherlich nie passieren.
Kaufe also nachträglich ein "es". :wink:

Und verstanden hast Du meine Aussage scheint es immer noch nicht,
nichts ist unmöglich, und auch die Wissenschaft inkl. physikalische Gesetze sind für die Zukunft nicht in Stein gemeißelt, aber ich bin der letzte der auf solche "Wunder" Energie Erfindungen (Taschenspielertricks) was gibt.

Also viel Erfolg in Stockholm. :mrgreen:

George67 am 22 Jun 2020 22:21:18

pille99 hat geschrieben:kanns das wirklich geben ?

Nein.

Wer das aber nicht glaubt, dem kann ich (fast) jedes bekannte Wunder vorführen.
Auf der Bühne.

pille99 am 22 Jun 2020 22:59:22

dann bitte ich euch doch mir einen "potentiellen" betrug aufzuzeigen. die retailer sind alle lokal, das heisst ihr habt einen namen, eine registrierte gmbh, und lokale menschen welche ihr zur not mit "energieentladungen durch beschleunigung" uberzeugen koennt das geld wieder auf den tisch zu legen. es fliesst kein dollar ohne das product zu testen, sehen und mitnehmen.
bis jetzt hat nur einer von physikalischen gesetze geredet, alle anderen nicht. ein "es geht nicht" reicht nicht aus (das haben auch schon 99% aller kritiker - in jedem anderen subjekt auch) drauf. erklaeren kann es naemlich keiner aber jeder will wissen das es nicht funktioniert. das muesste heissen das hier alles hammer physiker sind welche magnetische wirkungen errechnen koennen (und alle anderen einfluss kriterien). sorry, das ich nur ein "billiger" informatiker bin der das einfach nicht versteht warum das nicht funktionieren sollte (es gibt viele videos aber den meisten kann ich einfach vom auftreten keinen glauben schenken). wie auch immer, und was bei jeder diskussion auffaellt, es geht ins persoenliche uber wenn argumente fehlen. ich fuer meinen teil werde die kiste auf jeden fall ansehen und testen (ja ich weis, jetzt kommen die leute raus welche sagen das der haendler die ganze gegend manipuliert um einen funktionstest standzuhalten - remember: der typ verkauft das nicht uebers internet von irgendeinem zwilichtigen land aus) und wenn die tests ok sind werde ich das geraet ersteigern.
at_susanneHo: fuer viele ist das eben schon so. die entwicklung geht auch in physikalische gesetze weiter und koennen sich jederzeit aendern und viel wissen wird zurueckgehalten da es den wirtschaftlichen kriterien nicht standhaelt (remember adison: wo ist der zaehler - sonst haetten wir heute alle freie energie)

leider schliesst der admin den thread nicht (es gibt keinen grund dafuer). ich fuer meinen teil werde mich ausklinken. danke allen fuer einige interessante ansichten und denkanstoesse. gruss

dieter2 am 22 Jun 2020 23:03:50

Aber schade das es nicht funktionieren kann ist es schon.

In jedes Haus einen 30 KW Magnetmotor und alle Energieprobleme der Welt währen behoben.
In der dritten Welt hätten alle Strom zur verfügung.

Aber diese pösen Energiekonzerne wollen das nicht und verhindern das :roll:

gespeert am 22 Jun 2020 23:25:50

Moderation:Man kann eine abweichende Meinung auch ohne Beleidigungen formulieren. Deshalb habe ich deinen unakzeptablen Beitrag entfernt und fordere dich auf, künftig nicht mehr so hier aufzutreten.


kdupke am 22 Jun 2020 23:37:43

dieter2 hat geschrieben:Aber schade das es nicht funktionieren kann ist es schon.


Falsch. Wenn es funktionieren würde, dann würden wir unendlich viel Wärme produzieren, das wäre auch nicht gut.

gruss kai

rkopka am 22 Jun 2020 23:53:06

kdupke hat geschrieben:Falsch. Wenn es funktionieren würde, dann würden wir unendlich viel Wärme produzieren, das wäre auch nicht gut.

Das machen wir aber auch mit den derzeitigen Systemen. Kaum ein Zweig hat einen Wirkungsgrad über 50%, außer vielleicht bei der Heizung, aber da gibts keine störende Abwärme, wenn sie am Ort auftritt. "Wenn" es ginge, hätten wir die ganzen Leitungen und Verluste nicht.

RK

ukuleve am 22 Jun 2020 23:55:31

Liebe(r) pille99,

falls du tatsächlich an die Funktion glaubst und gleichzeitig ein ehrliches Interesse daran hast zu verstehen, weshalb das Gerät nicht funktionieren kann, dann empfehle ich dir dich im allmystery-Forum anzumelden und dort deine Frage zu stellen. Zum einen ist dort der "Generator" der Inifinity Sav bereits Thema gewesen und zum anderen gibt es dort höchst kompetente Forenteilnehmer (zB einen User namens "uatu"), die dir bei echtem Interesse bis ins kleinste Detail ganz genau erklären können, weshalb dieses Gerät keinen Strom erzeugt.

Das ist mein wirklich gut gemeinter Rat an dich.

Abgesehen davon schließe ich mich dem Wunsch an, dass der Thread von der Forenleitung geschlossen wird, weil ich der Meinung bin, dass das Forum kein Platz für 100%ig nicht funktionierende Gerätschaften (freundlich formuliert) bzw. Scams (auf den Punkt gebracht) sein sollte.

Ingbilly am 23 Jun 2020 01:57:55

pille99 hat geschrieben:....nd lokale menschen welche ihr zur not mit "energieentladungen durch beschleunigung" uberzeugen koennt das geld wieder auf den tisch zu legen. es fliesst kein dollar ohne das product zu testen, sehen und mitnehmen.
... gruss


Also pass auf.
Ich habe Dir oben schon mal gesagt, daß man hier Unsummen in so einem Quatsch versenkt hat.
Ich selbst habe sogar Experimentiervorrichtungen gebaut, die den Durchbruch schaffen sollten.
Das ging jetzt über 10 oder 15 Jahre so, war voll Kacke (ach ne, die Energiekonzerne haben seinen Durchbruch verhindert).
Mir wars wurscht, ob ich da jetzt ein paar Teile mehr oder weniger auf meinen Maschinen bearbeite.

Und Achtung, kein Witz jetzt, leg Kohle auf den Tisch und schon gehts los:
Ich habe noch einen Versuchsaufbau für einen Walzenmagnetmotor hier stehen, der vom Experimentator selbst bestücken werden sollte.
Das Gestell hat eine Wellenhöhe (Mitte Welle bis Boden) von ca. 250 mm und eine Länge zwischen den Lagerstellen von ca. 350mm
(ich meß Dir das raus, wenn Du Geld dabei hast, die Angaben sind jetzt aus dem Gedächtnis)

Also, ich biete Dir an, das Ding hier abzukaufen.
Ein Gestell, beidseitig kugelgelagert, zur Weiterveredelung zum Magnetmotor.
Ich geb Dir dieses Kleinod für nur 300 Euro, und das ist im Moment sogar wireless.

Du brauchst da nur noch zwischen den zwei Flanschen auf der Welle eine Holzwalze mit Magneten anzubringen, dann zwei solche gebogene Klapparme auch mit Magneten drumrummachen (auch Holz, alles easy) und schon sprudelt der Quell ewiger Energie.

Also nochmal, kein Witz jetzt, schlag zu, nimm 300 Euro in die Hand, mail mich an und die Basis des 8. Weltwunders gehört Dir, Versand geht auf mich.

Aber beeil Dich, ich verklopf das Ding jetzt, denn wenn ich das schon zum fotografieren rausgeholt habe, dann gehts demnächst in die Kleinanzeigen.

Für alle anderen Interessenten: Ich arbeite Aufträge streng sequentiell ab, wer anstelle der Buchenholzplatte was Anderes haben will, soll die Aufpreisliste anfragen.



Gruß
Jürgen

macagi am 23 Jun 2020 06:52:09

pille99 hat geschrieben: hammer physiker sind welche magnetische wirkungen errechnen koennen (und alle anderen einfluss kriterien).


Ich bin so ein Physiker der schon Designprogramme für PM Elektromotoren geschrieben hat und den man sogar für solche Berechnungen anheuern könnte....

Allerdings sind solche Berechnungen für Laien meist nicht sonderlich einsichtig, für einen ITler vielleicht eher.

George67 am 23 Jun 2020 10:17:47

pille99 hat geschrieben:kanns das wirklich geben ?

    George67 hat geschrieben:Nein.

    Wer das aber nicht glaubt, dem kann ich (fast) jedes bekannte Wunder vorführen.
    Auf der Bühne.


    Pille, du verlangst von Skeptikern Reputation.
    Die habe ich. Aber ich sage sie nicht, weil du mir trotzdem nicht glaubst.
    Welche Reputation verlangst du von einem "russischen Physiker" ?

    Ich habe über Jahrzehnte solche ..... Maschinen verfolgt. Ich wusste, das sie nicht funktionieren, und ich konnte nicht verstehen, warum andere das glauben.
    Wilerk. Perendov. Würth. Magnetmotoren im Dutzend. Wasserstofferzeugung für Verbrauchssenkung im Auto. Nur um ein paar zu nennen.
    Teilweise Scams, teilweise bewusster Betrug.

    Allen war zu eigen, dass sie nach ein paar Jahren in der Versenkung verschwanden.

    Nie hat jemand eine funktionierende Version mitnehmen oder auch nur sehen können. Und das wird dir auch passieren. Termin vergessen, gerade kaputtgegangen, Geheimhaltung, Investorengespräche, Schlüssel vergessen ......

    Du wirst für die meisten Sachen Webseiten finden, die das Zeugs erklären, auch auf YouTube.
    Imho ist dein Problem, dass du das Zeugs glaubst, aber nicht den Erklärungen der Gegner.
    Dabei ist es so, das man eigentlich einen Gegenbeweis garnicht führen kann. Wie beweist man Nichtexistenz von etwas? Aber genau das verlangst du.

    Gehe auf allmystery. Es gibt ungezählte Webseiten, die freie Energie, PM, Magnetmotoren und was weiß ich auseinandernehmen. Such sie.
    Hast du eine ernste Frage, dann bitte als PN. Ich werde mir alle Mühe geben zu helfen.

    Schau dir Mal auf YouTube Origami von Copperfield an. Eine der klarsten, besten und schönsten Vorführungen, die ich kenne.
    Und sag mir, wo die Frau ist..... Oder akzeptiere, dass es wirklich Zauberei gibt.
    Brauchst du aber nicht, denn ich weiss es. Ein Hobby von mir. Ein sehr ernsthaftes sogar.
    Nimm das als Beispiel.

    George67 am 23 Jun 2020 10:27:34

    Btw, Schrödinger kenn ich persönlich. Seit einiger Zeit.

    So heißt die Katze meines Sohnes. Warum wohl.... :D

    Und der glaubt auch nicht an Magnetmotoren.

    pille99 am 24 Jun 2020 00:54:43

    George67 hat geschrieben:Pille, du verlangst von Skeptikern Reputation.
    Die habe ich. Aber ich sage sie nicht, weil du mir trotzdem nicht glaubst.

    hallo george, normal wollte ich nicht mehr antworten, mach ich aber trotzedem da es ein update gibt.
    ich wuerde gerne eine erklaerung hoeren warum es nicht gehen sollte, ein "nein geht nicht" laesst nur den schluss zu das der antwortende es selbst nicht weis und einfach nur nachplappert. erklaerung unten ..

    George67 hat geschrieben:Ich habe über Jahrzehnte solche ..... Maschinen verfolgt. Ich wusste, das sie nicht funktionieren, und ich konnte nicht verstehen, warum andere das glauben.
    Wilerk. Perendov. Würth. Magnetmotoren im Dutzend. Wasserstofferzeugung für Verbrauchssenkung im Auto. Nur um ein paar zu nennen.
    Teilweise Scams, teilweise bewusster Betrug.

    ich habe mir das konzept gestern abend nochmals durch den kopf gehen lassen und ich denke das ich verstanden habe warum es nicht geht. bitte berichtige mich falls ich falsch liege.
    George67 hat geschrieben:Imho ist dein Problem, dass du das Zeugs glaubst, aber nicht den Erklärungen der Gegner.
    Dabei ist es so, das man eigentlich einen Gegenbeweis garnicht führen kann. Wie beweist man Nichtexistenz von etwas? Aber genau das verlangst du.

    nein, eine richtige erklaerung reicht. ein "nein" ist keine erklaerung (und liess die kommentare durch - keiner hat es nur annaehernd erklaert)

    die erklaerung (das update): nach der schematischen darstellung sind auf beiden seiten, aussenrolle und die drehende rolle innen, magnete installiert. fuer eine drehung muessen die magnete symetrisch angerichtet sein (sonst wuerde eine drehung irgendwann stoppen da die magnet wirkung unterschiedlich waere - also an einer seite staerker als auf der gegenseite). ein magnet hat, da es beide pole besitzt, einen ausstrahungsgrad von ca 160grad. benennen wir mal die naehste stelle zum gegenmagnet "10" und die weiteste "1" (also die rueckseite der drehenden spule). wenn also der magnet an der rechten seite, der starren trommel, eine abstossende wirkung (zur drehenden trommel) zum naechsten magnet mit 10 hat, ist auf der linken seite (also der gegenueberliegenden seite) eine wirkung von 1. wenn aber, dank der symetrie, auf der anderen seite das gleiche ist, also wieder 10 und 1 dann wird die innere trommel nicht drehen koennen da diese "ausgebremmst" wuerde, mit dem wert 11 (die hitze und reibungswirkung lasse ich mal aussen vor). in einem kreis angeordnet wuerde das heissen das die kraft immer 0 bleibt (da es sich gegenseitig aufheben wuerde. bitte vergebe mir wenn ich die physikalischen begriffe nicht weis. ist das soweit korrekt ?
    kurz gesagt: die magnetwirkung legt sich selbst ein bein

    es wuerde dann, und ich sage nur mal evtl. funktionieren wenn elektromagnete benutzt werden, auch nur an einer seite und durch impulse an die innere rolle zum rotieren bringt, und/oder wenn das magnet feld punktuell gestaltet werden kann - ohne gross mehr gedanken darueber zu machen (ohne jetzt den energie aufwand gegenzustellen).

    ich will/muss verstehen und nicht einfach eine nichtssagende antwort akzeptieren. erst wenn ich es verstanden habe bekomme ich es aus dem kopf und ich habe es schon rausgeschmissen.

    Rockerbox am 24 Jun 2020 07:26:08

    pille99 hat geschrieben:.....
    es wuerde dann, und ich sage nur mal evtl. funktionieren wenn elektromagnete benutzt werden, auch nur an einer seite und durch impulse an die innere rolle zum rotieren bringt, und/oder wenn das magnet feld punktuell gestaltet werden kann - ohne gross mehr gedanken darueber zu machen (ohne jetzt den energie aufwand gegenzustellen).
    .....


    Genau so ist es, und sowas gibts schon, das nennt sich Elektromotor!

    Ohne externe Zufuhr von Energie wird sich das Spielchen der Permanentmagnete nur so lange drehen, bis die Reibung dem Spaß ein Ende macht.

    George67 am 24 Jun 2020 09:00:24

    Ich schreib dir was, bitte hab etwas Geduld.

    andwein am 24 Jun 2020 10:41:10

    pille99 hat geschrieben:.....die erklaerung (das update): nach der schematischen darstellung sind auf beiden seiten, aussenrolle und die drehende rolle innen, magnete installiert. fuer eine drehung muessen die magnete symetrisch angerichtet sein

    Bitte "pille99" stopp den Faden nicht, mach weiter, bitte! Deine Erklärungen sind echt faszinierend Wenn ich das alles so durchlese brauchst du die russische Maschine gar nicht. Das kannst du selber bauen. Den theoretischen Hintergrund hast du, die handwerklichen Fähigkeiten auch (siehe Bus Ausbau), also trau dich. Meine gedankliche Unterstützung ist immer bei dir und unterstützt deinen entwicklerischen Flow.
    Wozu also irgend etwas bestellen, egal ob "Geld zurück Garantie". Aus "Challenge" Gründen würde ich das selber machen. Ich kann es leider nicht, mir fehlt dazu der naturwissentschaftliche Unterbau.
    Bin gedanklich immer bei dir, Gruß Andreas

    dieter2 am 24 Jun 2020 12:20:40

    Auf YouTube gibt es Anleitungen um so einen Magnetmotor selber bauen zu können.

    pille99 am 24 Jun 2020 14:23:14

    andwein hat geschrieben:mir fehlt dazu der naturwissentschaftliche Unterbau.

    Falsch, dir fehlt es an Anstand. viele hier habe keinen Versuch unternommen es zu erklaeren aber sich lustig machen (solch ein verhalten kenne ich ueberwiegend von mitmenschen welche gar nichts erklaeren koennen und Ihre Unwissenheit damit ueberspielen).
    Gerne, wenn ich zuviel Zeit habe, wie du scheinbar, unproduktive kommentare zu schreiben, werde ich diese auch lesen (so wie jetzt). Ich wuerde dich, genauso wie deine ganzen Kollegen bitten Ihre unproduktiven Inputs fuer sich selbst zu behalten oder Ihrem Hund zu erzaehlen, vielleicht Interessiert es dem. Nur 1 oder 2 haben einen Ansatz von einer Erklaerung gebracht, der rest hat, wie in jedem Forum, einfach nur geTROLLed und sich wichtig gemachen. Ich werde alle Kommentare welche am Subjekt vorbei gehen zum loeschen markieren. danke fuer dein Verstaendniss und such dir ein richtiges Leben, dann musst du zumindest, um dich gut zu fuehlen, nicht unproduktive Kommentare schreiben.

    Energiemacher am 24 Jun 2020 14:38:48

    Ich freue mich schon auf die ersten Erfahrungsberichte von Pille über den gelieferten Magnetmotor.....wahrscheinlich können wir nicht mehr an uns halten vor Lachen. :mrgreen: :mrgreen:

    Die Frage ist doch lt. Threadtitel: Wirklichkeit oder Traum?
    Dann träum mal weiter...... denn die Antworten gefallen dir ja sowieso nicht! ;D ;D ;D

    Karmann-Schmitti am 24 Jun 2020 14:39:40

    Moin ...

    Ich zitiere aus dem ersten Beitrag des TE:
    "Ich: Maenlich, 44, informatiker, technisch und handwerklich nicht unbegabt, halbwegs creative aber loesungsorientiert."

    ... und schlage den Kreis zum jüngsten Erguss:

    pille99 hat geschrieben:... der rest hat, wie in jedem Forum, einfach nur geTROLLed und sich wichtig gemachen. Ich werde alle Kommentare welche am Subjekt vorbei gehen zum loeschen markieren.


    Keine weiteren Fragen ...

    klink_bks am 24 Jun 2020 14:44:28

    :) Das kann ja alles so sein wie es will :)

    Trotzdem ist es nicht richtig, wie sich hier über ein Forumsmitglied lustig gemacht wird.
    Es ist jedermanns Recht in diesem Forum hier Fragen zu stellen.
    Man kann ja auch sachlich antworten, mit einer verständlichen Erklärung, soweit man dazu in der Lage ist.

    Dies meine Meinung dazu, glaube persönlich aber auch nicht, dass die Sache funktionieren kann.

    Gruss von der schönne Mittelmosel
    Achim

    palstek am 24 Jun 2020 14:49:02

    pille99 hat geschrieben:Nur 1 oder 2 haben einen Ansatz von einer Erklaerung gebracht...


    Du hast von vielen eine korrekte Erklärung bekommen, die man auch versteht, wenn man die allgemeingültigen Gesetze der Physik akzeptieren würde.

    Nochmal: Der Energieerhaltungssatz erlaubt so eine Maschine nicht. Selbst ein ständiges Drehen des Generators ohne weitere Energieentnahme wäre nicht möglich, aber eine Entnahme von den genannten 10 kW über Jahrzehnte hinweg durch den "Verbrauch der Magnete" bzw. der Energie, die bei der Produktion in die Magnete eingebracht wurde (so ähnlich hast du es formuliert), ist absurd. Dazu müssten die Magnete in dieser kleinen Maschine mit etlichen GWh "aufgeladen" worden sein.

    pille99 am 24 Jun 2020 15:23:10

    klink_bks hat geschrieben:Trotzdem ist es nicht richtig, wie sich hier über ein Forumsmitglied lustig gemacht wird.
    Es ist jedermanns Recht in diesem Forum hier Fragen zu stellen.
    Man kann ja auch sachlich antworten, mit einer verständlichen Erklärung, soweit man dazu in der Lage ist.
    Dies meine Meinung dazu, glaube persönlich aber auch nicht, dass die Sache funktionieren kann.

    ich muss nun auch beipflichten das dieses nicht funktioniert. ich habe die magnet wirkung in meinen gedanken ubersehen und ein zweites betrachten musste ich erkennen das es nicht funktionieren kann.

    das mit dem Fragen stellen: das kannst du in jedem Forum beobachten, 99% machen sich lustig und bringen keine Antworten. aber das ist mir egal, wer nicht fragt bleibt dumm (und natuerlich muss es auch verstanden werden), aber erklaeren koennen es dann auch nur noch wenige. ich wollte den thread eigenlich schon lange schliessen lassen da ich den Trend erkannt habe aber es wurde abgelehnt (loeschen kann ich den auch nicht). egal. viel spass hier und viele nuetzliche infos fuer alle Hobby-mobilisten.

    pfeffersalz am 24 Jun 2020 15:31:42

    pille99 hat geschrieben:das mit dem Fragen stellen: das kannst du in jedem Forum beobachten, 99% machen sich lustig und bringen keine Antworten. aber das ist mir egal, wer nicht fragt bleibt dumm (und natuerlich muss es auch verstanden werden), aber erklaeren koennen es dann auch nur noch wenige. ich wollte den thread eigenlich schon lange schliessen lassen da ich den Trend erkannt habe aber es wurde abgelehnt



    Hier im Thread ist das Verhältnis von sich lustig machen zu dumm bleiben definitiv nicht bei 99% zu 1%. Eher 3 zu 1 (in absoluten Zahlen), die meisten Posts bzw. User hier haben von Anfang an auf die Unmöglichkeit dieser Magnetidee hingewiesen.

    George67 am 25 Jun 2020 09:05:37

    Hallo pille,
    sorry, dass ich jetzt erst antworte, haben sich ja einige schon geäußert.

    pille99 hat geschrieben:bitte vergebe mir wenn ich die physikalischen begriffe nicht weis.

    Ich werde mich auch von Formeln und tiefsinniger Physik fernhalten.
    pille99 hat geschrieben:ist das soweit korrekt ?
    kurz gesagt: die magnetwirkung legt sich selbst ein bein

    So ungefähr. Ich glaube, du bist ganz nah dran, das Problem richtig zu verstehen.

    Lass mich dir einfach mal einen anderen Weg zeigen, auf das Ding zu schauen.

    Ich habe mal irgendwo, ich habs nicht mehr gefunden, folgende einfache Formel gefunden :

    Die Summe der Arbeit auf einem in sich geschlossenen Weg eines Punktes durch ein Potentialfeld ist null.

    Punkt ist zu verstehen als etwas, worauf das Potentialfeld Kraft ausübt, Arbeit ist physikalisch, also Kraft mal Weg (Nm) oder Ws (Wattsekunden). Potentialfeld ist etwas, was auf den Punkt Kräfte ausübt. Das muss nicht homogen oder linear sein.
    In sich geschlossen heisst, der "Punkt" kommt irgendwann zu seinem Anfang zurück.

    Beispiele:
    - ich hebe ein Gewicht im Schwerefeld an und bringe es auf den Anfangspunkt zurück. Arbeit = 0.

    Das gilt auch, wenn
    - ich eine Viereckbewegung mache, eine runde, eine 8.

    - ich bewege statt im Schwerefeld im Magnetfeld.

    - ich bewege im elektrostatischen Feld.

    - ich bewege gegen eine mechanische Feder.

    - ich bewege gegen eine Gasfeder (Gasdruck)

    - ein bekannter Fall ist auch die Schaukel.
    Immer das gleiche Ergebnis: Arbeit gleich null. WENN der Punkt zum Anfangspunkt zurückkehrt.

    Reibung/Verluste natürlich vernachlässigt.

    Das ist - faktisch - der Energieerhaltungssatz. Für EINEN Punkt. Und in dieser einfachen Form vollkommen logisch.... oder hat man jemals für einen dieser Fälle beobachtet, dass man dadurch Energie erzeugen könnte ? Sicher nicht.

    Frage ist jetzt - was hilft uns das ?

    Ganz einfach, wir schauen etwas anders auf den Magnetmotor (oder ein anderes Objekt). Bisher versuchst du in Gedanken, die Gesamtsumme aller (Magnet)kräfte auf das Rad über eine ganze Umdrehung zu kalkulieren - eine Mammutaufgabe, und ggf. ziemlich unübersichtlich.
    Jetzt betrachten wir erstmal nur einen Punkt deiner Wahl, z.B. EINEN Magneten auf dem Rad an. Der kommt bei einer Umdrehung an allen mögliche Magneten/Krafteinflüssen vorbei, immer hinein ins Feld, und wieder heraus. Wir müssen garnicht alle diese einzelkräfte, bzw. Einzel-Arbeit kalkulieren, berechnen oder addieren.
    Wir wissen, dass nach einer Umdrehung (wenn der Magnet die Startposition wieder erreicht hat) für diesen Magnet die Gesamtarbeit NULL ist. (ohne es zu berechnen, siehe oben). Nicht positiv, was verbrauchte Arbeit wäre, aber auch nicht negativ, was "übrige" oder erzeugte Energie wäre. ALSO hat DIESER Magnet sich nicht an Erzeugung von Energie/Drehmoment/Arbeit beteiligt.

    Diese Überlegung können wir aber jetzt für jeden anderen Punkt des Rades, für jeden anderen Magneten oder Krafteinfluss auch machen. Jeder hat das gleiche Ergebnis. Also hat KEINER Arbeit/"Energie" übrig gehabt....

    ALSO kann das Rad auch garnicht Energie erzeugen, oder abgeben, oder so.....

    Ich hoffe, dass du mit diesem Gedankenweg etwas anfangen kannst, denn es wird imho damit viel nachvollziehbarer, warum das Ding nicht funktioniert. Natürlich haben einige Poster oben schon den Energieerhaltungssatz zitiert, aber so wird das ganze imho viel einsichtiger.

    marvin42 am 25 Jun 2020 10:22:59

    :tach:
    Moin,
    falls es noch jemanden interessiert --> Link hier kann man nachlesen womit der "Erfinder" Einnahmen generiert.

    Nach Inifinity-Angaben müssen Distributoren innerhalb von fünf Tagen nach Vertragsunterzeichnung die Summe von 100.000 Dollar bei Infinity hinterlegen; dies gilt auch für den Fall, dass zurzeit keine Produkte erhältlich sind.

    George67 am 25 Jun 2020 11:20:10

    marvin42 hat geschrieben::tach:
    Moin,
    falls es noch jemanden interessiert --> Link hier kann man nachlesen womit der "Erfinder" Einnahmen generiert.

    Nach Inifinity-Angaben müssen Distributoren innerhalb von fünf Tagen nach Vertragsunterzeichnung die Summe von 100.000 Dollar bei Infinity hinterlegen; dies gilt auch für den Fall, dass zurzeit keine Produkte erhältlich sind.


    Das Ist schon ein Erfinder: "Money for nothing".

    Würde doch fast jeder mitnehmen, wenns nicht anrüchig wär....

    klink_bks am 25 Jun 2020 13:00:20

    :) Für den Beitrag von George67 :)

    mal ein Positiv.
    Begründung : Auch für den Laien nachvollziehbare und verständliche Erklärung
    auf einem Nicht überheblichen Niveau. So soll's sein.
    Dankeschön dafür.

    Meine Erklärung für das Nichtfunktionieren liegt in der Erklärung meines damaligen
    Physiklehrers, Perpetuum mobile gibt's nicht. Das glaube ich auch heute noch.
    Aber wirklich erklären warum ist mir leider nicht möglich.

    Gruss von der schönen Mittelmosel
    Achim

    fschuen am 25 Jun 2020 16:10:28

    klink_bks hat geschrieben:Das glaube ich auch heute noch.
    Aber wirklich erklären warum ist mir leider nicht möglich.


    *seufz* Ich wollte eigentlich nicht ... aber sei's drum. Ich mach mal ein Beispiel: neulich war mein Schlüssel weg. Ich hab ihn dann gesucht nach dem Motto: irgendwo muss er sein. War dann auch so. Hätte ich erwartet, dass Gegenstände einfach so verschwinden, hätte ich auch einfach warten können, dass ein neuer entsteht. Das passiert aber nie. Erfahrungswert. Mit Energie ist es genauso. Energie kann nicht entstehen oder vernichtet werden, nur umgewandelt. Ein Erfahrungswert, der in den ersten Hauptsatz der Thermodynamik mündet. Vor hundert Jahren hat man rausgefunden, dass Energie und Masse (Materie) eigentlich auch dasselbe sind.

    Jetzt der Haken: bewiesen ist das nicht. Kann man auch schlecht beweisen. Es ist aber noch nie gelungen, unter kontrollierten Bedingungen Materie oder Energie entstehen zu lassen oder zu vernichten. An Versuchen dazu hat es in den letzten paar tausend Jahren nicht gefehlt. Und noch eine Enttäuschung: die Jungs, die Kaninchen aus leeren Hüten ziehen, arbeiten mit Tricks. Immer. Die meisten Menschen verstehen irgendwann im Verlauf ihrer Jugend, dass die Welt so funktioniert. Damit braucht man auch keinerlei Ahnung von Physik haben. Vielleicht brauch ich den Maxwell und komplexe Differentialrechnung, um exakt zu berechnen, warum das Ding nicht funktioniert - aber das es nicht funktionieren kann, ist offensichtlich. Das braucht man nicht glauben, das kann man wissen.

    Das entspricht einer komplexen mathematischen Rechnung, an deren Ende 1=2 rauskommt. Da weiss jeder, dass das falsch ist. Wenn die Rechnung hinreichend kompliziert ist, kann es sehr schwer sein, den Fehler zu finden. Und warum sollte man das auch tun, wenn man sich stattdessen über die Beiträge hier amüsieren kann ...

    Gruss Manfred

    macagi am 25 Jun 2020 17:07:08

    fschuen hat geschrieben: Vor hundert Jahren hat man rausgefunden, dass Energie und Masse (Materie) eigentlich auch dasselbe sind.

    Jetzt der Haken: bewiesen ist das nicht. Kann man auch schlecht beweisen.



    Doch, kann man beweisen, siehe:

    "Die Gültigkeit der Äquivalenz von Masse und Energie ist experimentell in vielen Tests der relativistischen Energie-Impuls-Beziehung überprüft und mit hoher Genauigkeit bestätigt. "

    Aus:

    --> Link

    George67 am 25 Jun 2020 21:20:57

    fschuen hat geschrieben: Und warum sollte man das auch tun, wenn man sich stattdessen über die Beiträge hier amüsieren kann ...


    Das liegt mir fern.
    Es wäre mir viel zu peinlich, wenn ich dann zeitnah wegen eigener, falscher Aussagen korrigiert werden würde...

    Perlen am 25 Jun 2020 23:19:27

    Moderation:Dein Beitrag beantwortet nicht die Frage des Themenstarters, beachte bitte unsere Postingregeln
    und verzichte auf Postings, die vom Thema abweichen - oder die die Motivation des Themenerstellers
    werten. Wir wünschen uns sachliche und hilfreiche Antworten im Forum - und keine Vorwürfe,
    Belehrungen oder Spott. Sowas hilft niemandem weiter.


    George67 am 26 Jun 2020 09:54:14

    Perlen hat geschrieben:Hallo,

    Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht, warum seine Meinung unbedingt widerlegen,

    Pille hat gefragt. Imho will er verstehen, nicht auf seiner Ansicht beharren.

    Perlen hat geschrieben:...... hier mal einen Beitrag wie man Ihn vorgeführt hat.

    Würde die das Gefallen ? wenn ja, warum ?

    Perlen hat geschrieben:Aber ich vermute, mal danach wird sich nichts mehr tun.
    Zumindest der Unterhaltungswert ist doch immer gegeben.


    Unterhaltung auf Kosten anderer ?


    • Die neuesten 10 Themen
    •  
    • Die neuesten 10 Reiseberichte
    • Die neuesten 10 Stellplätze

    Vollautomat an eigentlich zu kleinem Wechselrichter
    Sicherung für Wechselrichter
    Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt