Caravan
motorradtraeger

Hymer ML-T 580 oder doch Adria Compact Plus DL?


cusunzrollers am 23 Jun 2020 09:33:42

Hallo ich brauche euer Schwarmwissen!

Wir schwanken mit unserer Kaufentscheidung zwischen dem Hymer ML-T 580 und dem Adria Compact Plus DL ... Momentan ist der Hymer etwas besser im Rennen - allerdings gefällt mir persönlich der Adria grundsätzlich besser - rein vom Interieur her schon mal :D...
Wer fährt denn den Adria Compact Plus DL? Wer kann mir über Handling, im Einsatzun und vom Wohngefühl her über seine Erfahrungen berichten? Wer wäre denn für den Adria?!

Postitives mit nur mal 4 Punkten von mir aus:
- im Innenbereich deutlich moderner als der Hymer mit dem Braunen Interieur !
- vom Gewicht her grundsätzlich leichter - sicherlich wegen dem Fiat
- Betten etwas länger
- Preis günstiger

Negatives mit mal nur 4 Punkten von mir aus:
- Garage kleiner als der Hymer
- WC/Dusche - Slidetüre - nicht sehr "handy" und anfällig für defekte, Dusche relativ sehr klein und mit Rad - also kleine Stehfläche
- Schmale Eingangstüre
- Sitzecke - Fahrer/Beifahrersitze nicht auf der selben Höhe wie die Sitzgruppe!

Ich freue mich über euer Feedback - pro und contra - oder was auch immer Ihr auf Papier bringt!
(Hoffe das ich diesen Beitrag am richtigen Ort gepostet habe :razz: )

Sonja

Anzeige vom Forum


pfeffersalz am 23 Jun 2020 11:23:13

Du verleichst allen Ernstes einen Fiat Frontkratzer mit einem Mercedes mit Heckantrieb? Wenn, dann vergleich doch den Hymer Tramp-S

Der Vorteil des Hymer ML-T:

- Heckantrieb
- moderne Euro VI Motoren
- 4,1 t zGG ohne technische Änderungen
- großes Bad
- riesige Garage mit großen Türen
- PUAL-Aufbau, dauernd absolut torffrei

Nachteil: teuer, suche ein beim Händler lagerndes Sondermodell, dann Preis o.k. Beispiel: --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

cusunzrollers am 23 Jun 2020 16:16:56

genau das tue ich Pfeffersalz! Und ich verstehe deine Frage völlig ;) allerdings möchten wir aus dem pers. Grund genau diese Breite von 2.22 und eine von max. Länge 6.99. Da gibt es mit 2 Längbetten eben für uns momentan nur diese beiden Modelle! Lasse mich aber gerne überraschen... Dass der Hymer teurer ist, auch das ist uns bewusst. Aber deinen vorgeschlageben Tramp gibts nun mal nicht im gewünschten Maß ... leider. Und unser neues Womo soll auch bei 3.5T bleiben und nicht aufgelastet werden! Mit Adria sicherlich problemloser zu realisieren als mit Hymer - auch klar. Aber uns gehts um mögliche Erfahrungsberichte vor allem mit dem Adria. Den ML-T sind wir schon öfters und länger gefahren und waren sehr zufrieden. Wie du aber auch richtig erwähnt has ist das eben auch eine Preisfrage ...

Also vielleicht findet sich ja noch jemand der meine Frage nach Erfahrung und Einsatz beim Adria teilt? Ich warte gespannt hier im Forum und danke euch fürs lesen... dir Pfeffersalz für deine Antwort.

Grüessli

Anzeige vom Forum


Mann am 23 Jun 2020 16:29:56

für mich gebe es keine Frage, würde mich immer für den MLT entscheiden, es steht übrigens hier in den Anzeigen ein feiner zum Verkauf , könnt mir schon gefallen, aber mir ist das zuviel Stress mit dem Verkauf meines Arto.

jarom am 23 Jun 2020 17:04:34

Hallo,

nach VW Bus, Mazda Selbstausbau und Dethleffs habe ich mich für den Adria Compakt Plus SL(Baujahr 9/2017) entschieden. Bisher haben sich nur der Schalter WC-Spülung(nach 1 Woche) und das Radio verabschiedet. Beides innerhalb der Garantie erledigt.
Maßgeblich waren für mich Fahrzeugbreite und Zuladung. Ich fahre vorwiegend in Mecklenburg-Vorpommern, Schweden und Norwegen. Da punktet die Fahrzeugbreite. Insgesamt bin ich sehr zufrieden.


Gruß Jan

Grandeur am 23 Jun 2020 21:59:15

Hallo Sonja,

Du vergleichst
. Hymer ML-T 580 und dem Adria Compact Plus DL

Vergleich doch den Adria mit dem Exsis t 580, dann vergleichst Du zwei auf Fiat Basis.

Welche Werkstatt liegt näher zu Eurem Wohnort?

Gruß Grandeur

bigben24 am 24 Jun 2020 08:01:34

Du vergleichst
. Hymer ML-T 580 und dem Adria Compact Plus DL
Grandeur hat geschrieben:Hallo Sonja,
Vergleich doch den Adria mit dem Exsis t 580, dann vergleichst Du zwei auf Fiat Basis.

Welche Werkstatt liegt näher zu Eurem Wohnort?

Gruß Grandeur


Richtig, beide habe die gleiche Basis und Maße und sind ähnlich leicht. Wenn Du dann noch ein Exsis 588 aus 2019 findest, dann gibt es noch ein AL-KO Fahrwerk obendrauf.

Gruß

cusunzrollers am 24 Jun 2020 08:48:34

Vielen lieben Dank für diese Inputs. Den exsis t hatten wir auch schon im Auge... allerdings stört uns da die Heckgarage :( . Ist eher nur einseitig gut im Zugriff. Mhhh... aber wir gehen nochmals über die genauen Spezifikationen . Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Lg Sonja

bigben24 am 24 Jun 2020 11:55:28

cusunzrollers hat geschrieben:Vielen lieben Dank für diese Inputs. Den exsis t hatten wir auch schon im Auge... allerdings stört uns da die Heckgarage :( . Ist eher nur einseitig gut im Zugriff. Mhhh... aber wir gehen nochmals über die genauen Spezifikationen . Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Lg Sonja

wie schon erwähnt, beim 19er Modell hat er beidseitig große Türen.

morpheus22 am 24 Jun 2020 14:55:15

cusunzrollers hat geschrieben:Sitzecke - Fahrer/Beifahrersitze nicht auf der selben Höhe wie die Sitzgruppe!
Wenn man nur zu zweit unterwegs ist, brauch man doch nicht unbedingt die Drehsitze zu drehen.

KurtCHose am 27 Jun 2020 03:06:36

morpheus22 hat geschrieben:Wenn man nur zu zweit unterwegs ist, brauch man doch nicht unbedingt die Drehsitze zu drehen.


sorry, dass ich mich einmische :mrgreen:
Bei dieser "Lounge"-Sitzgruppe kann man auf dem umgedrehten Sitz sitzen und auf der Seitenbank die Beine ablegen. Das könnte sehr bequem sein. Wenn die Sitze und die Bank dieselbe Höhe hätten. Aber die sind ca. 8 cm unterschiedlich hoch :(

Anzeige vom Forum


cusunzrollers am 27 Jun 2020 07:38:35

Danke KurtCHose für deinen Imput! Das ist genau das was ich beim Adria Supreme als ungünstig und sehr schade empfinde. Auch wenn meist nur zu 2. genutzt ... aber als Leserin mit Beinen hoch ist das ein nicht zu verachtender Punkt.
Würde mich sehr freuen wenn du ev. noch mehr Erfahrungen teilst... ist z.B. das nicht zu öffnende Panoramafenster eher nachteilig, da weniger belüftet werden kann? Sind ja ansonsten nur 2 kleinere Oblichter eingebaut ;). LG Sonja

morpheus22 am 28 Jun 2020 09:06:22

Ich sitze bei unserem meistens auf dem Fahrersitz, wenn ich die Beine auf der gleichhohen Sitzbank ablege, ist es mit der Zeit unangenehm, da die Knie dauerhaft durchgestreckt sind. Wenn die Bank etwas niedriger wäre, könnte das bestimmt angenehmer sein. Ich würde das mal bei der Besichtigung ausprobieren. Im Übrigen schaut beim Hymer, wie bei vielen kompakten TI, der auf dem Beifahrersitz sitzende bezüglich Fußablage in die Röhre. :wink:

joeadamo am 01 Jul 2020 19:51:15

Hallo Sonja,
hast Du Dir mal den Adria Compact SLS angeschaut ?
Kompakter geht es nimmer. Ist was für Aufsteiger vom Kastenwagen zum vollisolierten winterfesten Wohnmobil.
Der Compact SLS ist ein Slideout. Hier fährst Du abends die Längsbetten aus und hast sonst während der Fahrt ein Womo mit 2,12 m Breite und 6 m Länge.

Habe ich selbst 2 Jahre begeistert gefahren. Keine Mängel in den 2 Jahren gehabt.
Im mobile de ist einer um 50.000 Euro voll ausgestattet , hat sogar noch eine Standklimaanlage.
Rufe Adria / Typ Compact SLS auf und schaue ihn Dir an.Hat einige Fotos drin.

Grandeur am 01 Jul 2020 21:05:27

Im Übrigen schaut beim Hymer, wie bei vielen kompakten TI, der auf dem Beifahrersitz sitzende bezüglich Fußablage in die Röhre. :wink:


Hallo Morpheus22,
dem muss ich widersprechen. Ich sitze im ML-T sehr bequem auf dem Beifahrersitz mit den Beinen auf der Sitzbank als Ablage. Deine Beine müssen nur lange genug sein. :lol:

Gruß Grandeur

bigben24 am 01 Jul 2020 21:07:56

Sitze kann man auch nach vorne schieben - sehr bequem :-)

2. Option - Tisch absenken :-)

KurtCHose am 02 Jul 2020 02:18:49

cusunzrollers hat geschrieben:Dist z.B. das nicht zu öffnende Panoramafenster eher nachteilig, da weniger belüftet werden kann?


ich denke, dass so ein großes, gewölbtes Fenster kaum kippbar zu bauen wäre. Zumindest stelle ich mir vor, dass die Verwindungssteifigkeit leiden würde und vielleicht alles nach kurzer Zeit knarzt.
Insofern sehe ich das Panoramafenster einfach als Alternative zu "kein Panoramafenster" - und bin zufrieden. Zumal man es ja per Rollo verdunkeln kann.

KurtCHose am 02 Jul 2020 02:21:36

morpheus22 hat geschrieben:Ich sitze bei unserem meistens auf dem Fahrersitz, wenn ich die Beine auf der gleichhohen Sitzbank ablege, ist es mit der Zeit unangenehm, da die Knie dauerhaft durchgestreckt sind.

versuch doch auch mal, ein kleines Kissen unter die Knie zu legen :wink:

morpheus22 am 02 Jul 2020 15:07:09

KurtCHose hat geschrieben:versuch doch auch mal, ein kleines Kissen unter die Knie zu legen :wink:
Du bist ja ein Scherzkeks, das Kissen hält dann mit "Siemens-Lufthaken", oder was? :roll:

tober am 02 Jul 2020 17:29:36

morpheus22 hat geschrieben: Du bist ja ein Scherzkeks, das Kissen hält dann mit "Siemens-Lufthaken", oder was? :roll:


Das wäre eine möglichkeit ! :lol:
--> Link

surfoldie11 am 03 Jul 2020 10:31:13

Vorteil: Ist ja wohl ein Witz ! Heckantrieb als einzig wahrer Antrieb ist Quatsch.
Der modernere Motor kommt derzeit von FIAT. 4t als Maxi oder 4,5t möglich. Geringerer Verbrauch! Deutlich schöneres benutzerfreundlicheres Cockpit.
Breitspurfahrwerk hinten. Über den Aufbau kann man streiten -ist Geschmacksache oder Nutzeranhängig.
Aber der Deutsche Michel braucht eben seinen Stern!!!

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


CamperJogi am 03 Jul 2020 10:34:18

morpheus22 hat geschrieben:Ich sitze bei unserem meistens auf dem Fahrersitz, wenn ich die Beine auf der gleichhohen Sitzbank ablege, ist es mit der Zeit unangenehm,



Stimmt absolut - ich hab mir eine Rolle unter die Knie gelegt, und dann ist es wunderbar entspannend.

Ups: Da war jemand schneller. Aber...es hält auch ohne Siemens Lufthaken..zumindest so wie Ich mir das einstelle... :lach:

Gruß
Jürgen

bigben24 am 03 Jul 2020 10:45:13

Warum M-LT? Da gehst Du schnell über die 3,5t und nur wegen Heckantrieb? Der Exsis hat die gleiche Anordnung, aber 20cm mehr Innenlänge weil das Sternen Fahrerhaus 20cm länger ist.
Der Duc trägt Dich aus (fast) allen Unwegen raus, dank des hervorragenden ASR. Anbei ein Bild wo wir wieder hoch mussten Steigung etwa 1,5km bei 8 - 12% voll beladen inkl. 100% Trinkwasser und Roller.



ich finde Heckantrieb wird überbewertet.

Gruß

pfeffersalz am 03 Jul 2020 12:27:30

surfoldie11 hat geschrieben:Der Vorteil des Hymer ML-T:
- Heckantrieb
- moderne Euro VI Motoren
- 4,1 t zGG ohne technische Änderungen
- großes Bad
- riesige Garage mit großen Türen
- PUAL-Aufbau, dauernd absolut torffrei


Zitate sollten als Zitat gekennzeichnet werden, das ist eine Frage der Nettiquette (und der Ehre). --> Link

starlight am 03 Jul 2020 12:54:39

Ja BigBen,
das mag sein, dass Du diese Schotterpiste mit dem Ducato hochgekommen bist und das Fahrzeug gequält hast. Viel Last auf der Hinterachse hattest Du da sicher nicht. Ich habe erst jetzt wieder im letzten Urlaub beobachtet, wie bei den Fronttrieblern auf einer ansteigenden gekiesten Zufahrt im Campingplatz die Vorderräder durchgingen und teilweise die Kupplung stank.
Allen Nachteilen zum Trotz gibt es für ein WoMo nichts besseres als einen Heckantrieb. Physik lässt sich nicht überlisten. Habe selber lang genug Ducato gefahren und mich im Winter und auf nassen Wiesen geärgert.
Für mich deshalb ganz klar der ML-T 580, der wird auch nicht so schnell an Wert verlieren. Ob nun der Hymeraufbau besser zu bewerten ist, weiß ich nicht. Denke, da kann Adria auch halbwegs mithalten.

bigben24 am 03 Jul 2020 13:00:28

starlight hat geschrieben:Ja BigBen,
das mag sein, dass Du diese Schotterpiste mit dem Ducato hochgekommen bist und das Fahrzeug gequält hast. Viel Last auf der Hinterachse hattest Du da sicher nicht. ...

Gequält? Weiß ich nicht, der Duc war ganz freundlich.
starlight hat geschrieben: Viel Last auf der Hinterachse hattest Du da sicher nicht. ...

Nur eine volle Garage mit Roller (120kg) und gut 100l Frischwasser knapp hinter der HA.

Bis auf Spitzkehren aufwärts und bei nasser Straße hatte ich noch keine durchdrehenden Vorderräder. Das es Situationen gibt, wo ein Hecktriebler Vorteile hat, ist unbestritten, als allgemeingültige Aussage würde ich das aber verneinen.

Gruß

Grandeur am 03 Jul 2020 13:46:37

Code: --> Link
.  Der modernere Motor kommt derzeit von FIAT. 4t als Maxi oder 4,5t möglich. Geringerer Verbrauch!   

Naja, Fiat übt gerade mit moderner AD-Blue-Technik :lol:
Und die Getriebe funktionieren dank Zukauf bei ZF inzwischen auch. Synchronringtausch häufig bei Laufleistungen unter 70tkm machen Ducato-Werkstätten auch gerne.

Aber der Deutsche Michel braucht eben seinen Stern!!!

Oder er weiß wo sein Lohn herkommt (nicht aus Italien) und setzt auf ausgereifte und standfeste Technik ohne Lieferengpässe für zum Betrieb notwendigen Teilen.

Es kochen alle mit Wasser, Mercedes, Fiat, Ford, Renault, Citroën/Peugeot haben alle Vor- und Nachteile. Für mich viel der Fiat wegen der für Grosse blöden Sitzposition, dem harten Fahrwerk, dem Lärm auf der Bab und dem automatisierten Getriebe zusätzlich raus aus der Wahl. :?

Gruß Grandeur

surfoldie11 am 03 Jul 2020 14:18:20

Unser erster Duci hatte 300tkm auf der Uhr, war noch ein 14ner, der 2. ein 230ger wurde bei 90tkm verkauft.
Der jetzige 250ger 674SL Hymer hat bei 10 Jahren und 128tkm erst 3 Reps gesehen: Ölfilter, Drosselklappe, 1 Bremszange. Kein Rost, kein Gammel!
Ist ja ein Reisemobil, kein Stehmobil. Läuft super leise, Fahrwerk GUT, Verbrauch 9-11L, Interieur einfach GUT!
Alle drei Ducis und die 2 weiteren in der Familie schnurren super vor sich hin.

Dagegen der Normale Stern-Transporter für den Job rostet, gammelt und schluckt ohne Ende. Bremsen hinne, Ölverlust usw.

Einfach gräuslich zu sehen wenn hier an der Küste Karren rumstehen die ein örtliches Kennzeichen haben und wochenlang in Cux oder Harle herumstehen. Ach ja, Opa kann nicht mehr so viel fahren, oder wir bleiben lieber in der Nähe. O-Ton einiger Driver.

UND: Der Stammtischhinweis aufs Deutsche Einkommen ist ja wohl voll daneben. Schon mal gemerkt dass alle Fahrzeuge aus diversen Teilen aus diversen Ländern zusammengebaut werden???? Anscheinend NICHT!
UND: Das Sterncockpit ist für Normalwüchsige eine Zumutung, abgesehen davon, dass der Entwickler anscheinend oft Koks genommen hat. Anders ist dieses Ergebnis kaum zu bewerten.

starlight am 03 Jul 2020 15:03:06

Hallo Paul,
Würdest Du auch einen Mercedes GLK gegen einen Fiat Freemond tauschen wollen?
Ich wundere mich immer, dass Leute, die nie einen Fiat-PKW fahren würden, den Stern im WoMo-Bereich so verteufeln.

bigben24 am 03 Jul 2020 15:13:42

Ein Freemont ist ja auch kein FIAT, sondern eigentlich ein Chrysler, den würde ich auch nicht vergleichen wollen :mrgreen: Ich habe nichts gegen den Stern, ist technisch bestimmt ein gutes Auto, kochen aber auch nur mit Wasser und andere sind auch nicht schlecht(er).
Mich persönlich stört beim WoMo Stern , das das Führerhaus schmaler ist (zum DUC) und 20cm länger ist (zum DUC) und 7m Fahrzeuge dadurch innen eben um dieses Maß kürzer sind. Ein Duc mit 7m ist dann eben ein Stern mit 7,20m Länge. Das kann man bei Hymer gut sehen, da ist dann eben kein Dometic Jumbo Kühli mehr drin, sondern ein recht schmaler, oder es fallen Schränke , bzw. Hochschränke weg oder was anderes wird kleiner.
Dazu kommt, das der Stern i.d.R. so 80 - 120kg schwerer ist, so daß für mich ein Stern, wegen unserer Zuladungswünsche, wie Roller, bis 3,5t eh nicht in Frage käme. Über 3,5t spielt es aber gewichtsmäßig eh keine Rollöe.

Nur meine subjektive Sicht der Dinge ;-)

Gruß

Grandeur am 04 Jul 2020 11:03:49

. Dagegen der Normale Stern-Transporter für den Job rostet, gammelt und schluckt ohne Ende. Bremsen hinne, Ölverlust usw.

Wenn Du von einer 15-jährigen Betriebsnudel ausgehst hast Du recht. Der Sprinter 906 ab Facelift hat kein Rostproblem mehr. Ich denke man sollte unterscheiden, ob ein Fahrzeug betrieblich genutzt wird, d.h. kaum Pflege, beschädigte Lackstellen werden nicht ausgebessert, Wartung nur im Leasing und Motor immer getreten. So hat ein Freund von mir auch den Ducato-Motor vor 2 Wochen mit 111000km kaputt bekommen (Ventilbruch, Kolben blockiert,...) Oder ob es als Wohnmobil auf Langstrecke gefahren und in der Regel gute Pflege/Wartung bekommt.

Was sind normalwüchsige bei Dir? Beim Sprinter sehe ich trotz Scheibenverdunkelung in die Ferne. Beim Ducato ist das auch so, wenn die „Normwüchsigkeit“ <1,80m bedeutet.

UND: Der Stammtischhinweis aufs Deutsche Einkommen ist ja wohl voll daneben. Schon mal gemerkt dass alle Fahrzeuge aus diversen Teilen aus diversen Ländern zusammengebaut werden???? Anscheinend NICHT!


Nein davon habe ich keine Ahnung :lol: Ich weiß auch nicht welche Teile ich an diese Zulieferer in den Ländern in den letzten Jahren und die Lieferanten zum Teile aussortieren eingeladen habe. Zuletzt habe ich Fiat mit Ersatzteilen für Werkzeuge versorgt, die so alt und verschlissen waren, dass die damit produzierten Teile keinerlei Qualität mehr aufweisen konnten. Die 25 Jahre alten Werkzeuge wurden davor schon mit billigsten Repro-Teilen am Leben erhalten! :? Das selbe gilt für Ford UK.
Fiat ist einfach der billigste Anbieter bei den Fahrgestellen, deshalb ist Fiat bei den WoMo-Herstellern so beliebt. Der billige Preis kommt auch von billigen Teilen. Bei Fiat müssen die eingekauften Teile/Werkzeuge noch viel billiger sein wie bei Daimler, VW,... Alle Hersteller sourcen weltweit, aber kaufen einfach unterschiedliche Qualität ein. Und FCA bringt Deutschland kaum mehr Wertschöpfung bzw. sorgt hier für Arbeitsplätze. So viel zum Thema Stammtisch. Daimler entwickelt und montiert wenigstens in D..

Gruß Grandeur

Gruß Grandeur

tztz2000 am 04 Jul 2020 11:44:54

bigben24 hat geschrieben:Dazu kommt, das der Stern i.d.R. so 80 - 120kg schwerer ist....

Nur meine subjektive Sicht der Dinge ;-)

Das sehe ich durchaus positiv.... mehr Stabilität, mehr Solidität! :ja:

Nur meine subjektive Sicht der Dinge ;-)

starlight am 04 Jul 2020 13:07:13

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



So ist es!!!


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer Exsis I 588 oder Carthago Compact 143
Familien-mobil bis 3,5t
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt