Zusatzluftfeder
campofactum

Ducato 250 Ölwanne Motoröldruck


ploemo474 am 23 Jun 2020 16:11:15

Moin, moin
ich fahre derzeit einen Hymer Exsis T 474 auf Ducato-Basis, 130 PS.
Vor einiger Zeit hatte ich in diesem Forum schon mal das Problem mit der Display-Anzeige "Motoröldruck ungenügend" angsprochen. Nach vielen Werkstattbesuchen, dem Austausch des Öldrucksensors und einigen Tausend Kilometern mehr hat sich dieses Problem einfach nicht lösen lassen. Ich weiß inzwischen, dass das Motoröl auf geheimnisvolle Weise verschwindet - so alle 10000 km muß ich etwa 2-3 Liter nachfüllen. Die Öldrucklampe weist allerdings nie darauf hin, dass Öl fehlt. Die Werkstatt kann sich das Phänomen auch nicht erklären - alles ist trocken, nichts weist auf Ölverlust hin.
Na ja; jetzt habe ich mich an die Nachfüllerei gewöhnt.
Heute war ich in der Werkstatt - das Auto verlangte einen Ölwechsel, sollte es bekommen. Nach getaner Arbeit wies mich der Monteur darauf hin, dass die Ölwanne stark angerostet ist und man die Sache beobachten müsse. Da der TüV das Auto im November sehen möchte, werde ich wohl vorher die Werkstatt aufsuchen müssen. Das Auto ist dann 5 Jahre alt, andere Autos habe ich 10 Jahre und länger gefahren und nie solche Problem gehabt.
Ich werde mir über kurz oder lang ein anderes WoMo zulegen, wahrscheinlich dann keins auf Ducato-Basis.
Wie kann man das Rosten der Ölwanne (eigentlich dachte ich die wäre aus Alu) verhindern ?

Anzeige vom Forum


gustavohellowien am 23 Jun 2020 17:51:40

Ist recht einfach. Anschleifen, Speziellen reperarurlack zB. von Timemax auftragen und anschließend mit Color(Schiffsbaulack) von --timemax lackieren. Dann ist Ruhe. War bei meinen alten Womo auf Ducatobasis BJ 2000 auch so.

Das mit Rost aufn der Ölwanne ist ein altes Ducatoleiden. Meiner ist BJ2016 und fängt auch schon leicht an.

Grüße
Robert

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 23 Jun 2020 17:54:44

Genauso wie das Chassis vom Fahrzeug...mit Korrosionsschutz...ich schwöre auf Fluid Film als Grundbasis.

Anzeige vom Forum


Jagstcamp-Widdern am 23 Jun 2020 18:00:11

wenn die ölwanne "durch" ist, sollte sich aber an der oder auf dem boden drunter öl finden... :roll:
wenn die dicht ist, hat dein ölverbrauch andere ursachen!

alleswirdgut
hartmut

WomoToureu am 23 Jun 2020 18:06:44

ploemo474 hat geschrieben:... das Motoröl auf geheimnisvolle Weise verschwindet - so alle 10000 km muß ich etwa 2-3 Liter nachfüllen. Die Öldrucklampe weist allerdings nie darauf hin, dass Öl fehlt...


Ist doch der normale Motorölverbrauch, besonders wenn Du Superdiesel fährst absolut normal ( 0,2 l / 1.000 km - man sagt bei heutigen Motoren sind 0,05 - 0,25 l / 1.000 km normal )

Der Schmieröltank für durch das Motoröl wird sehr heiß, so das die Lackierung zerstört wird. Ich habe manuell entrostet, Zinkspray und als Decklackierung Edelstahlspray drauf gemacht ( Bild weit unten auf der rechten Seite ) --> Link

ploemo474 am 23 Jun 2020 18:12:07

WomoToureu hat geschrieben:Ist doch der normale Motorölverbrauch, besonders wenn Du Superdiesel fährst absolut normal ( 0,2 l / 1.000 km - man sagt bei heutigen Motoren sind 0,05 - 0,25 l / 1.000 km normal )
Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:wenn die ölwanne "durch" ist, sollte sich aber an der oder auf dem boden drunter öl finden... :roll:
wenn die dicht ist, hat dein ölverbrauch andere ursachen!

alleswirdgut
hartmut


Auch der Boden unter dem Auto ist "trocken". Die eigentliche Ursache gilt es zu finden. Angeblich hat auch der Abgastest nicht ergeben, dass das Öl verbrannt wird.
Vor diesem Auto hatte ich einen Citroen Jumper, den habe ich fast 90000 km gefahren ohne dass der zwischendurch zusätzliches Öl haben wollte.

ploemo474 am 23 Jun 2020 18:14:51

mv4 hat geschrieben:Genauso wie das Chassis vom Fahrzeug...mit Korrosionsschutz...ich schwöre auf Fluid Film als Grundbasis.


Danke für den Tipp; bin nicht so der Bastler, der sich solche Sachen zutraut. Würde also eine Werkstatt damit beauftragen; wer's nicht selbst kann muß halt bezahlen.

ulysser am 23 Jun 2020 20:45:34

Ich habe einen Unterfahrschutz angebaut, gibt's für 80,00 € im Netz !

WomoToureu am 23 Jun 2020 21:12:09

ulysser hat geschrieben:Ich habe einen Unterfahrschutz angebaut, gibt's für 80,00 € im Netz !


Darf ich fragen was das mit Ölverbrauch des Motors oder durch hohe Öl Temperatur verschlissene Lackierung des Tank zu tun hat ?

Verkehrt ist der Unterfahrschutz nicht, nur hat er meines Erachtens nichts mit den Fragen des TE oder dem Thred zu tun.

Der Ölverbrauch kann bei jedem Motor anders sein, Spruch: Streuung in der Herstellung. Stark vereinfacht nur zum Verständnis: Kolben ist im Untermaß, Zylinder im Übermaß beides noch in der Toleranz, Ölbedarf des Motors etwas größer aber in der Toleranz.

rkopka am 24 Jun 2020 00:06:07

WomoToureu hat geschrieben:Der Ölverbrauch kann bei jedem Motor anders sein, Spruch: Streuung in der Herstellung. Stark vereinfacht nur zum Verständnis: Kolben ist im Untermaß, Zylinder im Übermaß beides noch in der Toleranz, Ölbedarf des Motors etwas größer aber in der Toleranz.

Mein PKW (ähnlicher Motor) hat auch die ersten Jahre 1l alle 6 Monate gebraucht.

RK


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato X250, EZ 2014 Batteriekontrollleuchte
Fiat Ducato, 244 cruise control Tempomat selbst aktivieren
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt