Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Ducato 2,5l Bj 98 Motor springt schlecht an und läuft mies


Michael76R am 25 Jun 2020 10:30:15

Hallo,
Mein Womo mit Fiat Ducato 2,5l Maschine macht mir nach dem Winter Richtig Probleme. Er ist erst nur mit Startpilot angesprungen, nach Tausch des Dieselfilters und einer Sicherung springt er jetzt etwas besser an qualmt stark was wenn er warm ist weg ist. Wenn der Motor im warmen Zustand ausgeschaltet wird und nach kurzer Zeit wieder gestartet wird springt er gut an sobald ca 2 Stunden vergangen sind geht es schon nicht mehr. Einspritzdüsen wurden schon getauscht. Ich weiß mir keinen Rad mehr, ich würde mich freuen wenn hier einer ne Idee hat.
Danke
Gruß Micha

Anzeige vom Forum


babenhausen am 25 Jun 2020 10:56:13

Kann es sein er zieht Luft i den Dieselleitungen?
Michael76R hat geschrieben:Hallo,
Wenn der Motor im warmen Zustand ausgeschaltet wird und nach kurzer Zeit wieder gestartet wird springt er gut an sobald ca 2 Stunden vergangen sind geht es schon nicht mehr. Einspritzdüsen wurden schon getauschtI.
Danke
Gruß Micha

Das ist dafür typisch

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Michael76R am 25 Jun 2020 14:00:53

Vielen Dank ich werde das Prüfen.

Anzeige vom Forum


huskimarc am 25 Jun 2020 14:29:10

starker rauch, beim kaltstart ist glaub normal ... unser raucht auch wie eine damplock, wenn es kalt ist und der motor frisch gestartet wurde

Nobody2003 am 30 Jun 2020 20:24:22

Welcher Motor ist es? Der TDI mit Manueller Einspritzpumpe und 116 PS oder mit Elektronischer und 107 PS?

Beim manuellen gibts den Kaltstartbeschleuniger. Dort reißt gerne der Zug zur Einspritzpumpe und diese steht immer auf warm. Gerne geht auch das Heizelement kaputt.

Auch gerne ohne Funktion ist die Flammstart Anlage wenn es richtig kalt ist (Kühlkreislauf unter 3°C.

Gruß, Alex

sternezaehler am 30 Jun 2020 21:14:57

Inzwischen ist ein offenes Geheimnis, dass der Bioanteil im Diesel für diese Erscheinungen verantwortlich gemacht wird.
Informiere dich hier --> Link und gib dem Diesel den Systemreiniger zu.
Alles wird gut!
Jürgen

wosch03 am 30 Jun 2020 21:35:34

Motoren dieser Generation brauchen weder Zusätze noch besondere Additive.

LG

altenrather am 01 Jul 2020 06:49:05

Kann mir gut vorstellen, das die Gühkerzen eine Macke haben.
Nimm eine Ampere-Zange und klemm sie an das Stromkabel, das zu den Kerzen führt.
Es sollten mind. 60 Ampere gezogen werden.(15-20 A pro Kerze) Wichtig ist, diese Messung im kalten Zustand des Motors zu machen, am besten morgens,wenn der Wagen über Nacht gestanden hat.Das spricht auch für das starke qualmen.....

huskimarc am 01 Jul 2020 08:14:53

dieser Motor hat keine Glühkerzen !!!!

altenrather am 01 Jul 2020 10:32:26

Diesel ohne glühkerzen?

Klemme am 01 Jul 2020 12:26:58

Hallo und ja, der 230 Duc mit dem 2,5 Liter 116 PS hat eine Flammstartanlage,diese reagiert bei knapp über 0 Grad.
Meiner hat kalt auch immer ordentlich geraucht, bis er warm war, dann war alles gut bis auf Vollgasetappen auf der Autobahn am Berg. Das Dehnelement war bei mir 5 Jahre lang kaputt, habe ich im Sommer nicht bemerkt, aber bei Temperaturen unter +10 Grad wollte er bei losfahren keine Leistung entwickeln. Starke Rauchentwicklung kann auch eine falsch eingestellte Einspritzpumpe sein. Gruß Andreas

Anzeige vom Forum


huskimarc am 01 Jul 2020 15:03:57

altenrather hat geschrieben:Diesel ohne glühkerzen?

ja genau, wie schon geschrieben

sternezaehler am 01 Jul 2020 16:21:37

wosch03 hat geschrieben:Motoren dieser Generation brauchen weder Zusätze noch besondere Additive.

LG


Ok, dann nicht!
Jürgen


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer B554 Duc280 Bosch auto-Alarm 2
Einbau VB SemiAir Luftunterstützung Ducato X250/ Carado T449
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt