Caravan
hubstuetzen

Plätze in den Alpen in DE und Tipps


maks am 30 Jun 2020 11:35:12

Hallo liebe Gemeinde,

da eine Reise in unsere all-time-favourite Urlaubsregion (England) im SEP wohl nach wie vor unrealistisch erscheint, suchen wir nach Alternativen innerhalb von DE. Locker ins Auge gefasst haben wir jetzt mal einen kleinen Wanderurlaub in den Alpen, sind aber auch für viele andere Tipps in Richtung Süden/DE (den Norden haben wir durch :) ) offen. Unsere Vorstellungen:

- Reise mit Wohnmobil
- Wir würden gerne direkt von den Campingplätze aus loswandern können
- Keine Wanderungen mit Hüttenübernachtungen, sondern mit einer Auswahl zwischen 1 und X Stunden, die auch noch "Höhenangstfrei" sein sollten
- und wenn es auf dem Weg auch ein paar schöne Örtchen anzuschauen gibt, wäre das perfekt :)

Startpunkt ist das Ruhrgebiet. Schön wäre auch ein Campingplatz auf halber Strecke, um nicht 700km an einem Stück runterreißen zu müssen.

Habt Ihr ein paar Tipps für uns? Wie würdet Ihr die Reservierungs-Notwendigkeit zu der Zeit (2./3. SEP-Woche) einschätzen?

Vielen lieben Dank! :)

Anzeige vom Forum


tammy99 am 30 Jun 2020 11:56:16

Moin,

Wir wollten ursprünglich nach Finnland, gehen aber jetzt auch wandern.
Und zwar haben wir im Tannheimer Tal den Comfortcamping Grän und im Kleinwalsertal den Camping Haller reserviert. Bei beiden Plätzen sind die Bergbahnen und Busse inklusive und man kann direkt loswandern.

LG
Fred

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Heimdall am 30 Jun 2020 16:48:13

maks hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde,
Habt Ihr ein paar Tipps für uns? Wie würdet Ihr die Reservierungs-Notwendigkeit zu der Zeit (2./3. SEP-Woche) einschätzen?
Vielen lieben Dank! :)

Wir kommen bei unseren Radtouren immer wieder an diesem CP --> Link vorbei und denken uns immer wieder, der Platz ist einfach traumhaft gelegen. Auch heute wieder bei unserer Radtour in den "Langen Grund im Kelchsautal" zum Alpen GH Moderstock auf über 1000 m.
Wandern, Radfahren, Schwimmen, Mountainbiken usw. alles direkt vom Platz aus.
Da hat man den Penningberg und die Hohe Salve und die 2 wunderbaren Täler (Windautal u. Kelchsau mit Kurzer und Langer Grund) mit geschätzten 1000 Wandermöglichkeiten direkt vor der Nase. Von den wunderschönen Radtouren in diese urigen Täler ganz zu schweigen.

Anzeige vom Forum


maks am 30 Jun 2020 16:50:56

Vielen Dank Euch schon mal!

Wenn wir in so Regionen von Radtouren reden, reden wir dann von - auch für nicht-super-Durchtrainierte - angesichts der Hügel von "machbaren" Strecken. Das überlegen wir nämlich auch, ob wir die Räder mitnehmen. Denken aber halt immer "nee, bei all den Bergen dort, sicher nicht sehr sinnvoll, so lange man nicht Mountainbike-Hobby-Radler ist oder gar mit Rennrad unterwegs".

Heimdall am 30 Jun 2020 17:17:27

Räder mitnehmen in diese empfohlene Gegend ist Pflicht. Du glaubst gar nicht was dir da entgehen würde. Da kann man auch sehr schön spazieren fahren. Auch E-Bikes kann man sich ausleihen wenn man mal irgendwo hinauf will.
Solltest du mal locker ins Windautal radeln, wirst du an mich denken und über deine Ängste schmunzeln. Ich garantiere dir, euch wird das Herz übergehen. Wir radeln da schon ein Leben lang und staunen immer wieder aus Neue.
Nur ein Beispiel: Vom CP zum Lendwirt (Vorderwindau) in 25 min. Radln, da die Räder abstellen und zur Käsealm Straubing wandern, dort eine tolle Graukasjause und die Natur geniessen und wieder retour. Ihr würdet staunen und mich mit Garantie in euer Abendgebet einschließen. 8)

maks am 30 Jun 2020 17:19:35

Haha, OK, wir beten jetzt nicht wirklicht so oft, aber ich werde bei der Tour auf jeden Fall an Dich denken. ;)

palstek am 30 Jun 2020 18:11:59

tammy99 hat geschrieben:Und zwar haben wir ... im Kleinwalsertal den Camping Haller reserviert.


Den Camping Haller --> Link kann ich auch empfehlen. Sehr klein, aber fein, und die Wandermöglichkeiten sind vielfältig, vom bequemen Weg bis zur Klettertour. Dank dem kostenlosen Bus kann das Womo stehen bleiben, allerdings ist das mit dem Bus in Corona-Zeiten so eine Sache... Wir werden es sehen, denn wir sind nächste Woche wieder mal dort. Eine Reservierung ist aber unbedingt erforderlich, spontan geht fast nie was.

chrisc4 am 30 Jun 2020 18:28:02

palstek hat geschrieben:
Den Camping Haller --> Link kann ich auch empfehlen. Sehr klein, aber fein, und die Wandermöglichkeiten sind vielfältig, vom bequemen Weg bis zur Klettertour. Wir werden es sehen, denn wir sind nächste Woche wieder mal dort. Eine Reservierung ist aber unbedingt erforderlich, spontan geht fast nie was.


Ich habe gerade Mal die Preise angesehen!
Da kommt man mit 2 Personen locker auf 50 Euro/Tag und da hast du noch nix gegessen und getrunken!
Wer den Luxus braucht, dem sei es gegönnt :ja:

palstek am 30 Jun 2020 18:41:07

chrisc4 hat geschrieben:Da kommt man mit 2 Personen locker auf 50 Euro/Tag und da hast du noch nix gegessen und getrunken!


Da hast du aber sehr großzügig (und unfair) aufgerundet: es sind 29,90 für Womo und 2 Personen, plus 3,50 Kurtaxe pro Nase, das sind bei mir zusammen 36,90 Euro. Dafür sind die Busse und Bergbahnen im Preis enthalten. Für die Bergbahn würdest du für zwei Personen schon mehr bezahlen.

chrisc4 am 30 Jun 2020 18:52:26

palstek hat geschrieben:
Da hast du aber sehr großzügig (und unfair) aufgerundet: es sind 29,90 für Womo und 2 Personen, plus 3,50 Kurtaxe pro Nase, das sind bei mir zusammen 36,90 Euro. Dafür sind die Busse und Bergbahnen im Preis enthalten. Für die Bergbahn würdest du für zwei Personen schon mehr bezahlen.


Du hast recht!
Ich habe mir mehrere Campingplätze angesehen und den mit dem anderen verwechselt :oops:
(Da kam noch Stromanschlussgebühr pro Tag, Ecoabgabe, Abfallentsorgung usw. dazu.)
Das ist ja bei dem nicht der Fall!

tammy99 am 30 Jun 2020 21:16:33

Moin,

Wir werden in zwei Wochen auch für ein paar Tage auf dem Bergcamping Lenggries verbringen. Auch dort sind Busse und Bergbahn inklusive.
Der Platz ist klein und fein.

LG
Fred

Anzeige vom Forum


kampino am 03 Jul 2020 09:39:50

Ich würde die Deutsche Alpenstraße fahren. Das ist nicht zu viel Strecke, aber man kommt trotzdem ein wenig rum. Reservierung ist auf jeden Fall Pflicht, da die Region gerade hart gegen Wildcamper vorgeht. Kann also in den Alpen kuschelig werden. Fast in jedem Ort gibt es eine Touristinfo, von wo geführte Wanderungen starten oder Touren vorgeschlagen werden.
Empfohlene Campingplätze: Camping Hopfensee, Alpen Caravanpark Tennsee oder umliegende, Camping Via Claudia Lechbruck, Campingplatz Schlierseee (neuer Betreiber, nicht von den Bewertungen stören lassen).

Einen schönen Urlaub.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplatz im Emsland oder Nordsee ohne Hunde
Reisebericht Niedersachsen 4 Tage am Steinhuder Meer 2020
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt