Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Iveco 49-12 Kabel vom Motorraum ins Fahrerhaus legen


achedi am 02 Jul 2020 08:11:58

Hallo Zusammen,

ich möchte bei meinem Iveco Daily II 49-12 Kabel vom Motorraum ins Führerhaus legen. Ich habe Gestern schon mal geschaut. Wenn ich vorsichtig mich im Sicherungskasten und am Armaturenbrett umschaue ist da an Kabeln schon "einiges" los. Es wurde da wohl auch viel kreativ gebastelt.

Wie komme ich nun am einfachsten vom Motorraum in das Fahrerhaus ohne allzuviel abbauen zu müssen?
Ich hätte es jetzt zuerst auf der Beifahrerseite probiert, da diese von den vorhanden Kabelsträngen wesentlich übersichtlicher ist.

Danke für Eure Untersützung

Gruß
Achim


buerstner720a am 02 Jul 2020 08:47:16

Moin Achim,

es kommt darauf an was und wofür Du Kabel ziehen möchtest? Auf der Fahrerseite sind genügend Öffnungen frei. Auch in den Original Kabelbaum sind viele Strippen ungenutzt.


Gruß Ingo

achedi am 02 Jul 2020 08:52:05

Hallo Ingo,

sorry...hatte ich vergessen zu schreiben. Es geht darum den Lüfter am Thermoschalter manuell zu schalten. Bei Bergfahrten wird mir der Iveco einfach zu heiß.

Gruß
Achim

Anzeige vom Forum


Elgeba am 02 Jul 2020 11:02:35

Such Dir eine Kabeldurchführung wo schon Kabel vom Motorraum ins Führerhaus gehen,da steckst Du einen starken Draht durch bis er im Führerhaus zu sehen ist,auf der Motorraumseite befestigst Du das Kabel am Draht und ziehst es in das Führerhaus,fertig.Geht ohne irgend was abzubauen .


Gruß Bernd

Jagstcamp-Widdern am 02 Jul 2020 11:07:12

.. aber nicht an der durchführung der lenksäule!

alleswirdgut
hartmut

buerstner720a am 02 Jul 2020 11:16:54

achedi hat geschrieben:Hallo Ingo,

sorry...hatte ich vergessen zu schreiben. Es geht darum den Lüfter am Thermoschalter manuell zu schalten. Bei Bergfahrten wird mir der Iveco einfach zu heiß.

Gruß
Achim


Ich durchsuche mal den Original Kabelbaum , ob dafür nicht sogar etwas Vorgesehen ist, dauert aber ein bisschen ;-)

achedi am 02 Jul 2020 13:18:23

buerstner720a hat geschrieben:
Ich durchsuche mal den Original Kabelbaum , ob dafür nicht sogar etwas Vorgesehen ist, dauert aber ein bisschen ;-)


Echt? Super....Vielen Dank für die Mühe die Du dir machst. Aber bau bitte wegen mir nicht die ganze Kiste auseinander :D

Viele Grüße

Achim

buerstner720a am 02 Jul 2020 18:46:54

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Hallo Achim,

nein ich habe die Stromlaufpläne durchforstet ;-) aber es liegt kein Freies Kabel welches Du nutzen kannst in der Nähe.(das ist der Vorteil wenn man das Große Werkstattbuch hat ) Also einfach neu ziehen und vom Sicherungskasten abnehmen. Am besten einen Freien Sicherungsplatz nehmen und damit separat absichern.
Kannst Dir ja mal mein Album anschauen ;-)

Gruß Ingo

achedi am 02 Jul 2020 22:37:31

Hallo Ingo

Herzlich Dank für deine Mühen.
Natürlich schau ich mir das mal an :D

Viele Grüsse
Achim

Uwe1961 am 03 Jul 2020 15:22:11

...entweder die Kabel am Thermoschalter parallel in den Innenraum verlängern...dann bleibt alles original erhalten...einschließlich der Stromwege...wichtig wegen der Absicherung.
Das erfordert aber relle Kabel und einen sehr robusten Schalter der auch mit 30-40A umgehen kann. (Mein T3-Kühlerlüfter hat in Stufe zwei 500W = 40A)
...oder eine Relaisschaltung verwenden in der der Schalter im Innenraum nur den Spulenstrom schaltet...und das Relais mit seinem Arbeitskontakt auf kurzen Wegen parallel zum Thermoschalter wirkt. Auch hier bleiben die original abgesicherten Stromflüsse erhalten...die hohen Ströme nehmen aber den kürzesten Weg.
Wenn man hier den Pluskontakt der Spule an den "kommenden" Plus vor dem Thermoschalter legt (letztendlich eine kleine Brücke auf dem Relais)...muß man zum Lüfter anschalten nur noch den Minus der Spule dazu schalten...wofür dann ein dünnes, unabgesichertes Kabel und ein kleiner, eleganter Schalter im Innenraum genügen.

Gruß, Uwe.

achedi am 03 Jul 2020 15:55:35

Danke Uwe

habe mich mittlerweile auch etwas informiert und meine Gedanken gehen in die gleiche Richtung.
Wenn ich ein Relais im Motorraum verwende, reicht ja ein einfaches Kabel vom Schalter im Führerhaus zum Relais. Der Thermoschalter ist ja Masse geschaltet. Dann käme ein Kabel ( die "Dauermasse") an Steckplatz 30 ans Relais und das andere an 87.
Hoffe ich liege da richtig..oder?


Danke und Gruß
Achim

jack17de am 05 Jul 2020 14:41:25

Hi Achim,

hast Du mittlerweile einen Weg in den Motorraum gefunden?
Ich frage weil ich evtl. mit einem Kabel von der Aufbaubatterie im grossen Fach rechts neben der Aufbautür an die Fahrzeugbatterie vorne rechts im Motorraum möchte. Ideal wäre da eine Durchführung auf der Beifahrerseite.
Muss mir das die Tage mal am Objekt anschauen...

Viele Grüsse
Andi

achedi am 06 Jul 2020 07:11:55

jack17de hat geschrieben:Hi Achim,

hast Du mittlerweile einen Weg in den Motorraum gefunden?


Viele Grüsse
Andi


Hi Andi

sorry, leider noch nicht. Bin an dieser Baustelle am Wochenende nicht weiter gekommen

Viele Grüße
Achim

achedi am 10 Jul 2020 12:04:54

Hallo Andi,

mittlerweile bin ich weiter gekommen: Ich bin auf der Beifahrerseite rein. Wenn Du im Motorraum links oberhalb der Batterie schaust ist ein Stopfen. Da kommst Du dann im Führerhaus (rechts) unterhalb des Handschuhfachs/Ablage raus. Von da aus kannst du dann das Kabel wunderbar in Kante der Ablage versteckt verlegen und kommst damit gut zur Mittelkonsole.

Gruß

Achim

jack17de am 10 Jul 2020 12:32:22

Hallo Achim,

danke Dir für die Info. Die ist Gold wert und spart mir viel Sucherei.
Werde mir das am kommenden Wochenende anschauen.

Merci,
Andi


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Iveco Daily III 65 C 14 - auch ich brauche Weg für Strom
Iveco Daily 3 65 C14 - Seitenverkleidung DHL Koffer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt