Dometic
motorradtraeger

Spannbettlaken Längsbetten mit 2 Mittelfüllteilen Davis 600


Gyronautix am 07 Jul 2020 16:29:06

Hallo zusammen,

ich erhalte nächste Woche meinen Karmann Davis 600. Dieser hat 2 schmale Längsbetten sowie 2 Füllelemente für die Mitte, um bei Bedarf eine Liegewiese zu erhalten. Wenn ich nun nach Spannbettlaken suche, werden mir sehr häufig 3-teilige Sets (Preis um 70 EUR) mit einem Mittelteil angezeigt, das aber nur bis max. 140 cm Länge reichen soll. Das wird leider nicht reichen, da die beiden Füllelemente fast über die gesamte Bettlänge reichen. Als kostenintensive Alternative gibt es 4-teilige Maßanfertigungen ab ca. 160-180 EUR. Hat jemand evtl. eine praxisgerechte Lösung?

Vielen Dank und beste Grüße

Olli


camperjoe am 07 Jul 2020 17:04:38

Gyronautix hat geschrieben:Hat jemand evtl. eine praxisgerechte Lösung?


es gibt im Handel Spann Leintücher, (bei uns heissen die Fixleintuch)
in verschiedenen Grössen.
z.B. 2m lang, 1,8 m breit. in der Regel lassen sich die auch gut dehnen.

oder selber nähen... :ja: :nixweiss:

Julia10 am 07 Jul 2020 18:25:17

Spannbettlaken gibts im Fachhandel oft recht Preiswert in verschiedenen Größen zu kaufen.

Hab gestern noch welche für 9,90 gesehen. Wie breit sind den die einzelnen Teile. Könntest 3 Spannbettlaken nehmen.

Anzeige vom Forum


Julia10 am 07 Jul 2020 18:49:36

Da fällt mir gerade noch ein :?: :idea:

Aus rein praktischen Gründen würde ich einzelne Spannbettlaken aufziehen. Sie sind einfacher zu wechseln und ihr müßt sie nicht abziehen, wenn ihr das Mittelteil nicht nutzt.

wiebke am 07 Jul 2020 19:04:52

wir nehmen für das Mittelteil ein Spannbettlaken für Kinderbettmatratzen.
Zum "Ausgleichen" der Breite (auch für die Einzelbetten) gibt es Bettlakenspanner zu kaufen
z.B.
--> Link

teamq am 07 Jul 2020 22:49:47

Falls etwas Nähmaschinengeschick vorhanden ist? Ich hatte mir beim ersten Mobil drei gleiche Bettlaken gekauft und eines passend für die 2 Einlegeteile umgearbeitet.
Die Jersey- Bettlaken für das neue WoMo sind komplett selbst passgenau genäht.
Verwende aber trotzdem Matratzen-Gummispanner (auch zu Hause), da ich es hasse wenn das Laken nicht glatt liegen bleibt.

KAWADO am 08 Jul 2020 01:34:40

Julia10 hat geschrieben:Da fällt mir gerade noch ein :?: :idea:

Aus rein praktischen Gründen würde ich einzelne Spannbettlaken aufziehen. Sie sind einfacher zu wechseln und ihr müßt sie nicht abziehen, wenn ihr das Mittelteil nicht nutzt.


Ich habe auch das kleine Mittelteil. Bei einzelnen 2x1m Spannbettlaken passt das kleine Teil im Davis 620 da noch prima mit rein. :ja: Praktiker halt :lach:

Normal sind die Matratzen ja bei Längbetten 2mx0,80m.

Kleiner Tipp am Rande: Schwedisches Möbelhaus hat tolle Matratzen... und nicht zu hoch....ideal für Womo.
Kann man 365 Tage probieren. Problemlose Rückgabe! Habe gerade eine gekauft, weil originale neue zu weich.
Bei evtl. originale Schrägen bzw. Rundungen kann man Reißverschluss öffnen, Schaum schneiden, Reißverschluss zu, umlegen/umnähen und fertig. Dazu braucht es keine extra teure Spezial Womomatratze :ja:

Gyronautix am 08 Jul 2020 07:54:30

Vielen Dank für die zahl- und hilfreichen Antworten. Ich mache es nun tatsächlich erstmal so, dass ich ein schmales (90 cm) und ein etwas breiteres (100 cm) Spannbettlaken nutzen werde, wobei das breitere dann die Mittelteile mit abdecken soll. Ist bestellt, mal sehen, ob es klappt :-).

Beste Grüße

Olli

MountainBiker am 08 Jul 2020 08:19:32

Hallo,

ist der Händler bettwaren-shop bekannt: --> Link

68Euro für ein 3teiliges Wohnmobilset!

Gyronautix am 08 Jul 2020 09:17:05

MountainBiker hat geschrieben:68Euro für ein 3teiliges Wohnmobilset!


Das war ja meine ursprüngliche Idee, aber ich denke, dass das Laken für das Mittelteil zu kurz sein wird. Der Anbieter schreibt "1 Bettlaken für das Zwischenstück, das passt für Größen von ca. 35 x 130 cm bis 50 x 145 cm".

Beste Grüße

Olli


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrung Dreamer D62, Rapido V62 oder ähnliche Grundrisse
Pössl - wer bist Du?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt