Caravan
anhaengerkupplung

Ducato Originalfenster- Umbau


Pangaea91 am 08 Jul 2020 13:36:00

Hallo liebes Forum,

Ich baue mit meiner Partnerin unseren Ducato um, wir sind beide ende 20 , handwerklich nicht ganz ungeschickt :D Das ganze geht jetzt seid Juni so richtig los, wir sind sozusagen mitten drin jetzt.
Das ganze geht schon eine weile, und viel Recherche wurde auch hier im Forum, immer als stiller mitleser Betrieben. Es macht uns bisher einen Rießen spaß dabei, und schonmal ein dank an das Forum man findet immer wieder tolle Ideen hier.

Wir haben uns ein leeres Basisfahrzeug gekauft das seitlich schon 2 Originale Schiebefenster verbaut hat. Da wir hinter der Fahrerseite gerne die Küche haben wollen, hätten wir dort dann doch lieber ein Camping Ausstellfenster drin. Der Originalausschnitt ist sehr gewaltig, finden dafür nichts passendes. Es ist schon ein ewiges hin und her welche Optionen wir haben, wir sind jetzt der Meinung das die sauberste Lösung die Entfernung der Scheibe bei z.b Carglass ist, darüber etwas neues konstruieren um ein Ordentliches Seitz S4 in genau unserer gewünschten Position anzubringen.

Hat jemand schon mal etwas ähnliches gemacht ? Wir hatten überlegt das "Loch " mit einer HPL Platte zu verkleben, gibt es ideen zu besseren Materialien? Spricht generell etwas dagegen auch von TÜV seite, kann es da bedenken wegen der stabilität geben ? Im Grunde würden wir ja eine Platte draufkleben die exakt den Abmessungen des originalen Glases entspricht.

Vielen Dank schonmal :)


Jagstcamp-Widdern am 08 Jul 2020 14:33:18

die scheibe im gummi kriegst du selbst raus:
auszen bleibt jemand und sichert die scheibe, innen hebelt jemand (youtube) oben den gummi über den blechfalz, dabei von innen flächig drücken, geht ganz leicht!

jetzt hast du die möglichkeit nach "muster" (die scheibe) eine kunststoffplatte zuzuschneiden und mit dem originalgummi wieder einzusetzen (youtube)! natürlich vorher schon den ausschnitt für das seitzfenster machen.

oder:
den kompletten fensterausschnitt mit karosserieblech (beim verwerter schon lackiert) überdecken, kleben und ein paar nieten, vorher schon in der horizontale den neuen fensterausschnitt machen!

den tüv geht das alles nix an!

viel spasz

hartmut

Pangaea91 am 08 Jul 2020 15:30:46

Hallo Jagstcamp.

Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
Ich habe es nicht korrekt beschrieben. Ich rede vom Ducato bei dem Die Scheiben Seitlich komplett verklebt sind , siehe Bild

Da habe ich keine Falz, es ist einfach direkt auf dem Blech großflächig verklebt. Genau gleich würde ich die Kunstoffplatte auch anbringen.



Da möchte ich ungerne von Innen dagegen drücken, da mach ich mir alles kaputt.

Sorgen macht mir nur, wie verhält sich das Verkleben unter Spannung, da ich ja etwas Biegen müsste. Gibt das auf dauer Probleme ? Die Originalscheibe da vorne hat ja die Rundung vom Fahrzeug, mein Kunststoff wäre zunächst einfach mal Flach. Gibt es ein material das zu empfehlen wäre ?

Anzeige vom Forum


Jagstcamp-Widdern am 08 Jul 2020 15:56:54

sorry,

ich dachte scheibe in gummi...
die geklebte kannst du auch selbst rauskloppen - hammer!
die leichte biegung ist für die kunststoffplatte kein prob.

evt holst du dir zum einkleben den originalklebesatz?

alleswirdgut
hartmut

partliner am 08 Jul 2020 16:53:39

Pangaea91 hat geschrieben:


öhh, hinter der Schiebetür willst Du die Küche bauen?? Wie steigt Ihr dann ins Fahrzeug ein??

Pangaea91 am 08 Jul 2020 17:16:48

Hallo Partliner,

Das Bild ist nur ein Beispiel, es handelt sich um diese Art von verklebten Fenster.
Die Küche wird hinter dem Fahrersitz sein. :D

partliner am 08 Jul 2020 17:18:40

ah, ok. Ich dachte das wäre besagtes Fenster, daß Ihr ersetzen wollt.

teuchmc am 09 Jul 2020 08:38:54

Moin! Also einfach rauskloppen würde ich das nicht. Original mit Schiebfenster könnte für div.Besitzer von Duc&Co interessant sein. Fachmännisch ausbauen bzw. lassen wäre die bessere Alternative und man hat möglicherweise wenig Nach-bzw. Vorarbeit. Ich wäre eher für Blech als Basis. Auch da mal nen Fachmann fragen.
Sonnigen weiterhin. Uwe

kartjule am 09 Jul 2020 11:39:04

--> Link

Ist kein Hexenwerk

VG

Grandeur am 09 Jul 2020 11:57:31

Hallo Pangaea,

vielleicht tauscht jemand mit Dir die komplette Schiebetüre gegen eine unverglaste? (Ducato-Fo...)
Die verglasten Türen sind gefragt! Dann sparst Du Dir den Aufwand für Scheibensuche bzw. Loch verkleinern.

Gruß Grandeur

Jagstcamp-Widdern am 09 Jul 2020 12:14:47

ist links = nix schiebetür!

alleswirdgut
hartmut

Pangaea91 am 09 Jul 2020 15:40:06

Vielen Dank für die zahlreichen antworten !!

Also wie schon gesagt, selber an dieser massiven verklebung rumreißen tue ich auf keinen Fall, Bei Karglass schon gefragt kosted 60 Euro ausbauen :)

Frage ist jetzt eben nur noch Materialtechnisch, am meisten liebäugeln wir ja aktuell mit HPL Platten, die kann man direkt incl Fensterausschnitt zuschneiden lassen , direkt verkleben und fertig. Wäre nur interessant mal zu wissen ob jemand schonmal was ähnliches gemacht hat, oder ob es bessere Möglichkeiten gibt? Evtl sogar Blech Verkleben und vernieten ? Schweißen möchte ich nicht.

David1978 am 27 Jul 2020 20:28:17

Auch geklebte Fenster lassen sich ausbauen.
Dazu braucht es einen Föhn, blanken stabilen langen Draht, viel Gefühl, tonnenweise Geduld und ein paar helfende Hände.
Unbeschädigt herausnehmen kann man nie garantieren.

Der Kleber durch erwärmen weich machen und mit dem Draht durchschneiden.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 250 Fehlermeldung Achtung Wenig Kraftstoff
Vacuumpumpe BKV Ducato 230
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt