CampingWagner
motorradtraeger

Gebrochene Fensterriegel 6 Wochen nach Neukauf - Carado T447


CaradoFan am 09 Jul 2020 15:06:02

Hallo zusammen,

nicht genug, dass unser neuer Carado T447, 160 PS Automatik, bereits 1 Tag nach Übergabe für 1 Woche in die Werkstatt musste, tauchen jetzt kein Monat nach Abholung, immer mehr kleine Ärgernisse auf:

Fensterhebel fliegen samt Kern nach dem 6 x benutzen komplett weg und lassen sich nicht mehr anbringen

Der Crash Sensor springt auch im Stehen ständig an und schaltet die Gasversorgung beider Flaschen aus

Das Wasser kommt trotz richtiger Einstellung höchstens leicht lauwarm aus dem Hahn ...

Und der Händler lehnt eine Reparatur auf Gewährleistung ab - diese Mängel wären von der Gewährleistung nicht gedeckt.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen und was habt ihr dagegen unternommen?

LG Carado_Fan


rkopka am 09 Jul 2020 15:44:33

CaradoFan hat geschrieben:Fensterhebel fliegen samt Kern nach dem 6 x benutzen komplett weg und lassen sich nicht mehr anbringen

Die sind auch relativ empfindlich auf Fehlbedienung.

Der Crash Sensor springt auch im Stehen ständig an und schaltet die Gasversorgung beider Flaschen aus

Das Wasser kommt trotz richtiger Einstellung höchstens leicht lauwarm aus dem Hahn ...

Und der Händler lehnt eine Reparatur auf Gewährleistung ab - diese Mängel wären von der Gewährleistung nicht gedeckt.

Hat er da eine Begründung geliefert ? Immerhin ist es ein Defekt und ER muß beweisen, daß das bei Kauf in Ordnung war und durch den Kunden beschädigt wurde. Und das soll er erstmal schaffen.

RK

Trashy am 09 Jul 2020 16:10:13

Dafür kann das Auto nix.
Das sind alles Kleinigkeiten.
Warmwasser kommt wohl wegen dem defekten Regler nicht.
Das liegt am Händler.
Ich hatte ein undichtes Heki und Wassereinbruch im Motorraum.
Mein Händler (300km entfernt) meinte lass dich bloß nicht hier sehen. Lass das irgendwo machen und schick mir die Rechnung. Nur keine 600km deswegen fahren.
Truma Sensor? Dann mal bei Truma anfragen. Evtl. können die auch helfen.
Dann sollte auch WW wieder gehen.
Fensterriegel austauschen und gut.

Anzeige vom Forum


CorinnaKBF am 09 Jul 2020 16:12:07

Anwalt einschalten. Meist reicht schon ein Brief und alles läuft.

CaradoFan am 09 Jul 2020 17:11:14

Er begründet es damit, dass diese Dinge bei Carado explizit von der Gewährleistung ausgeschlossen wären.

P.S. als langjährige Wohnwagen Nutzer wissen wir eigentlich mit den Hebeln umzugehen.. umso erstaunte waren wir über die schlechte Qualität im neuen Womo

CaradoFan am 09 Jul 2020 17:24:13

Über das Womo ärgern wir uns auch nicht, jedoch über die meines Erachtens recht abweisende Art des Verkäufers bezüglich der Mängel

Ist ja jetzt auch nicht gerade nichts, was er daran verdient .. da wäre Kundenservice in meinen Augen selbstverständlich

Zumindest ist es in meinem Gewerbe Usus Kunden nicht nur abzuwimmeln sondern ihr Anliegen ernst zu nehmen.

partliner am 09 Jul 2020 17:47:35

Wenn sich Dein Händler tatsächlich weigert, würde ich Corinnas Rat befolgen.
Jeder weitere Gesprächsversuch erhöht nur den Blutdruck und bringt Dich nicht ans Ziel.

adrian100 am 09 Jul 2020 19:01:13

Der Kunde muß in den ersten 6 Monaten gar nichts beweisen.

Von der Garantie ausschließen kann weder der Händler noch der Hersteller irgendwas, zumindest nicht in den ersten 6 Monaten.

Wenn der Händler sich weigert, hilft wohl nur der Rechtsanwalt..... Was natürlich künftige Kommunikation nicht wirklich erleichert.

Frag mich nur, welcher Händler sich so verhält.

selbstschrauber am 09 Jul 2020 20:55:50

Echt geile Argumentation. Was ist denn noch alles von der Gewährleistung ausgeschlossen? Motor und Getriebe, Dachluken, Kühlschrank?
Schwachsinn. Lass Dir das nicht gefallen. Mach deine Ansprüche schriftlich unter Fristzsetzung geltend. Wenn er sich weigert, oder die Frist verstreicht, nímm Dir einen Rechtsanwalt.

LG

selbstschrauber

rkopka am 09 Jul 2020 21:08:21

adrian100 hat geschrieben:Der Kunde muß in den ersten 6 Monaten gar nichts beweisen.

Das gilt für die Gewährleistung (heißt jetzt anders?). Da kann der Verkäufer gar nichts ausschließen außer evt. Verschleißteile. Aber was darf denn in 6 Monaten verschleißen ?

Von der Garantie ausschließen kann weder der Händler noch der Hersteller irgendwas, zumindest nicht in den ersten 6 Monaten.

Garantie ist eine Leistung (i.A.) des Herstellers. Da darf er seine eigenen Bedingungen machen.

RK

DonCarlos1962 am 09 Jul 2020 21:19:52

CaradoFan hat geschrieben:
Und der Händler lehnt eine Reparatur auf Gewährleistung ab - diese Mängel wären von der Gewährleistung nicht gedeckt.


Das würde ich mir als Erstes schriftlich geben lassen. Auch für Deinen Anwalt, solltest Du einen brauchen.
Ansonsten wie Dir schon geraten wurde. Frist setzen und sollte diese Verstreichen, ab zum Anwalt.

Es ist schade, dass es so weit kommen muss. Im Regelfall bin ich auch mit einem netten Gespräch weiter gekommen. Was hier vielleicht nicht mehr hilft.

LG Carsten

ppgg am 09 Jul 2020 22:47:12

rkopka hat geschrieben:Das gilt für die Gewährleistung (heißt jetzt anders?).


Nennt sich seit der Schuldrechtsreform jetzt Mängelhaftung, ist aber im Prinzip gleich. Ein paar Folgen haben sich allerdings verändert (vorrangiges Nachbesserungsrecht/pflicht etc.). Und wesentlich ist die schon genannte Vermutung, ein binnen 6 Monaten auftretender Mangel sei bereits bei Übergabe vorhanden gewesen, im Ergebnis muss also der Verkäufer die Mangelfreiheit bei Übergabe beweisen.

LG Peter

Tinduck am 10 Jul 2020 07:35:35

Wenn schon Korinthen kacken, dann richtig...

Der Verkäufer muss nicht die Mängelfreiheit bei Übergabe beweisen (das könnte er einfach durch ein ausführliches Übergabeprotokoll), sondern dass der Mangel bei der Übergabe noch nicht ursächlich angelegt war (verdeckter Mangel). Das ist allerdings fast unmöglich.

Die Sache mit den Fensterriegeln könnte sich in der Tat als schwierig erweisen, da diese ja auch ohne weiteres durch Fehlbedienung zerbrechen können. Wenn der Händler sich wegen der paar Euro querstellt, könnte das interessant werden, was ein Gutachter dazu sagt. Natürlich muss kein Händler für die Ungeschicklichkeit seiner Kunden geradestehen! Wenn es allerdings ein Produktionsmangel war (Materialfehler, zu kurze Schrauben erc. pp.), kommt der Händler aus der Nummer nicht raus.

Sehr ärgerlich. Nächstes Womo, anderer Händler. Und das auch klar kommunizieren!

bis denn,

Uwe

ppgg am 10 Jul 2020 13:33:13

Tinduck hat geschrieben:Wenn schon Korinthen kacken, dann richtig...


Ging nur leider daneben, denn:

Der Verkäufer muss nicht die Mängelfreiheit bei Übergabe beweisen (das könnte er einfach durch ein ausführliches Übergabeprotokoll), sondern dass der Mangel bei der Übergabe noch nicht ursächlich angelegt war (verdeckter Mangel). Das ist allerdings fast unmöglich.


Das ist so eben falsch bzw. missverständlich. Der Verkäufer muss sehr wohl in den ersten 6 Monaten die Mängelfreiheit - bezogen auf den streitgegenständlichen Mangel - beweisen. Mangel ist nicht das Symptom, d. h. die Erkennbarkeit des Mangels, deshalb kann ein Übergabeprotokoll zwar hilfreich sein, wenn es um einen Mangel geht, der unmittelbar erkennbar sein muss; typischerweise ist das aber eben nicht der Fall. Mangel ist Mangel, eine Unterscheidung kennt das Gesetz nicht.

LG Peter

CaradoFan am 11 Jul 2020 05:46:11

Vielen Dank für Eure Antworten.
Wir werden mal Carado direkt anschreiben.

rkopka am 11 Jul 2020 09:49:05

CaradoFan hat geschrieben:Vielen Dank für Eure Antworten.
Wir werden mal Carado direkt anschreiben.

Wobei das nur indirekt Druck auf den Händler ausüben kann. Wenn die Sachen in die Mängelhaftung fallen, dann ist für dich nur der Händler relevant. Wenn die Sachen nicht über die Garantie abgedeckt sind, nutzt dir Carado wiederum nichts.

RK

dieter2 am 11 Jul 2020 10:51:30

Sowas ist echt ärgerlich.
Mein Händler würde sagen,komm vorbei wenn Du zeit hast, wir bauen Dir neue Riegel an.

Wer sich wegen so Kleinigkeiten um seine gesetzlichen Verpflichtung sträubt den sollte man auch hier beim Namen nennen.
Und den Händler mitteilen das man sein Erlebnis im INet teilt.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Frankia I680BD - defektes Heki
Ducato Bj. 1990, LMC Alkoven 6,60m- Kompletter Neuaufbau :-)
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt