Caravan
hubstuetzen

Holzfreier Aufbau, welche Hersteller bieten das?


Michelleon am 11 Jul 2020 22:40:50

Hallo,

wir sind auf der Suche nach einem Wohnmobil... Unsere Wünsche wären Einzelbetten hinten, große Heckgarage für zwei Fahrräder und Klappstühle, Alkoven oder eventuell auch Hubbett für unseren Junior... Und das ganze wenn möglich mit holzfreiem Aufbau... Gibt es sowas? Budget liegt bei ca 45.000Euro. Was bekommt man dafür?
Bin gespannt auf eure Vorschläge

Viele Grüße
Michelleon


Elgeba am 11 Jul 2020 23:02:00

Neu vermutlich gar nichts.Gebraucht EURA,HYMER,CONCORDE usw.


Gruß Bernd

Michelleon am 11 Jul 2020 23:07:14

Hast du da evtl Typbezeichnungen wonach ich suchen kann? Oder Baujahre, ab wann die Holzfrei wären?

Anzeige vom Forum


Elgeba am 11 Jul 2020 23:11:29

Bemühe die Suchfunktion hier im Forum,ansonsten nach dem Motto "Tante Google weiß alles".


Gruß Bernd

BOWO am 12 Jul 2020 07:52:37

Da kommt wohl erst mal nur Forster in Betracht. 100% holzfrei und die Preisklasse könnte für ein Mietmobil im Herbst vielleicht hinkommen.

kjcoe am 12 Jul 2020 08:50:08

Guten Morgen,
ich ich denke XPS Schaum ist auch wichtig.
Dann liegen wir leider bei 60000 Euro,
Gruß aus dem Platten Münsterland

mafrige am 12 Jul 2020 10:01:28

BOWO hat geschrieben:Da kommt wohl erst mal nur Forster in Betracht. 100% holzfrei und die Preisklasse könnte für ein Mietmobil im Herbst vielleicht hinkommen.


... sehe ich auch so, mit Forster A699 EB hast du Alkoven, hinten Einzelbetten und komplett GFK/geschlossenporiger Schaum/GFK, kein Holz - auch nicht in den Möbeln!
Damit erreichen sie bei 7m Länge ein Gewicht von ca. 2900 kg

DonCarlos1962 am 12 Jul 2020 11:17:30

Roller Team wirbt seit Jahren damit einen holzfreien Aufbau mit XPS Innenleben zu haben.
Darüber hinaus hat er rundum GFK verbaut.

Ggf. findet ihr einen 284er Grundriss mit Einzelbetten für den Preis.
Ist zumindest nicht unrealistisch, da die Fahrzeuge ohne Sonderausstattung für knapp 50.000€ neu zu bekommen waren.

Besonders interessant ist hier ein Kronos Limited Edition. Der war kaum teurer als die Basis, hatte aber alles Wichtige schon eingebaut. Inkl. Solar.

Der nahezu bauähnliche/gleiche NobleArt von Palmowski wäre ein weiterer Tipp in diesem Preissegment. Ich glaube da wäre es das Modell 7000 mit Einzelbetten?
Auch der wurde vor ein-/zwei-/drei Jahren gut unter 50.000€ (ohne Sonderwünsche) verkauft.

Ich kenne jetzt nicht die aktuellen Gebrauchtwagenpreise, kann mir aber vorstellen, dass die Preise sehr hoch sind, weil es gerade jetzt einen wahren Ansturm auf den Markt gibt.

Lass uns wissen wie es ausgeht!

LG Carsten

SteamingWolf am 12 Jul 2020 14:11:45

Challenger/ Chausson sind auch Voll-GFK und holzfrei. Ich glaube, alles von Trigano...

Joachim170 am 12 Jul 2020 14:51:05

Einspruch,
Challenger/ Chausson sind auch Voll-GFK und holzfrei. Ich glaube, alles von Trigano...

Es wird immer noch Holz in den Wänden und dem Dach verbaut, siehe Seite 38 des Kataloges.
--> Link

Gruß Joachim

DonCarlos1962 am 13 Jul 2020 09:39:40

Im Roller Team Prospekt von 2018 steht zum Aufbau nur ein winzige Bemerkung zu Holz im Aufbau.[url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url
Nur unter dem Begriff "Seitenwände" - Punkt 4 wir geschrieben "holzfrei".
Unter den Punkten Dach und Boden wird Holz als Baustoff nicht aufgeführt.

Ob das im Umkehrschluss bedeutet, dass es auch nicht verbaut wurde, ist nur Glaskugellesen und hoffen.

Ich hoffe dann mal....

LG Carsten

WERNER1953 am 13 Jul 2020 12:19:03

Als weiterer Hersteller ist insbes LMC zu nennen. Von LMC gibt es auch Alkoven. Die genaue Typbezeichnung kenne ich nicht, da wir einen Vollintegrierten von LMC hatten. Die findet mann aber im internet oder einfach einmal einen LMC Händler aufsuchen.
Bei Hymer muss man aufpassen: ältere Hymer haben noch einen Holzboden und nur holzfreie Wände.
Als preiswerte neue Wohnmobil mit holzfreiem Aufbau ist Forster zu nennen. 45.000,00 € werden aber auch hier allenfalls für ein WoMo auf der Vermietung , also ein gebrauchtes, ausreichen.

ralle1967 am 13 Jul 2020 13:47:28

Suche mal nach einem Eura Activa 770, ist aber dann ein Mobil vor 2006. Und kein 3,5 - Tonner, aber das war ja auch kein Kriterium, oder?

Die Terrestra - Modelle ab 2007 müssten auch schon ohne Holz gewesen sein. Der neuere 5-Tonner, Activa 820, ist es auf jeden Fall.

Grüße,

Ralf

Michelleon am 13 Jul 2020 16:19:32

Hallo,

vielen Dank erstmal... Ich schau mir die Vorschläge mal an.... Und ja, das Gewicht spielt keine gesonderte Rolle...


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ahorn Canada AE
Kaufbesichtigung von Campingfahrzeugen, Grenzen gesetzt?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt