CampingWagner
hubstuetzen

Nature s Head NH - techn Daten Lüfter


Allradmobilist am 16 Jul 2020 18:02:01

Hallo in die Runde,
vor kurzem haben wir vom Ausbauer die Schiffstoilette in unserem Mobil gegen eine Trockentrenntoilette austauschen lassen. Das Gehäuse für Trenneinsatz und Eimer ist nach unseren Wünschen gestaltet worden. Soweit alles bestens. Problem: ab und zu müffelt es. Ich bin sehr sicher, dass der verbaute Lüfter für das Raumvolumen des Gehäuses zu schwach dimensioniert ist, denn während und nach der Fahrt oder wenn es draußen windet, ist alles vollkommen geruchsfrei.

Eine Erkundigung beim Erbauer ergab, dass ein Lüfter der NH eingebaut worden ist. Das müsste ein 40x40x10 sein, wenn ich das richtig sehe. Ich würde nun gern wissen, welches Fördervolumen der so zustande bringt, damit ich weiß, wonach ich suchen muss.

Der Weg vom Gehäuse zum Luftauslass in der Bordwand beträgt ca. 1,35m (senkrecht) und hat zwei 90° Winkel, die die Strömung behindern.

Harriet ist im Urlaub, weshalb ich das Forum um Auskunft bitte. :)


gespeert am 16 Jul 2020 22:17:01

Die 90 Grad Winkel könnten zu hohen Widerstand bieten.
Im Handbuch stehen ein paar Takte, aber hast Du Bilder der Situation??

RichyG am 16 Jul 2020 22:33:30

Guten Abend Christian,
auch bei unserer NH gibt´s zwei 90°Winkel. Allerdings waagrecht. Funktioniert inzwischen alles prima.
Aber, wir mussten erst ein wenig experimentieren mit dem Einstreu. Es sollte wirklich ganz trocken sein, so unsere Erfahrung. Dann funktioniert es gut. Eventuell liegt es ja da dran?

Anzeige vom Forum


Allradmobilist am 17 Jul 2020 15:24:28

RichyG hat geschrieben:...auch bei unserer NH gibt´s zwei 90°Winkel. ...

Habe in der Bedienungsanleitung - danke gespeert für den Hinweis! - gesehen, dass der mitgelieferte Schlauch auch so ca. 1,3 m lang ist und zwei 90°-Winkel zulässig sind (wäre ja auch reichlich blöd, wenn nicht :wink: ).

Wenn ich mir das Volumen der Kiste fürs Feste bei der NH anschaue, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass das Lüfterchen der NH mit etwa dem 4-fachen Volumen bei unserer Toilette schlicht überfordert ist.

....Aber, wir mussten erst ein wenig experimentieren mit dem Einstreu. ...

Hab ich auch :D . War anfangs etwas zu sparsam mit dem Keintierstreu. Die sorgfältigere Abdeckung minderte das Problem schon deutlich, behob es aber nicht. Wir haben ja keine Komposttoilette, also auch keinen Quirl. In den Eimer kommt eine Tüte, deren Boden zunächst mit Kleintierstreu bedeckt wird und nach jedem „Abwurf„ eine neue Lage Kleintierstreu erhält.




Ganz rechts im Schrank liegt der senkrecht verlaufende Schlauch. Es scheint, als sei dies der originale von der NH.

Allradmobilist am 17 Jul 2020 15:28:19

Hier noch eine Detailansicht:


Warum die Bilder nun auf der Seite liegen, entzieht sich meiner Kenntnis. Und wie das zu beheben ist, leider auch. :(

Allradmobilist am 17 Jul 2020 15:33:58

Hier noch die Innenansicht der „Kiste„ mit dem Eimer:


Die Ablusstülle des Trenneinsatzes für den Urin senkt sich beim Runterlassen des Brettes mit der Brille genau in das 40mm HT-Rohr. In der Leitung zum Tank sitzt noch ein Geruchsverschluss für wasserlose Urinale. Nach Urin oder eine Beimengung davon riecht es definitiv nicht.

Allradmobilist am 17 Jul 2020 16:01:38

Hinten rechts oben sitzt die Ansaugöffnung für den Lüfter.

Allradmobilist am 18 Jul 2020 11:38:43

Keiner hier, der den Lüfter der NH schon mal in der Hand hatte und was über die technischen Daten sagen kann?

RichyG am 18 Jul 2020 12:01:23

Leider nicht Christian.
Hab ihn einfach eingebaut :oops:
Kannst Du Hariett oder ihre Mitarbeiterin auch per Mail über die Homepage nicht erreichen?
Normalerweise gibt's da ganz schnell Antworten.

Allradmobilist am 18 Jul 2020 13:13:46

Doch, habe sie aber im Urlaub gestört. Das will ich keinesfalls nochmal tun. :wink:

Muss ich halt noch etwas warten.

bevowo am 18 Jul 2020 13:49:05

SUNON
KD1204PFS2
DC12V 0.9W
40x40x10
Kann gegen jeden stärkeren CPU- Lüfter (40x40) ausgetauscht werden.

huohler am 18 Jul 2020 13:55:57

9,3 m³/h --> Link
Dieser Wert gilt für freiblasend. Mit den Schläuchen ist das natürlich erheblich weniger. Der Wert taugt nur um ihn mit anderen Lüftern zu vergleichen.

Hubert

Allradmobilist am 18 Jul 2020 14:19:39

Vielen Dank! Das war genau das, was ich wissen wollte. Mir gehts auch nur um den Vergleich. Hoffentlich gibt es noch stärkere Lüfter in 40x40x10. :?

huohler am 18 Jul 2020 14:23:00

Ja klar, z.B. hier: --> Link

Ich würde mir was basteln um einen größeren Lüfter nehmen zu können. 40mm Lüfter die mehr leisten werden schnell sehr laut weil die mit entsprechend viel Umdrehungen drehen.
Der hier dreht ja schon mit 5000U/Min. Starke 40er drehen auch bis 11000 U/Min. Aber dann hast du den Sound einer Düse. Ich kenne diese hochdrehenden kleinen Lüfter aus flachen Servergehäusen.
Oder gleich einen leisen Radiallüfter. Der ist Physikalisch besser geeignet Druck aufzubauen und hat viel weniger Probleme mit dem Rohrwiderstand.
--> Link

zu beziehen z.B. hier: --> Link

Hubert

Allradmobilist am 18 Jul 2020 14:34:16

Perfekt!! Herzlichen Dank!!

Da bräuchte ich nur noch einen Adapter, um den Auslass von ca. 30mm an den 40mm-Schlauch der NH zu bringen. Das sollte kein Problem sein. :D

Scout am 18 Jul 2020 15:09:37

Wenn ich das Bild richtig interpretiere hat der Schlauch einen Durchmesser von ca. 100 mm. Bei einem Luftstrom vom 10 m³/h ist der Druckverlust zu vernachlässigen.

Gruß
Scout

huohler am 18 Jul 2020 15:30:01

Scout hat geschrieben:Wenn ich das Bild richtig interpretiere hat der Schlauch einen Durchmesser von ca. 100 mm.


Welches Bild? Die NH hat einen 40mm Schlauch!

Hubert

bevowo am 18 Jul 2020 15:41:32

Ein Radiallüfter ist absolut overpowered und nimmt entsprechend Platz weg; vom Preis mal ganz abgesehen!

Allradmobilist am 18 Jul 2020 15:54:31

Habe nachgemessen: Außendurchmesser beträgt 44mm. Die Abluftführung ist insgesamt 135cm lang und beinhaltet zwei 90° Winkel.

Allradmobilist am 18 Jul 2020 16:01:03

bevowo hat geschrieben:Ein Radiallüfter ist absolut overpowered und nimmt entsprechend Platz weg...

Der Platz in der Kiste mit dem Eimer ist ja ansonsten - außer z.B. für Reinigungsmittelflaschen - kaum zu gebrauchen. :? Insofern wäre das kein Problem. :D

Scout am 18 Jul 2020 16:27:12

Bei 40 mm Durchmesser ergeben sich ca. 0,1 mbar.
Der Lüfter schafft einen Druck von ca. 1 mbar.

Gruß
Scout

huohler am 18 Jul 2020 16:55:33

Scout hat geschrieben:Bei 40 mm Durchmesser ergeben sich ca. 0,1 mbar.
Der Lüfter schafft einen Druck von ca. 1 mbar.

Gruß
Scout


Lt. Datenblatt fördert er ab 0,25mBar Null Volumen, bei 0,1mBar noch 2,5m³
Und die Praxis zeigt, dass das beim TE nicht reicht.

Hubert

Scout am 18 Jul 2020 18:23:42

Zeige doch mal das Datenblatt.

huohler am 18 Jul 2020 18:36:06

Scout hat geschrieben:Zeige doch mal das Datenblatt.

Du musst nur meinem link oben folgen. Dort bei Reichelt gibt es auch ein Datenblatt.
Hier der link zum Datenblatt des NH Lüfters: --> Link

Hubert

Scout am 18 Jul 2020 19:27:03

Weiter oben hast du den Link gesetzt.
huohler hat geschrieben:Ja klar, z.B. hier: --> Link

Tastet man sich weiter vor kommt man auf dieses Datenblatt. --> Link

STATIC PRESSURE 0.27 Inch-H2O

Gruß
Scout

huohler am 18 Jul 2020 20:36:19

Scout hat geschrieben:Weiter oben hast du den Link gesetzt.
...

Tastet man sich weiter vor kommt man auf dieses Datenblatt. --> Link

STATIC PRESSURE 0.27 Inch-H2O

Gruß
Scout


richtig, dass ist der stärkere mit gleichen Abmessungen aber 9000U/min der sich anhört wie eine Turbine. Das war meine Antwort auf
Hoffentlich gibt es noch stärkere Lüfter in 40x40x10
mit dem gleichzeitigen Hinweis, dass der zu laut ist.

Noch weiter oben habe ich den link auf den NH-Lüfter gesetzt.
huohler hat geschrieben:9,3 m³/h --> Link
Dieser Wert gilt für freiblasend.

und der hat nur 0.1 Inch-H2O

Hubert

PS: kannst froh sein dass ich heute so gut Laune und viel Geduld habe :lol:

frans am 18 Jul 2020 20:53:09

Hallo Allradmobilist

Wo muffelt es dann ?
In der Toiletteraum ?
Ich habe aehnliches selbstbausystem.
Hasst du einen Aktivkohlefilter verbaut ?
Gruss
Frans

Allradmobilist am 18 Jul 2020 21:06:51

Hallo Frans,
frans hat geschrieben:...wo muffelt es dann ? In der Toiletteraum ? ....

Ja. Nach einer Fahrt ist alles bestens und das bleibt auch längere Zeit so. Wenn ich dann eine Weile stehe, und die Toilette benutze, kommt es wieder. Vermutlich weil die Trocknung zu lange dauert. Ich bin mir sicher, dass ein stärkerer Lüfter das Problem beheben wird.

...Hasst du einen Aktivkohlefilter verbaut ? ....

Ja, aber der sitzt außen am Mobil in einem Gehäuse von der SOG. Draußen riecht man nix, auch wenn es drinnen müffelt.

Gruss
Christian

frans am 18 Jul 2020 21:24:10

Guten Abend Christian,

Bei mir braucht der Luefter die Faekalien nicht zu trocknen, ich lass die lecker muffeln.
Der Luefter hat nur dafuer zu sorgen dass kein luft vom Eimer unter der Deckel durch im Toilettenraum kommen kann. Es ist eine Luftbewegung richtung Eimer, nicht in andere Seite.
Mein Eimer ist haelfte gefuellt mit Faekalien , rest ist Papier. Im Toilettenraum riecht mann NICHTS.

--> Link

Gruss
Frans

Allradmobilist am 19 Jul 2020 06:29:11

frans hat geschrieben:...Bei mir braucht der Luefter die Faekalien nicht zu trocknen,...
Der Luefter hat nur dafuer zu sorgen dass kein luft vom Eimer unter der Deckel durch im Toilettenraum kommen kann. ...

Auch eine Möglichkeit. :idea: Bei uns würde das allerdings nicht gehen, da direkt unter der Toilette der Tank ist und außerdem hätte ich nicht gern ein Loch im Kabinenboden.

Das müsste ja auch mit einem seitlich angebrachten Lüfter funktionieren, dass der Geruch weggezogen wird.

frans am 19 Jul 2020 09:03:48

Christian
Seitlich oder von unten kann kein Unterscheid sein denke ich.
Hast du aber einen Spalt zwischen Brille und Deckel, sonnst kann der luefter auch nichts.
Gruss
Frans

Allradmobilist am 19 Jul 2020 09:35:55

frans hat geschrieben:...Hast du aber einen Spalt zwischen Brille und Deckel, sonnst kann der luefter auch nichts...

Das ist klar. zwischen Oberfläche Trenneinsatz und der Toilettenbrille ist ein Spalt. Zwischen Brille und Deckel allerdings nicht.
Aber die Kiste, in der der Eimer steht, ist gegenüber der Umgebung nicht dicht.

Scout am 19 Jul 2020 10:46:32

Ich habe keine solche Toilette und es kann sein, dass ich Unsinn schreibe.

Dass es während der Fahrt nicht muffelt liegt daran, dass sich Druckunterschiede zwischen innen und außen ergeben wodurch Luft aus dem Raum abgesaugt wird.
Allradmobilist hat geschrieben: Das ist klar. zwischen Oberfläche Trenneinsatz und der Toilettenbrille ist ein Spalt. allerdings nicht..

Bedeutet das, dass der Fäkalbehälter nicht dicht gegen den Raum abgeschlossen ist?
Ein stärkerer Lüfter wirkt ja nur während einer Sitzung, also wenn er läuft. Läuft der Lüfter nicht kann beim Stand der Geruch doch durch den Spalt zwischen Brille und Deckel austreten.

Gruß
Scout

ToMTuR.de am 19 Jul 2020 10:49:18

Ich würde denken, der Aktivkohlefilter ist das Problem. Der Durchfluss reicht dann bei einem NH Lüfter nicht. Deswegen empfehlen wir Umrüstern auch immer, den rauszunehmen.

Bin ab morgen offiziell zurück aus dem Urlaub... :D

Liebe Grüsse, Harriet, schon wieder zuhause und an der Buchhaltung. :cry:

ToMTuR.de am 19 Jul 2020 10:53:10

Scout hat geschrieben:Bedeutet das, dass der Fäkalbehälter nicht dicht gegen den Raum abgeschlossen ist?
Ein stärkerer Lüfter wirkt ja nur während einer Sitzung, also wenn er läuft. Läuft der Lüfter nicht kann beim Stand der Geruch doch durch den Spalt zwischen Brille und Deckel austreten.

Gruß
Scout


Hi Scout,

eigentlich muss der Behälter nicht dicht sein (außer, man hat ein nasses Bad, damit kein Duschwasser eindringt), dafür läuft bei Trenntoiletten der Lüfter 24/7 und nicht nur während der Verrichtung.

Es macht aber einen erheblichen Unterschied, ob man eine Trenn- oder eine Komposttoilette (die natürlich auch trennt) betreibt. Bei normalen Trenntoiletten muss der Lüfter meist etwas kräftiger dimensioniert werden.

VG Harriet

Allradmobilist am 19 Jul 2020 13:48:27

Scout hat geschrieben:...Dass es während der Fahrt nicht muffelt liegt daran, dass sich Druckunterschiede zwischen innen und außen ergeben wodurch Luft aus dem Raum abgesaugt wird. ...

So ist es. Deswegen ja auch der Wunsch nach einem stärkeren Lüfter.

...Bedeutet das, dass der Fäkalbehälter nicht dicht gegen den Raum abgeschlossen ist?...

Ja, er ist oben offen (Eimer mit Tüte darin) und nicht gegen den Raum abgeschlossen. Der steht einfach unter dem Trenneinsatz und ist nur am Boden durch einen Klemmring fixiert und oben zusätzlich durch die etwas in den Eimer hineinragende Ausformung der „Abwurföffnung“ gegen Umkippen gesichert. Der Lüfter soll deshalb auch durchlaufen.

Ansonsten hat Harriet dazu alles gesagt. :)

Habe mich für den Radiallüfter entschieden und werde berichten, ob der gewünschte Effekt eingetreten ist.

Gruß
Christian

Allradmobilist am 01 Aug 2020 15:15:07

Der Radiallüfter tut nun seit 6 Tagen Dienst am delikaten Ort und ich bin schwer begeistert! In den letzten Tagen waren es tagsüber 33° bis 35° im Auto und trotzdem im Bad keinerlei Geruch. Nix, reineweg gar nichts, null. Obwohl wegen der Einbausituation noch ein weiterer 90°-Winkel hinzukam.

Der Lüfter ist keineswegs zu stark. Öffnet man die Badtür ruckartig, entsteht logischerweise ein Sog von der Toilette weg und es ist ein Hauch von Geruch wahrnehmbar. Macht man die Tür gesittet auf, riecht man, wie oben schon beschrieben, nichts.

Bin sehr zufrieden mt der jetzigen Situation :D

Nochmals herzlichen Dank an huohler für diesen Tipp!

Hier ein Foto von der Einbausituation:


Allradmobilist am 01 Aug 2020 15:20:25

Hier noch ein Foto vom Lüfter:


gespeert am 02 Aug 2020 07:32:10

:eek: :D das ist ja ein Fön!! :lol:

Allradmobilist am 02 Aug 2020 08:26:40

:D Allerdings nur Kaltluft. :D


frans am 02 Aug 2020 10:38:22

Guten Tag,

Kann dass nicht gut verstehen. Ich habe in meiner eigenbau Trenntoilette diesen Ventilator eingebaut:

--> Link

Die ich mit diesen --> Link Speedcontroller so langsam wie möglich drehen lasse,
und KEIN Geruch !

Mit freundlichem Gruss,

Frans


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Thetford Wassertank reparieren
Carado T447 BJ 2014 Abwasser unter der Dusche undicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt