aqua
anhaengerkupplung

Gedenksekunde bevor er anspringt


Mann am 29 Jul 2020 13:56:51

mir fällt auf, er braucht immer ca. nee Senunde von Schlüsseldreh bis Anlasserdrehen. Ist das normal so, wenn nicht wo setze ich an, Masseverbindung Starterbatterie oder Zündschloss? Hat diesbezüglich jemand Erfahrung, das Fahrzeug ist Bj. 15, ich bilde mir auch ein der Teitraum von / bis wird länger.
Danke


StefanF am 29 Jul 2020 14:17:50

Ist bei meinem 2015er Ducato auch von Anfang an so. Scheint normal zu sein.

Gruß, Stefan

mca0 am 29 Jul 2020 14:57:05

Diesel = Vorglühen
Glühkerzen defekt? Glühkerzen Strom?

Anzeige vom Forum


joekel am 29 Jul 2020 15:13:49

Völlig normal, wenn Kaltstart springen die Glühstifte an. Auch an unserem Duc 2018 so....

Mann am 29 Jul 2020 16:19:41

bei mir aber er auch wenn er warm ist...
Ich meine auch nicht den zeitlichen Abstand von Zündung an sondern vom Dreh des Schlüssels zum Beginn des Anlasserdrehens.

DieselMitch am 29 Jul 2020 16:37:36

Also, mal ehrlich, bei meinem X250 dauert es ja schon eine gefühlte Ewigkeit, bis der Weihnachtsbaum im ZI einmal alle Kerzelein angezündet hat und dann wieder alles auspustet :D

Da ist es mir noch nie aufgefallen, dass es eine Sekunde dauern könnte - nur der Aufbau des Öldrucks dauert immer einen Moment nach dem Starten, was aber normal ist.
Gezickt beim Anlassen, oder eine Gedenksekunde eingelegt, hat er noch nie (2,3l / Multijet / 130PS)

1stchoice am 29 Jul 2020 17:19:34

Mann hat geschrieben:...er braucht immer ca. nee Senunde von Schlüsseldreh bis Anlasserdrehen.


vielleicht liegt's an der Zeit, die die Elektronik benötigt, die Wegfahrsperre zu dekodieren...

just my 2cent
1st.

Ahorne7500 am 30 Jul 2020 06:51:42

Hallo,
Ich fahre gelegentlich einen ca 20Jahre alten EuroCargo (Iveco) bei dem ist das auch schon so.
So, wie der Zündschlüssel aussieht, hat der nicht einmal eine Wegfahrsperre.

Bei den meisten neueren Fahrzeugen regelt die Elektronik die Umsetzung deiner Wünsche.
Beobachte mal, was passiert, wenn du das (Fahr)Licht einschaltest.
Schalter auf 'an' und dann... passiert erstmal nichts
Zeitverzögert geht das Licht an.

Bei vielen Fz geht auch der Anlasser weiter, bis das Auto läuft,
obwohl du den Schlüssel schon viel früher losgelassen hast.
Da ist oft ein Relais eingebaut, um den Startvorgang zu regeln.
Ich meine nicht das Vorglührelais.

Vor- und Nachteile, wenn die Elektronik alles regelt.
.

kampino am 30 Jul 2020 18:40:19

Ist bei mir auch so, weil die Comfortmatik erst mal den Gang raus macht. Könnte das der Grund bei Dir sein?

Mann am 30 Jul 2020 19:22:16

kampino hat geschrieben:Ist bei mir auch so, weil die Comfortmatik erst mal den Gang raus macht. Könnte das der Grund bei Dir sein?

das wäre eine Möglickeit die ich noch gar nicht in Betracht gezogen habe, aber so richtig überzeugt es mich nicht, weißt du es oder nimmst es an? Die Gedenksekunde ist ja nicht immer gleich, gestern waren es einmal gefühlte 3sek.

Mann am 30 Jul 2020 19:25:42

1stchoice hat geschrieben:
vielleicht liegt's an der Zeit, die die Elektronik benötigt, die Wegfahrsperre zu dekodieren...

just my 2cent
1st.


Nein, die decodiert sich während der Motor läuft, sprich würde kurz angehen und dann gegebenfalls wieder aus.

johann99 am 30 Jul 2020 20:28:41

Hallo Beieinander!

Ich hab auf Youtube den Kanal "Neues aus der Werkstatt" abonniert. Da schildern zwei Kfz-Betriebsinhaber allerlei Reparaturen und sonstige Probleme und geben tolle Infos. Eine davon war: beim Diesel beginnen die Glühkerzen bereits Strom zu kriegen, wenn man die Fahrertür öffnet, damit der Start des Motors dann ohne große Verzögerung erfolgen kann.
Wenn ich daran denke, dass bei meinem VI die Türe wahrscheinlich keine solche Info ans Steuergerät gibt, kann ich mir gut vorstellen, dass das vielleicht auch beim TE der Grund ist.
Wenn ich an einen von mir ehemals gefahrenen Traktor denke, wie lange man da Vorglühen musste ...
lg

Mann am 30 Jul 2020 21:06:48

hab keine Türen, VI. Aber das wäre evtl. eine Möglichkeit
Grüße

johann99 am 30 Jul 2020 21:08:43

Mann hat geschrieben:hab keine Türen, VI.
Grüße


Keine Fahrertüre? Dann könnte es ja passen ...

Mann am 30 Jul 2020 21:10:51

johann99 hat geschrieben:
Keine Fahrertüre? Dann könnte es ja passen ...

Nein, nur eine schnöde Aufbautür :D

johann99 am 30 Jul 2020 21:31:01

Mann hat geschrieben:Nein, nur eine schnöde Aufbautür :D


Naja, bei den Billigsdorfern wird halt überall gespart ;-) :lol:

Mann am 30 Jul 2020 21:38:06

johann99 hat geschrieben:
Naja, bei den Billigsdorfern wird halt überall gespart ;-) :lol:


ja das stimmt, nee war damals so gewollt, der Händler sagte diese VI Türen machen oft Probleme, außerdem braucht ich keine Eisenketten spannen.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Motorradträger am Alkoven 230 Hymer möglich?
Peugeot J 5, Bj 1991, 2,5 TD, 95 PS - Problem Kühlwasser
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt