CampingWagner
motorradtraeger

Günstige Wohnmobil Versicherungen


Wanderin am 30 Jul 2020 14:45:08

Hallöchen , wir suchen eine gute und günstige Versicherung für unser gebrauchtes Wohnmobil. Es gibt leider soviel das ich total überfordert bin.Es wird ein Zweitversicherung, also ohne viel SF Rabatt. Es ist gebraucht von HYMER, falls das wichtig ist. VG Tina


klaus1968peter am 30 Jul 2020 14:59:53

Viel Spaß beim lesen

--> Link



:D

mkiefer am 30 Jul 2020 16:44:49

Hallo,
Versicherung beim Wohnmobil ist ein weites Feld.
Den Rabatt vom PKW kann man eh nicht gebrauchen.
Wichtig ist der Neupreis des Fahrzeug mit allen Anbauten. Nicht euer Kaufpreis.
Auch sind die Leistungen anders.
Aus meiner Sicht sind Spezielle Wohnmobilversicherer günstiger.
Bei einem Schaden geht der Schadenfreiheitsrabatt kräftig nach oben.
Gib mal bei Google Wohnmobilversicherung ein.

Sonst hilft es nur Onlinerechner benutzen und Angebote einholen und durchlesen.

Viel Spaß beim suchen und dem neuen Wohnmobil

Michael

Anzeige vom Forum


topolino666 am 30 Jul 2020 17:03:22

.... und gerade die "Leistungen im Schadensfall" gilt es GENAU zu vergleichen:
- welche Tierschäden inkl.?
- wie werden Glasschäden abgerechnet (Deckelung)?
- Hagelschaden tatsächlicher Schaden oder Meterpauschale?
-........

"günstig" ist immer nur ein Aspekt bei der Versicherungssuche! :!:

Wanderin am 30 Jul 2020 17:10:57

Alles nicht so einfach, wenn man sich nicht auskennt.
Ich tendiere jetzt zu Accura .
Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob mit Schutzbrief oder ohne.

Wanderin am 30 Jul 2020 17:20:10

Welche Versicherung habt denn ihr?
Wir brauchen ja auch eine Zweitfahrzeugversicherung, da ist der SF Rabatt nicht so hoch, aber bei Accura schon SF 8.

kdupke am 30 Jul 2020 17:50:21

Da hängen wir uns mal rein....

Auch wir brauchen in Bälde eine Versicherung für einen neuen VI, 4.4t. Wir wollen uns sowohl in Deutschland, als auch im europäischem Ausland bewegen, jedoch nicht in die Türkei.

Später planen wir 9-12 Monate in die USA/CAN mit dem Mobil zu gehen - das werden wir dann aber separat versichern.

Sprich, Frontglasschaden sollte abgedeckt sein und auch ohne Rückstufung wenn das geht.

Schutzbrief haben wir über den ADAC, aber die Deckelung reicht nicht wirklich weit, also braucht es auch einen Schutzbrief.

Wir können eine SF 16 oder so vom Motorrad übernehmen, geht das?

Bei der Rückstufung habe ich spannende Dinge gelesen, wie sofort runter auf SF 1/2 - das hört sich an, als ob es günstiger wäre im Schadensfall neu abzuschliessen?

So richtig sind wir noch nicht mit dem Thema beschäftigt, weil wir derzeit andere Baustellen haben. Sind aber natürlich für jeden - auch subjektiven - Tip dankbar. Gerne auch per Nachricht/Mail.

Final werden wir uns die Großen anschauen, die immer wieder bei Google auftauchen bei der Suche nach Wohnmobilversicherungen, aber wenn jemand Fallen kennt (Versicherer A zahlt nicht, wenn der Glaschaden im Stand/durch Taube/Delphin verursacht) oder besonders günstige Bedingungen (Versicherer B zahlt auch 5x in einem Jahr eine neue Windschutzscheibe bevor er kündigt), dann immer her damit.

gruss kai & sabine

Wanderin am 30 Jul 2020 17:58:36

Hallo Sabine und Kai, schaut euch mal die Accura an , ist vielleicht auch interessant für euch. Ich denke der SF vom Motorrad wird anerkannt.
Gruß Tina

Elgeba am 30 Jul 2020 21:26:17

Ich empfehle die RMV, gehört zur KRAVAG,bietet Schutzbrief und Auslandsübernahme,bin dort seit Jahren zufriedener Kunde.


Gruß Bernd

huskimarc am 30 Jul 2020 21:44:59

Sf Klasse vom Auto oder Motorrad kann man aufs wohnmobil übernehmen.
Warum nicht einfach mal beim eigenen Versicherungskaufmann nachfragen? Es sollte auch die Leistung zum Preis passen

upsmatrix79 am 30 Jul 2020 22:24:03

Habe vor 3 jahren auch bald verzweifelt nach einer günstigen Versicherung gesucht.
Da war alles dabei ( Vollkasko ohne SF) von 1000- 2000€ - Habe dann auch in einem Forum einen TIP bekommen.
Bin seit dem bei der ACCURA - zahle jetzt 600€ Vollkasko

mkiefer am 30 Jul 2020 22:26:00

huskimarc hat geschrieben:Sf Klasse vom Auto oder Motorrad kann man aufs wohnmobil übernehmen.

Das ist mir neu. Oder nur bei der Kfz Versicherung zu horrenden Preisen.

Michael

Ostwestfale am 30 Jul 2020 22:42:47

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Hat Accura bei mir gemacht. da wurden halt aus der SF16 nur ne SF10 (die 16 laufen aber weiter wenn kein Schaden).
Dafür kann mein Sohn auf meinem Hauptrabatt fahren und fährt halt supergünstig seinen CC mit 140 PS inkl. Vollkasko.

Geht also alles.

Bon Voyage

BadHunter am 31 Jul 2020 07:23:46

kdupke hat geschrieben:Sprich, Frontglasschaden sollte abgedeckt sein und auch ohne Rückstufung wenn das geht.


Wir können eine SF 16 oder so vom Motorrad übernehmen, geht das?



Also SF vom anderen Kfz, also PKW oder Motorrad, übernehmen, ist gängige Praxis bei eigentlich allen Versicherern, sollte kein Problem sein, im Antrag wird einfach die Versicherungsnummer des anderen Kfz angegeben, dieses wird dann, wenn es noch zugelassen ist, in die Zweitwagenklasse eingestuft.

Glasschäden sind immer Teilkaskoschäden, in der Teilkasko gibt es keine SF-Klassen, also auch keine Rückstufung.

Für neuere Fahrzeuge würde ich mich auch erstmal bei den einschlägigen Wohnmobil-Versicherungsmaklern die RMV (Kravag) oder Accura erkundigen und die Bedingungen vergleichen, besonders bei Deckelungen für Glas- oder Hagelschäden.

Für ältere Gebrauchtfahrzeuge gibt es auch "normale" Versicherer, die nach Kaufpreis bzw. Zeitwert versichern. Wir haben unser Fahrzeug nach vielen Jahren bei der RMV nun schon seit etlichen Jahren bei unserem Versicherer, bei dem wir auch unsere sonstigen Versicherungen haben, versichert. Ist die Generali, das Fahrzeug ist nach Zeitwert versichert, ohne Einschränkungen bei der Kasko für Glas- oder Hagelschäden, immernoch Vollkasko, und günstiger als bei den Womo-Maklern. Ich vergleiche regelmäßig, z.B. mit der Online-Berechnung bei der RMV, und bin immernoch nirgends auf einen günstigeren Anbieter gestoßen.
Also kann man auch gut mal bei seinem Haus- und Hof-Versicherer anfragen.

Bis vor 3 Jahren habe ich selbst 21 Jahre lang im Versicherungsaussendienst gearbeitet, habe also einen gewissen Einblick in die Materie...

huskimarc am 31 Jul 2020 08:26:41

Michael[/quote]
warum soll das neu sein? zählt zur gleichen klasse, also pkw/motorrad/ wohnmobil,.... Traktoren und lkw´s sind wieder etwas anderes..
auch nicht immer von so internet versicherungen fangen lassen, wenn sie für den 2. wagen sf30 oder was auch immer anbieten, wichtig ist wieviel man dann zahlen muss...
mein wohnmobil läuft zb mit der sf klasse von meinem motorrad und ich zahle mit vk ca 300 euro im jahr (bei der ergo, da wo ich bzw mit denen ich schon seit jahren arbeite)
sollten keine sf klasse vorhanden sein, bei der bestehenden auto versicherung nachfragen, als 2. wagen.

mkiefer am 31 Jul 2020 08:56:53

Hallo,
da habe ich mal wieder was gelernt.

Michael

kdupke am 31 Jul 2020 10:15:10

Danke für die Hinweise. Die helfen weiter.

Probiere gerade den on-line-Kalkulator von RMV durch - danke für den Tip. Ziel ist eine erste Hausnummer zu bekommen für die weitere Planung.

Bei der SF-Klasse, ist das Moped nur in HP versichert. TK/VK existiert nicht (viel zu alt, Wert lohnt keine Versicherung).

Was trage ich denn dann im Tool ein für alte SF-Klasse bei VK? 0 -> wird teurer, als wenn ich das als ganz neues Fahrzeug versichere, nichts geht nicht. Auch SF 16?

gruss kai

abenn am 31 Jul 2020 11:17:12

Ich meine mich zu erinnern das die SF bei Wohnmobilen bei max SF20 endet?

VG
Alf

kdupke am 31 Jul 2020 11:59:35

Daher werd' ich auch nicht die SF-Klasse eines anderen Fahrzeuges mit SF28 übernehmen wollen :-)

Ich sehe eher das Problem der Rückstufung, das habe ich aber noch nicht durchschaut.

Werden die SF-Klassen für HP und VK getrennt zurückgestuft? Gibt es Ereignisse, die zwar bezahlt werden, aber nicht zur Zurückstufung führen?

Glasschäden sind immer Teilkaskoschäden, in der Teilkasko gibt es keine SF-Klassen, also auch keine Rückstufung.


Das hört sich an, als of TK (ist doch Teil der VK oder?) nochmal separat behandelt wird.

Bei einem VI habe ich das Gefühl, dass Glasschäden wichtig sind. Ansonsten natürlich der große Knall bzw. Klau. Das ist schon ein gewisses INvestment, was wir da getätig haben und das wollen wir natürlich schützen.

gruss kai & sabine

Julia10 am 31 Jul 2020 12:16:36

In der TK sind alle Glas/ bzw. Fenster des Womos versichert.

Da kostet eine Seitenscheibe auch schon mal 350 Euro mit Einbau.

Meist sind Glasschäden bei 1000 Euro gedeckelt. Bei einem Vollintegrierten muss dann dan bei einer gerissenen Frontscheibe einiges zuzahlen.

mkiefer am 31 Jul 2020 14:28:11

kdupke hat geschrieben:
Probiere gerade den on-line-Kalkulator von RMV durch - danke für den Tip. Ziel ist eine erste Hausnummer zu bekommen für die weitere Planung.

Bei der SF-Klasse, ist das Moped nur in HP versichert. TK/VK existiert nicht (viel zu alt, Wert lohnt keine Versicherung).

Was trage ich denn dann im Tool ein für alte SF-Klasse bei VK? 0
gruss kai


Hallo,
Ich würde einfach mal anrufen und fragen.
Das bringt dir mehr!

Michael

BadHunter am 31 Jul 2020 16:31:26

kdupke hat geschrieben:Das hört sich an, als of TK (ist doch Teil der VK oder?) nochmal separat behandelt wird.



Also Haftpflicht ist ja sowieso Plicht, dazu kann man entweder "nur" die Teilkasko abschließen, die beeinhaltet Glasschäden, Wildschäden, Diebstahl, Hagelschäden usw. Nächste Möglichkeit ist dann Vollkasko, da ist dann tatsächlich die Teilkasko immer mit drin, aber man kann für beide Vertragsteile, also Teil- und Vollkasko, dann die Selbstbeteiligung in unterschiedlichen Höhen (oder ganz ohne SB, entsprechend teurer) wählen.
Teilkasko hat keine SF-Klassen, Vollkasko dann schon. Wenn ein Schaden aus dem Bereich Teilkasko vorliegt wird nur der Vertragsteil Teilkasko für die Regulierung beansprucht und es gibt keine Rückstufung.
Wenn ein Vollkaskoschaden (z.B. selbst verursachte Schäden am eigenen Fahrzeug durch Unfall, Parkschaden oder sowas) entsteht wird der Vertragsteil Vollkasko belastet und es erfolgt für die Vollkasko eine Rückstufung.

Die SF-Klassen können bei den Versicherern auch unterschiedlich sein, bei einigen geht es bis SF 20, bei anderen weiter, aber entscheidend sind immer die schadenfreien Jahre (dafür steht SF nämlich), die laufen im Hintergrund weiter und werden bei einem Versichererwechsel dann auch weitergegeben.
Wenn man bei einem Versicherer nur bis SF 20 kommt, aber schon 28 schadenfreie Jahre hat, die auch bei der Versicherung hinterlegt sind, und man wechselt zu einer Gesellschaft, die z.B. 30 SF-Klassen oder mehr hat, dann bekommt man dort auch die SF 28!

Die SF-Klasse muss nicht immer was über den Beitrag aussagen! Man kann bei einem Versicherer bei SF 20 weniger zahlen als bei einem anderen Versicherer mit SF 28. Das ist einfach von den Tarifen der Versicherer abhängig.

Ich hoffe, damit wieder etwas mehr Klarheit geschaffen zu haben.

siggitim am 31 Jul 2020 19:41:08

Julia10 hat geschrieben:
Meist sind Glasschäden bei 1000 Euro gedeckelt. Bei einem Vollintegrierten muss dann dan bei einer gerissenen Frontscheibe einiges zuzahlen.


meine Versicherung hat eine neue Frontscheibe mit Rechnung in Höhe von
ca. 1350,- Euro abzüglich Selbstbeteiligung von 150,- Euro komplett
übernommen. (Teilintelgrierter Eura auf Fordbasis)
Meine Versicherung: Nürnberger über Jahn u. Partner :)

rolf51 am 01 Aug 2020 07:21:38

Hallo,
erstellt eine Liste was euch wichtig ist, holt von den Versicherer Angebote ein und vergleicht. ESV war mit vorne dabei
Z.B.
Auslandsschutz
Fährrisiko
+ kein Abzug "neu für alt"
+ bei Auszahlung von Hagel voller Ersatz nach Gutachten (abzgl. Steuer)
+ keine Abweichung (Erhöhung) der SB bei Hagelreparatur oder Auszahlung
fest verbautes Zubehör (Markise, Radträger, Solar, Sat, bis Neuwert von ? €
+ Zusammenstoß mit allen Tieren versichert
+ Tierbissschäden mit Folgekosten bis ? €
+ Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit
+ Glaschaden welche Höhe
+ 100 Mio pauschal mit 12 Mio pro Person
+ Mallorca-Police
Zusatzversicherung
Abwicklung Elementar- bzw. Hagelschäden
frei Werkstattwahl
Diebsahl, Brand, Explosion, Hagel Blitzschlag, Überschwemmung, Lawinen, Muren
Schäden, die durch Vandalismus entstehen
Kurzschluss
Kurzschluss Folgeschäden

Julia10 am 01 Aug 2020 08:20:21

rolf51 hat geschrieben:+ Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit



Hab ich in keiner Versicherungspolice gesehen, das man diesen "Verzicht" einschließen kann. Gibts das tatsächlich?

Trashy am 01 Aug 2020 09:33:39

Gibts.
Bei der Al...z kann man viele Extrawürste verhandeln.
Aber die Herztropfen mitnehmen....
Ich fand die RMV sehr gut aber der Accura Schutzbrief war deutlich besser.
Kommt eben drauf an wo man rumgurkt.

kdupke am 01 Aug 2020 11:48:43

rolf51 hat geschrieben:erstellt eine Liste was euch wichtig ist, holt von den Versicherer Angebote ein und vergleicht. ESV war mit vorne dabei


Danke für die Liste, genau das hilft, wie auch der Verweis auf ESV.

Das ist ja das Problem, wir wissen gar nicht, auf was wir achten sollen.

Glasschaden haben wir uns für unsere Autos nie Gedanken drum gemacht, Hagelschaden auch nicht, Abschleppkosten sind eine andere Hausnummer, etc. etc.

Also, helft uns, die Liste zu erweitern - in dem Sinne, was euch wichtig ist.

Wir müssen dann entscheiden, ob es uns das wert ist. Zb. haben wir kein TV und unsere Laptops sind entweder andernweitig versichert oder nicht versicherungsrelevant. Andere haben evtl eine Akku-Anlage und Wechselrichter für 15k drin, Sahara-Klausel brauchen wir nicht.

gruss kai & sabine

Bergbewohner1 am 01 Aug 2020 15:39:08

Julia10 hat geschrieben:In der TK sind alle Glas/ bzw. Fenster des Womos versichert.

Da kostet eine Seitenscheibe auch schon mal 350 Euro mit Einbau.

Meist sind Glasschäden bei 1000 Euro gedeckelt. Bei einem Vollintegrierten muss dann dan bei einer gerissenen Frontscheibe einiges zuzahlen.

Ist bei der HDI so, aber nicht bei der Allianz und RMV.

BadHunter am 01 Aug 2020 16:26:37

Julia10 hat geschrieben:
Hab ich in keiner Versicherungspolice gesehen, das man diesen "Verzicht" einschließen kann. Gibts das tatsächlich?


Einige Versicherer haben das grundsätzlich automatisch in den Bedingungen für alle Kfz, andere eben nicht... Bei denen, die es nicht haben, kann man das auch nicht extra einschließen... Bei unseren Kfz-Verträgen, die bei der Generali sind, ist das automatisch versichert. Wie auch in den anderen Privatverträgen wie Privathaftpflicht, Hausrat usw...


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

i-KFZ irgendwelche Erfahrungen bei Wohnmobilzulassung?
Mehrwertsteuer für neues Wohmobil 16 Prozent?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt