CampingWagner
motorradtraeger

Knaus Live i 650 MEG D-plus am Verteiler falsch beschriftet


Knarima am 02 Aug 2020 17:32:04

Wer hat das Problem gelöst? Mein neuer Knaus Live i hat leider kein EBL von Schaudt sondern eine billige Stromverteilung! Siehe Foto! Es ist eine beschriftete Verteilerleiste vorhanden aber die Bezeichnungen sind falsch?? Der Anschluss D+ ist zwar vorhanden, ist aber nicht mit der Lima verbunden?? Hat schon jemand den Anschluss D+ in der Verteilung gefunden?? Benötige den Anschluss für Sat-Schüssel automatisches Einfahren bei Motorstart.

8




gespeert am 02 Aug 2020 18:04:42

Welches BJ ist die Basis??

Hannus am 02 Aug 2020 18:37:33

Deine "billige Stromverteilung" ist eine DS300 von CBE aus Italien. Wie es aussieht die letzte Version für die 6d temp Fahrzeuge. Und warscheinlich mal wieder falsch angeschlossen.
Kann man leider nicht sehen, weil genau in der Mitte die entscheidende Stelle verdeckt ist. Der D+ Anschluß ist schon richtig, nur er funktioniert so nicht. Kannst du mal nachsehen, ob dieser Stecker bei dir existiert, und auch der Aufkleber. Es brauch auch nur ein Kabel dran sein. Ein Booster sollte auch verbaut sein.


Wenn nicht , brauchst du einen passenden Stecker und mußt ein neues Kabel zur "Anschlußstelle Wohnmobil" B-Säule Beifahrertür, ziehen. Wenn du es selber machen willst, sag bescheid.

Gruß Egon

Anzeige vom Forum


mantishrimp am 02 Aug 2020 19:36:32

Hallo,

die Beschriftung passt nicht, mess mal rechts neben dem D+ Anschluss die gelbe Leitung, dort müssten bei laufendem Motor 12 V anliegen.

Hannus am 02 Aug 2020 20:20:06

Hallo Frank

Das stimmt so nicht ganz. Das D+ Signal wird in der DS300 "erzeugt" und kommt als weisses Kabel am Verteiler an. Da dieses D+ erst bei einer Starterbatteriespannung von 13,5V erzeugt wird funktioniert das bei den neuen 6d temp Fahrzeugen nicht mehr.
Die neuen Geräte haben darum einen zusätzlichen Anschluss für D+ negativ erhalten, der dies umgeht. Leider vergessen viele Händler aus Unwissenheit, dieses Kabel anzuschliessen.

Gruß Egon

mantishrimp am 02 Aug 2020 20:29:55

Hallo,

vermutlich habe ich nicht klar ausgedrückt das ich mich auf diesen "Igel"



beziehe.
Dort die gelbe Leitung rechts neben dem mit D+ bezeichneten Anschluss messen, dort liegen bei laufendem Motor 12 V an.
Zumindest fährt die automatische Satanlage bei dem mir bekannten Live I 700 MEG damit ein.

Hannus am 03 Aug 2020 08:58:03

Hallo

Ich hab dich schon richtig verstanden. Nur das am "Igel" nicht die D+ 12V von der Lichtmaschine ankommen. Diese 12V werden in der DS300 erzeugt, und das klappt hier warscheinlich nicht.

Gruß Egon

hmarburg am 03 Aug 2020 09:46:01

Hallo,

wenn ich die Verdrahtung an der Verteilerleiste richtig sehe, so ist am D+ ja schon eine Leitung angeschlossen.

Hast du mal geprüft, wo diese her kommt bzw. mit einem Voltmeter gemessen ob bei laufendem Motor dort 12V anliegen und bei Motorstillstand 0V.

Knarima am 03 Aug 2020 11:26:27

Hallo Egon,
erstmal herzlichen Dank für die sach- und fachkundige Antwort. Meine Anschlüsse sind nur mit J11 und J12 gekennzeichnet! Einen Hinweis auf D+ ist leider nicht vorhanden. Siehe Foto ! J12 rot ist definitiv ein D+ Signal! Habe diesen Anschluss mit meiner Alden Sat-Anlage verbunden und es funktioniert! Ich bin begeistert wie Du mir geholfen hast!
Vielen herzlichen Dank!
Schöne Grüße Richard

ohnmobilforum.de]Bild[/url

Knarima am 03 Aug 2020 12:52:14

Und nun die Antwort an Frank,
die gelbe Leitung ist von mir angefertigt worden und geht zur Satelliten-Anlage. Die Beschriftung ist leider falsch!!! Hier kommt kein D+ Signal an, deshalb habe ich ja auch das Forum bemüht. Ich kann es absolut nicht verstehen, dass eine so renommierte Firma wie Knaus so einen jämmerlichen Murks verbaut!!! Aber Dank pfiffiger Forums-Mitglieder wie Egon, die ihr glänzendes Fachwissen hier kundtun, konnte jemanden wie mir mit diesem Problem geholfen werden.
Vielen Dank!
Schöne Grüße Richard

Knarima am 03 Aug 2020 13:05:24

So und nun die Antwort an Holger, diese gelbe Leitung wurde von mir angefertigt und zur Satelliten-Anlage gelegt! Leider fährt die Schüssel nach Motorstart nicht ein!! Kann ja auch nicht, da auf diesem Anschluss kein D+ Signal ankommt. Dank Egon habe ich das D+Signal auf der Platine ausfindig machen können (war ja auch vorbildlich mit präzisem Foto sehr vorbildlich markiert) und auch gleich angeklemmt. Und siehe da es funktioniert!
Auch an Dich ein Dankeschön!
Viele Grüße Richard

hmarburg am 03 Aug 2020 13:12:24

Knarima hat geschrieben:...Dank Egon habe ich das D+Signal auf der Platine ausfindig machen können (war ja auch vorbildlich mit präzisem Foto sehr vorbildlich markiert) und auch gleich angeklemmt. Und siehe da es funktioniert!...


Hallo Richard,

es freut mich, dass dein Problem gelöst ist.

Ich an deiner Stelle hätte jetzt das D+ von der Platine auf den Verteiler auf den D+Anschluss gezogen und hätte dann von dort aus das Signal für die SAT-Anlage. abgegriffen. Falls du nämlich erneut ein D+ benötigst, kannst du ihn von dort abgreifen.

Hannus am 03 Aug 2020 13:36:13

Hallo

Das ist zwar nicht ganz die offizielle Verkabelung, aber als zweite Wahl auch noch i.O.
Eigendlich muß der andere Pin des roten Steckers direkt mit dem D+ Ground Aktiv Signal, am Verbinder A Pin2 an der Beifahrertür, verbunden werden. Dann funktioniert auch die Originalverkabelung inklusive dem D+ Anschluß.
Diese Verbindung wird von Knaus leider immer vergessen. Es ist dieser Anschluß.



Übrigens, kann es sein, das du deinen Kühlschrank gar nicht mit 12V betreibst?

Gruß Egon

Knarima am 03 Aug 2020 14:02:16

Hallo Egon,
ich schalte den Kühlschrank immer auf Automatik, habe aber die 12Volt Funktion noch nie überprüft! Bin vor einigen Tagen ca. 400km am Stück gefahren und habe nach der Fahrt ein kühles Bier aus dem Kühlschrank geholt. Müsste also schon auf 12Volt kühlen. Werde es aber bei der nächsten Fahrt genau beobachten. Falls er nicht umschaltet werde ich mich melden.
Ich bin begeistert über Deine detaillierten Kenntnisse der elektrischen Verkabelung. Woher hast Du dieses umfangreiche Fachwissen???
Besitzt Du etwa Schaltpläne von dieser Anlage, ich bin Kfz.Mechaniker-Meister und hätte großes Interesse an Unterlagen für diese Verkabelung.
Nochmals herzlichsten Dank, Du hast mir richtig aus der Patsche geholfen!
Viele Grüße Richard

andwein am 03 Aug 2020 17:14:42

Knarima hat geschrieben:....ich schalte den Kühlschrank immer auf Automatik, habe aber die 12Volt Funktion noch nie überprüft! Bin vor einigen Tagen ca. 400km am Stück gefahren und habe nach der Fahrt ein kühles Bier aus dem Kühlschrank geholt. Müsste also schon auf 12Volt kühlen. Viele Grüße Richard

Wenn die AES kein D+ sieht schaltet sie auf Gas! Ein kühles Bier ist also noch kein Anzeichen für ein vorhandenes D+ Signal
Gruß Andreas

Knarima am 03 Aug 2020 22:06:07

Hallo Andreas,
wie und wo sich bei meinem Knaus das D+ Signal überall herumtreibt ist mir noch nicht ganz klar, aber in der Aufbauverkabelung muss es vorhanden sein, denn die elektrische Trittstufe fährt nach Motorstart zuverlässig ein!! Deine Vermutung der Kühlschrank könnte über Gas gekühlt haben ist eventuell der Fall gewesen, dies werde ich bei der nächsten Fahrt genau beobachten!
Zum Vorschlag von Egon den Verbinder an der Beifahrertür zu kontrollieren habe ich das Problem, dass meiner ein Vollintegrierter ist, und die Verkabelung wahrscheinlich etwas vom Teilintegriertem abweicht.
Vielen Dank an alle Beteiligten, es ist einfach sensationell wie viel bei diesem Forum an fachlichen Informationen rüberkommen!!
Schöne Grüße Richard

Hannus am 04 Aug 2020 12:41:39

Hallo Richard

Deine Trittstufe bekommt ihr D+ Signal schon vor der DS300.
Ich hab mal versucht, aus meinen ganzen zusammen gesammelten Infos, ein halbwegs plausibles Blockschaltbild mit der neusten DS300 zusammen zustellen. Das Problem ist, das es im Laufe der Zeit, schon mindestens 10 verschiedene Versionen der DS300 gibt.
Vieleicht hilft es dir weiter.



Gruß Egon

Knarima am 05 Aug 2020 18:37:29

Hallo Egon,
das ist mal ein super Service, vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Schaltplan! Jetzt sehe ich auch wo ich mein vermeintliches D+ Signal abgegriffen habe, wenn ich jetzt noch den Verteilerstecker A2 in meinem Vollintegriertem finde, kann ich die Anschlüsse original anschließen, genau so wie Du es vorgeschlagen hast.
Tausend Dank für Deine Bemühungen!!
Viele Grüße Richard


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schaltpläne für Challenger GA 287
12V-Gerät an Aufbaubatterie
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt