Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Ford Transit Schlüssel verloren Kosten


Julia10 am 03 Aug 2020 13:48:21

Nach meiner letzten Reise sind die Schlüssel für Aufbau und Zündung anscheinend unwiederbringlich verloren gegangen.
Ärgert mich schon sehr, aber was solls :roll: :?

Nur mit einem Schlüsselsatz unterwegs zu sein, beunruhigt mich schon etwas. Wenn ich den auch noch verliere :?: :gruebel: :nixweiss: :confused:

Also hab ich mich schweren Herzens entschlossen, neue Schlüssel anferigen zu lassen. War nicht so teuer wie befürchtet.
Zündschlüssel mit Anlernen 120 E, Aufbauschlüssel 26 E. Ein hiesiger Schlüsseldienst konnte die Schlüssel nachmachen.

Den alten Schlüssel kann ich so weiterbenutzen, der Neue wurde angelernt. Falls sich der verlorenen Schlüssel wieder anfindet, läßt der sich auch wieder verwenden.


klink_bks am 03 Aug 2020 15:08:05

Kleiner Klitzekleiner Trost !

Bei Fiat gäb's den Schlüssel sicher nicht zu dem Preis,
das ist aber wirklich nur ein kleiner Trost.

Gruss von der schönen Mittelmosel
Achim

tztz2000 am 03 Aug 2020 15:25:09

Julchen, war das nicht ein bissel leichtsinnig?

Wenn jemand den Schlüssel gefunden hat und weiss, wo Dein Auto wohnt.... :eek: :eek:


Meiner Frau ist vor Jahren in Istanbul die Handtasche entrissen worden, es waren die Pässe und die Hausschlüssel drin.... jemand hätte problemlos unsere Adresse ermitteln können usw.

Ich habe noch von dort aus neue Schlösser für das Haus bestellt und einen provisorischen Zylinder an meinen Nachbarn schicken lassen, der den sofort gewechselt hat. Zum Glück hat das die Hausratversicherung bezahlt.... war nicht ganz billig!

Anzeige vom Forum


WomoToureu am 03 Aug 2020 15:27:19

Die Frage ist auch immer, wie lange wurde die Schlösser und der Schlüssel ( von dem ja nachgemacht wurde ) bereits genutzt. Wir haben nach 10 Jahren schon deutliche Abnutzungsspuren und fürchten das irgendwann mal die Schlösser erneuert werden müssen / sollten und dann gibt auch neue Schlüssel.

Julia10 am 03 Aug 2020 15:36:12

tztz2000 hat geschrieben:Julchen, war das nicht ein bissel leichtsinnig?
Wenn jemand den Schlüssel gefunden hat und weiss, wo Dein Auto wohnt.... :eek: :eek:



Hab ja nur den Schlüssel verloren :lupe: .
Keine Papiere, kein Anhänger mit Nummernschild, niente :!: Den zuzuordnen drüfte schwierig werden.
Außerdem wohnt meine Womo in einer gesicherten Scheune :wink:



WomoToureu hat geschrieben:Die Frage ist auch immer, wie lange wurde die Schlösser und der Schlüssel ( von dem ja nachgemacht wurde ) bereits genutzt. Wir haben nach 10 Jahren schon deutliche Abnutzungsspuren und fürchten das irgendwann mal die Schlösser erneuert werden müssen / sollten und dann gibt auch neue Schlüssel.


Die Zweitschlüssel fürs Womo hab ich bislang kaum gebraucht. Daher kaum Abnutzungserscheinungen.

Die Aufbauschlüssel paßten perfekt, der Zündschlüssel ebenfalls.

WomoToureu am 03 Aug 2020 15:46:59

Julia10 hat geschrieben:Die Zweitschlüssel fürs Womo hab ich bislang kaum gebraucht. Daher kaum Abnutzungserscheinungen..


Ok, wollte es ja nur erwähnen, dann ist das bei Dir kein Problem.

Julia10 am 03 Aug 2020 15:53:10

Julia10 hat geschrieben:Die Zweitschlüssel fürs Womo hab ich bislang kaum gebraucht. Daher kaum Abnutzungserscheinungen..


WomoToureu hat geschrieben:Ok, wollte es ja nur erwähnen, dann ist das bei Dir kein Problem.


Bei meinem ersten Wohnmobil (vor viiiiielen Jahren) war es so, wie von Dir beschrieben.
Der Schlüssel war so abgenutzt, das es nicht möglich war, einen Neuen herzustellen, der funktionierte.

tztz2000 am 03 Aug 2020 16:31:40

Julia10 hat geschrieben:Hab ja nur den Schlüssel verloren :lupe: .
Keine Papiere, kein Anhänger mit Nummernschild, niente :!: Den zuzuordnen drüfte schwierig werden.

Ist ja auch nur hypothetisch.... kann ja sein, dass jemand, der weiss, dass das Auto zu Dir gehört, den Schlüssel gefunden hat und böse Absichten hegt....

.... und übrigens.... fast alle Autos werden ohne Papiere geklaut! :D

Julia10 am 03 Aug 2020 17:03:24

tztz2000 hat geschrieben:[
Ist ja auch nur hypothetisch.... kann ja sein, dass jemand, der weiss, dass das Auto zu Dir gehört, den Schlüssel gefunden hat und böse Absichten hegt....

.... und übrigens.... fast alle Autos werden ohne Papiere geklaut! :D


Du machst mir Mut Thomas :)

Heute stand das Womo noch in der Scheune :)

launig am 03 Aug 2020 17:15:29

Aber auch fast alle Autos werden ohne Schlüssel geklaut. Kleiner Trost. :)
.

Julia10 am 03 Aug 2020 17:26:16

launig hat geschrieben:Aber auch fast alle Autos werden ohne Schlüssel geklaut. Kleiner Trost. :)
.


:) :) :) :knuddel:

tztz2000 am 03 Aug 2020 17:36:45

launig hat geschrieben:Aber auch fast alle Autos werden ohne Schlüssel geklaut. Kleiner Trost. :)

Mit Schüssel ist er quasi schon weg! :D :lach:

Lautertaler am 04 Aug 2020 11:26:23

Hallo,

möchte mich hierzu auch melden:

Denke es wird zum Problem, wenn das Auto mal gestohlen wird.
Da verlangt die Versicherung die Vorlage aller Originalschlüssel...!

Hoffentlich passiert es nicht.

Grüße

Matthias

DieselMitch am 04 Aug 2020 11:29:28

Lautertaler hat geschrieben:Hallo,

möchte mich hierzu auch melden:

Denke es wird zum Problem, wenn das Auto mal gestohlen wird.

Ein FORD??? Soviel Mitleid wird kein Dieb haben :lol: Bild

Lautertaler am 04 Aug 2020 11:30:51

Hihi,

daran habe ich gar nicht gedacht ….. :lol:

Tirena27 am 04 Aug 2020 11:50:34

Schau doch mal in alle Jackentaschen, auch wenn du die jetzt gerade nicht trägst.

Ich hatte 2008 den Schlüssel von unserer Segelyacht auch in eine kleine Tasche mit Reißverschluss in der Segeljacke sicher verstaut. Hatte zum Glück den Ersatzschlüssel mit - aber kein Schlüsseldienst konnte mir davon ein Duplikat anfertigen.

Als 2015 mein Junior stolz Papas Segeljacke getragen hat, mussten natürlich alle Taschen inspiziert werden - siehe da, der Schlüssel war sicher verstaut :oops:

gespeert am 05 Aug 2020 17:34:30

Die schlechte Lösung ist Schlüssel klonen.
Die bessere Lösung, im Zubehör Schlüssel erwerben und neu anlernen, dabei den Verlorenen austragen lassen.
Bei Auffinden kann dieser wieder angelernt werden.
Das ist die richtige Lösung, hast Du schon. Abzocker würden versuchen, die Schlösser wechseln zu lassen.

CamperJogi am 05 Aug 2020 17:42:46

Lautertaler hat geschrieben:Hallo,

möchte mich hierzu auch melden:

Denke es wird zum Problem, wenn das Auto mal gestohlen wird.
Da verlangt die Versicherung die Vorlage aller Originalschlüssel...!

Hoffentlich passiert es nicht.

Grüße

Matthias


Genau so ist das!!

Gruss
Jürgen


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

FI-Schalter fliegt raus
Hubstützen von Sawikio endlich eingebaut
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt